Thomas J. Lane

Kati Paulig April 6, 2016 T 4 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Thomas Joseph Lane war ein US-Vertreter von Massachusetts 1941-1963, zeichnet sich mit der Zeit, nachdem er im Bundesgefängnis wurde wiedergewählt.

Lane wurde in Lawrence, Massachusetts am 6. Juli 1898 geboren und studierte an der Lawrence High School. Lane erhielt einen LL.B. im Jahre 1925 von der Suffolk University Law School in Boston, Massachusetts und dann in den Vereinigten Staaten Armee gedient.

Massachusetts General Court

Lane war Anwalt in eigener Praxis und ein Mitglied des Massachusetts Repräsentantenhaus von 1927 bis 1938 und Mitglied der Senat von Massachusetts 1939-1941.

Congress

Lane wurde als Demokrat in die siebenundsiebzigsten Kongress durch besondere Wahl gewählt, um die Vakanz durch den Tod von United States Representative Lawrence J. Connery verursacht zu füllen, und auf die achtundsiebzigsten wiedergewählt und die neun folgenden Kongressen. Lane, auch, sponserte die Gesetzgebung im Repräsentantenhaus, der für die Nationale Konferenz über Staatsbürgerschaft berufen, ein Congressional geworden - gechartert Organisation. Er diente später im Board der Direktoren des ncOC. Er war vom 30. Dezember 1941 bis zum 3. Januar 1963. Im Jahr 1956, nach dem Lane wurde er vier Monate im Gefängnis für die Umgehung $ 38.542 in Steuern wiedergewählt.

Späteres Leben

Lane war der erfolglose Kandidat für die Wiederwahl in den achtundachtzigsten Congress 1962. Er diente als Mitglied des Rates für die Commonwealth von Massachusetts Gouverneurs 1965-1977.

Er starb am 14. Juni 1994 in Lawrence, Massachusetts und seine Beisetzung war Heiligen Grabes Cemetery, North Andover, Massachusetts.

  Like 0   Dislike 0
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha