The Ruby Suns

Wigand Blind April 9, 2016 T 60 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

The Ruby Suns sind eine Indie / Pop-Gruppe aus Neuseeland. Sie bildeten im Jahr 2004, wenn kalifornischen Ryan McPhun zog nach Auckland und spielte in verschiedenen Bands wie The Brunettes und The Tokey Tones.

Biographie

The Ruby Suns an Lil 'Chief Records in Neuseeland und Memphis Industries in Großbritannien unterzeichnet. Im Frühjahr 2007 ging die Band auf ihre erste Europa-Tour zur Unterstützung ihrer selbstbetitelten Debüt-Album, und zusätzlich zu, dass sie haben einen Take-Away video-Sitzung von Vincent Mond geschossen. In der zweiten Hälfte des Jahres 2007 tourte die Band mit The Shins ausgiebig in ganz Australien.

Ab 2007 sind die Ruby Suns zu amerikanischen Plattenlabel Sub Pop unterzeichnet. Die Band veröffentlichte ihr zweites Album, Seelöwe, im Januar 2008. Im selben Jahr nahm die Band das Lied "die Dusty Fruit Do not Touch" auf den Survival International Charity-Album, Songs für das Überleben, und das Lied "Oh, Mojave "wurde in der Windows Vista-Werbespot für die Mojave Experiment verwendet.

Im August 2008 Die Ruby Suns trugen ihren Titel "Es gibt Vögel" zu einem Indie-Compilation-Album Indiecater Vol. 2.

The Ruby Suns 'drittes Album ist Kampf Softly betitelt und wurde am 2. März 2010 veröffentlicht.

Die Band viertes Album "Christopher" wurde am 29. Januar 2013 veröffentlicht.

Diskografie

Alben

  • Die Ruby Suns Lil 'Chief Records
  • Sea Lion Lil 'Chief Records
  • Kampf Softly
  • Christopher

EPs

  • XFM Sessions
  • Lichen Ears EP Lil 'Chief Records
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Startext
Nächster Artikel The Rolling Bridge
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha