Terminalia elliptica

Paul Obermann Dezember 12, 2016 T 3 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Terminalia elliptica Wight & amp; Arn.) Ist eine Art der Terminalia heimisch im südlichen und Südostasien in Indien, Nepal, Bangladesch, Myanmar, Thailand, Laos, Kambodscha und Vietnam., Es ist ein prominenter Teil der trockenen und feuchten Laubwäldern im Süden Indiens bis zu 1000 m.

Zusammenfassung Namen sind Asna, Saj oder Saaj, Indian-Lorbeer, Matti, Taukkyan, Sadar, Matti oder Marda, අසන - Asana und lässig "Krokodil Rinde" aufgrund der charakteristischen Rinde Muster.

Es ist ein Baum wächst bis zu 30 m hoch, mit einem Stammdurchmesser von 1 m. Die Frucht ist eiförmig, 3 cm lang, mit fünf Flügeln nicht über die Frucht Spitze erstreckt. Die Rinde ist feuerbeständig. Das Holz ist grob, ziemlich geradfaserig, dumpf, etwas glänzend und ohne Geruch oder Geschmack. Das Kernholz variiert von hellbraun mit einigen Markierungen bis dunkelbraun oder bräunlich schwarz und dachte, mit dunkleren Streifen. Der Splint ist rötlich-weiß und scharf unterschieden. Das Kernholz ist mäßig dauerhaft und das Splintholz haftet Pulver-post Käferbefall.

Terminalia tomentosa hat eine bemerkenswerte Eigenschaft: einige Mitglieder der Arten speichern Wasser in der Trockenzeit. Eine Umfrage bei Bandipur National Park durchgeführt, Indien zeigte, dass ein Anteil der Bäume speichern Wasser und es gibt einen Umfang abhängigen Anstieg in der Häufigkeit und Menge der Wasserspeicherung. Der Mechanismus und die ökophysiologische Bedeutung dieser Wasserspeicher ist nicht bekannt.

Verwendungen

Das Holz wird für Möbel, Tischlern, Tischlerei, Verkleidung, Spezialgebiet Einzelteile, Bootsbau, Schienenquerstreben und dekorative Furniere verwendet.

Die Blätter werden als Nahrung von Antheraea paphia, die die Tassar Seide, eine Form der kommerziell wichtigen Wildseide produzieren. Die Rinde wird als Medikament gegen Durchfall eingesetzt. Oxalsäure kann daraus extrahiert werden. Die Rinde und vor allem die Fruchtausbeute Pyrogallol und Catechin zu färben und Tan Leder.

Wasser in den Stamm gespeichert wird oft abgegriffen und als Quelle für Trinkwasser im Sommer von Waldmenschen verwendet. Es wird auch angenommen, um heilende Wert für Bauchschmerzen haben.

Außerhalb von ihrem heimischen Bereich ist es in Südchina angebaut.

In Kultur

Im Theravada-Buddhismus, wird dieser Baum soll als der Baum für Erleuchtung erreicht, oder Bodhi durch twenteeth Lord Buddha verwendet haben, als "Tissa - තිස්ස". Aber in einigen Text Bücher, heißt es, dass Azadirachta indica ist die von Tissa Buddha eingesetzt Bodhi-Baum.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Contouche
Nächster Artikel Steven R. Kutcher
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha