Terminal Railroad Association of St. Louis

Marlene Merkel November 21, 2016 T 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

The Terminal Railroad Association of St. Louis ist ein Schalt- und Klemmen Eisenbahn von Eisenbahnen in St. Louis, Missouri, die durch ihre Großraum-Datenverkehr erfolgt im Besitz.

Components

Es wurde 1889 in einem Angebot von Jay Gould inszeniert gegründet von:

  • Missouri Pacific Railroad
  • St. Louis, Iron Mountain und Southern Railway
  • Wabash Railroad
  • Ohio und Mississippi-Eisenbahn
  • Louisville und Nashville Railroad
  • Cleveland, Cincinnati, Chicago und St. Louis Railway

Seinen gegenwärtigen Eigentümern, sind:

  • BNSF Railway
  • Canadian National Railway
  • CSX Transportation
  • Norfolk Southern Railway
  • Union Pacific Railroad

Es verbindet auch mit der Kansas City Southern Railway; die Canadian Pacific Railway ist die einzige Klasse-I-Eisenbahn, die nicht erreicht St. Louis.

Geschichte

Der Eisenbahn Vorgängerunternehmen in St. Louis Datum bis 1797, als St. Louis war immer noch Teil der spanischen Ober Louisiana. James Piggott wurde eine Lizenz, um eine Fähre zwischen St. Louis und Illinoistown Betrieb gewährt. Piggott Erben verkauften die Fähre nach Samuel Wiggins Wiggins 1819 kaufte 800 Morgen in East St. Louis, einschließlich Blutige Island. Wiggins verwendet ein Team von acht Pferden, die Fähren zu treiben. Im Jahre 1828 begann er Dampfkraft Fähre über den Fluss.

1832 Wiggins verkauft sein Unternehmen und die neuen Besitzer nannte die neue Gesellschaft die Wiggins Ferry Service, der die Wiggins Eigenschaft als Rangierbahnhof entwickeln würde. Im Jahr 1870 begann die Fähre Schienenfahrzeuge Portierung über den Fluss ein Auto in einer Zeit, bis der Bau der Eads Bridge.

Wenn der Terminal-Eisenbahn wurde 1889 aufgenommen, im Besitz Eisenbahnen die meisten der Wiggins Ferry Immobilien. Im Jahr 1902, wenn der Rock Island Line schloss sich der Terminal-Railroad, das Eigentum an dem Wiggins Illinois Anwesen wurde vollständig.

Der Verein errichtet Union Station. Es besitzt die Merchants Bridge und der MacArthur-Brücke, die letztere, die es im Jahr 1989 aufgenommen in einen Swap mit der Stadt St. Louis im Austausch von Titel für die Eads Bridge.

In den ersten Jahren war die Vereinigung im Widerspruch zu den St. Louis Merchants Wechsel. Der Exchange baute die Eads Brücke, aber verlor die Kontrolle an dem Terminal Railroad. Der Exchange dann baute die Merchants Brücke, um den Terminal-Eisenbahn aus, die eine Monopolstellung zu halten. Der Exchange verlor dann die Kontrolle über diese Brücke auch zum Terminal Railroad.

Der Eisenbahn Praxis der Erhebung einer Zoll um Kohlezüge der Überquerung des Mississippi River würde in mehreren Branchen Ortung in Illinois statt Missouri führen. Die Stahlstadt Granite City, Illinois wurde gegründet, um die Tarife zu vermeiden ..

Auszeichnungen und Anerkennungen

Vier aufeinander folgenden Jahren, beginnend im Jahr 2001, TRRA war der Empfänger des Gold-EH Harriman Award für Sicherheit in der Schalt- und Anschlussbahn Klasse.

Linien

Die TRRA betreibt die folgenden Zeilen:

  • Merchants Vorort: Grand Avenue über Union Station, Gratiot Street, Poplar Street, North Market Street, West-Approach, Merchants Bridge und "SH", um "WR"
  • Illinois Weisung Vorort: "SH" via "CP", Willows, and Southern Valley Junction
  • MacArthur Brücke Vorort: Gratiot Straße über Süd-Ansatz Junction, MacArthur Bridge, North Ansatz Junction, und Ost-Ansatz zur Valley Junction
  • Nordgürtel Vorort: West-Anfahrt über May Street und Carrie Avenue nach Baden Yard
  • West-Gürtel Vorort: Carrie Avenue Island Junction Schaukeln
  • Eads Vorort: Nord-Ansatz Junction über "Q" auf "CP"
  Like 0   Dislike 0
Nächster Artikel Samuel Hearne
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha