Tarquinia Airfield

Bernhard Zeiss April 7, 2016 T 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc
Tarquinia Airfield

Tarquinia Airfield ist ein verlassenes Zweiten Weltkrieg Militärflugplatz in der Region Latium in Mittelitalien, ca. 6 km süd-südwestlich von Tarquinia.

Es war ein Allwetter temporären Feldes durch die XII Ingenieur-Befehl unter Verwendung eines abgestuften Erde verdichtet Fläche gebaut, mit einem vorgefertigten hessischen Oberflächen als PHS bekannt. PHS wurde einer Asphaltimprägnierten Jute, der sich über der verdichteten Oberfläche über einem Quadratmaschen Gleisrost aus Draht gewalzt wurde in 3-Zoll-Quadrate verbunden werden. Durchbohrten Stahl Beplankung wurde auch für Parkplätze für Zerstreuung Websites verwendet, als auch, wenn es zur Verfügung stand. Darüber hinaus wurden Zelte für Einquartierung und auch für die Hilfseinrichtungen verwendet werden; eine Zufahrtsstraße wurde an die bestehende Straßeninfrastruktur errichtet; A Dump für Lieferungen, Munition und Benzin Fässer, zusammen mit einem Trinkwasser und minimalen Stromnetz für die Kommunikation und Station Beleuchtung.

Einmal vollendet wurde es über zur Verwendung durch die United States Army Air Force Twelfth Luftwaffe während der italienischen Kampagne geworden. Bekannte Einheiten zugeordnet wurden:

  • 27th Fighter Group, Oktober und 3. Dezember 1943, P-40 Warhawk
  • 350. Fighter Group, 8. September - 3. Dezember 1944 P-47 Thunderbolt
  • 62d Truppe-Fördergruppe, 8. Januar - 25. Mai 1945 C-47 Skytrain

Heute ist das Gelände des Flugplatzes ist zu unterscheiden von den vielen landwirtschaftlichen Flächen in der Region.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Staffordshire County Museum
Nächster Artikel Penge East Bahnhof
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha