Teresa Crippen

Mandy Engel April 6, 2016 T 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Teresa Crippen ist ein amerikanischer Wettbewerb Schwimmer, ein Pan American Games Goldmedaillengewinner war.

Crippen wurde in Bryn Mawr, Pennsylvania geboren. Sie wuchs in Conshohocken, Pennsylvania, und schloss Germantown Academy in Fort Washington, Pennsylvania im Jahr 2008.

Sie nahm ein Sportstipendium an der University of Florida in Gainesville, Florida, wo sie für Trainer Gregg Troys Florida Gators Schwimmen und Tauchen Team in National Collegiate Athletic Association Wettbewerb schwamm von 2009 bis 2012 Während ihrer vierjährigen College-Karriere zu besuchen, gewann sie zwei einzelne Southeastern Conference-Meisterschaften im 400-Meter-Lagen und die 200-Meter-Rückenschwimmen. Sie erwarb insgesamt siebzehn All-American Ehrungen, darunter sechs als Senior im Jahr 2012.

Bei den 2007 Pan American Games in Rio de Janeiro, gewann Crippen die Goldmedaille im 200-Meter-Rückenschwimmen und das Silber in der 400-Meter-Lagen. Sie gewann auch die Gold durch Schwimmen in den Vorläufen der 4x200-Meter an der 2010 US National Championships, die Auswahl treffen sowohl für die 2010 Pan Pacific-Schwimmmeisterschaft und die schwimmweltmeisterschaften 2011, platziert Crippen zweiten in der 200-Meter-Schmetterling und fünften sowohl in der 400-Meter-Lagen und 200-Meter-Rückenschwimmen.

Crippen gewann die Silbermedaille bei den 2010 Pan Pacific Championships in der 200-Meter-Schmetterling, Platzieren zweiten an ehemalige Weltrekordhalter Jessicah Schipper.

Teresa Crippen ist die jüngere Schwester von Schwimmern Maddy, Fran Crippen und Claire.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Die Twinkle Tales
Nächster Artikel World Maritime University
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha