Tamara Rojo

Billa Ostermann Juli 26, 2016 T 2 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Tamara Rojo ist ein spanisches Ballett-Tänzerin. Sie ist der künstlerische Leiter des English National Ballet, sowie eine Führung Solotänzerin. Zuvor war sie Solotänzerin mit The Royal Ballet, und fährt fort, mit dem Unternehmen als Gastkünstler durchzuführen.

Biographie

Rojo wurde in Montreal, Kanada, geboren, um Spanisch Eltern, die nach Spanien zog, als sie vier Monate alt war.

Rojo Beginn ihrer lokalen Tanzunterricht im Alter von 5 in Spanien. Mit der Zeit erreichte sie 11 Jahre alt, wurde Rojo ein Vollzeit-Student an der Madrid Königlichen Konservatorium für Tanz, studierte unter Victor Ullate und Karemia Moreno. Obwohl ihre Eltern wurden bei ihr Talent begeistert, bestanden sie darauf, dass Rojo auch eine akademische Ausbildung zu vervollständigen. Deshalb wird nach Studio Proben jeden Tag, würde Rojo besuchen Abendkursen. Wenn Rojo 16 war, aus dem Konservatorium absolvierte sie und hatte nur noch zwei Jahre bis zu ihrem Abschluss der regulären Schulstudien.

Rojo begann ihre berufliche Laufbahn als Tänzerin mit dem Ballet de la Comunidad de Madrid, unter der Leitung von Victor Ullate. Im Jahr 1994 wurde sie bemerkenswert nach dem Gewinn der Goldmedaille auf der Pariser International Dance Wettbewerb und einen Sonderpreis der Jury von Natalia Makarova, Vladimir Vassiliev und Galina Samsova, einer Jury, bestehend aus einigen der herausragendsten Persönlichkeiten des Balletts Welt gegeben.

Werdegang

Rojo graduierte mit Auszeichnung in Master of Theatrical Arts und Bachelor of Dance von der Universidad Rey Juan Carlos de Madrid.

Im Jahr 1996 Rojo verließ Spanien auf einer Einladung von Galina Samsova die Scottish National Ballet beizutreten. Während der Arbeit mit dem Scottish National Ballet, spielte sie die Hauptrollen in Schwanensee, Der Nussknacker, La Sylphide und Crankos Romeo und Julia. Verlassen Scottish National Ballet im Jahr 1997, trat sie der English National Ballet. Sie fing an zu tanzen eine Vielzahl von Hauptrollen wie Schwanensee, Paquita, Coppelia, Glen Tetley ist Die Sphinx und Voluntaries und Michael Corder Cinderella. Durch ihr Talent erstaunt, Artistic Director Derek Deane des English National Ballet schuf die Rolle der Julia in Romeo und Julia und Clara in Der Nussknacker für Rojo. Rojo wurde "Tanz Revelation of the Year" im Jahr 1997, nachdem ihre Leistung als Clara, brechen Anwesenheitslisten im London Coliseum. Rojo wurde von Sir Anthony Dowell, der künstlerische Leiter der britischen Royal Ballet, aufgefordert, die Führung in Giselle als Gastkünstler mit dem Unternehmen zu tanzen.

Royal Ballet

Nach Erhalt Lob von Kritikern und Publikum wurde Rojo offiziell eingeladen, ein Solotänzer des Royal Ballet im Jahr 2000 werden sie wurde ausgiebig seitdem mit der Firma arbeiten. Seit Rojo trat der Royal Ballet, sie Hauptrollen in Dowell Schwanensee gefunden hat,, Mason's Makarova die Dornröschen und Bajadere Dornröschen, Nureyev's Don Quijote und Wrights Der Nussknacker. Sie hat viele Rollen in Sir Kenneth MacMillans Werken, für sie neu erstellt von Deborah MacMillan, darunter die Titelrollen in Isadora, Romeo und Julia, Manon, Mary Vetsera in Mayerling, Die Frau in Das Lied von der Erde, der Auserwählte in Ritus durchgeführt Spring, Masha & amp; Olga im Winter Dreams, Requiem, mein Bruder meine Schwestern und Danses concertantes. Darüber hinaus umfasst ihr Repertoire Cinderella, Ondine, Marguerite und Armand, Fünf Brahms Walzer in der Art von Isadora Duncan, Hommage an die Königin und eine Hochzeit Bouquet. Sie tanzte in der Uraufführung von Schneewittchen für sie erstellt von Choreograph Richardo Cue.

Hauptverletzungen

Im Jahr 2000 Rojo näherte Royal Ballet Regisseur Anthony Dowell, nachdem recherchiert und entschieden, dass dieses Unternehmen, den sie mit gedeihen würde. "Ich würde ein Corps de ballet Vertrag genommen haben, nichts, aber es war nicht ein", sagte sie Jann Parry, der zu dieser Zeit des Beobachters Tanzkritiker war. Später in diesem Jahr, obwohl, kam ein Hauptvertrag und Rojo wurde empfohlen. Dann später in diesem Jahr Rojo wurde gebeten, einen verletzten Darcey Bussell in Giselle ersetzen. Ignoriert ihr eigenes verstauchten Knöchel und die kurzfristige, lernte sie die Rolle in zwei Wochen und ging auf begeisterte Kritiken im Jahr 2002 erhalten, beim Tanzen wie Clara im Nussknacker, begann Rojo Schütteln auf der Bühne. Nach der Show wurde sie in einem privaten Krankenhaus, wo sie festgestellt, dass ihre Anlage war geplatzt, und sie blieb dort bis 6 Wochen zu heilen gesendet. Doch zwei Wochen später war sie wieder tanzen und sie gezwungen war, in ein Krankenhaus wieder zu gehen. Rojo räumte ein, dass es "völlig falsch, und ich habe nicht das Gefühl, dass jeder das tun sollte. Es ist wirklich nicht wert. "Im Jahr 2003, während der Vorbereitung für Australien-Tour der Royal Ballet wurde Rojo noch einmal mit einem anderen Rückschlag geplagt, als sie eine infizierte Ballen, die so schlecht, dass ihr Fuß schwoll der Größe eines Tennisballs wurde gelitten. Ärzte festgestellt, dass Rojo brauchte es abgelassen und zur Operation an ihrem Fuß haben müssen - eine potenziell Karriere-Ende Betrieb. Dennoch wusste sie, dass diese Operation war ein notwendiger Schritt zu nehmen, wenn sie jemals zu gehen, geschweige denn tanzen, wieder. Gerade einmal 24 Stunden nach der Operation, ein Botschafter aus Spanien aufgefordert, ihr mitzuteilen, dass sie mit einer Auszeichnung geehrt und benötigt wird, um in Cadiz in der nächsten Woche sein worden war. Der König von Spanien überreichte ihr der Royal Gold Medal of Fine Arts, eine prestigeträchtige Auszeichnung, die nur wenige können sagen, sie erreicht haben. Monate später, und nach unzähligen Stunden der Rehabilitation, kehrte sie in Tanz und sagte, dass die Verletzungen änderte ihre Sicht auf das Leben, ihr Körper, und Tanz. Sie spürte, dass sie geschätzt jeden Tag mehr und gelernt, dass nichts im Leben sollte als selbstverständlich angesehen werden.

Liste der Ballette / Rollen durchgeführt

Hier finden Sie eine Liste mit Repertoire von Tamara Rojo die Leistung in verschiedenen Ballett.

Auszeichnungen

  • 2013 Spanisch-britischen Beziehungen von II Fundación Banco Santander Preis.
  • 2012 Die Goldmedaille für Bildende Kunst 2012 des John F. Kennedy Center for the Performing Arts.
  • 2011 Encomienda de número de Isabel la Católica.
  • 2010 Laurence Olivier "Beste New Dance Production" Auszeichnung für ihre Zusammenarbeit mit dem Choreographen Kim Brandstrup in "Goldberg:. Die Brandstrup-Rojo-Projekt"
  • 2008 Prix Benois de la Danse
  • 2008 der Comunidad de Madrid Internationale Orden der Künste
  • 2007 Stadt der Madrider Interpretation Auszeichnung
  • 2005 Premio Principe de Asturias a las Artes
  • 2004 Premio Positano "Leonid Massine"
  • 2002 Medalla de Oro al Mérito en las Bellas Artes - Consejo de Ministros del Reino de España.
  • 2002 Goldmedaille der Schönen Künste von König Juan Carlos
  • 2002 Londoner Critic Circle Dance Awards
  • 2001 Sherringtons Auszeichnungen Best Female Tänzer des Jahres
  • 2000 Barclays Theatre Awards: Outstanding Achievement in Tanz
  • 1996 Erster Preis der italienischen Critics als Bester Tänzer des Jahres
  • 1994 Grand Prix Femme et Medaille Vermeille de la Ville de Paris - Concour International de Danse de Paris
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Winifred Brunton
Nächster Artikel Saccharopin Dehydrogenase
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha