Tamarack Swamp

Katrin Grasse April 7, 2016 T 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Tamarack Swamp ist ein borealen Moor in Sproul State Forest, in Clinton County, Pennsylvania, in den Vereinigten Staaten. Es ist für die tamarack Baum, der das Feuchtgebiet bewohnt benannt. Zahlreiche andere Arten von Pflanzen und Tieren bewohnen auch die Feuchtgebiete. Die Gesamtfläche der Feuchtgebiet ist 4000 Acres. Die Tamarack Swamp Natural Area befindet sich in der Feuchtgebiet entfernt.

Lage und Beschreibung

Tamarack Swamp liegt im Norden von Clinton County, Pennsylvania. Es ist im Nordosten der Gemeinschaft von Tamarack und nördlich von der Stadt von Renovo und in der Nähe von Pennsylvania Straße 144, die in der Nähe des westlichen Rand des Feuchtgebiets ist. Das Feuchtgebiet hat eine Fläche von 4000 Acres. Seine Höhe ist 1667 Meter über dem Meeresspiegel.

Tamarack Swamp dient als Oberlauf des Drury Ausführen. Kettle Creek befindet sich im Norden des Feuchtgebietes befindet.

Biologie

Tamarack Swamp ist die Heimat der Tamarack-Baum, der die einzige sommergrüne Konifere in Pennsylvania ist. Die meisten Bäume in ihr sind borealen Nadelbäumen, obwohl schwarze Fichte, und Balsamtanne sind auch Arten von Bäumen, die in dem Feuchtgebiet leben. Pflanzen leben in dem Feuchtgebiet gehören Hookers Orchidee, Weichlaub Segge und kleine schwimmende Manna Gras.

Hemlock, Torfmoose und einige kanadische Fauna wurden auch in Tamarack Swamp in den frühen 1900er Jahren festgestellt, wobei Tannen so spät wie 1940 gefunden.

Tamarack Swamp gilt als Important Bird Area von Audubon Pennsylvania. Vogelarten in den Feuchtgebieten gehören Aegolius acadicus, Buteo platypterus, Coccyzus erythropthalmus, Empidonax alnorum, Melospiza georgiana, Myiarchus crinitus, Parkesia noveboracensis, Rallus limicola und Vermivora chrysoptera. Fünf seltene Libellenarten sind in der Umgebung gefunden.

Schwarzbären leben in Tamarack Swamp, sowie rot-spotted Molche und Holz Frösche.

Wiesen-Segge und die Stümpfe von weißen Kiefern besetzen den südlichen Teil von Tamarack Swamp. Es gibt auch Rohrkolben und Erlen im südlichen Teil des Feuchtgebiets. Die nördlichen Grenzen des Feuchtgebiets sind die Heimat einer Bevölkerung von roten und weißen Eichen. Die fleischfressenden Sonnentau Pflanze wird auch im Feuchtgebiet gefunden.

Geschichte

In der Nähe von 1827, Alexander Kelly, Montgomery Kelly, George Kelly, und Samuel Kelly ließ sich auf der westlichen Seite der Tamarack Swamp. In etwa 1865 entdeckte James Hennessy mehrere Elchgeweih im Feuchtgebiet begraben, die anzeigt, dass Elche lebten einmal dort.

In einem 1925 Buch von Francis R. Cope, Tamarack Swamp wurde erwähnt. Cope, bezogen auf das Feuchtgebiet als "eine kleine Oase in der Wüste ...". In den 1990er Jahren, die West-Pennsylvania Conservancy hinzugefügt über 9400 Acres Sproul State Forest. Dieses Land umfasst Tamarack Swamp.

In den frühen 1900er Jahren wurden Teile des Tamarack Swamp, wie den südlichen Teil von Protokollierung und Entwicklung betroffen. Logging wurde erst in den 1940er Jahren gemacht, als Hicks Jennings reduzieren die einzige verbleibende virgin Fichte in Tamarack Swamp.By 1947 waren die Tamarack und schwarzen Fichten im Feuchtgebiet deutlich weniger gesund, als sie es um 1900. Die Vogelarten Olive gewesen einseitige Flycatcher, Brown Creeper und Zaunkönig geworden seit 1925. Ein Bericht aus den späten 1940er Jahren erwähnt, dass Kannenpflanzen im Feuchtgebiet ausgestorben im Feuchtgebiet.

Verwendungen

Es gibt Pläne, die Tamarack Swamp Bereich zu entwickeln. Es gibt auch Pläne für Erdöl und Erdgas in das Feuchtgebiet zu bohren. Erdgasleitungen haben in den Sumpf gelegt.

Das Land, das Tamarack Swamp auf gelegen hat mehrere Eigentümer. Eine Gesamtzahl von 267 acres des Feuchtgebiets bildet die Tamarack Swamp Natural Area.

Ein Naturerbe Inventar im Jahr 2000 genannt Tamarack Swap "eine der einzigartigen natürlichen Eigenschaften in der Grafschaft". Die United States Forest Service hat ein Drittel des Feuchtgebiets als Tamarack Swamp Natural Area DA bezeichnet. Tamarack Swamp wird als eines der Top-100-Vogelbeobachtung Standorten in Pennsylvania von der Pennsylvania Spiel-Kommission.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Sandro Gozi
Nächster Artikel Waipu
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha