The Babe

Marko Kruse November 30, 2016 T 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

The Babe ist ein 1992 biografischer Film über das Leben des berühmten Baseballspieler Babe Ruth, der von John Goodman dargestellt wird.

Handlung

Die Geschichte beginnt im Jahr 1902 in Baltimore, Maryland, wo eine sieben-jährige Babe Ruth, unruhigen und nicht so diszipliniert, wird auf der Marien Industrial School for Boys, einer Besserungsanstalt und Waisenhaus geschickt. Ruth wird von seinem Vater, George Herman Ruth Sr., die nicht verarbeiten kann die Erhöhung der Jungen geschickt. In der Schule wird Ruth von den katholischen Missionaren geschulten und Spaß mit anderen Kindern gemacht, wegen seiner Größe. Bruder Matthias Boutlier, der Leiter der Disziplin an St. Marien, zuerst stellt Ruth, um das Spiel des Baseballs. Während einer Sitzung der Wimper Praxis trifft Ruth mehreren aufragenden Hause läuft von Matthias, der Pitching wird. Bruder Matthias und andere werden durch Ruths erstaunliche Macht, den Ball anzutreiben fassungslos.

Der Film blinkt dann vorwärts bis 1914. Eine 19-jährige Ruth ist am Marien Baseball-Team. Ruth weiterhin als leistungsfähiges Schlagmann und ein großer Krug übertreffen. Erstaunlichen Fähigkeiten Ruths gekommen, um die Aufmerksamkeit der Jack Dunn. Seit Ruth ist Minderjährig, entscheidet Dunn zu Ruth annehmen und unterzeichnen ihn zu einem Vertrag mit den Baltimore Orioles. In der Mitte des 1914 Baseball-Saison, ist Ruth zu den Boston Red Sox verkauft. Als Mitglied der Red Sox, beginnt Ruth, um große Aufmerksamkeit für seine Home-Run zu gewinnen und wird in Boston beliebt. Allerdings ärgert er Red Sox Besitzer Harry Frazee während einer Party, und im Anschluss an die Saison 1919 fordert Ruth eine Gehaltserhöhung und eine Suite für Straßenspiele, so Frazee verkauft ihn an die New York Yankees, seine Broadway-Shows, die ihn gekostet hatte finanzieren Geld. Ruth wird in New York sehr beliebt, da er hilft, die Yankees gewinnen die World Series im Jahr 1923. Auch in einem Spiel, trifft er zwei Home Runs für einen kleinen Jungen namens Johnny Sylvester, den er vor kurzem im Krankenhaus besucht hatte. Zwei Jahre später, nach der Scheidung von seiner ersten Frau, Helen Woodford beginnt jedoch, Ruth, um in eine Krise zu gehen, während Teamkollege Lou Gehrig wird als "Iron Horse" bekannt. Nachdem sie während eines Spiels mit Zitronen beworfen, wird er wütend und stürmt auf den Unterstand, schrie die Menge, die ihn mit Zitronen Pfund fortsetzen. Er nimmt auch eine zweite Frau Claire, aber das zu kompliziert wird.

Doch im Jahr 1927, gibt Ruth zu seinem alten Selbst und trifft 60 Home Runs, bricht seinen alten Rekord von 59 Home Runs. Im Jahr 1932, während der World Series gegen die Cubs, in Spiel 3, Ruth, während ein an der Fledermaus, weist auf Feld zu zentrieren und trifft einen hoch aufragenden home run ", ruft sein Schuss".

Bis 1934 ist Babe gut auf dem Rückzug. Er will seine post-Karriere Ehrgeiz der Verwaltung eines Baseball-Team zu verfolgen, aber Yankees Besitzer Colonel Jacob Ruppert hat andere Absichten, die Freigabe der Babe statt. Unter dem Versprechen, immer einen Manager, Babe Zeichen mit den Boston Braves, aber seine Präsenz im Team ist mehr komödiantischen als alles andere. Vor einem Spiel gegen die Pittsburgh Pirates, belauscht Babe die Boston Besitzer sagt, er ist nur gut für das Zeichnen einer Gate. Er antwortet durch Strahlen drei Home Runs im Spiel.

Der Film endet mit Ruth gebrochen, durch den Eingangstunnel allein stapfen. Er wird von einem Mann konfrontiert; es Johnny, heute erwachsen geworden. The Babe ist immer noch seinen Helden, da sie Teil er ruft ihm nach: "Du bist der beste ... du bist der beste es jemals gewesen ist".

Besetzung

  • John Goodman - Babe Ruth
  • Kelly McGillis - Claire Hodgson Ruth
  • Trini Alvarado - Helen Woodford Ruth
  • Bruce Boxleitner - Jumpin 'Joe Dugan
  • Peter Donat - Harry Frazee
  • James Cromwell - Bruder Mathias
  • J. C. Quinn - Jack Dunn
  • Joe Ragno - Miller Huggins
  • Richard Tyson - Guy Bush
  • Ralph Marrero - Ping Bodie
  • Bob Swan - George Herman Ruth Sr.
  • Bernard Kates - Colonel Jacob Ruppert
  • Michael McGrady - Lou Gehrig
  • Danny Goldring - Bill Carrigan
  • Guy Barile - Johnny Torrio
  • Bernie Gigliotti - Al Capone
  • Ian McCabe - Kid Wer schlägt Mathetest
  • W. Earl Brown - Herb Pennock
  • Thom C. Simmons - Bill McKechnie
  • Rick Reardon - Ernie Shore
  • Randy Steinmeyer - Ty Cobb
  • Wayne Messmer - Yankee Stadium Ansager
  • Larry Cedar - Forbes Field Ansager
  • Michael Kendall - Jack Warhop
  • Harry Hutchinson - Tris Speaker
  • Irma P. Hall - Fanny Baily
  • Stephen Caffrey - Ältere Johnny

Herstellung

Der Film dauerte einige Freiheiten mit Ruths Leben und Karriere. Vor allem in der Darstellung seiner "Called Shot" und seinen schlag von zwei Home Runs für ein krankes Kind. Während das kranke Kind Geschichte ist eine langjährige Ruth Mythos wird die Called Schuss Authentizität bis heute diskutiert. Nichtsdestotrotz ist die dramatische Szene im Film porträtiert meist Fertigung. Der Film nimmt auch Lizenz mit Ruths erste und letzte Karriere Home Runs. Im Film trifft Ruth seine erste homer als Neuling in der Red Sox im Jahr 1914. Ruth tatsächlich sporadisch spielte für die Sox im Jahr 1914 und nicht homer bis 1915 seine letzten drei Home Runs tatsächlich bei Pittsburgh Forbes Field an einem Nachmittag zu kommen ; Allerdings hat er nicht in den Ruhestand nach dem Spiel, wie im Film zu sehen noch hat er einen Sitz in der Pittsburgh Pirates Einbaum zu nehmen. Darüber Ruth hatte nicht eine "Höflichkeit Läufer", der über Ruth bei Erreichen erste Basis dauern würde. Ruth erschien in fünf weitere Spiele, die Jahr vor Verletzung in Knie und hängen sie auf.

Chicagos Wrigley Field stand für Yankee Stadium während der Dreharbeiten. Temporäre Wände waren über den efeubewachsenen Ziegel für die New York Szenen platziert. Der Efeu ist während der 1932 World Series Szenen, wo die Action ist im Wrigley Field statt dargestellt, auch wenn im Jahr 1932, der Efeu noch nicht gepflanzt. In ähnlicher Weise in einer Szene, während Ruth Karriere mit den Yankees, in einem 1925-Spiel gegen die Boston Red Sox im Fenway Park, trifft er einen Home Run und das Green Monster dargestellt. Das grüne Monster zu dieser Zeit tatsächlich mit Werbung überzogen; es war nicht grün bis 1947 gemalt.

Danville Stadium in Danville, Illinois, war, wo die Szenen für Fenway Park und Forbes Field gedreht wurden, sowie die Schwarz / Weiß-Nachrichtenfilmmaterial.

Rezeption

Der Film erhielt überwiegend gemischte Bewertungen von Kritikern und hält derzeit eine 46% Bewertung auf Rotten Tomatoes basierend auf 37 Bewertungen. In einem Interview auf Ungeschminkt: James Lipton und der Howard Stern Show, gestand John Goodman, dass er in seine eigene Leistung enttäuscht.

Der Film war auch nicht ein finanzieller Erfolg. Er spielte über 19.900.000 $ weltweit an den Kinokassen und wurde vom Theater nach fünf Wochen gezogen.

Angesehenen amerikanischen Filmkritiker Gene Siskel und Roger Ebert sowohl mochte den Film, und enthalten auf ihren schlechtesten des Jahres 1992 Folge auf ihrem Programm Siskel & amp; Ebert.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Zwei Straßen
Nächster Artikel Pole-Splitting
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha