Telefonnummern in das Vereinigte Königreich

Milly Krenz Kann 13, 2016 T 57 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die britische Telefonnummernplans, der auch als nationalen Telefonnummernplans genannt, ist die für die Zuordnung von Telefonnummern in das Vereinigte Königreich und seine Krone Abhängigkeiten verwendete System. Es wird von Amt für Kommunikation der britischen Regierung, die Verantwortung für die Telekommunikations hält geregelt.

Überblick

Seit 28. April 2001, die fast alle geografischen Nummern und die meisten nicht-geografischen Nummern haben 9 oder 10 nationalen Zahlen nach dem "0" Amtskennziffer. Alle Mobiltelefonnummern haben 10 nationale Zahlen nach dem "0" Amtskennziffer. Die Gesamtstruktur der britischen National Numbering Plan ist:

Eine kurze Probe von geografischen Nummern, die in den behördlich genehmigten Anzahl Gruppen eingerichtet:

Im Vereinigten Königreich, Vorwahlen gibt zwei, drei, vier, oder selten fünf Ziffern lang. Regionen mit kürzeren Vorwahlen, in der Regel den Großstädten, erlauben die Zuordnung von mehreren Telefonnummern, wie die lokale Nummer Abschnitt weist mehrere Ziffern. Lokale Kundennummern vier bis acht Figuren lang. Die Gesamtzahl der Stellen ist zehn, aber in sehr wenigen Bereichen die Gesamt kann neun Ziffern bestehen. Die "Ortsvorwahl" wird auch als "STD" oder "Vorwahl" in Großbritannien bezeichnet.

Die der größten Population zugeordnet Code ist für London. Die zu den größten Bereich zugeordnet Code ist für alle von Nordirland. Das Vereinigte Königreich Nummerierungsplan gilt auch für die drei britischen Krone unter Jersey, Guernsey und die Isle of Man, auch wenn sie nicht Teil des Vereinigten Königreichs selbst.

Für die Einwahl in das Vereinigte Königreich aus Übersee, Ofcom und ITU-T-Empfehlung E.123 besagt, dass Zahlen sollten in der Form geschrieben werden:

Es ist üblich, die Form statt +44 xxx xxx xxxx verwendet sehen. Diese Form wird von Ofcom empfohlen, weil es vielleicht den Leser zu verwirren. Anrufer im Vereinigten Königreich ersetzen die 44 mit der Zahl Null. Anrufen +44 0xxx xxx xxxx wird nicht von den meisten Betreibern zu arbeiten. Es wird deshalb empfohlen, die Anzahl entweder der nationalen oder internationalen Format, aber nicht eine Mischung von beiden Formaten anzuzeigen. Das internationale Format zeigt nur die Ziffern, dass ausländische Anrufer wählen müssen.

Speichern einer britischen Telefonnummer in einem Mobiltelefon, oder direkt dem Wählen sie von der Tastatur, in der korrekten 44 & lt; Vorwahl & gt; & lt; lokale Nummer & gt; internationalen Format erlaubt die Zahl, um zu arbeiten, wenn das Mobil ruft aus jedem Land der Welt, einschließlich der während noch innerhalb der UK. Das "Plus" setzt die Anzahl Typ auf internationalen und so kein Internationale Vorwahl erforderlich ist.

Formatieren

Mögliche Zahlenformate für die UK-Telefonnummern sind wie folgt:

Nummernkreise ab 01 kann NSN Länge wie 10 oder 9 Ziffern haben. Die 0800-Reihe können NSN Länge wie 10, 9 oder 7-stellig sein. Die 0845 Bereich kann NSN Länge wie 10 oder 7-stellig sein. Die 0500 Reihe hat NSN Länge wie nur 9 Ziffern. Es sind keine Telefonnummern in Großbritannien mit einer NSN Länge von 8 Ziffern.

Geographic Nummerierung

Standard-geografischen Nummern

Geografische Rufnummern in Großbritannien immer neun oder zehn Ziffern.

Vierstellige Vorwahlen

Vierstellige Vorwahlen haben entweder sechsstellige Teilnehmernummern oder eine Mischung aus fünf- und sechsstellige Teilnehmerzahlen.

  •  xxxxxx

Dieses Format wird von den meisten Bereichen eingesetzt. Es verfügt über eine vierstellige Vorwahl und die sechsstellige Teilnehmernummer und ist als 4 + 6-Format bekannt. Diese Vorwahlen wurden durch Zugabe einer "1" direkt nach der ersten Null als Teil PhONEday im Jahr 1995. Knapp 581 Bereiche Verwenden Sie dieses Format geändert, und die Vorwahlen im Bereich von 01200 bis 01998. Eine kleine Anzahl von diesen Bereichen auch haben ein paar Teilnehmernummern, die nur fünf Stellen haben. Das heißt, fast alle Vorwahlen haben jetzt nur sechsstellige lokale Nummern, zB

Sechs der vierstelligen Bereich Codes werden als "gemischt" Bereiche bekannt, da sie diese vier Ziffern mit den 1205-stellige Vorwahlen teilen. Dies führt zu einer Beschränkung hinsichtlich dem Anfangsziffern für den Teilnehmernummern in diesen vierstelligen Vorwahlnummern verwendet werden, zB in der 01.387 vierstellige Vorwahl, können Abonnentenzahlen nicht mit einer 3, weil 013.873 ist eine separate fünfstellige Vorwahl beginnen; ebenfalls in der 01.946 vierstellige Ortsnetzkennzahl, Teilnehmernummern kann nicht mit einem 7, weil 019.467 ist eine separate fünfstellige Vorwahl beginnen.

  •  xxxxx

Dies wird seit vierzig kleineren Städten, wo einige Teilnehmernummern innerhalb des Gebiets-Code haben nur fünf Ziffern und ist als 4 + 5-Format bekannt ist. Die Zahlen sind daher nur neun Ziffern nach der ersten Null-Amtskennziffer. Diese Vorwahlen wurden durch Zugabe einer "1" direkt nach der ersten Null als Teil PhONEday im Jahr 1995. Diese Städte haben immer eine Mischung von sechs bis fünfstellige lokale Nummern, jede Art in spezifische DE Blöcken zugewiesen verändert; z.B. in den 01647 Vorwahl-Nummern beginnend 24xxx und 61xxx haben fünf Ziffern während alle anderen DE Blöcke innerhalb dieser Vorwahl sind als sechsstellige Nummern zugeordnet. Die Zahl der Orte mit fünfstelligen Teilnehmerzahlen und einer 01xxx Vorwahl hat sich in den letzten Jahrzehnten zurückgegangen. Es gab 511 reicht über 56 verschiedene Vorwahlen im Januar 1998 zugeteilten entfernt The Big Number Change viele, vor allem in Nordirland, und bis Juli 2005 gab es nur 329 Bereiche in 42 Codes. Im April 2010 war diese Zahl auf 324 Bereiche in 40-Codes noch im Einsatz im November 2012 reduziert, mit der gleichen Zahl 40 Die Vorwahlen sind in der folgenden Tabelle aufgeführt.

Dreistellige Ortsvorwahl

Dreistellige Ortsvorwahl immer siebenstellige Teilnehmernummern und beginnen immer 011X oder 01x1.

  •  xxx xxxx

Dies ist die geografische Nummernformat für die erste Runde von fünf Großstädten bewegt, um alle Figur Wahl in den 1960er Jahren, und in der Folge auch im Metropolitan County Tyne seit den 1980er Jahren verwendet und Abnutzung, östlichen County Durham und Südost Northumberland. Diese sechs Bereiche haben eine dreistellige Ortsnetzkennzahl, die dem Muster 1x1 und eine siebenstellige Teilnehmernummer, und dies wird als 3 + 7-Format bekannt. Diese Ortskennzahlen wurden durch Zugabe einer "1" unmittelbar nach dem anfänglichen Null als Teil PhONEday 1995 geändert.

  •  xxx xxxx

Dies ist die geografische Nummernformat für die zweite Runde der großen Städte zog in brandneue dreistellige Ortsvorwahl. Fünf von ihnen wurden im Jahr 1995 als Teil der PhONEday bewegt. Lesen ein Jahr später. Zum Zeitpunkt der Änderung wurde eine zusätzliche Ziffer der Teilnehmernummer aufgenommen. Diese sechs Bereiche eine dreistellige Vorwahl dem Muster 11x mit einer siebenstelligen Teilnehmernummer, und dies wird als 3 + 7-Format bekannt. Die ersten drei Ziffern der lokalen Nummer kennzeichnet einen kleinen Bereich innerhalb der Stadt. Der ehemalige Lese Vorwahl schon einmal, indem Sie eine "1" direkt nach der ersten Null als Teil PhONEday im Jahr 1995 geändert.

Zweistellige Vorwahlen

Zweistellige Ortsvorwahl immer achtstellige Teilnehmernummern und beginnen immer 02.

  •  xxxx xxxx

Dies ist das neueste geografische Nummernformat. Es ist für die dritte Stufe der Großstädte und für Nordirland verwendet, und wurde als ein Teil des Big Number Change im Jahr 2000. Die neue Vorwahl ist viel kürzer als die alte gebildet und beginnt 02 Gegensatz zu den vorherigen 01 Vorwahlen . Die Zahlen in diesen fünf Bereichen werden häufig falsch zitiert, zB London 0207 oder Cardiff als 02920. Die Nummern bestehen aus einem zweistelligen Postleitzahl dem Muster 02x und eine achtstellige Teilnehmernummer, und dies wird als 2 + 8-Format bekannt.

Die ersten vier Stellen der lokalen Nummer kennzeichnet einen kleinen Bereich innerhalb der Stadt. Zum Zeitpunkt der Änderung der Teilnehmer Teil der Zahl gewonnen eine zusätzliche Ziffer in London, die in Nordirland zwei oder drei Ziffern gewonnen, und der Teilnehmer Teil der Nummer in den anderen Bereichen gewonnen zweistellig. Alle diese Bereiche waren auch vorher eine Codeänderung, eine, die eine "1" hinzugefügt unmittelbar nach der ersten Null, als ein Teil der PhONEday 1995.

Fünfstellige Vorwahlen

Fünfstellige Vorwahlen haben entweder fünfstellige Teilnehmernummern oder eine Mischung aus vier- und fünfstelligen Teilnehmerzahlen. Fünfstellige Vorwahlen teilen immer ihre ersten vier Stellen mit vierstelligen Vorwahlen.

  •  xxxxx und xxxx

Dies ist die älteste geographische Zahlenformat und ist für die zwölf kleineren Städten und Dörfern, wo die Teilnehmernummer ist entweder fünf oder vier Ziffern verwendet. Diese werden als 5 + 5 und 5 + 4-Format bekannt. Deshalb ist die STD-Code und die Telefonnummer nicht immer insgesamt zehn Stellen nach der ersten Null-Amtskennziffer. Diese Vorwahlen wurden durch Zugabe einer "1" direkt nach der ersten Null als Teil PhONEday im Jahr 1995. Die Anzahl der Orte in der Verwendung dieser beiden Formate geändert hat sich in den letzten Jahrzehnten zurückgegangen und Brampton ist der letzte Ort in Großbritannien mit vier stelligen lokalen Nummern.

Die oben genannten zwölf Vorwahlen und ihre sechs "Eltern" Bereich Codes werden als "gemischte" Bereiche aufgrund von Mehrfach Vorwahlen teilen die gleichen SABC Ziffern bekannt.

Nationale Wahl nur reicht

Diese Bereiche haben Rufnummern mit den Ziffern "0" oder "1", zB beginnend:

Derzeit diese Zahlen werden meist als den Anschlußpunkten für nicht-geografischen Nummern verwendet werden, und von einigen automatisierten Systemen wie Alarme. Als solche werden sie in der Regel nicht dazu gedacht, direkt angewählt werden. Diese Zahlen waren problematisch, da einige Mobilfunkbetreiber im Vereinigten Königreich nicht erlauben den Zugang zu diesen Bereichen, und es können auch Schwierigkeiten beim Zugriff auf diese Nummern von außerhalb Großbritanniens zu sein. Regulierungsbehörde Ofcom schlägt vor, dass in Zukunft diese Zahlen für eine breitere, allgemeine Anwendungen in bis zu 70 Vorwahlen Nummer Mangel gegen freigegeben werden. Um Verwechslungen mit den Codes beginnend mit diesen Ziffern zu vermeiden, muss die Ortsvorwahl immer gewählt werden, auch innerhalb des gleichen geographischen Austausch. Dementsprechend wird, wenn diese Zahlen werden schließlich für den allgemeinen Gebrauch freigegeben, Ofcom schlägt vollständig zu entfernen die Möglichkeit, vor Ort ohne Vorwahl in betroffenen Gebieten zu wählen.

Mobiltelefone

  • 07xxx xxxxxx Handys und WiFi-Nummern.

Einzelne Mobilfunkunternehmen sind verschiedene Bereiche innerhalb der 074xx, 075xx, 07624, 077xx, 078xx und 079xx Vorwahlen zugeordnet. Änderungen an Mobiltelefonnummern in der Big Number Change waren meist geraden Austausch, wie Vodafone-Kunden auf der 0378-Block wurde 07.778.

Seit dem Aufkommen der Mobilnummernportabilität, können Handy-Nummer Präfixe nicht mehr herangezogen werden, um den aktuellen Betreiber eines bestimmten Mobiltelefons zu bestimmen - nur das Original-Operator.

Pager und persönliche Nummerierung

  • 07x xxxx xxxx Pager und persönliche Nummerierung.

070 und 076 Nummern werden oft bei einer viel höheren Rate als Aufruf der ähnlich aussehenden 07xxx Mobiltelefonnummern belastet.

Persönliche Nummern beginnend 070 werden durch PhonepayPlus geregelt.

Geografisch nicht gebundene Nummerierung

Geografisch nicht gebundene Nummern an geographischen verrechnet

  • 03xx xxx xxxx "UK-weiten" Nummerierung.

Am 27. Juli 2006 kündigte Ofcom, dass Unternehmen bald in der Lage, eine "03" geografisch nicht gebundene Nummer zu verwenden, anstelle von anderen nicht-geografischen Nummern sein. Anrufer würde mit der gleichen Geschwindigkeit, als ob sie eine geografisch gebundene Nummer telefonieren kostenfrei. Dies bedeutet, dass Kunden, die von "frei" Minuten auf dem Handy oder Festnetz profitieren würde auch in der Lage, diese Zahlen mit ihren Inklusivminuten nennen. Am 13. Februar 2007, Ofcom veröffentlicht weitere Details über ihre Pläne für die 03-Bereich und bekannt gegeben, dass Zuweisungen von 03-Nummern an die Anbieter würden im März 2007 zwar 01, 02 und 07-Nummern beginnen Textnachrichten empfangen, die derzeit die Mehrheit der Mobilnetzbetreiber nicht unterstützt das Versenden von Kurznachrichten an 03 Zahlen. Drei verschiedene Bereiche von Zahlen bekannt gegeben wurden; diese beginnen 030x sind für die Qualifikation öffentlichen Einrichtungen und Non-Profit-Organisationen, denen beginnend 033X, die für die Zuteilung für jeden zugänglich sind, und denen, beginnend 034x und 037x, die für die Migration von der passenden 084x und 087x-Nummer verwendet werden soll reicht jeweils vorbehalten. Ofcom selbst begann mit 03 Zahlen am 13. November 2007 für die öffentliche Nutzung.

Unternehmens- und VoIP-Nummerierung

  • 05x xxxx xxxx Corporate and VoIP Nummerierung.

Im Gegensatz zu 03 Zahlen gibt es keine einheitliche Preisgestaltung für 05 Nummern; BT erheben eine Reihe von unterschiedlichen Geschwindigkeiten in Abhängigkeit von der gewählten Nummer. Einige sind in geographischen Rate nicht belastet, andere. Andere Betreiber sind nicht verpflichtet, die gleichen Sätze wie BT für den Aufruf von 05 Zahlen zu berechnen.

Gebührenfreie Telefonnummern

  • 0500 xxxxxx Gebührenfreie Telefondienste vor 1999 zugeordnet.

Die 0500 Serie ist für einige gebührenfreie Dienste, die ursprünglich von Mercury Communications Ltd. zur Verfügung gestellt wurden diese Zahlen anders als der Rest der 05 Bereich dadurch, dass sie nur 9 Stellen lang nach der Amtskennziffer 0, zB sind verwendet 0500 007 007, 0500 2 88 2 91 0500 600 600, 0500 600 700 und 0500 909 693. Zahlreiche Universitäten, Regierungsbehörden, Fluggesellschaften, Banken und Unternehmen, diese Zahlen zu verwenden auch. Sie wurden vor dem allgemeinen Trend der Verwendung von mehr Nummern zugeordnet begann im Jahr 1997 und lange bevor der Rest der 05 Bereich wurde nach 2000 zum Unternehmen und VoIP Nummerierung zugewiesen.

Im Oktober 2012, Ofcom begann eine Konsultation schlägt vor, die 0500 gebührenfreie Zuweisung entfernen.

  • 0800 xxxxxx, 0800 xxx xxxx xxxx xxx und 0808 Gebührenfreie Telefondienstleistungen.

Es gibt eine sehr kurze "besondere" Zahl in diesem Bereich 0800 1111 für Childline.

Darüber hinaus werden Zahlen im Bereich 0808 80x xxxx für not-for-profit Beratungsstellen vorbehalten und als solche frei, von den meisten Mobiltelefone sind in der Regel nennen. Eine Reihe von anderen Zahlen können auch kostenlos von Handys genannt, aber dies variiert je nach Netzwerk.

Festverzinsliche oder Sonder-Rate-Dienste

  • 084x xxx xxxx und 087x xxx xxxx Non-geographischen festverzinsliche oder Sondersatz Dienstleistungen.

Mit Ausnahme des 080x Gratisnummern werden 08xx Zahlen über geografische Sätzen berechnet, mit einigen der zusätzlichen Einnahmen gehen an die Abschluss Telco. Diese zusätzlichen Einnahmen können mit dem Teilnehmer geteilt werden, wird aber oft stattdessen verwendet, um zusätzliche Netzwerkdienste, wie Fax an E-Mail, virtuelle Office-Anwendungen, Call Queuing, Voicemail und einfach Nummer Umleitung zu subventionieren. Keine dieser Call-Management-Services ist exklusiv für 08xx-Nummern, und sie konnten auf jedem Nummernkreis zur Verfügung gestellt werden.

Es gibt eine sehr kurze "besondere" Zahl in diesem Bereich, 0845 46 47 für die NHS Direct.

Der Einsatz von 0871, 0872 und 0873-Nummern durch PhonepayPlus geregelt.

Es gibt weit verbreitete Verwirrung über die Kosten für den Aufruf 084 und 087 Nummern. Sie oft nicht bei Rabatten und gebündelte Minuten zu qualifizieren und kann unerschwinglich teuer sein, wenn sie von Handys und Telefonzellen genannt. Viele Großunternehmen bestehen in misdescribing sie als "Local Rate", "Lo Call" oder "nationale Rate" für die die Advertising Standards Authority kann Maßnahmen ergreifen.

In Zukunft wahrscheinlich, dass Anwender von 084 und 087-Nummern müssen Sie die Service-Gebühr Element der Anrufkosten zu erklären, wenn die Werbung ihre Telefonnummer, während Telekommunikationsunternehmen müssen ihre Kunden über ihre Zugangsgebühren für den Aufruf jedes Nummernbereich zu informieren ist . Darüber hinaus führte die bevorstehende EU-Verbraucherrechte-Richtlinie bedeutet, dass viele Nutzer von 084 und 087-Nummern werden nicht mehr erlaubt, sie zu nutzen. Die Richtlinie verbietet die Verwendung von Zahlen, die über den Aufruf einer geographischen Nummer für den Kundendienst und Beschwerde Linien und andere solche Zwecke kosten.

Andere 08xx Nummernbereiche

  • 08xx xxx xxxx Internet für Schulen und Inbound-Routing-Codes.

Premium Rate Content Services

  • 09xx xxx xxxx Premium Rate Content Services

Zahlen in der 09xx Bereich werden an den höchsten Raten aller Anrufe innerhalb des Vereinigten Königreichs erhoben, und werden von verschiedenen Vorschriften in Bezug auf ihre Verwendung kontrolliert. Der Regler ist PhonepayPlus, früher bekannt als ICSTIS bekannt (und sie sich auch auf 070, 0871, 0872, 0873 und 118xxx Dienstleistungen). Es gibt eine große Anzahl von Ladebänder, teilweise mit hohen Pence pro Minute Preise, andere mit einem hohen Festpreis für den gesamten Anruf.

Je früher ungenutzten 092x xxx xxxx - 099x xxx xxxx Zuweisung für "Broadband Internet" ist nicht mehr vorhanden und wurde aus der Anzahl Plan im Jahr 2005 entfernt.

Crown Abhängigkeiten

Obwohl Anrufe aus UK Festnetz ins Festnetz auf den Inseln sind mit der gleichen Geschwindigkeit wie die zu anderen UK Festnetz aufgeladen, können Anrufe von Tarifen mit unbegrenzten UK Festnetzgespräche ausgeschlossen werden.

Mobilfunkbetreiber können auch mehr verlangen für Anrufe zu den Inseln und diese Anrufe werden in der Regel von Tarifen ausgeschlossen. Anrufe und SMS-Nachrichten an Insel Mobiltelefonnummern gesendet werden, werden nicht mit der gleichen Rate wie Anrufe bei UK Handy-Nummern berechnet.

Dicker Pullover

Diese Vorwahl wird auch für Alderney und Sark verwendet.

Jersey

Mehrere Jersey Unternehmen haben auch geografisch nicht gebundener Nummern zugeordnet.

Isle of Man

Auf der Isle of Man, sowohl Festnetz- und Mobiltelefonnummern können vor Ort in den sechsstelligen Format gewählt werden.

Fiktiven Zahlen

Ofcom hat außerdem vorbehalten bestimmte Nummernbereiche für den Einsatz in TV-Dramen und Filme, um das Risiko von Menschen, die ihre Telefonnummer angezeigt wird, und Empfangen unerwünschte Anrufe zu vermeiden. Dies ist ähnlich wie die Verwendung von fiktiven Telefonnummern in den Vereinigten Staaten und Kanada, die mit den Ziffern 555.

In den meisten der großen Städte mit dreistellige Ortsvorwahl ein Zahlenbereich ist reserviert, in der Regel alle Nummern beginnend mit den Ziffern 496. Für fiktive Zahlen in anderen Bereichen der Vorwahl 01632 ist reserviert; dieser Code nicht verwendet wird, auch wenn 0632 wurde für Newcastle upon Tyne, bis Ende der 1980er Jahre verwendet, und kurzzeitig für die Verwendung durch Mehrwertdienste in den 1990er Jahren neu zugeordnet. Es gibt auch reservierte Bereiche für fiktive Mobil, gebührenfreie und Mehrwertnummern.

Die Post selbst produziert Wahlzentrum Etiketten für den Einsatz in der Werbung und Film / TV mit einem mythischen Austausch genannt Vincent plus vier Ziffern. Der Zahlenwert von VIN war 846 und alle der Anrufer bekamen war die sprechende Uhr in der Großstadt "Direktor" Bereichen.

Etwa zur gleichen Zeit wie die anderen Änderungen Big Nummer ändern, überarbeitet Ofcom ihre Empfehlungen an die Präfixe zu aktualisieren, fügen Sie zusätzliche Bereiche und erhöhen Sie die Größe der Verteilung von 10 bis 1000-Nummern pro Block. Diese Änderungen werden in dem Artikel Big Number Change aufgeführt.

Im Coronation Street, die fiktive Manchester Vorort von Weather nutzt den nicht zugeordneten Bereich 715 xxxx.

Spezielle Servicenummern

Notfalldienste und Beratungsstellen

Das Vereinigte Königreich hat zwei freien Notrufnummern die traditionelle 999, die immer noch weit verbreitet ist, und die EU-Norm 112, die in allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union eingesetzt werden können. Sowohl 999 und 112 werden verwendet, um alle Rettungsdienste an: Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienst, Bergrettung, Küstenwache und Höhlenrettung.

Beide Nummern können von Mobiltelefonen mit der Tastensperre auf, oder ohne Eingabe der PIN, wo die sonst erforderlich wären aufgerufen werden. Obwohl einige Mobiltelefone ermöglichen Notrufe ohne SIM-Karte versucht werden, derzeit die UK Netzwerke wie Anrufe abweisen. Seit November 2009 kann ein Notruf über jedes Königreich Mobilfunknetz, solange gibt es eine SIM für jede gültige UK-Netzwerk in das Mobilteil vorgenommen werden.

Der Steuernummer 101 wurde für nicht dringende Kriminalität und Sicherheit der Gemeinschaft Anrufe auf Probe im Jahr 2006. In Wales eingeführt wurde, wurde die Regelung nach vorne von allen vier Polizeikräfte, der die Nummer für Nicht-Notfall-Anrufe auf Dauer in angenommen genommen Anfang 2009. In England die Regelung vor Gericht bis zum Jahr 2012, als es bundesweit übernommen und die Kosten von 10 Pence pro Anruf an 15p pro Anruf verändert anrufen. In Nordirland wurde die Zahl von der Polizei in Nordirland März 2014 eingeführt.

Der Bediener wird über 100 aus dem Festnetz erhalten, während Auskunfts, früher 192, ist jetzt in der 118xxx Bereich vorgesehen, zB 118 212, 118 800, 118 500, 118 118, von verschiedenen Firmen. Internationale Betreiber Unterstützung durch 155 erreicht ist.

Ab Anfang 2010, kam der paneuropäischen 116 Nummernbereich zum Einsatz für die soziale Beratungsstellen. Die ersten drei Zahlen zugeordnet wurden Vermißte Person mit 116 000 für eine vermisste Kinder-Helpline, die NSPCC Childline auf 116 111 und Samariter mit 116 123 für eine emotionale Unterstützung Helpline. Eine kürzlich durchgeführte Konsultation für die Nummern 116 106 und 116 117 hat noch keine Ergebnisse zu sehen.

Der National Health Service auf 111 für Nicht-Notrufen zu erreichen. In anderen europäischen Ländern ist für einen ähnlichen Zweck die Zahl 116 117 verwendet.

Zwei Telefonberatungsstellen innerhalb der regulären Coderaum nur sieben Ziffern, nämlich 0800 1111 für Childline und 0845 4647 für NHS Direct in England und Wales.

Telefonische Zeitansage

Seit Mitte der 1990er Jahre Ansage Dienstleistungen sind in ganz Großbritannien zur Verfügung unter der Telefonnummer 123. Zuvor Börsen in "Direktor" Bereiche gewählt 846 und Hauptbörsen in "Nichtleiter" Bereiche ursprünglich "952", später Wechsel zu "80 "Mit der Einführung von STD und schließlich zu" 8081 "als andere aufgezeichneten Leistungen wurden auf 80X1-Codes eingeführt. Einige Mobilfunkbetreiber zuzuordnen andere Dienstleistungen für 123 wie Kundendienste oder Voicemail usw.

Automatisierte Dienste und Zugangscodes

Kurznummern beginnend mit 1 für eigene Funktionalität Anbieter von Telekommunikationsdiensten "vorbehalten; einige der bekanntesten sind Codes für die Verwendung mit Anruferanzeige:

Festnetztelefon-Abonnenten für BT, Virgin Media, SkyTalk Sky und Talktalk haben die Möglichkeit, eine automatisierte Messaging-Dienst, der Nachrichten erfolgt, wenn die angerufene Nummer ist entweder beschäftigt oder nicht innerhalb einer vorgegebenen Zeit beantwortet zu verwenden. Dies kann durch den Aufruf 1571 zugegriffen werden.

Für Festnetz Nutzer, ist es möglich, den Träger Vorauswahl auf einer Per-Call-Basis zu überschreiben, das Wählen einer speziellen Code vor der Nummer, zB 1280 für BT, 1664 für LowerCall oder 1844 für Daisy. Ofcom definiert den Bereich für diese als: ". 124-140, 143-146, 148-149, 160-169 und 181-189 inclusive Zahlen von bis zu 5-stellig verwendet, um eine indirekte Access Provider zugreifen".

Geschichte

Der Telefondienst im Vereinigten Königreich wurde ursprünglich von privaten Unternehmen und Kommunen zur Verfügung gestellt. Aber von 1912 bis 1913 alle außer den Telefondienst von Kingston upon Hull und Guernsey wurden in der Post gekauft. Die Post betrieben auch Telefondienste in Jersey bis 1923 und der Isle of Man, bis 1969, als die Inseln die Verantwortung für ihre eigene Post- und Telefondienste nahm - obwohl der Isle of Man-System blieb Teil der British Telecom bis 1987.

Post Telekommunikation wurde in 1980-1981 als British Telecommunications neu organisiert und war der erste große verstaatlichten Industrie, die von der konservativen Regierung privatisiert werden. Die Hull Telefon Abteilung wurde selbst als Kingston Communications rekonstituiert, im Jahr 1987; es wurde von Hull City Council in den späten 1990er Jahren verkauft und feierte sein hundertjähriges Bestehen im Jahr 2004.

Director-System

Im November 1922 entschied der General Post Office, das Strowger System aus den verschiedenen Systemen ist es versucht hatte anzunehmen, und es war zu "Directors" in den Börsen in London gehören. Demonstrationsmodelle der "Direktor" Austausch wurden von Hersteller ATM von Liverpool als Teil der Post stellt auf der British Empire Exhibition im Wembley-Stadion im Jahre 1924 und 1925 jedoch gezeigt, es war nicht bis 1927, dass die erste "Direktor" Telefonzentrale war in Dienst in Holborn, London gebracht und fortschreitend über Greater London gerollt. Ein 3-stelligen Code, durch Buchstaben repräsentiert, identifizierten die Ortsvermittlungsstelle. Director Regelungen wurden nach und nach in den anderen großen Städten in Großbritannien Birmingham, Edinburgh, Glasgow, Liverpool und Manchester vorgestellt.

Einführung von Vorwahlen

Teilnehmer Trunk Wahl wurde 1958 eingeführt, damit ein Anrufer um ein anderes Telefon direkt statt über eine manuelle Telefonvermittlung Betreiber in Verbindung. Einheitliche Wechselcodes, in der Regel genannt STD Codes wurden für jeden Austausch in dem Land zugeordnet, progressiv STD wurde ausgerollt. Dieser Prozess wurde nicht bis 1979 fertig gestellt.

Das ursprüngliche Konzept war für STD, ein landesweites System Director sein und gemeinsam mit dem Direktor Systems wurden die Wechselcodes ursprünglich zugewiesenen basierend auf zwei Buchstaben des Namens des jeweiligen Ort und die entsprechenden Nummern auf einem Telefonanschluss. Beispielsweise wurde Aylesbury die STD-Code 0AY6, wobei der Buchstabe A auf der Nummer 2 und der Buchstabe Y auf der Nummer 9. Die Buchstaben O wurde eine Null gefunden werden gegeben, wie zum Beispiel für Mouth 0BO2 wobei BO = 20. Ursprünglich wobei Name eines Ortes begann mit dem Buchstaben "O" der Code mit zwei Nullen, wie Oxford beginnen: 0OX2 denen OX = 09. Diese Codes, die mit "00" wurden später neu zugewiesen, die Befreiung der Vorwahl 00 für die Verwendung durch Aufrufe an die Republik Irland, den Radiophonen und Mehrwertnummern.

Innerhalb einer einzigen Codegruppe Bereich gäbe es in der Regel mehrere Exchange-Gebäude in verschiedenen Standorten. Die kleineren Austausch möglicherweise nur ein paar hundert Linien mit dreistelligen Teilnehmernummern haben, zB 200-499. Größere Austausch kann ein paar tausend Zeilen mit vierstellige Rufnummern, zB haben 2000-5999 oder fünfstellige Rufnummern, zB 20.000-49.999.

Das Bevölkerungswachstum in den nächsten Jahrzehnten bedeutete, gab es eine Notwendigkeit für weitere Linien. Dies würde einen Austausch mit bestehenden dreistellige Zahlen offen eine oder mehrere neue Bereiche mit vierstelligen lokalen Nummern, und den Austausch mit bestehenden vierstellige Zahlen offen eine oder mehrere neue Bereiche mit fünfstelligen lokalen Nummern zu sehen.

Seit Nummernbereiche wurden in jeder lokalen Vermittlungsstelle innerhalb einer Gruppe wiederverwendet wurde eine Reihe von kurzen Codes entwickelt, um das Wählen aus einer lokalen Vermittlung zu einer anderen ohne die Notwendigkeit, die volle STD Vorwahl ermöglichen. Diese Kurz-Codes in der Regel begann mit einem 7, 8 oder 9. Der Code wurde oft nur zwei oder drei Stellen, aber möglicherweise bis zu fünf Ziffern lang sein.

Die letzte Ziffer dieser kurzen Code würde in der Regel gehören ebenfalls zur zusätzlichen Ziffern am Ende der Haupt STD-Code, um jeden Satelliten Austausch innerhalb einer Gruppe unterscheiden bei der Wahl aus einer anderen STD-Gebiet. In schriftlicher Form wurden diese Vorwahlen nach der dritten Stelle gespalten, um dieses Satelliten Austausch Nummerierung zu markieren.

z.B. für 0799, Saffron Walden

Wie die Zeit verging und die Anzahl Knappheit wurde immer akuter, wurden lokale Nummern nach und nach fünfstelligen oder sechsstelligen Zahlen umgewandelt, und die STD-Code geändert, um dem Format. In vielen Fällen die Anfangsziffern der neuen lokalen Nummer würde von Ziffern zuvor am Ende des alten STD Code zB gebildet werden Newport 5678 wurde Saffron Walden 825.678, heute 825678. Die lokale Nummer wäre mit zusätzlichen festen Stellen aufgefüllt werden, um die neue Gesamtlänge zB Clavering 345 wurde Saffron Walden 850.345, heute 850345. In einigen Fällen wurden die Anfangsziffern verändert zB Radwinter 456 wurde Saffron Walden 500.456, heute 500.456.

Beitrag 2000 nur ein Dutzend Orte haben lange STD-Codes mit fünfstelligen lokalen Nummern. Ein Gebiet mit einer langen STD Code behält vierstellige lokale Nummerierung. Lange STD Codes sind selten. Viele Menschen sind nicht mit den heutzutage Format vertraut; oder die mittlerweile eingestellte Format und oft den Raum in Textform verzichtet werden.

Director Bereiche

Die Regisseurin Bereichen eine kürzere Vorwahl, meist in Form 0x1 mit einem 7-stelligen lokalen Teilnehmernummer. Diese waren:

Die Codes 071, 081 und 091 wurden für spätere Erweiterungen reserviert, mit dem ehemaligen beiden schließlich vorübergehend nach London vergeben.

1968 Code-Änderungen

Im Jahr 1968 wurden Vorwahlen ab 00 geändert.

Codes beginnend 00 wurden auch für Mehrwertnummern oder als Kurzwahlnummer zum Tätigen von Anrufen zu verschiedenen Orten in der Republik Irland in den nächsten Jahrzehnten.

Alle Figur Wahl

Die Verwendung von nammes sollte eine Gedächtnisstütze für den Austausch in der gleichen Weise wie für den Direktor System zu schaffen, aber da immer mehr Plätze wurden STD-Codes angesichts der mnemonic Link wurde immer dunkler, und das System wurde nicht durchführbar. Auch internationale Direktwahl wurde eingeführt und in anderen Ländern hatten unterschiedliche Zuordnungen von Briefen an die Möglichkeit, Stellen für Verwirrung gab.

Eine frühere Änderung umgehen dieses Problem für die europäische Wahl war die Hinzufügung des Buchstabens Q, um die Ziffer 0, die bisher nur den Buchstaben O. Das war, weil einige Französisch Börsen hatten alphabetischen Codes einschließlich Q dargestellt, aber in dem Fall, Frankreich zog nach Alle stellige Codes vor Direktwahl aus dem Vereinigten Königreich eingeführt.

Die Verwendung von alphabetischen Wechselcodes wurde in Großbritannien im Jahr 1966 zugunsten aller Figur Nummerierung aufgegeben. Als solche über 60% der aktuellen Vorwahlen weiterhin auf dem alphabetischen STD basieren.

Rund 1982 wurde die 091-Code auch in Betrieb genommen:

Spezielle Dienste

Bis Mitte der 1980er Gratisnummern nur durch Klingeln der Operator auf 100 und bitten, verbunden werden, beispielsweise zugegriffen werden Freephone 8963 BT Kundenservice. Später kam der 0800-Code in den Einsatz für gebührenfreie Dienste. Diese Zahlen hatten oft nur 7 Ziffern, z 0800 1111 für Childline.

Ab etwa 1980 Anrufe auf Funktelefone könnten auch direkte gewählt werden.

Diese betrafen nur einen kleinen Teil des Landes. Die 0035 und 0038 Codes wurden später hinzugefügt.

In den 1980er Jahren waren diese andere Zuordnungen auch im Einsatz:

Anrufe an die Republik Irland

Bis Ende der 1980er Jahre, ruft zu den wichtigsten Städten in der Republik Irland könnte auch unter der Kurznummer beginnend mit 000 vorgenommen werden:

und

Dies wurde in den späten 1980er Jahren eingestellt, so dass alle Anrufe an die Republik Irland von Großbritannien musste in der normalen internationalen Format mit den internationalen Zugangscode und Ländercode gewählt werden.

Anrufe können auch mit dem vollständigen internationale Vorwahl seit der Einführung der International Direct Dialling vorgenommen werden.

Während die meisten der Republik Irland direkten gewählt werden könnte, hat eine kleine Anzahl von ländlichen Gebieten nicht über einen automatischen Telefondienst bis in die 1980er. Als Ergebnis Anrufe aus Großbritannien in diesen Bereichen mussten durch die BT Betreiber, der die Anrufe an ihrem irischen Amtskollegen für die Fertigstellung stehen, bekannt gegeben. Im Gegensatz zu anderen Auslandsgespräche wurden diese durch die BT nationalen Betreiber abgewickelt, in der gleichen Weise wie in Großbritannien Betreiber Anrufe. Dieser Service wurde am Mittag des 28. Mai 1987 zurückgenommen, wenn die letzte manuelle Austausch in Irland, bei Mounts, County Clare, wurde an einer Alcatel E10 Digitalaustausch geschaltet. Dies beendet Telecom Éireann s ländlichen Digitalisierungsprojekt.

Obwohl vollständige internationale Wahl wird nun verwendet, ruft aus Nordirland Festnetz ins Festnetz in der Republik werden auf UK nationalen oder lokalen Tarifen und fordert von Großbritannien nach der Republik werden mit einer speziellen "Republik Irland" verrechnet, höher als im Landesinneren Preise, aber niedriger als die an anderer Stelle in Westeuropa. Darüber hinaus können Anrufe nach Nordirland von der Republik Irland ohne internationale Vorwahl gemacht werden, sondern ersetzt die britische 028-Präfix nicht mit der herkömmlichen internationale Vorwahl 00 44 28, aber mit einer kürzeren Irish 048 Ortsnetzkennzahl, die speziell deckt Nordirland. So würde beispielsweise den Aufruf Belfast von London 028 9xxx xxxx werden beim Aufruf Belfast von Dublin würde 048 9xxx xxxx sein. Es ist jedoch auch möglich, Anrufe mit der normalen internationalen 00 44 28 xxxx xxxx-Format zu machen. In beiden Fällen werden die Anrufe zu einem viel niedrigeren Rate als Anrufe in Großbritannien belastet. In den letzten Jahren sind diese Regelungen immer weniger relevant, da die Kunden in beiden Ländern den Zugang zu einer breiten Palette von Telefongesellschaften, Kabeltelefoniedienste, Mobilfunkbetreiber und alternative Dienste basierend auf VoIP haben. Einige Anbieter sind unbegrenzte Anrufe in Großbritannien oder Irland in verschiedenen Paketen gebündelt.

Ausbau der Mittelzuweisungen für die mobile, nicht-geographischen und Premium-Dienstleistungen

ELNS Bereiche

Vorwahlnummern für Handy, Ortstarif, Premium-Rate und andere Sondernummern ursprünglich normalen Suche Vorwahlen in der 02xx bis 09xx Bereich. In den frühen 1980er Jahren waren nur wenige solcher Codes in Gebrauch ist. Rasche Expansion dieser Dienste in den späten 1980er Jahren erforderte viele neue Codes, aber es gab eine abnehmende Anzahl von Codes zur Verfügung. Um für diese Dienste freizugeben, wurden 30 geographische ABC Vorwahlen mit geringen Zahl Einsatz in 14 kondensiert ABC reicht, so dass jede numerische Vorwahl würde mehrere Ladungsgruppen abdecken.

Numbers in Barrow-in-Furness bereits verwendet 2 und 5 Millom verwendet die separate 0657 Vorwahl. Millom Zahlen wurden an die 0229 Vorwahl übertragen. Millom Zahlen würden 3 und 7 beginnen und 6 Ziffern.

Im Rahmen der neuen "ELNS" Anordnung sind zwei Ladungsgruppen teilen nun dieselbe Vorwahl und die führende Ziffer der lokalen Nummer gibt an, welche Ladungsgruppe die Zahl gehört. Die neue Vorwahl behält sowohl der alten Vorwahl Namen. Ein Diagramm, das das Prinzip ist auf Seite 9 der Oftel Telefonnummern Führung gezeigt und diese Bereiche werden in der folgenden Tabelle dargestellt. Einige ELNS Bereichen kombiniert drei Ladegruppen. Anrufe innerhalb der Vorwahl nicht den Bereich Code erforderlich gewählt werden, dies gilt auch für die Anrufe zwischen den geladenen Gruppen.

Der 16 Vorwahlen bis zur alternativen Verwendung in den 1980er Jahren befreit mindestens 11 wurden für andere Dienste wiederverwendet werden. Zum Beispiel die 0401 Vorwahl wurde Cellnet mobile Dienste neu zugewiesen. Fünf der Vorwahlen blieb ungenutzt. Im Jahr 1995, die PhONEday Änderungen geografischen Nummern gelöst die Anzahl Mangel Problem für den mobilen und nicht-geographischen Dienstleistungen durch die Freisetzung von den ganzen 07, 08 und 09 Bereich für ihre Anwendung ab dem Jahr 2000.

Auf PhONEday im Jahr 1995, 0229 wurde 01.229 und 0964 wurden 01.964 und diese Codes sind noch heute im Einsatz. Der Rest der "ELNS" Vorwahl Zuweisungen und ihre Geschichte sind in der nachfolgenden Tabelle beschrieben.

Die Cellnet Mobil 0401 Allokation blieb im Einsatz für etwa ein Jahrzehnt, bevor diese Zahlen wurden an die 07.701 Bereich in der Big Number Change im Jahr 2000 übergeben heute alle 16 der Vorwahlen in den 1980er Jahren befreit bleiben ungenutzt und sind für zukünftige geografische Expansion zur Verfügung .

Mischgebiete

Vorwahlnummern für Handy, Ortstarif, Premium-Rate und andere Sondernummern ursprünglich normalen Suche Vorwahlen in der 02xx bis 09xx Bereich. In den frühen 1980er Jahren waren nur wenige solcher Codes in Gebrauch ist. Rasche Expansion dieser Dienste in den späten 1980er Jahren erforderte viele neue Codes, aber es gab eine abnehmende Anzahl von Codes zur Verfügung. Um für diese Dienste freizugeben, wurden 17 geographische ABC Vorwahlen mit geringen Zahl Nutzung in 6 ABC kondensiert reicht unter einem "gemischten" System.

Numbers in Dumfries bereits verwendet 2 und 5. Die Zahlen in Langholm waren 4 oder 5 Ziffern lang und nutzte die 0541 Vorwahl. Langholm Zahlen wurden zu 5 Ziffern umgewandelt und an den neu geschaffenen 03.873 Vorwahl übertragen.

Im Rahmen der neuen "gemischten" Anordnung, obwohl 0387 und 03.873 teilten die gleichen ABC-stellig, sie als völlig getrennte Vorwahlen behandelt. Alle Anrufe von einem Bereich zum anderen erfordern die Vorwahl gewählt werden soll. Lokale Nummern in Dumfries kann nicht mit einer "3" beginnen.

Von den 11 Vorwahlen für alternative Nutzung in den 1980er Jahren befreit, nur 5 waren eigentlich für andere Dienste wiederverwendet werden. WC Beschreibung Wählen Sie Dienste, beispielsweise die 0541 Vorwahl wurde C & amp neu zugewiesen. Sechs der Vorwahlen blieb ungenutzt. Im Jahr 1995, die PhONEday Änderungen geografischen Nummern gelöst die Anzahl Mangel Problem für den mobilen und nicht-geographischen Dienstleistungen durch die Freisetzung von den ganzen 07, 08 und 09 Bereich für ihre Anwendung ab dem Jahr 2000.

Auf PhONEday im Jahr 1995, 0387 wurde 01.387 und 03.873 wurden 013.873 und diese Codes sind noch heute im Einsatz. Der Rest der "gemischten" Vorwahl Zuweisungen und ihre Geschichte sind in der nachfolgenden Tabelle beschrieben.

Die C & amp; WC 0541 Allokation blieb im Einsatz für mehr als ein Jahrzehnt, bevor diese Zahlen wurden an die 0870 1 Bereich in der Big Number Change im Jahr 2000 übergeben heute alle 11 der Vorwahlen in den 1980er Jahren befreit bleiben ungenutzt und sind erhältlich zukünftige geografische Expansion.

Gemischte Gebiete in Nordirland

In Nordirland sind viele der Vorwahlen wurden als "gemischt" Bereiche erstellt. Es gab eine Reihe von Code-Änderungen in Nordirland in den letzten Jahren mit einigen Börsen Swapping auf verschiedenen Vorwahlen.

Im Jahr 1993, weitere Änderungen wurden in ganz Nordirland in der Vorbereitung für PhONEday im Jahr 1995. Viele der Änderungen vorgenommen wurden eliminiert 3-stellige und 4-stellige Rufnummern in ländlichen Austausch durch Zugabe von zusätzlichen Ziffern; Die folgende Tabelle zeigt das Endergebnis. Das System der "gemischten" Bereiche blieben in Kraft.

Zusätzliche Codes für Handys, gebührenfreie, nicht-geographischen, Premium-Rate-und Pager

Die in der folgenden Tabelle aufgeführten Präfixe wurden zu verschiedenen Zeiten aus den frühen 1980er Jahren in die Mitte der 1990er Jahre eingeführt. Die Einzelheiten und Zeitplan dieser Zuweisungen ist komplex.

0459, 0802, 0831, 0839, 0860, 0881, 0891, 0893, 0897, 0898, 0921, 0941, 0961, 0979, 0987, 0998 und 0999 hatte noch nie für die geographischen Bereich Codes verwendet wurde, so konnte für nicht geografische verwendet werden und mobile Dienste, sobald die Notwendigkeit entstanden. Diese Codes, falls verwendet, sind seit den verschiedenen 07, 08 und 09 reicht in der Big Number Change migriert.

Andere Codes hatten mehrere Verwendungen im Laufe der Jahre. Edinburgh aufgehört, 0500 und zog nach 031. Einige Jahre später, 0500 wurde Mercury Freephone-Dienste verwendet.

Langholm wurde von 0541 auf den neuen 038 73 "gemischte" Bereich bewegt. 0541 5 wurde dann als der nationale Durchschnitt nicht geografischen Code für C & amp neu zugewiesen; WC AreaCall, die wurde dann 0870 15 in der Big Nummer ändern.

Hornsea wurde von 0401 bewegt, um mit dem vorhandenen Patrington Zuteilung auf 0964. Damit wurde die 0964 Hornsea und Patrington ELNS Raum beitreten. 0401 ging später für Cellnet Handy bis zum Umzug nach 07.701 im Big Number Change verwendet werden.

Einige Präfixe hatten Doppelnutzung, wenn nicht mehr für die geografische Ortskennzahlen verwendet. In der ehemaligen Basildon 0374 Vorwahl, wurde die 0374 5 Ziffernblock für nationale Rate verwendet, ruft während der Rest der 0374 Reihe wurde für Vodafone Mobiltelefonen verwendet. Ebenso in der ehemaligen Weardale 0956 Vorwahl der 0956 7 Block wurde für den persönlichen Nummerierung verwendet, und der Rest der 0956 für One-to-One-Mobiltelefonen eingesetzt.

Die Vorwahlen 0921, 0987, 0998 und 0999 wurden nie benutzt., Von denen die letzte wegen der möglichen Verwechslung mit der 999-Notrufnummer.

Rasche Expansion der mobilen und Mehrwertdienste schnell erschöpft die Anzahl der verfügbaren Vorwahlen. Durch den frühen 1990er Jahren wurde es auch immer schwieriger, die verschiedenen Codes, die viel mehr kosten könnte zu rufen als ein lokaler oder nationaler Anruf, und viele Verbraucher wurden mit größer als erwartet Rechnungen gefangen erinnern. Eine langfristige Lösung müssten gefunden werden, wie es war klar, dass die mobile Nutzung insbesondere im Begriff war, die Nachfrage nach neuen Codes noch weiter in den kommenden Jahren zu drücken.

Anzahl Mangel

Mit einem Wachstum im zweiten Telefonleitungen, Durchwahlleitungen, Faxgeräte und mehreren Telekommunikationsunternehmen in den 1980er Jahren ist die Nachfrage nach Telefonnummern Überschreiten der verfügbaren Nummernkreise. Eine Reihe von Änderungen wurden nach Großbritannien Nummerierungsplans vorgenommen werden. Alle diese Stufen wurden in einer Übung in den frühen 1980er Jahren geplant, obwohl die genauen Termine für die einzelnen Phasen wurde später entschieden.

Aufteilen 01 für London in 071 und 081

Die erste große Veränderung war im Mai 1990, als die Londoner Vorwahl 01 wurde mit 071 und 081. Lokale Nummern ersetzt blieb sieben Ziffern lang. Börsen im Zentrum von London verwendet die 071-Code. Die verbleibenden Austausch verwendet nun das 081-Code und einen Ring um den Bereich 071 gebildet. Obwohl dies effektiv verdoppelt die verfügbaren Zahlen von acht bis sechzehn Millionen, war es nicht bis die letzte Änderung für die Hauptstadt.

Diese Änderung die gesamte 01-Bereiches frei für den nächsten Schritt des Plans: Umwandlung aller geographischen Bereich Codes, um 01. Dieser Vorgang dann befreien würde die ganze 02-09 Bereich für eine zukünftige Neuordnung der einige geografische und alle mobilen und nicht-geografischen Nummern. Die meisten Bereiche wären zwei Änderungen am Code im nächsten Jahrzehnt zu sehen, während London würden insgesamt drei haben. Es wäre ein Jahrzehnt dauern, bis diese innere / äußere London Split wurde schließlich zunichte gemacht.

Die Verbraucher waren schon immer, was sie für einen bestimmten Anruf beispiels xxxxx als einen Aufruf an Honiton in Devon aufgeladen werden, mit und xxxxxx ein viel teurer Anruf auf ein Handy verwechselt. Die Situation in den frühen 1990er Jahren war wie folgt:

Die nächsten paar Änderungen würden diese Probleme zu beheben.

Die vorläufigen Mittelzuweisungen mit 10 Stellen: gebührenfreie 0800-Nummern

Die längsten Telefonnummern in Gebrauch bis jetzt 9 Stellen lang hatte, zB 051 234 5678, 0303 456789, 03873 56789, 0800 445566. Die langfristigen Plan für die Migration auf 10-stellige Nummerierung in Großbritannien und im Jahr 1991 begann diese mit, die neuen 0800-Nummern mit 10 Ziffern zugeordnet.

Oftel verwaltet Nummernvergabe von 1994

Mit mehreren Betreibern Beitritt zum Markt, wurde die Verabreichung an einen unabhängigen Regulator geleitet. Oftel übernahm Verwaltung der britischen Telefonnummern von BT im Jahr 1994.

PhONEday

Geografischen Nummern

On "PhONEday", 16. April 1995, die Ziffer "1" wurde in allen UK geographischen Bereich Codes eingesetzt, einschließlich der in der Regie, die alle stelligen Durchwahl, ELNS und gemischten Gebieten. Nach den neuen Veränderungen, zum Beispiel, Inner London 071 wurde 0171; Outer London 081 wurde 0181. Eine kleine Auswahl der Codes, die in der folgenden Tabelle dargestellt verändert:

Dies wurde im Hinblick auf die Reorganisation der Nummerierungsplan zu einem späteren Zeitpunkt, so dass die ersten beiden Ziffern würde die Art von Service namens anzuzeigen getan:

Fünf neue Vorwahlen wurden für die Städte, die auf Telefonnummern Neige eingeführt und eine Ziffer wurde in jede bestehende lokale Nummer vorangestellt.

Die meisten der ursprünglichen lokalen Nummernbereiche erstellt von PhONEday wurden innerhalb von nur wenigen Jahren erschöpft. Dann begann New lokale Nummern mit einem anderen Anfangsziffer zugeordnet werden. Zum Beispiel, in Sheffield, wenn der 2xx xxxx Nummern erschöpft waren, begann dann neue Nummern von der 3xx xxxx Bereich ausgegeben werden. In ähnlicher Weise kam neu zugewiesenen Zahlen in Leeds, Leicester und Bristol auch aus der 3xx xxxx Bereich, aber in Nottingham, kamen die neuen Zahlen statt aus der 8xx xxxx Bereich.

Weniger als ein Jahrzehnt später wurden weitere neue Bereiche in den meisten dieser Bereiche geöffnet, aber dieses Mal neue Reading und Leicester Zahlen sind in der 4xx xxxx Bereich sind neue Bristol Zahlen in der 2xx xxxx Bereich sind neue Nottingham Zahlen in der 7xx xxxx Reichweite und neue Leeds Zahlen sind in den 4xx xxxx xxxx und 8xx Bereiche. Seitdem wurden andere Bereiche in diesen Bereichen geöffnet. Siehe Tabelle oben für weitere Details.

Nationale Wahl nur Zahlen
Internationale Anrufe aus Großbritannien

Die internationalen Zugangscode geändert ebenfalls auf "PhONEday", 010-00 und erfüllt damit die internationale Vorwahl Standard, der von der International Telecommunications Union.

Notrufnummer 112 zusätzlich zu 999

Im Jahr 1995 erließ das Vereinigte Königreich die europaweite Notrufnummer 112. Diese neue Reihe läuft neben der bestehenden 999-Nummer, zuerst im Jahre 1937 eingeführt.

Wechselt zwischen PhONEday und dem Big Number Change

Geografischen Nummern

Lesen Nummern ertragen zwei Änderungen in einer sehr kurzen Zeit. PhONEday, am 16. April 1995 April 1996 fast ein Jahr später änderte die Vorwahl von 0734 bis 01.734, und dann, am 8., verändert es wieder zu. Zu dieser Zeit wurden lokale Nummern von sechs auf sieben Ziffern, indem Sie einen 9 vor dem alten Ortsnummer geändert. Parallellauf der alten Nummerierung wurde am 9. Januar 1998 zurückgezogen.

Nationale Wahl nur Zahlen

Um diese Zeit wurden einige neue Nummernbereiche bereits zugeordnet und für die Handy-Nummern verwendet. Diese neuen Bereiche bereits in das neue Nummerierungsschema der 07xxx xxxxxx ausgestattet. Der Rest der älteren Mobiltelefonnummern, die bereits seit vielen Jahren würden in diese 07x Nummerierungsschema ein paar Jahre später, indem Sie den Code in die 07x-Bereich und durch Hinzufügen eines weiteren stelligen gebracht werden, die beide.

Neue persönliche Nummern mit Revenue-Share starten mit 070

Im Jahr 1995 begann die 070-Vorwahl für persönliche Nummern zugeordnet werden. Diese neuen Zahlen hatte 10 Ziffern.

Neue Nummern in 070 107x xxxx wurden beiseite, damit FleXtel persönliche Nummern bei 0956 7xxxxx gehalten, um in der kommenden Big Number Change im Jahr 2000 zu migrieren.

Die geographischen Vorwahlen 0700-0709 war erst vor kurzem auf 01.700 bis 01.709 auf PhONEday verschoben. New 070 persönliche Nummer Zuweisungen hatten sorgfältig, so dass Fehl gewählte Anrufe für alte Pre-PhONEday geografischen Nummern fehlschlagen würde, anstatt zu verbinden verbinden den Anrufer an einen Benutzer einer neuen persönlichen Nummer zu wählen. Oftel identifizierten alten xx geografischen Nummernbereiche, die vorher noch nicht benutzt worden war und neu zugeordnet jene erste.

Zum Beispiel hatte die Welwyn Garden City 4x-Bereich nie benutzt worden, so dass 070 74xx kamen schnell in Gebrauch für den persönlichen Nummerierung im Jahr 1996. Doch die 3x Bereich hatte in Verwendung innerhalb Welwyn Garden City gewesen, und diese Zahlen weiterhin von Oftel für eine geschützte Reihe von Jahren. Die 070 73xx Nummernbereich kam schließlich in den Einsatz für die persönliche Nummerierung im Jahr 2007.

070 Zahlen zunächst zugelassen Umsatzanteil. Diese Zahlen sind einfach, für Mobiltelefonnummern und viele Betrügereien entwickelt verwechseln. Oftel konsultiert zu verschiedenen Vorschlägen. Schließlich wurde Umsatzanteil auf diesen Linien verboten und sie auch in die Zuständigkeit der ICSTIS, die Mehrwertdienste Regler fiel.

Neue Mobilfunknummern beginnen mit 077xx, 078xx, 079xx

Geografischen Nummern war bewegt, um 01 in den PhONEday Veränderungen im Jahr 1995 beginnen Bereits bestehende Handy, weiterhin nicht-geographischen, Premium-Rate-und Pager-Dienste, um dieselbe 9-stellige 02xx xxxxxx xxxxxx auf 09xx-Nummern wie zuvor verwenden. Es würde noch mehrere Jahre dauern, bis diese würden eine Ziffer zu 10-stellige Zahlen zu werden und zu bewegen, um die 07, 08 und 09 reicht in der Big Number Change 2000-2001 hinzuzufügen.

Von Mai 1997 begann neue Mobilfunkdienste mit beginnender Rufnummern 077, 078 oder 079 Wiederverwendung von Vorwahlen kürzlich von 9-stellige geografischen Nummern geräumt. Diese neuen Handynummern haben 10 Stellen.

BT Cellnet begann mit 07.801 xxxxxx, 07.803 xxxxxx, 07.808 und 07.809 xxxxxx xxxxxx. Vodafone startete mit 07.771 und 07.775 xxxxxx xxxxxx im Mai 1997 One2One begann mit 07.804 und 07.806 xxxxxx xxxxxx Zahlen im Mai 1995 07xxx-Codes für neue Zuweisungen von den Betreibern durch Oftel ausgestellt wurde seit Mai 1997. Es dauerte noch einige Jahre vor älteren BT sein Cellnet 0802 xxxxxx Zahlen wurden 07.802 xxxxxx umgewandelt wurden Vodafone 0370 xxxxxx xxxxxx Nummern 07770 und One2One 0961 xxxxxx Zahlen umgewandelt wurden, um 07.961 xxxxxx in der Big Number Change umgewandelt.

New Pager-Nummern beginnen mit 076

Bereits bestehende Pager-Nummern wurden bereits unter verschiedenen Codes in der 02xx bis 09xx Bereich verstreut und hatte 9 Ziffern. Mehrere Dienste verwendet Nicht-Standard-01-Nummern. Diese würden alle schließlich zu 076 Codes und zu 10 Stellen in der Big Number Change im Jahr 2000 verschoben werden.

Ab 1998 begannen neue Pager-Nummern, in Teilen der 076 Bereich ausgegeben werden. Diese neuen Zahlen hatte 10 Ziffern.

Verschiedenen Teilen der 076 Reihe wurden für Pager-Nummer Migration in der bevorstehenden Big Number Change im Jahr 2000 eingestellt.

Der Nummernkreis 07624 xxxxxx wurde beiseite für Mobiltelefone in der Isle of Man gesetzt. Dies würde auch in den Einsatz als Teil des Big Number Change kommen.

"08" Verbraucherschutz

Der ursprüngliche Plan für den neuen "08" Zahlenbereich war so, dass die Preise, die Menschen fordern eine 08 Rufnummer berechnet würde klarer durch die Verknüpfung der Kosten des Anrufs an die zweite Stelle des Nationalen beträchtliche Anzahl vorgenommen werden. Nummern ab 080 wäre frei, während 082 wäre billiger als 089.

Gebührenfreie Telefonnummern beginnen mit 0808

Im Jahr 1997 veröffentlichte Oftel 10-stellige Zahl, beginnend 0808, wie gebührenfreie Telefondienste bezeichnet. Diese Anrufe sind kostenlos nur aus dem Festnetz oder von einem öffentlichen Telefonzelle.

Sowohl BT und Mercury nur erteilt werden, 10-stellige Gratisnummern, um Benutzer nach 1997 Mit der Marktöffnung für den Wettbewerb, auch vielen anderen Unternehmen diese Nummern den Nutzern zugeordnet.

Die Verwendung von bereits bestehenden 10- und 9-stellige 0800 und des bereits bestehenden 9-stellige Zahlen 0500 weiter wie zuvor.

Darüber hinaus werden Zahlen im Bereich 0808 80x xxxx für not-for-profit Beratungsstellen vorbehalten und als solche frei, von den meisten Mobiltelefone sind in der Regel nennen. Eine Reihe von anderen Zahlen können auch kostenlos von Handys genannt, aber dies variiert je nach Netzwerk.

Neue nicht-geographischen Revenue-Share-Nummern beginnen mit 0845 und 0870

Ab 1996 brachte Oftel verschiedene neue 10-stellige nicht geografischen 0845 und 0870-Nummern in Gebrauch.

Nur bestimmte Unterteilen jedes Codes wurden für den sofortigen Einsatz zur Verfügung gestellt. Numbers in 0845 7, 0845 9, 0870 1, 0870 4, 0870 5 und andere Bereiche wurden für Nummern wie 0345, 0374, 0541, 0645 und 0990, die die Migration werden würden von 9-stellige bis 10-stellige und diese eingestellt zwei 08xx-Codes in der kommenden Big Number Change im Jahr 2000.

In diesen frühen Tagen wurde der Preis für den Aufruf 0845-Nummern aus dem Festnetz, um von BT Preis für Anrufe in lokalen geografischen Nummern gebunden. In ähnlicher Weise wurde der Preis für den Aufruf 0870-Nummern aus dem Festnetz, um von BT für nationale Anrufe zu geografischen Nummern gebunden.

NHS Direct

Die Kurznummer 0845 1888 wurde beiseite März 1998 für Studien des neuen NHS direkten Service mit Anrufen bei der "Ortstarif" aufgeladen gesetzt. Zu einem späteren Zeitpunkt wurde die Anzahl auf 0845 46 47 geändert.

Warnungen von Oftel

Nach der Migration von geographischen 0xxx Vorwahlen neue 01xxx Codes auf PhONEday, einige der alten Vorwahlen für andere Zwecke wiederverwendet werden, begonnen. Beispielsweise war 0.870 bis 01.870 bewegt wurde und nun 0870 begonnen, für nichtgeografischen Dienste wiederverwendet werden. Oftel hatten, um eine Warnung auszugeben, um die Betreiber zu entfernen ihre "Diese Zahl hat sich geändert, bitte erneut zu wählen Einfügen eines einen nach dem anfänglichen Null" Meldungen, die auf PhONEday aufgebracht worden war, so dass Anrufer könnte durch die neuen nicht-geografischen Nummern zu bekommen.

Premium-Rate-und Mobil Probleme

Mit der vielfältigen Nutzung und Preise ähnlich aussehenden Codes gibt es könnte leicht eine böse Überraschung sein, wenn die Rechnung kam. Office-Telefon-Systeme konnte eingestellt werden, um verschiedene Premium-Rate-Präfixe zu blockieren, aber es war wichtig, regelmäßig überprüft und aktualisiert die Liste. Für diejenigen, die dies nicht taten, wurden Probleme beim Zugriff auf einige Zahlen zu entwickeln beginnt. Die 0930-Code wurde vor allem für Mehrwertdienste verwendet, aber 0930 7xxxxx wurde von One2One für mobile Telefondienste verwendet. Einige Leute finden, die für alle 0930-Nummern wurden diese Handys gesperrt und damit auch nennt. Um dies zu überwinden, wurde die 0961 7xxxxx Bereich auf 0930 7xxxxx gespiegelt. Diese waren alle 9-stellige Zahlen.

Neue Premium-Rate-Dienste zu starten mit 090x

Ab 1998, 090x-Nummern mit 10 Ziffern begann kommen zum Einsatz für Mehrwertdienste. Wie bei 084 und 087-Nummern wurden einige wenige Blöcke innerhalb des 090x-Bereich zur Seite für die Migration von alten Premium-Rate-Codes in der bevorstehenden Big Number Change gesetzt.

Die 09 Zahlenbereich wurde ursprünglich wie folgt unterteilt:

Vom 23. August 1999 Oftel hat den 0905 Bereich wie damals 0906 war fast voll zugeteilt.

Schulen ans Internet

Im November 1997 bekannt gegeben und vom Februar 1998 ausgestellt ab der 0820 Reihe wurde "Schulen ans Internet" bezeichnet.

Anzahl Erhaltungs

Da die Anzahl der Linien im Einsatz weiter zu wachsen, wurden einige Gebiete in der Nähe der vollen Kapazität. In den späten 1990er-Jahre, Ofcom signalisiert eine Reihe von Bereichen von Belang.

Davon wurde nur Coventry sofort angesprochen - durch Migration in die 024-Code und achtstelligen Teilnehmerzahlen in der Big Number Change im Jahr 2000.

Breitbanddienste

Die 092x bis 099x Bereich wurde "Breitbanddienste" bezeichnet.

Die Zuordnung war nie gebraucht und schließlich aus dem Plan im Jahr 2005 entfernt.

Lokale Kurzwahlen

Gespräche zwischen der Nähe Börsen konnten bisher mit einem "kurzen Code" gewählt werden, oft beginnend 7, 8 oder 9. Mit der steigenden Nachfrage nach mehr Kundenzahlen wurden diese Codes in den späten 1990er Jahren verschrottet. Nach einer kurzen Verzögerung, 7 oder 8 begann 6-stellige Rufnummern beginnen, in diesen 01xxx Bereichen ausgegeben werden, und mit 5-stellig in 01xxxx Bereichen. In der Mitte und Ende -2000s, einigen dieser Bereiche auch begonnen, die Ausstellung Teilnehmernummern beginnend 9.

Big Number Change

Geografischen Nummern

Am 22. April 2000 kam die zweite Phase des Plans in Betrieb, genannt "Big Number Change". Mit 02x Vorwahlen befreit von der früheren Reorganisation, könnten sie wiederverwendet werden. Diese Bereiche hatten bereits eine Codeänderung hatte fünf Jahre zuvor als Teil des PhONEday. The Big Number Change verändert die Vorwahlen wieder, sowie das Bilden die lokale Nummer zwei Ziffern mehr.

Obwohl Southampton und Portsmouth einen Code von einem Code-Struktur und lokale Wahl Sicht ruft zwischen ihnen werden nicht als Ortsgespräche für die Preisfindung Zwecke behandelt.

Es ist geplant, dass die neuen Codes werden schließlich decken einen größeren Bereich als heute. Zum Beispiel, obwohl derzeit deckt nur den Cardiff-Bereich, kann es in der Zukunft decken alle von Wales.

Der Code für Nordirland ist. Die Übergangscodes für Nordirland unten. Diese können von der Republik Irland entweder mit dem inländischen Code 048, oder die internationale Vorwahl 00 44 28 erreichbar.

Die Präfixe für die bestehenden Nummern in Nordirland werden in sieben Gruppen, etwa auf den Kreis, in dem der Hauptbörse basiert auf der Basis aufgeteilt. Die anfängliche Stelle jeder Telefonnummer wird auf dem bezeichneten Kreis beispielsweise auf Basis, alphabetisch ist der erste Kreis Grafschaft Antrim so Nummern in dieser Gemeinde beginnen mit 2. Der nächste Landkreis ist County Armagh so Nummern hier beginnen mit 3. Eine Ausnahme ist, der Großraum Belfast Bereich, Anfangsziffer 9, die erweitert wird, um jede angrenzende ehemalige STD-Gebiet, einschließlich der Städte Bangor ,, Lisburn, Carrickfergus, Antrim und Saintfield gehören. Die ehemalige umfasste STD-Codes an einigen Punkten zu erweitern, um mehr als 20 Meilen von Belfast selbst. Es gibt eine viel längere Liste in dem Artikel Big Nummer ändern.

Nationale Wahl nur Zahlen
Geografisch nicht gebundene und mobile und Pager-Nummern

Darüber hinaus wurden mobile und Pager-Nummern alle zogen in die 07xxx Bereich. Pager zog in 076xx, während persönliche Nummern zog nach 070 Handynummern zog in den 077xx, 078xx und 079xx Bereiche.

Die Ausnahme war Manx Telecom Mobiltelefonnummern, wo der Code wurde 07.624, um die 01624 für Festnetz übereinstimmen.

Darüber hinaus wanderten niedrigere und höhere Rate geografisch nicht gebundener Nummern an 08xx und Mehrwertnummern migriert 09xx.

Eine Zusammenfassung der Migrationspfad für die bestehenden Mobilfunk- und Pager-Codes, wie sie zu der Zeit waren, ist unten dargestellt:

020 für London

Die Anzahl Veränderung bedeutete, dass London kehrte nach einer einzigen Vorwahl wieder ohne "innere / äußere" Split. Bestehende London Nummern erwarb die Präfixe 7 oder 8, aber von diesem Punkt an 7xxx und 8xxx xxxx xxxx Nummern zugewiesen werden oder überall in der Gegend London durch die einzige 020-Codes wiederverwendet wurden.

Von Juni 2005 hat die Regulierungsbehörde Ofcom, aufgehört, neue Nummernblöcke an die Lieferanten in der 7xxx und 8xxx xxxx xxxx Bereiche zuzuweisen. Von diesem Zeitpunkt an alle Anzahl Zuordnungen wurden in der 3xxx xxxx Reichweite und kann überall in der London 020 Bereich verwendet werden. Obwohl neue Blöcke von 7xxx und 8xxx xxxx xxxx Bereich Nummern werden nicht mehr an Zulieferer vergeben, ihre bestehenden Blöcke sind diejenigen, die noch nicht ausgeschöpft haben, in der Lage, auch weiterhin zur Ausgabe und zum Wiederausgabe derm für ihre Kunden.

Zahlen in den 020 0xxx xxxx und 020 1xxx xxxx Nummernbereiche wurden ebenfalls zur Verfügung gestellt. Allerdings können diese Zahlen nicht ohne die 020 Vorwahl gewählt werden und werden "nationalen Wahl nur" Zahlen genannt. Eine kleine Anzahl dieser Bausteine ​​werden durch Zahlen vom alten 0171-0xx xxxx migriert verwendet, 0171-1xx xxxx, xxxx 0181-0xx und 0181-1xx xxxx "nationalen Wahl nur" Zahlen. Sie werden vor allem als Anschlusspunkte für nicht-geografischen Nummern verwendet werden, und für verschiedene Alarm-und andere automatisierte Systeme, wo die eigentliche Telefonnummer selbst wird nie aufgerufen.

Es ist ein verbreiteter Irrtum, dass London hat immer noch mehr als eine Vorwahl ein. Das ist falsch in dem Sinne, dass das Weglassen des "0207" oder "0208" Code wird eine lokale Nummer, die nicht verbunden sind, wie es fehlt die erste Ziffer wird zu geben. Daher Schreiben eines London-Nummer als 020x xxx xxxx ist falsch und kann zu Verwirrung bei dem Versuch, sie zu wählen führen.

Falsche Vorstellungen

Das Missverständnis der Vorwahl und Nummer Trennung wird auch in anderen Bereichen des Landes, wo die Ortsvorwahl Länge wurde in der Big Number Change wie Coventry als 02.476 xxxxxx geschrieben, während die richtige Zahlenfolge reduziert gesehen ist 76xx xxxx (Coventry hat jetzt einige 77xx xxxx xxxx und 75xx-Nummern) und Cardiff als 02.920 xxxxxx der Erwägung, dass die richtige Zahlenfolge geschrieben ist 20xx xxxx (Cardiff hat jetzt einige 21xx xxxx xxxx und 22xx-Nummern).

Ebenso in Portsmouth, Zahlen werden fälschlicherweise als 02.392 xxxxxx geschrieben, während die richtige Zahlenfolge ist 92xx xxxx (Portsmouth hat jetzt einige 93xx xxxx Nummern).

Dies geschieht auch in einigen Gebieten Nordirlands, die zuvor 5-stellig und 6-stellige lokale Nummern wie in Banbridge xxxxx), in denen Zahlen sind immer noch fälschlicherweise als 028.406 xxxxx statt xxxx 406x verfasst. Einheimischen noch die Vorwahl falsch zitiert als 028.406, auch jetzt, einige 12 Jahre nach der Änderung. Das gleiche geschieht in ehemals sechsstelligen Code Bereichen wie Lisburn xxxxxx) weiterhin häufig als 02.892 xxxxxx statt der richtigen Form 92xx xxxx angezeigt.

Dies spiegelt sich auch in den früheren PhONEday Bereichen, wie in Sheffield zu sehen, für die 2xx xxxx Nummern, wo diese sind oft gesehen als 01.142 xxxxxx schriftlichen oder fehlen die führende Ziffer 2, wenn abgekürzt. Dies ist ein besonderes Problem, nun da 3xx xxxx lokale Nummern werden ausgestellt.

Es wirkt sich auch Lesenummern, wenn diese immer noch als 01.189 xxxxxx geschrieben, während die richtige Zahlenfolge ist 9xx xxxx. Nun, da Lese hat einige 3xx und 4xx xxxx xxxx Nummern Fehlwahl tritt auch auf, wenn die Leute voran 3xx und 4xx xxxx xxxx Nummern mit 01189 statt nur 0118.

In all diesen Bereichen ist das Ergebnis der Verwirrung, dass Anrufer Zugabe eine falsche Vorwahl zu Telefonnummern innerhalb der neuen lokalen Nummer zugeteilt Bereiche, und das führt dann zu einer Fehl gewählten Anruf.

Letzte Änderungen

1997 bis heute: neue Zuweisungen im Rahmen der vorhandenen 011X Bereiche

Diese werden als zusätzliche Einträge im PhONEday Abschnitt oben beschrieben.

2000 Einführung der 055 Unternehmenszahlen

Im Jahr 2000 begann Oftel Zuweisung 055-Nummern für die Unternehmenszahlen. Diese Zahlen haben 10 Ziffern. Die Aufnahme dieser Zahlen war gering.

055 114x xxxx Zahlen für das BT Broadband-Sprachdienst seit Dezember 2003, einen ihrer größeren Kunden sein Abbey Bank verwendet.

2000 Einführung von 0844 und 0871 nicht-geographischen Revenue-Share-Nummern

Im Jahr 2000 begann Oftel Zuteilung nicht geografischen 0844 und 0871 Revenue-Share-Nummern. Diese Zahlen haben 10 Ziffern. Zunächst Aufnahme dieser Zahlen war niedrig, aber dramatisch ab 2005.

Diese Zahlen ähneln 0845 und 0870-Nummern werden jedoch oft mit einer anderen Geschwindigkeit berechnet. Von ihren Anfängen bis um 2005, Gesprächskosten aus dem Festnetz sah so aus:

Der Aufruf für 0844 und 0871 Zahlen aus einer BT Festnetz ist der Umsatz-Agio und kein zusätzliches Markup durch Verordnung. Von anderen Festnetz als BT, der Call-Preis für 0844 und 0871-Nummern ist in der Regel höher als von BT Festnetz, da diese andere Betreiber zusätzlich ihre eigenen unregulierten Markup auf der Oberseite der Umsatzanteil.

Von Mobiltelefonen, 080-Nummern kosten von 10 bis 30 Pence pro Minute und Anrufe an 084 und 087-Nummern kosten bis zu 50 Pence pro Minute zu dieser Zeit. Der Umsatzanteil ist nur ein kleiner Teil der Kosten für Anrufer bei der Verwendung eines Mobil in Rechnung gestellt.

Nachdem 2005 die meisten Festnetz-Anbieter nicht mehr zwischen lokale und nationale Anrufe unterschieden, Laden eines einzigen geographischen Quote für den Aufruf 01 und 02 Zahlen bundesweit. Viele Festnetzanbieter auch begonnen bietet inclusive Call Bündel für 01 und 02 Ziffern und bis zum Jahr 2011 die überwiegende Mehrheit der Festnetz-Telefon-Nutzer waren auf diese Art von Geschäft. Gebündelte Minuten von Handys sind 01, 02 und 07 Zahlen. Bundles alle Anrufe an 01 und 02 Zahlen effektiver zu machen "frei" für sehr viele Menschen. Seit 2005 war es illegal, 084-Nummern als "Ortstarif" oder "lo-call" oder 087-Nummern als "Ortstarif" zu beschreiben.

Eine kleine Anzahl von Festnetzanbietern und eine kleinere Zahl von Mobilfunkanbietern haben es 0870-Nummern in Inklusivminuten Bündel verwendet werden. Allerdings sind 0844 und 0871-Nummern nie inclusive. Aus dem Festnetz, 084 und 087-Nummern kosten nichts bis zu 20 Pence pro Minute. Von Mobiltelefonen, 084 und 087-Nummern kosten nichts bis zu 45 Pence pro Minute. Der Preis beinhaltet ein Revenue-Share "Premium" oder "Servicegebühr" von bis zu 5 Pence pro Minute bei 0844-Nummern und bis zu 10 Pence pro Minute bei 0871-Nummern. Die Prämie wird an den Abschlusstelekommunikationsunternehmen weitergegeben.

Durch anhaltenden Missbrauch von 0871-Nummern diese haben in den Zuständigkeitsbereich PhonepayPlus seit 2009.

In 2013/2014 wird die Richtlinie über Verbraucherrechte machen 084, 087 und andere Zahlen bei über geografische Satz berechnet, illegal, für den Kundendienst und Beschwerdelinien zu verwenden.

2001 Einführung von Mehrwertdienstnummern 091x

Im Jahr 2001 zusätzliche Premium-Rate-Nummern in der 091x Bereich begonnen, zugeordnet werden. Zunächst nur 0911, aber zuletzt auch 0912 und 0913.

09 Zahlen wurden zuerst von ICSTIS und dann nach 2007 durch PhonepayPlus geregelt.

2002 Einführung der 118 xxx Nummern zu 192 Telefonauskunft zu ersetzen

Bis 2002 hatte sich die Inlandsauskunftsdienst in Großbritannien unter der Nummer 192 aus dem Festnetz erreicht. Der Service war allein von BT betrieben. Im Dezember 2002 wurde der Markt durch Oftel geöffnet für neue Anbieter, zusätzliche Auskunftsdienste im Wettbewerb laufen. BT 192 Service bewegt, um 118 500 und 192 nicht mehr arbeiten Wahl im August 2003 Neue Anbieter verwendet 118 118, 118 247, 118 855 und viele andere. Heute gibt es mehr als hundert solcher Anbieter und mehr als 130 verschiedenen Tarifen.

Wie bei 09xx Mehrwertnummern, die Verwendung von 118 xxx Nummern für Auskunftsdienste wurde von ICSTIS geregelt.

2003 neue 0908-Nummern für Erwachsenendienste

Im Jahr 2003 kam der 0908 Nummernbereich zum Einsatz, wie 0909 wurde fast vollständig zugeteilt.

2003 Bereich Namensänderungen

Im Jahr 2003 veröffentlichte Oftel einen Vorschlag zur Schaffung eines nationalen Telefonnummernplans erstellen. Dieser Entwurf des Plans vorgeschlagenen Änderung der Namen von vielen Bereichen aus welchem ​​Namen BT zuvor benutzt hatte. Nach Antworten von BT, C & amp; W und andere, wurde der endgültige Plan mit einer Reihe von Änderungsanträgen eingebracht, gefolgt von einer Nebenversion ein paar Wochen später veröffentlicht. Ein paar Monate später wurde die Daten und die Verantwortung für die Aufrechterhaltung es Ofcom übergeben.

Der NTNP PDF-Datei und der SABC CSV-Datei für die elektronische Download: Ofcom Daten werden in beiden Dateien enthalten. Obwohl die Daten in diesen Dateien identisch sein sollten, gab und gibt es immer noch sehr viele Unterschiede zwischen ihnen.

In einem Hintergrundpapier aus dem Jahr 2004, Ofcom, dass Um zu dem nationalen Telefonnummernplans entsprechen, die Namen der folgenden Geographic Area Codes haben sich geändert - 1248, 1268, 1275, 1276, 1291, 1293, 1306, 1322, 1327, 1334, 1344, 1354, 1356, 1375, 1384, 1394, 1425, 1438, 1442, 1451, 1454, 1461, 1470, 1471, 1477, 1478, 1485, 1488, 1489, 1491, 1543, 1561, 1562, 1582, 1588, 1598, 1661, 1668, 1675, 1680, 1681, 1684, 1688, 1689, 1695, 1707, 1720, 1727, 1737, 1744, 1753, 1770, 1784, 1806, 1821, 1856, 1870, 1877, 1883, 1885, 1889, 1895, 1908, 1920, 1922, 1926, 1928, 1932, 1952, 1953, 1963, 1980, 1983, 1984, 1992.

Jedoch mehrere der oben Vorwahlen sehe keine Namensänderung. Es war vorgeschlagen worden, einige Namen zu ändern, aber am Ende entweder die Original BT Namen weiter verwendet werden, oder ein völlig neuer Name von BT oder C & amp vorgeschlagen; W, oder von beiden, angenommen wurde. Die Ofcom Vorschlag enthielt auch eine große Anzahl von Schreibfehlern in den vorgeschlagenen Vorwahl Namen. Einige dieser Fehler wurden innerhalb von Wochen oder Monaten zu bereinigen, während andere immer noch nicht acht Jahre später behoben. Zusätzlich verändert mehreren anderen Bereichen ihren Namen nach Vorschläge von BT und / oder C & amp; W, obwohl Ofcom hatte ursprünglich nicht vor, sie zu ändern. Es gibt auch einige Bereiche, die Namen geändert, aber nicht oben aufgeführt sind. Zusätzlich sind einige Namen wurden in einem Ofcom Dokument geändert, aber nicht in der anderen Ofcom Dokument erst einige Jahre später aktualisiert. Einige haben immer noch nicht aktualisiert oder korrigiert.

Neun weitere Ortsnamen wurden in einem neu aufgelegt NTNP PDF-Dokument in Mitte Dezember 2011 festgelegt.

2003 Verantwortung für UK Telekommunikations von Oftel zu Ofcom übergeben

Im Jahr 2003, dem Office of Telecommunications wurde aufgelöst und mit dem Amt für Kommunikation ersetzt.

2004 weitere Nummernkreise im Rahmen der vorhandenen ELNS Bereiche

Im Jahr 2004 Ofcom stellte die restlichen Nummernkreise innerhalb der 14 bestehenden ELNS Bereichen.

2004 weitere Nummernkreise im Rahmen der bestehenden gemischten Gebieten

Im Jahr 2004 Ofcom stellte die restlichen Nummernkreise innerhalb der bestehenden 18 "gemischte" Bereichen.

2004 Einführung des 056 VoIP-Nummern

Im Jahr 2004 begann Ofcom Zuweisung 056 Nummern für VoIP-Dienste. Bald darauf erschien VoIP-Dienste auch auf geografische 01 und 02 Zahlen. Aufnahme von 056-Nummern nach wie vor gering. Diese Zahlen haben 10 Ziffern.

Im Rahmen der bestehenden 02x Bereichen neue Zuweisungen: 2005 bis heute

Diese werden als zusätzliche Einträge in der Rubrik Big Number Change oben beschrieben.

2005 Entfernung von nicht verwendeten 09xx Breitbanddienste von Rufnummernplan

Einige Jahre zuvor, 092x zu 099x hatte "Breitbanddienste" bezeichnet. Bei Änderungen in der Technologie, hat diese Zuordnung nie benutzt worden. Es wurde aus dem Plan im Jahr 2005 entfernt.

2005 erwachsener Mehrwertdienste mit 098x-Nummern beginnen

Bei Anrufen für Premium-Rate-Dienste für Erwachsene, um mehr klar definiert und von anderen Mehrwertdiensten getrennt werden, waren die 0908 und 0909-Codes, um für neue Dienste nicht mehr ausgestellt werden. Stattdessen würde der neue 098x-Bereich verwendet werden, die ursprünglich 0982, aber zuletzt auch 0983, 0984 und 0989.

Einige Unternehmen hatten versucht, Beschränkungen für Mehrwertdienste, indem stattdessen läuft Erwachsener Dienstleistungen platziert auf verschiedenen 070, 0871 zu vermeiden und andere Nummernkreise. Verordnungen wurden schließlich ausgearbeitet, um diese Dienste zu zwingen, nur die bezeichneten 098x-Nummern.

2005 NHS verwenden 0870 und 09xx-Nummern gesperrt

Aufgrund von Bedenken von Patienten mit unlauteren Kosten beim Aufruf von NHS-Dienste telefonisch erhoben, die Verwendung von 0870 geografisch nicht gebundener Nummern wurde von der Abteilung für Gesundheit im Jahr 2005. Zu dieser Zeit verboten, 0870-Nummern kosten oft mehr zu nennen, als geografische 01 und 02 Nummern und wurden in der Regel nicht im gebündelten Minuten enthalten. Rund 400 GP Operationen verwendet 0870-Nummern und wurden ebenfalls stärker unter Kontrolle kommt mit einigen Rückkehr zu geografischen Nummern.

Viele dieser Dienste schnell bewegt, um 0845 oder 0844 Umsatzanteil Zahlen, wie sie nicht ausdrücklich verboten wurden, obwohl sie auch mehr kosten zu rufen, als 01 und 02 Zahlen und in vielen Fällen teurer zu nennen, als 0870-Nummern. Die Tendenz, rechtswidrig zur 084x-Nummern als "Ortstarif" oder "lo-Aufruf 'Zahlen versteckt die wahren Kosten von ihnen fordern, im Vergleich zum Preis für den Aufruf von geographischen Nummern beziehen. Ein Lieferant der Chirurgie Telefonanlagen ausgewaehlt 0844 Umsatzanteil Zahlen der Zahlung der Chirurgie 2p / min aus dem 5p / min "Premium" von Anrufern bezahlt zu verwenden. Zuwider ASA Beratung, Operationen wurden gesagt, dass 0844-Nummern waren "lo-call" Zahlen und nachfolgende Tarifvergleiche ignoriert beide Pakete mit Inklusivminuten und Nutzer mit Mobiltelefonen.

Im Dezember 2006 schickte Lord Norman Warner einen Brief an alle Primary Care Trust Chief Executives die Aufmerksamkeit auf die Zentralstelle für Informations Leitlinien für Telefonnummern, die vorgeschlagen, dass Gesundheitsdienstleister erwägen einen 03 Telefonnummer, damit die Menschen "nicht zu bezahlen über die Chancen, ihre lokalen Dienstleistungen kontaktieren ". Nur sehr wenige zur Kenntnis genommen. Im Juli und November 2007 wurden zwei Early Day Motions von zahlreichen Abgeordneten fordern GPs, um nicht mehr verwenden, 0844 und andere teure Telefonnummern unterzeichnet.

In den letzten Jahren gab es in den Medien über den Einsatz von 0844-Nummern im Gesundheitswesen viele Diskussionen, vor allem auf die von Menschen verursachten Kosten, die diese Zahlen als die primäre Form der Kontakt mit ihren lokalen Gesundheitsdienstleistungen zu wählen, vor allem, beim Anruf aus dem Handy.

Das Thema wurde im Parlament im Frühjahr 2008 diskutiert Die BMA empfohlen, dass Ärzte zu veröffentlichen Gesprächskosten für die 0844-Nummern in Operationen. Der ehemalige Gesundheitsminister Alan Johnson hat sich öffentlich für den Einsatz von 03-Nummern. Anfang 2008 gab es bereits mehr als 800 Ärzte in England unter Verwendung von 0844-Rufnummern.

Das Gesundheitsministerium begann die Untersuchung der Verwendung von 084-Nummern in den NHS März 2008 Telefonlieferant NEG ihrer Überzeugung, dass 0844-Nummern nicht verboten werden angegeben.

Im Jahr 2008 sah Leicester City NHS Trust in die Nutzung von Telefonnummern und enthüllt eine komplexe Reihe von Problemen gelöst werden, von denen einige im Laufe des Jahres festgelegt. Enfield Primary Care Trust schrieb an alle 62 Operationen in der Gemeinde warnte sie, dass sie nicht von ihnen zu genehmigen mit Premium-Rate-0844-Nummern. Es zeigte sich, dass Mid-Yorkshire Krankenhaus Vertrauen hatte aus der Verwendung eines 0844-Telefonnummer in zwei Jahren mehr als 80.000 £. Bis Ende 2008 war die Zahl der Hausärzte Arztpraxen mit 084 Zahlen zu 1500 gestiegen.

Das Gesundheitsministerium veröffentlichte eine Anhörung am Ende des Jahres 2008 Berufung zum Ansichten über die Verwendung von 084-Nummern in der NHS, die mehr als 3000 Antworten eingegangen. In der Antwort der British Medical Association festgestellt "Arztpraxen mit 084 Telefonnummern muss erlaubt zu dienen die Bedingungen ihrer Verträge mit Telefon-Anbieter, wenn die Regierung beschließt, sie aus dem NHS verbieten werden", so viele hatten bereits irrtümlich bis lang unterzeichnet Verträge für 0844-Nummern. Ofcom empfohlen, die Option 03. Im Jahr 2009 Heart of Birmingham Primary Care Trust bewegt 22 GPs neue 0345-Nummern.

Obwohl 0870-Nummern wurden 2005 verboten, auch so spät wie 2010 gab es NHS-Einrichtungen erst jetzt gerade herum, um die Einhaltung dieses Verbots.

2006 ASA Start Maßnahmen gegen irreführende Preisangaben für 084 und 087 Nummern

Im Jahr 2006, die Advertising Standards Authority begonnen, Maßnahmen gegen Unternehmen, die fälschlich darzustellen, dass "084-Nummern sind" Ortstarif "oder" lo-Call "Anrufen" oder "087-Nummern sind" nationale Rate 'nennt ". Zu dieser Zeit die meisten Betreiber nicht mehr eine "Ortsgespräch" Rate anstelle Lade alle Anrufe an 01 und 02 Zahlen mit der gleichen Geschwindigkeit, unabhängig von der Entfernung angeboten.

Nachdem 2005 mehrere Betreiber bot auch 01, 02 und die neu geschaffenen 03 Zahlen als "Freiminuten" in einem "Abend und am Wochenende", ruft Bündel oder in ein "jederzeit", ruft Bündel. Als 084 und 087 Zahlen wurden in der Regel nicht in einem solchen Bündel enthalten sind, mit Kosten bis zu 20p / min aus dem Festnetz und bis zu 41p / min aus dem Mobilfunknetz, diese Zahlen als etwas anderes als "steuerpflichtigen mit einer zusätzlichen Servicegebühr" beschreibt, ist eine irreführende Preis Indikation. Im Vergleich dazu für viele Anrufer ruft auf 01, 02 und 03 Zahlen war effektiv "frei" geworden.

2006 neue 075xx Handynummern eingeführt

Als Folge der immer Handy-Besitz und vor allem die Einführung von mobilen Breitband in Großbritannien Erhöhung wurde die 075xx Zahlenbereich im Oktober 2006 eröffnet Diese schlossen sich den bestehenden 07.624, 077xx, 078xx und 079xx Bereiche.

2006 Einführung der 101 für Nicht-Notfall-Anrufe bei der Polizei

In 2006 wurde die neue 101-Nummer für Nicht-Notfall-Anrufe an die Polizei begann Studien in verschiedenen Bereichen mit einem Aufruf Kosten von 10 Cent pro Anruf. Die Zahl wurde auf nationaler Ebene in 2011/2012 angenommen. Anrufe kosten jetzt 15 Cent pro Anruf aus dem Fest- und Mobilfunknetze.

2007 Einführung der 03 nicht-geografischen Nummern

Im Februar 2007 kündigte die Ofcom 03 Zahlenbereich wurde in Betrieb genommen und die ersten Zahlen wurden im Mai ausgestellt. Obwohl sie als nicht-geographischen zugeordnet, diese waren mit der gleichen Rate wie geografische 01 und 02 Zahlen von sowohl Festnetz- und Mobil aufgeladen werden und waren auch im "Freiminuten" Bundles für Abonnenten mit einem Aufruf Paket enthalten sein. Weitere Details finden Sie im Abschnitt 03 Nummern über.

2007 neue 0843 und 0872 nicht-geographischen Revenue-Share-Nummern

Im Mai 2007 zugeteilt Ofcom die ersten 0872 Zahlen. Diese folgen auf der früheren 0871-Code, der nun vollständig zugeteilt wurde.

Im November 2007 wurden die ersten 0843-Nummern zugeordnet. Diese folgen auf der früheren, und nun vollständig zugeteilt, 0844 Code.

Diese sind für die Umsatzbeteiligung Dienstleistungen verwendet und sind in der Regel nicht im gebündelten Minuten von beiden Handys oder Festnetz enthalten. Aus dem Festnetz diese Zahlen nichts kosten bis zu 20 Pence pro Minute und von Mobiltelefonen alles bis zu 45 Pence pro Minute. Der Preis beinhaltet ein Revenue-Share "Premium" oder "Servicegebühr" von bis zu 5 Pence pro Minute bei 0843-Nummern und bis zu 10 Pence pro Minute bei 0872-Nummern. Die Prämie wird an den Abschlusstelekommunikationsunternehmen weitergegeben.

Ofcom auch angegeben, dass 0842 und 0873 wird auf dieser Zuweisungen zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Aufgrund weiterhin Missbrauch der 0871 und 0872 Nummernkreise, ICSTIS konsultiert auf zusätzliche Regulierung im Jahr 2006 und im Jahr 2007 bekannt gegeben, dass die beiden Nummernbereiche sollten von 2008 geregelt werden Nach einigen Verzögerungen wurden sie schließlich in die Zuständigkeit der PhonepayPlus im Jahre 2009 genommen PhonepayPlus ersetzt ICSTIS im Jahr 2007.

2008 neue Vorwahlnummer: 01987 Ebbsfleet

Im Jahr 2008 wurde eine neue Vorwahl für Ebbsfleet erstellt. Angrenzend Vorwahlen hatten nicht mehr genug projiziert freie Kapazitäten für die neue Entwicklung zu verwenden, so dass 01.987 wurde zugeordnet.

2009 Reform des 070 persönlichen Nummerierung

Ofcom hatte zuvor die Auffassung, dass persönliche Nummern sollten, um 06 zu migrieren, um die 070-Vorwahl, die manchmal mit Mobiltelefonnummern ist zu ersetzen. Es gibt keine Obergrenze für Einzelhandels Anrufer Gebühren. Ofcom wollte 070 und 06 Zahlen, um eine Preisobergrenze zu haben, und 07 Zahlen, um exklusiv für Mobiltelefone verwendet werden.

Unternehmen wie Hospedia verwenden 070 Personalnummern. Nach einer eingehenden Untersuchung, um den Markt besser zu verstehen, hat Ofcom seine Meinung geändert und schlägt nun vor, die 060 Migrationskonzept fallen zu lassen und beschlossen, dass die Zwangsmigration zu 060 ist nicht mehr zu sehen sachlich gerechtfertigt sein. Premium-Rate und andere Dienstleistungen wurden auch aus mit 070-Nummern verboten.

2009 Einführung von 116 xxx Nummern

Im Jahr 2009 führte das BAKOM die ersten harmonisierten europäischen Rufnummern für harmonisierte Dienste von sozialem Wert, und weitere Nummern wurden 2010 zugeteilt.

2009 neue 074xx Handynummern eingeführt

Als Folge der immer Handy und mobile Breitbandeigentums Erhöhung wurde die 074xx Zahlenbereich im Juli 2009 eröffnet Diese schlossen sich den bestehenden 075xx, 07624, 077xx, 078xx und 079xx Bereiche.

2009 einen Umsatz-Anteil nicht mehr auf 0870 geografisch nicht gebundener Nummern erlaubt

Nach einem längeren Zeitraum von Missbrauch wurde Umsatzanteil von 0870 und 070-Nummern entfernt. Preise für den Aufruf 0870-Nummern aus dem Festnetz sank und einige Festnetzanbieter gestartet, damit Anrufe auf 0870-Nummern innerhalb von Anrufplan inclusive Minuten. Revenue-Share auf 0843, 0844, 0845, 0871 und 0872-Nummern fortgesetzt.

Es wurde erwartet, dass 0845-Nummern auch verlieren ihren Umsatzanteil, was BT vorzeitig schließen diese Zahlen innerhalb von Anrufpläne. Ofcom ihre Meinung geändert und der Status des 0845-Nummern nicht geändert wurde. Stattdessen wird in 2010 bis 2012 Ofcom schließlich zur Neuordnung des gesamten 084 und 087 Nummernkreise konsultiert.

2009 PhonepayPlus beginnt Regulierung von 0871 und 0872-Nummern

Nach ICSTIS Anhörung in 2006 und 2007-Nummern beginnend 0871 begann, durch PhonepayPlus, die Mehrwertdienste Regler vom 1. August 2009. Das bringt Regelung im Einklang mit den bestehenden 09xx Mehrwertdienste, 070 persönliche Nummern und 118 xxx Auskunfts geregelt werden. ICSTIS wurde PhonepayPlus am 15. Oktober 2007 0871 und 0872 Nummern behielten ihre Revenue-Share-Status.

2010 Hausärzte von der Verwendung 0844-Nummern gesperrt

Es war weithin im Jahr 2009 berichtet, dass 084-Nummern wurden von der NHS verboten werden. Im Dezember 2009 hat das Ministerium für Gesundheit veröffentlicht Wegbeschreibungen zu NHS-Einrichtungen über die Kosten für Telefongespräche von den Patienten mit dem NHS: "Ein NHS-Einrichtung darf nicht in ein, zu erneuern oder zu verlängern, einen Vertrag oder eine andere Anordnung für Telefondienste, es sei denn sie erfüllt ist dass unter Berücksichtigung der Anordnung als Ganzes, werden Personen, die nicht mehr bezahlen, um relevanten Anrufe an den NHS-Einrichtung dann würden sie zu gleichwertigen Anrufe auf eine geografisch gebundene Nummer zu machen. " Dies bekräftigte die "frei am Point of delivery" Prinzip des NHS und die Richtung für alle NHS-Einrichtungen angewendet.

Der Begleitbrief eingeführt Zweideutigkeit: "Diese Wegbeschreibung nicht eine Organisation verwenden bestimmte Anzahl verbieten reicht für die Zwecke der Kontaktaufnahme mit NHS-Dienste Organisationen frei bleiben nicht-geographischen Rufnummernbereiche wie zB 084, vorausgesetzt, dass die Patienten nicht mehr als das geladene zu bedienen. äquivalenten Kosten Aufruf einer geographischen Nummer, dies zu tun. " Einfache Kontrolle der Anrufpreislisten für alle großen Festnetz- und Mobilfunkanbieter ohne weiteres bestätigt, dass 0844-Nummern kosten immer mehr als 01 und 02 Zahlen. Daraus wird deutlich, dass nur 01, 02 und 03 Zahlen von NHS-Einrichtungen verwendet werden.

0844-Nummern weiterhin von GPs erlassen werden, mit einem geschätzten 200 weitere Anmeldung in den letzten sechs Monaten des Jahres 2009.

Der GP Ausschuss des BMA darauf hingewiesen, dass NEG hatte sowohl die BMA und das Gesundheitsministerium versichert, dass 0844-Nummern waren "Ortstarif" Anrufe zu Sätzen erhoben weniger als geografische Gespräche und dass Hausärzte könnten weiterhin mit ihnen, solange jeder GP gewonnen, dass Sicherung von NEG. Allerdings NEG hat keine Patienten als Kunden auch nicht NEG stellen Sie die Preise für Anrufe, die Patienten zu machen, noch senden Rechnungen für die Patienten, so dass eine solche Zusicherung ist wertlos. Die Patienten werden von BT, Sky, Virgin, Vodafone, O2, Orange, T-Mobile, und andere, in Rechnung gestellt, und alle, die mehr verlangen für den Aufruf 0844-Nummern als für den Aufruf von 01, 02 und 03 Zahlen.

Mit weit verbreiteten Missbrauch von geografisch nicht gebundener Nummern ungebrochen, Ofcom begann eine lange Reihe von consulatations im April 2010. Auch im April 2010, das Ministerium für Gesundheit führte neue GMS Verträge, so dass Hausärzte würden nun auch von der älteren Richtung abgedeckt werden. Von diesem Zeitpunkt an wurden die mehr als 6500 Arztpraxen in England und Wales von der Nutzung Telefonnummern dass "mehr kosten als Aufruf einer geografisch gebundene Nummer" verboten, und angesichts eines Jahres entsprechen. Die GMS Vertrag Variation war nötig wie GPs sind nicht NHS-Einrichtungen, sondern unabhängige Vertragspartner.

Fragen stellen sich in das schottische Parlament im Juni 2010 gebeten.

In einer Bewegung, nicht im Einklang mit anderen Änderungen, Pläne für die bestehenden NHS Direct 0845 46 47 Anzahl zu einem günstigeren Preis-to-Call-Nummer 03 wurden Pläne für ein neues 111-Service verschrottet migrieren waren bereits weit fortgeschritten.

Ein Jahr nach der GMS Vertrag Variation in Kraft trat, waren viele Hausärzte weiterhin 0844-Nummern unter Missachtung des Verbots zu verwenden. Im März und Mai 2011 wurden mehr als 1.300 Arztpraxen immer noch mit den verbotenen 0844-Nummern. Es wurde deutlich, dass lokale Entscheidungsträger habe es versäumt, die 0844 Umsatzanteil Mechanismus als auch die Preisregulierung, die eindeutig zu BT gelten und ihre Tarife für Gespräche atypischen im Vergleich zu anderen Anbietern zu verstehen. Mindestens ein PCT behaupteten, dass sie nicht wusste, was Patienten wurden für Anrufe bezahlen und behauptete ferner, dass sie hatten keine Möglichkeit, herauszufinden, scheinbar nicht bewusst, dass jedes Telekommunikationslieferant veröffentlicht eine detaillierte Preisliste auf ihren jeweiligen Websites.

NEG weiterhin eine überarbeitete Fassung ihres "letter of Compliance" auszugeben, versichern GPs, dass der Aufruf 0844-Nummern kostet nicht mehr als ein Anruf 01 und 02 Zahlen und im Mai 2011 veröffentlicht eine viel längere Dokument als Reaktion auf frühere Daily Mail Artikel, die freigelegt hatte die Unterschiede zwischen der Position von NEG genommen und die tatsächlichen in der GMS Vertrag Variation April 2010 festgelegten Bestimmungen. Im Juli 2011 sprach sich die BMA, dass Hausärzte sollten nur die Gesprächskosten für die Patienten fordern vom BT-Festnetz mit Tarifen ohne "inclusive" Anrufberechtigungen zu betrachten. Die BMA empfohlen, dass Ärzte sollten nicht den Preis für den Abruf der Patienten Aufruf aus anderen Quellen als BT-Festnetz, noch die mit zahlreichen Zertifikaten oder der Nutzung von Handys zu berücksichtigen. Dieser Rat direkt widersprach der Aussage vor kurzem im Parlament: "Es ist absolut klar, dass es keine Unterscheidung zwischen Festnetz, Handys oder Telefonzellen Die Richtungen sind sehr klar, dass die Patienten sollten nicht erwarten, noch mehr belastet.."

PCT, en masse, hatte scheinbar missverstanden die Vorschriften oder war von der falschen Beratung durch NEG und der BMA zu verbreiten, wie November 2011 in die Irre geführt wurden unter Verwendung der "verbotenen" Nummern über 1400 Hausärzte.

Proteste gegen die Verwendung von 0844-Nummern aufwuchsen. Es gibt sogar Fälle GPs Wechsel zu 0844-Nummern ein Jahr nach dem Verbot gestartet.

Nur eine kleine Zahl der Hausärzte hatte mit dem Verbot eingehalten werden. Verschiedene GPs mit 0844-Nummern versucht, ihre Position auf der Grundlage demonstratably falsche Angaben zu rechtfertigen. In einigen Bereichen, dauerte es Patienten, sich selbst zu finden und für die Hausärzte weiterhin die 0844 Verbot hinwegsetzen zu veröffentlichen geografischen Nummern.

Im Januar 2012 fand eine Parlamentsdebatte, wo es wurde bestätigt, dass die Nutzer "sollte nicht mehr bezahlen als einem geografischen Rate Anruf", und es wurde klargestellt, dass dies für "beide Fest- und Mobilfunknetze". Darüber hinaus "gebündelt" oder "Freiminuten" sollte auch zählen. Der Referenz bietet einige zusätzliche Erläuterungen zu den wichtigsten Punkten.

Einen Monat später, das Ministerium für Gesundheit erteilt weitere Leitlinien für die Verwendung von 084-Nummern in der NHS die bestätigt, dass Hausärzte sollten "alle Mittel des Telefonierens die Praxis - auch von Telefonzellen, Handys und Festnetz" betrachten, die die BMA umstritten. 0844-Nummern wurden erneut in einer Parlamentsdebatte März 2012 erwähnt, als der Staatssekretär Andrew Lansley bestätigt: ". Wir haben es sehr deutlich, dass Hausärzte sollten nicht über 0844-Nummern zu diesem Zweck und Lade Patienten für sie gemacht" Eine kleine Anzahl von Operationen seit mit der Regelung, indem sie zu 01 oder 02 Zahlen eingehalten, aber die meisten haben dies nicht getan. In 2012 hat NEG mehreren überarbeiteten Dokumente behauptete Übereinstimmung mit nicht-typische Zölle als Grundlage für den Vergleich und das Ignorieren gebündelt Minuten und erneut im Jahr 2013.

Der Nordirland-Versammlung debattiert das Problem Mai 2012, wo er offenbart wurde, dass 23 von Nordirlands 355 GP Operationen verwenden einen 0844-Nummer. Ein Briefing Note innerhalb und für die Nutzung der, britischen Regierung hergestellt. Dieses bedeckt einige der Geschichte im Zusammenhang mit dem Thema. Aktivisten hatten bereits ein vereinfachtes Zeitachse erzeugt. In ihrer Antwort auf eine laufende Ofcom Konsultation zur Vereinfachung der geografisch nicht gebundener Nummern, die NEG "Nach der vorgeschlagenen neuen Struktur erwartet Ofcom Anrufkosten Beschreibungen, um das Format zu folgen:" Dieser Anruf wird Ihnen X Pence pro Minute kosten sowie Zugang Laden Sie Ihr Handy Unternehmens . ' Wir glauben nicht, dass es für einen Patienten, um die Service Charge Informationen vom BAKOM beraten erhalten, wenn sie Kontakt mit ihrer Operation, da dies nur zu suchen, um den Alarm ihnen, und verewigen den Mythos, dass alle Anrufe sind teurer geeignet ist. "

Um zu entsprechen, sollten Hausärzte werden mit Nummern, die beginnen, 01, 02 oder 03 undsollten nicht mit Zahlen, die 070, 084, 087 bzw. 09. Die 034 und 037 Bereiche beginnen, sind speziell für die 084 und 087 Migration reserviert werden. GPs mit 084 und 087-Nummern können auf umgerechnet 034 oder 037-Version von ihnen ohne ihre Telefon-Service-Verträge enden migrieren. Alternativ sie sich bewegen können, um neue 030 oder 033-Nummern zu brandmarken oder einem geographischen 01 oder 02 Nummer. Nur wenige Ärzte und NHS-Dienste haben 03 Zahlen gewählt, auch wenn dies die offensichtlichste Lösung sein, da 03-Nummern die gleiche Aufforderung Queuing und rufen Sie Verwaltungsfunktionen, wie 084 und 087-Nummern, jedoch kostet das gleiche wie 01 und 02 Zahlen für alle Anrufer.

Trotz des Verbots von 0844-Nummern in der NHS seit April 2010, mehr GPS weiterhin sich anmelden, um nutzen sie jedoch PhonepayPlus hat auch ein Interesse an der sich Vorschriften, die bereits abdecken 09 und 087-Nummern getroffen wie für Premium-Rate-Chat Leitungen verwendet, Wettbewerbe und Telefon-Wahlsysteme in den sich auch auf 084-Nummern.

Mehrere PCT haben es versäumt, die Bedingungen der April 2010 Variationen der GMS Vertrag durchzusetzen, und viele Hausärzte weiterhin die verbotene Nummern zu verwenden. Mindestens eine Operation mit einem 0844-Vertrag und mit viel Zeit verbleibende Zeit, bevor es endet, hat Skype als alternative Methode zur Kontaktaufnahme die Operation angenommen. Einige Operationen haben zwei Telefonnummern: man eine Premium-Rate-Nummer 0844 mit einem höheren Maß an Service und die andere einem Standard geographischen 01 oder 02 Nummer mit einem niedrigeren Niveau der Dienstleistungen, wodurch ein zweistufiges System für den Zugriff auf die NHS-Dienste.

Fast drei Jahre nach dem Verbot, einige Hausärzte in den Wahlkreisen von Ministern der Regierung weiterhin 0844-Nummern verwenden. Im Südosten von England, Verwendung von 0844-Nummern ist ungebrochen. Auf jeden Fall, im Jahr 2013 die Richtlinie über Verbraucherrechte wird bald machen es illegal, 084 und 087-Nummern, in der Tat, dass eine beliebige Anzahl "kostet mehr als geographische Rate", für den Kundendienst und Beschwerden zu verwenden. Wird der Vertrag endet, Hausärzte oft wählen, um mit 01 und 02 Zahlen, obwohl 03-Nummern kosten das gleiche für alle Anrufer zurückzukehren.

2010 Einführung der 111 für Nicht-Notrufen zu NHS

Im Jahr 2010 wurde 111 probeweise für nicht dringende Aufrufe an den NHS eingeführt. Die Regelung soll auf nationaler Ebene im Jahr 2013 und zu dieser Zeit kann die currect NHS Direct 0845 46 47 Linie und der NHS 24 08454 24 24 24 Leitung ersetzen ausrollen.

2010 Zusätzliche Nummernkreise in 0191 Vorwahl

Extrakapazität Ende 2010 zugewiesen ist, nach Rücksprache.

In den anderen 01x1 Vorwahlen nur 8xx, 9xx, 9xx und 5xx sind noch nicht zugeordnet werden. 0171 und 0181 sind nicht mehr in Gebrauch, und 0101 und 0111 noch nie zugeordnet.

2010 Ofcom schlagen Veränderungen der Anzahl Schutzgebiete

Im November 2010 schlug Ofcom zur Umnummerierung in Bereichen laufen kurz von Kapazitäten zu verzichten und statt dessen zusätzliche Kapazität durch den Beginn der lokalen Nummern beginnend '0' und '1', und das Entfernen der Möglichkeit, lokal wählen mit nur die Teilnehmernummer zu verwenden. Sobald die Lieferung von neuen Zahlen durch diese Maßnahme veröffentlicht erschöpft Ofcom schlägt die Einführung zusätzlicher, Overlay-Vorwahlen, um im Tandem mit aktuellen Codes führen. Es wird erwartet, daß die Überlagerungscodes nicht vor 2022 erforderlich.

2011 Grundfläche Namensänderungen

Im Wege eines Erratum zu dem nationalen Telefonnummernplans, Ofcom begann der langwierige Prozess der Korrektur einige sehr alte Fehler neun Vorwahl Namen im Dezember 2011.

Einige dieser Fehler zuerst in der Version von der Anzahl Plan 2003, während andere können auch in ältere Daten ursprünglich von Oftel mehrere Jahre, bevor produziert gefunden werden.

Wie auf Ofcom Website angegeben, die Namensänderungen müssen noch durch eine formelle Konsultationsverfahren zu gehen, auch wenn sie nur die Korrektur offensichtlich, Rechtschreibung, Silbentrennung und Kapitalisierung Fehler.

Die Korrekturen sind wie folgt:

2012 Änderungen der lokalen Wahl

Im November 2012 wurde lokalen Wahl für Anrufe innerhalb der 01202 Bereich ermöglicht Teilnehmernummern entfernt ab 0 oder 1, um vor Ort ausgestellt werden und kaufen mehr Zeit, bevor eine zusätzliche Vorwahl oder Codeänderung erforderlich ist.

2013 Veränderungen in 080, 084 und 087 nicht-geographischen Vereinbarungen

Nach der ersten Beratung in 2010 und 2012, im April 2013 Ofcom veröffentlichte die abschließende Beratung über Anträge auf neu zu ordnen, die 080, 084 und 087 nicht-geographischen Zuordnungen im Jahr 2014.

Die 0870 Reihe ist es, den Umsatzanteil Status wieder zu erlangen. Wo Benutzer von 0870-Nummern können nicht Umsatzbeteiligung zu rechtfertigen sie werden gebeten, ihre vorbehalten passenden 0370-Nummer. Die Arbeitsweise der 0845 Reihe wird im Großen und Ganzen ausgerichtet, wie 0844 und 0843 Umsatzanteil Zahlen bereits arbeiten.

Änderungen, wie nennen die Kosten für 084 und 087 nicht-geographischen Gespräche in Zukunft kommuniziert, um Anrufer wurden bekannt gegeben. Der Anrufer Telefonanbieter muss für die 084, 087, 09 und 118 nicht-geografischen Nummernbereiche aufzulisten einen einzigen Zugangsgebühr pro Tarif- und der Angerufene, die einzelnen Service Charge Details für ihre geografisch nicht gebundene Nummer anzuzeigen.

Anrufe an die 'frei, Anrufers 080 Bereich frei von Mobiltelefonen, nicht nur aus dem Festnetz hergestellt werden.


Sobald die letzten Mitteilungen werden von Ofcom im Sommer 2013 gemacht, werden die Änderungen haben eine 18-monatige Übergangszeit, bevor er in Kraft.

2014 lokale Nummernwahl

Im Oktober 2014 erforderlich bestimmte Vorwahlen die vollständige Vorwahl auch beim Wählen von lokalen Nummern. Die betroffenen Gebiete waren:

  • Aberdeen
  • Bradford
  • Brighton
  • Middlesbrough
  • Milton Keynes

War die Veränderung in Reaktion auf einen Mangel an freien Zahlen in diesen Bereichen. Aber die Ortsvorwahl für alle Ortsgespräche BAKOM erfordern, sind in der Lage, Zahlen, beginnend mit 1 oder 0. Dies erhöht die Anzahl von Telefonnummern zur Verfügung, ohne eine Reihe Veränderungen erfordern zuzuweisen.

Telefonnummern in Überseegebiete

Telefonnummern in britische Überseegebiete nicht unter die UK Telefonnummernplans kommen. Diese Anrufe werden als Auslandsgespräche behandelt. Angezeigt werden die Zugangscodes für die Überseegebiete:

North American Numbering Plan

  • Anguilla + 1-264
  • Bermuda + 1-441
  • Britische Jungferninseln + 1-284
  • Cayman Islands + 1-345
  • Montserrat + 1-664
  • Turks und Caicos Inseln + 1-649

Andere

  • British Indian Ocean Territory 246
  • Falkland-Inseln 500
  • Gibraltar 350
  • St. Helena und Tristan da Cunha 290
  • Ascension Island 247
  • Akrotiri und Dhekelia +357
  • Pitcairn Islands 64
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Thommy Berggren
Nächster Artikel Senden die Clowns
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha