The Hive, Worcester

Marco Buchholz November 8, 2016 T 93 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

The Hive, ist eine große goldfarbene Gebäude in Worcester, England, die Unterbringung der Worcester-Bibliothek. Die Computer sind brillant, Arbeit zu verrichten jedoch oft von lokalen chavs verwendet werden, um Videospiele zu spielen oder sich über die neuesten Jeremy Kyle Episode.

Hintergrund und Finanzen

Der Öffentlichkeit, von den Architekten Feilden Clegg Bradley Studios, öffnete sie am 2. Juli 2012 und wurde offiziell von Königin Elizabeth in der folgenden Woche geöffnet.

Kostet £ 60 Millionen, war The Hive Gegenstand eines komplexen Private Finance Initiative Programm, die zusammen die Designer mit den Bauunternehmern Galliford Try Ltd und die mechanischen und Elektroplaner Max Fordham LLP gebracht. In Australien in den 1980er Jahren ursprünglich entwickelt wurde, ist ein Verfahren der PFI procurring die Konzeption und den Bau von großen öffentlichen Gebäuden durch die Verwendung privater Mittel und Renovierungen. Gemeinsame Inbetriebnahme Clients den Bienenstock waren die University of Worcester und Worcestershire County Council. Die Finanzierung wurde von der National Lottery und Abteilung der britischen Regierung für Kultur, Medien & amp vorgesehen ist; Sport und Ministerium für Bildung.

Es war zu einem integrierten öffentlichen und Universitätsreferenz und Kredit Bibliothek, Archäologisches und Archive Dienstleistungen der Grafschaft verknüpft werden. Zusätzlich ist ein "one-stop-shop" Informationszentrum - "The Hub" - würden von innerhalb des Gebäudes durch die Worcestershire County und District Council Services betrieben werden.

Sobald die Hive Design-Team war zusammengesetzt, organisierte der Kommune Projektmanager eine Erkundungstour der möglichen Paradigmen, mit Abfragen der Black Diamond, Glasgow, Burrell Collection und dem Heellis Gebäude, Swindon, dem Sitz der National Trust for Places of Historic Zinsen oder Natural Beauty.

Beliebtheit

The Hive erhalten 471.816 Besucher in den ersten sechs Monaten des Betriebs, einen Hinweis, dass es sein Ziel von einer Million Besuchern in seinem ersten Jahr zu erreichen. Allerdings sind die fünf Abteilungen es Häuser wurden bisher an getrennten Orten gehalten werden, so ist es unvermeidlich, dass dies einer Stelle wird nun die Besucher zu erheblichen Fuß fall.It sollte auch beachtet werden, dass diese nicht Unique User, sondern als mitgezählt Nutzer der Bibliothek außerhalb gehen und dann wieder kommen wieder auf der gleichen Tages- und dieselbe Person kann mehrfach gezählt werden. Viele Anwender werden auch gezwungen, das Gebäude unabhängig von ihrer Gefühle für sie zu verwenden, da die Dienstleistungen, die sie suchen, sind im Inneren. Mit 94,5 Stunden pro Woche Betrieb, hat es die längste Wochenarbeitsstunden jeder Bibliothek in Großbritannien. , Das Gebäude am Laufen zu halten, maximal 50 Mitarbeiter sind im Einsatz, aber die Benutzer haben über die Schwierigkeiten bei der Suche Personal beschwert. Im Juni 2013 gewann The Hive ein RIBA Architektur Award.It wurde festgestellt, wenn auch, dass alle äußeren Bereiche des Gebäudes wie die Balkonbereiche blieben geschlossen, da die Hive wurde aus Gründen unbekannt, und die Kinder außerhalb Geschichte Insel Bereich zu haben eröffnet nach dem Öffnen, wie es fühlte sich unsicher zu sein, aufgerüstet werden. Das Gebiet ist heute nur auf Anfrage geöffnet. Allerdings hat die Hive erheblicher Kritik von den Studenten und der Öffentlichkeit angezogen. Die Studentenschaft wurde auch geäußert ihrer Beschwerden auf dem Bienenfacebook-Seite, in dem die vielen Bedenken sie haben und zu erklären, dass ihre bisherigen Bibliothek besser auf ihre Bedürfnisse geeignet war.

Äußere Erscheinungsbild

The Hive hat eine unregelmäßige äußere Erscheinungsbild, geschaffen durch seinen goldfarbenen Mantel und markanten Dachprofil, um sieben nach oben weisenden 'Kegel' gebildet. Diese sollen sich gestaltet haben, um den Überblick über die populäre Malvern Hills imitieren. 60x60cm Legierung "Fliesen", aus recyceltem Kupfer, decken mehr als 11,000sqm der Wände und das Dach des Gebäudes. Sie wurden von Handwerkern aus der gleichen Verkleidung Spezialisten, die die Wieder Verkleidung der goldenen Kuppel des Felsendoms in Jerusalem unternahm fixiert. Der Mantel, die den Bienenstock der horizontalen Fassaden deckt durch große Bereiche der Doppelverglasung, um so viel natürliches Licht wie möglich in das Innere lassen unterbrochen.

Layout und öffentliche Einrichtungen

Die gesamte Wohnfläche des 5-stöckigen Gebäudes deckt 13,253sqm. Am südlichsten Punkt des Stadtzentrums, The Hive grenzt an die Linie von der alten Stadtmauer und blickt auf den Fluss Severn.

Das Untergeschoss ist das Gehäuse Archivspeicher der Grafschaft, Erhaltung Abteilung und archäologische Dienstleistungen, ist einen Meter über dem Severn 100-jährigen Hochwasserniveau, obwohl mehrere Hochwasserschutz Schutzmaßnahmen wurden in die Struktur und den angrenzenden Landschaftsgestaltung integriert. Mehr als 26.000 Datensätze werden in sieben klimatisierten Tresor gespeichert sind, einschließlich der Ehe zwischen William Shakespeare und Anne Hathaway, vom 28. November 1582.

Eine große gepflasterte Vorplatz führt zu wichtigen öffentlichen Eingang des Bienenstocks ist, einem lichtdurchfluteten Atrium mit Stein aus der Forest of Dean geebnet, mit der Nabe, ein Café und eine großzügige Kinderbibliothek rund um eine Treppe in Eschenholz fertig eingestellt. Dies ist einer kontinuierlichen Flug von 42 Schritten, nur durch drei Zwischenlandungen, die sich durch das ganze Gebäude steigt unterbrochen. Seine strukturelle Unterstützung wird von Brettsperrholzplatten vorgesehen ist, so dass es ein All-Holz Einheit. Leider Benutzer haben über Sound Reisen zu den verschiedenen Stockwerken als das Ergebnis des offenen Atrium, das wie Trichter wirkt beschwert.

FCBS der Farbberaterin Libby Lloyd hat eine lebendige Palette in der Kinderräume eingeführt, viele "ausgeliehen" von von berühmten Royal Worcester Töpfereien der Stadt produzierte historische Bereiche, darunter eine Chromgelb Geschichte Pit, kleine Fachwerk Nischen für Eltern-Kind-Lesung und eine Kronenaußen Geschichte Island. Es wurde festgestellt, dass das Tuch ausgekleideten Holz Nischen mussten bereits zurückgewonnen werden durch die verwendeten Materialien, die für die Umgebung, die sie in "Entdecken Sie die Vergangenheit 'gestellt wurden ungeeignet ist das Thema der zweiten Ebene des Gebäudes, mit einer Reihe von Darstellung und Präsentation Techniken, um den offenen Bereich, einschließlich Anhänger 'Klangdome' Wiedergabe aufgezeichnet Auszüge aus der Grafschaft Ton Archiv von oral history verwendet. Es ist interessant festzustellen, dass trotz dieser erheblichen Investitionen die Kreisarchive verlor einen nationalen Wettbewerb zu einem viel kleineren und weniger gut finanzierten gemeinnützigen Archiv. The Hive Principal öffentlichen Verleih und Referenzplätze befinden sich auf der nächsten Ebene, wo es Arrays von Computern befinden. Es gibt insgesamt 350 Computern rund um das Gebäude verteilt, für die gemeinsame Nutzung durch die Öffentlichkeit und Studenten der Universität. Über 200.000 Bände sind in Buchstapel, deren Enden verglasten Vitrinen enthalten gebracht. Zwei große Tagungsräume und einen Bereich für Magazin- und Zeitungslektüre sind ebenfalls auf dieser Ebene. Unter den Oberlichtern ist ein Dachboden enthält Spezialsammlungen und eine ruhige Arbeitsbereich.

Dinge die, den Umweltschutz betreffen

Die Umwelt kurz, um das Design-Team war, dass eine 50% erneuerbare Energie waren es für den Bienenstock, die schwierig wäre angesichts der geplanten Popularität des Gebäudes erreicht werden. Um den Energiebedarf von Klimaveränderungen zu erwarten zubringen, waren Umweltbedarf des Gebäudes "zukunftssicher" auf UK meteorologischen Prognosen bis zum Jahr 2050.

Keiner der Räume in der von der breiten Öffentlichkeit verwendet Gebäude verfügen über Klimaanlage. Die großen Fensterflächen bieten ausreichend Tageslicht für niederenergetische elektrische Beleuchtung auf ein Minimum reduziert werden, wodurch die beiden Energiebedarf und Umweltwärme Schöpfung. Die sieben Dachkegel - sowie eine Verdoppelung als Lichtbänder - Förderung der Aufwärtsbewegung der verbrauchte Luft durch Kamineffekt, mechanisch von den Fans unter Holzlatten im Atrium Boden verborgen unterstützt. Zum Schutz vor Gegenströme erstellt von externen Windturbulenzen, die dieses Kamineffekt zunichte machen könnte zu sichern, beauftragte die Architekten ein Modell von einem der Zapfen in einem Windkanal an der Cardiff University getestet werden.

Eine Regenwassernutzungsanlage Feeds Alle Toiletten des Gebäudes und die benötigten Ruhe Ebenen in umfangreichen Untersuchungsgebiete des Bienenstocks ist nötig sind durch vertikale dekorative Ash 'Rippen' erreicht, konkrete Untersichten der Struktur befestigt Schallabsorption Decken montiert.

Die wichtigste Wärmequelle im Winter ist ein 550 kW Biomassekessel, mit Not-Back-up von drei 250 kW Gas-Heizkessel zur Verfügung gestellt. In extremen Sommer Bedingungen kann Flusswasser in den Keller des Gebäudes gepumpt werden, über konkrete Wärmetauscher geleitet, mit der gekühlten Luft bis in das zentrale Atrium geleitet. Temperaturüberprüfungen werden auf dem Wasser des Flusses zurück mit Fischschutzbestimmungen der britischen Umweltagentur nachzukommen gehalten.

In der modernen Geschäftspraxis der Begriff Synergy wird manchmal verwendet, um zu erklären, wie die daraus resultierende Abschluss eines erfolgreichen Betrieb kann sich als größer als die Summe der Bestandteile sein. Der Amerikaner Buckminster Fuller war die erste westliche Philosoph und Zukunftsforscher, diesen Begriff im architektonischen Kontext zu verwenden, insbesondere in Bezug auf die Energieeffizienz und Nachhaltigkeit von Gebäuden. Die Popularität des Bienenstocks und der Sitzung seines anspruchsvollen Energieleistungsziele möglicherweise noch führen diese Bibliothek, um eine der wenigen britischen Beispiele der Synergie in einem öffentlichen Gebäude geworden.

Umgebenden Raum

Abgesehen davon, dass der Landkreis die primäre Repository von archäologischen Funden, ist The Hive auf einem historischen Teil der Stadt Worcester gelegen. Das Gebiet der Namen, die Ärsche, bezieht sich auf die offene Kante-of-Stadtraum kennt, wie Bogenschießen Kippen, die für Langbogen Bogenschießen Praxis im Mittelalter bezeichnet wurden; Hinweise auf römische Eisenerz Verhüttung wurde entdeckt und bewahrt; und in viktorianischen Zeiten Teil des Geländes untergebracht Viehmarkt der Stadt.

Um die Außenflächen rund um The Hive für Freizeit und Lernen zu nutzen, Landschafts-Berater erteilen Associates haben die Bibliothek mit Pflanzungen von Black Pear, Schwarzpappeln, Kirschen, Eichen, Kopfweiden und mittelalterlichen Früchten umgeben. Tracts von wilden Blumen und Grünflächen in der Nähe des Gebäudes wird als ergänzende "Kühlmittel" für frische Luft handeln, die in im Untergeschoss im Sommer gezogen; und für zukünftige Kraftstoff für den Bienenstock der Biomassekessel, eine große Plantage von Weiden hat sich neben dem Gebäude errichtet.

Kontroversen und Auszeichnungen

Seit der Eröffnung Beschwerden aus der Öffentlichkeit in Bezug auf begrenzte Auswahl an Bücher, die Ausgaben für nicht wesentlichen Peripheriegeräten und dem wichtigsten Ziel der Erwartung der akademischen Forschung in nicht überwachten und uneingeschränkten offenen öffentlichen Raum auftreten, entstanden.

The Hive gewann den Preis für den besten Neubau-Projekt des Jahres in der Chartered Institute of Building Services Engineers Building Performance Awards 2013. Sie wurde zusammen mit sechs anderen Gebäuden einschließlich der Titanic in Belfast and Gardens by the Bay in Singapur in die engere Wahl. The Hive wurde für seine gute Praxis, Energieeffizienz Verwendung von passiven Design und Technologien für erneuerbare Energien, eine nachhaltige Gebäude zu schaffen und liefert ein hohes Maß an Komfort und Leistung für seine Besucher erfasst.

Das Gebäude hat eine nachhaltige Projekt des Jahres in den Gebäuden Awards 2013 schöpfte, kämpfte gegen starke Konkurrenz von sieben anderen Konkurrenten. Die Kritiker beschrieb die Hive als "beeindruckend", lobte sein Design, das auf was so viel Sonnenlicht in das Gebäude möglichst basiert. Sie wurden auch von den Gold-plattierten Kegel, die verglasten Oberlichtern und Vertikalverglasungen, sowie die Energiesparlampen enthalten beeindruckt. Die Verwendung des Flusses Severn für Kaltwassersätze und ein Regenwassertank, das Wasser tropft aus dem Dach sammelt zu spülen die Toiletten waren auch Faktoren bei der Preisverleihung.

Weiterführende Literatur

Bessere öffentliche Bibliotheken; Kommission für Architektur und die gebaute Umwelt; 2003 RIBA Journal; April 2012 CIBSE Blatt; März 2013

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Vtwm
Nächster Artikel Selim Palmgren
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha