Thomas Humphrey Cushing

Joachim Schwabe Dezember 23, 2016 T 10 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Thomas Humphrey Cushing war Offizier in der kontinentalen Armee, und später der United States Army und wurde schließlich ein Sammler des Zolls für den Hafen von New London, Connecticut.

Revolutionary War-Service

Cushing begann seine militärische Karriere als Unteroffizier der 6. Continental Regiment im Januar 1776 wurde er zum 2nd Lieutenant in der 1. Massachusetts Regiment im Januar 1777 in Betrieb genommen und wurde im Januar 1778 zum ersten Leutnant befördert Er wurde gefangen Mai 1781 übernommen und war später ausgetauscht. Er wurde in den Rang eines Hauptmanns im September 1783. Im Jahre 1783 wurde Cushing ein Gründungsmitglied des Massachusetts Gesellschaft des Cincinnati breveted.

Im Anschluss an die britische Evakuierung von New York City im November 1783, wurde der Großteil der kontinentalen Armee entlassen. Cushing wurde Continental Regiment Jacksons durch Brevet-Brigadegeneral Henry Jackson geboten gehalten, und war einer der letzten Offiziere, von der kontinentalen Armee entladen, wenn das Regiment wurde am 20. Juni 1784 aufgelöst.

Später militärische Karriere

Am 4. März 1791 wurde Cushing einen Kapitän in der 2. Infanterie-Regiment in Auftrag gegeben. Am 3. März 1793 wurde er als Major in der 1. Sublegion in Auftrag gegeben.

Vom 27. Februar 1797 bis 22. Mai 1798 war er als Adjutant und Generalinspekteur der Armee. Im Jahr 1799 beauftragte er Künstler James Peale, um eine Miniaturporträt von sich selbst erstellen. Am 15. Juni 1800 wurde er als Adjutant und Generalinspektor wieder ernannt und bekleidete das Amt bis zum 2. April 1807. Von 1800 bis 1807 er in Washington, DC residierte.

Cushing wurde am 1. April zum Oberstleutnant der 2. Infanterie befördert wurde 1802 er zum Oberst des gleichen Regiments am 7. September 1805 gefördert.

Im Frühjahr 1811 in der Größenordnung von Brigadier General Wade Hampton, Cushing wurde verhaftet und vor ein Kriegsgericht unter dem Vorwurf des Ungehorsams, Aufträge und den Missbrauch von staatlichen Mitteln. Das Kriegsgericht erstmals am 26. April 1811 in Baton Rouge, Louisiana getroffen und wurde von Oberst Alexander Smyth Vorsitz. Es dauerte mehr als ein Jahr und Cushing war schließlich am 5. Mai 1812 auf den meisten der Gebühren und Spezifikationen freigesprochen und erhielt keine Satz andere als eine offizielle Rüge.

Krieg von 1812

Cushing wurde in den Rang eines Brigadegenerals am 2. Juli 1812. Während des Krieges von 1812 befördert, diente er als Adjutant General der Armee vom 6. Juli 1812 zum 12. März 1813. Danach wurde er als Kommandant der Militärbezirk Nummer zugeordnet 2 mit seinem Hauptquartier in New London, Connecticut. Er war im Befehl der Kräfte verteidigen Stonington, Connecticut, als es von einem Geschwader von britischen Kriegsschiffen im August 1814 angegriffen Nach dem Ende des Krieges, aus der Armee zog er sich am 30. Juni 1815.

Späteres Leben

Im Januar 1816 wurde Cushing Sammler des Zolls für den Hafen von New London, Connecticut ernannt, als Nachfolger von Jedidiah Huntington.

Im Jahre 1817 kämpfte Cushing ein Duell mit Virginia Kongressabgeordnete William J. Lewis und gespeichert wurde, wenn die Kugel traf seine Uhr. Die beiden beschlossen, ihre Differenzen und Lewis, verstärkt auf die allgemeinen, sagte: ". Ich gratuliere Ihnen, allgemein, auf eine Uhr, die Zeit von der Ewigkeit halten wird"

Cushing starb in New London im Jahre 1822. Er wurde ursprünglich im Zweiten Burial Ground in New London begraben, aber seine Überreste wurden später in die Cedar Grove Cemetery in der gleichen Stadt verlegt.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel George Sullivan
Nächster Artikel Sue Wilson Beffort
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha