Teräsbetoni

Gerty Kleiner April 6, 2016 T 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Teräsbetoni ist eine finnische Power Metal Band. Ihr erstes Album, Metallitotuus wurde 2005 veröffentlicht und hat bisher mehr als 32.000 verkauften Exemplaren. Teräsbetoni ist stark von Bands wie Manowar beeinflusst. Die direkte Übersetzung der Bandname ist Stahlbeton, Finnisch für Stahlbeton.

Die Musik der Teräsbetoni hat eine Kampfluft, um es, mit Texten zu verherrlichen einen heidnischen Krieger Lebensstil und eine "Bruderschaft von Metall". Der Stil hat gemischte Reaktionen erhalten. Bandmitglieder selbst haben gesagt, dass sie nicht todernst Mentalität der Band und haben Spaß mit ihm. Die bekanntesten Songs der Band wie "Taivas lyö tulta", "Vaadimme metallia" und ihre Eurovisions-Eintritt "Missä miehet ratsastaa".

Group gab Unterbrechung der Tätigkeiten im August 2011.

Geschichte

Jarkko Ahola, Arto Järvinen und Viljo Rantanen traf im Jahr 2002 einander und beschlossen, eine Band zu gründen. Jari Kuokkanen trat als Teilzeit-Schlagzeuger, und wurde später ein offizielles Mitglied. Rantanen war derjenige, kommen mit dem Namen Teräsbetoni. Teräsbetoni machte seinen ersten Songs im Jahr 2003. Sie wurden auf der Homepage der Band im Sommer 2003 veröffentlicht und wurden als "Teräsbetoni", "Teräksen varjo" und "Maljanne nostakaa".

Die Band begann in U-Bahn-Kreisen beliebt zu bekommen und bald das Wissen der Band Existenz verbreitet breiter. Begeisterten Fans eine Petition in Umlauf gebracht und forderten einen Vertrag für Teräsbetoni, und schickte es an mehreren Plattenfirmen. Im Jahr 2004 durchgeführt Teräsbetoni ihr erstes Konzert und eine Live-Version von "Taivas lyö tulta" wurde auf der Homepage der Band aufgenommen. In ihrer ersten Konzerte sie verwendet, um eine Coverversionen von Ronnie James Dio ist "Rainbow in the Dark" und Manowar "Metal Warriors" zu spielen. Ende 2004 unterschrieb die Band einen Plattenvertrag bei Warner Music Finnland und die Aufnahme für den "Taivas lyö tulta" single begann im Dezember 2004. Die Single wurde veröffentlicht 2. Februar 2005 und in der ersten Woche auf dem finnischen einzige Liste stieg an die Spitze, gefolgt von reichlich Radiozeit und die Band immer weithin bekannt.

Die Aufnahmen für die "Metallitotuus" -Album begann im Januar 2005 und das Album wurde am 6. April 2005 veröffentlicht in der ersten Woche auf dem finnischen Liste, legte sie 2. und stand auf der Liste für 29 Wochen. Eine weitere Single aus dem Album war "Orjatar". Ein Musikvideo wurde ebenfalls von diesem Song gemacht, und es wurde zum ersten Mal auf der TOP40 angezeigt 16. April 2005 wurde Taivas lyö tulta später gewählt, um das Ziel Song der finnischen Eishockey-Nationalmannschaft A im Karjala Cup sein Turnier.

"Metallitotuus" wurde mit Platin im Jahr er veröffentlicht wurde, mit fast 33.000 verkauften Exemplaren und wird damit zum drittbeliebteste Heavy-Rock-Album in Finnland in diesem Jahr. Im Juni 2006 wurde das zweite Album der Band, "Vaadimme metallia", veröffentlicht wurde. Am Tag ihrer Veröffentlichung, es brach fast das Gold-Album Linie.

Es hat eine Menge Interesse von Teräsbetoni in Ländern außerhalb Finnland, und die Band ist auch sehr daran interessiert, Spiele im Freien Finnland; bis jetzt haben sie so nur einmal durchgeführt, auf dem Wacken Open Air 2005.

Teräsbetoni konkurrierten in der finnischen nationalen Vorauswahl für den Eurovision Song Contest 2008. Am 1. März, sie die Nominierung mit insgesamt 38,9% der endgültigen abgegebenen Stimmen gewonnen. Sie vertraten Finnland mit ihrem Song Missä miehet ratsastaa. Die Band wurde als einer der Finalisten am 20. Mai Am 24. Mai stimmte Im Finale der Eintrag platziert 22. mit 35 Punkten. Im Halbfinale Band platziert 8. mit 79 Punkten.

Am 19. März 2008 Teräsbetoni veröffentlicht ihr drittes Album, Myrskyntuoja, die den finnischen Album-Charts auf Platz 1 eingetragen.

Im Jahr 2010 wurde ein viertes Studioalbum, Maailma Tarvitsee Sankareita.

Im Jahr nach der Veröffentlichung ihres vierten Studioalbum, kündigte die Gruppe, dass sie Bandaktivität aufhören würde. Sie machten deutlich, dass sie nicht brechen, sondern eine Pause. Sie taten spielen eine Show, um ihre 10-jähriges Jubiläum am 7. Juli 2013. Sie spielten in Turku zu ehren, zu Ehren der Stadt, die viele ihrer frühesten Shows veranstaltet. Sie kündigten die Fortsetzung der Pause nach der Veranstaltung.

Mitglieder

  • Jarkko Ahola - Lead Vocals, Bass
  • Arto Järvinen - Gitarre, Gesang
  • Viljo Rantanen - Gitarre
  • Jari Kuokkanen - Schlagzeug

Diskografie

Alben

  • Metallitotuus No. 2
  • Vaadimme metallia No. 2
  • Myrskyntuoja No. 1
  • Maailma tarvitsee sankareita No. 14

Singles

  • Taivas lyö tulta No. 1
  • Orjatar No. 10
  • Vahva kuin metalli No. 19
  • Älä mene metsään No. 3
  • Viimeinen tuoppi
  • Missä miehet ratsastaa No. 2
  • Paha sanoo
  Like 0   Dislike 0
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha