Thomas Mayne Daly

Gorch Schönberg April 7, 2016 T 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Thomas Mayne Daly war PC QC ein kanadischer Politiker.

Geboren in Stratford, Kanada West, der Sohn von Thomas Mayne Daly und Helen McLaren Daly, sein Vater war ein Mitglied des kanadischen House of Commons für das Reiten von Perth Nord. Sein Großvater, John Corry Wilson Daly, war der erste Bürgermeister von Stratford.

Er war als Rechtsanwalt erzogen und wurde in die Bar des Upper Canada im Jahre 1876. Er übte Gesetz in Stratford, bis 1881. Im Jahre 1881 nannte, zog er nach Brandon, Manitoba und als Anwalt in Partnerschaft mit George Robson Coldwell. Im Jahre 1882 wurde er mit dem ersten Bürgermeister von Brandon gewählt. Während seiner ersten sechsmonatigen Amtszeit initiierte Daly eine bürgerliche Entwicklungsprogramm, das zum Anheben 150 $ 000 durch Schuldverschreibungen erlaubt. Er legte sein Amt als Bürgermeister im Dezember 1882. Im Jahr 1884 wurde er zum Bürgermeister von Brandon wiedergewählt.

1887 wurde Daly zum kanadischen House of Commons im Reiten von Selkirk als Liberalen gewählt. Er wurde 1891 als eine liberal-konservative wiedergewählt. Er wollte nicht im Jahr 1900 laufen Er wurde im Jahre 1908 besiegt wurde er QC durch Generalgouverneur Lord Stanley im Jahr 1890 erstellt.

Von 1892 bis 1896 war er Innenminister und Generalsuperintendent der indischen Angelegenheiten, im Kabinett von Sir John Abbott, damit der erste Bundeskabinettsminister aus Manitoba. Im Jahr 1896 war er Justizminister und Generalstaatsanwalt von Kanada und Außenminister von Kanada.

Im Jahr 1903, er Polizeirichter von Winnipeg berufen wurde und im Jahr 1909 war ein Richter der ersten Jugendgericht in Kanada ernannt.

Eine bekannte Geschichte erzählt, wie physische Ähnlichkeit Calgary Anwalt Paddy Nolans zu Daly oft auf die beiden geführt, dass für einander verwechselt. Einmal, nach Daly hatte scherzhaft verärgert einen Rechts Client von Nolans durch die Identität des Rechtsanwalts, bekam Nolan seine Rache durch die Weigerung, ein Patent zu einem potenziellen homesteader gewähren und bestand darauf, dass das Ministerium des Innern würde ein Bestechungsgeld, um auf seine Datei zu suchen erfordern - die zu Daly Senden Nolan eine Notiz einige Tage später über die "schlechten Ruf", dass das Ministerium war wegen immer zu seinem hijinx.

Die ländliche Gemeinde von Daly wurde nach ihm benannt.

Museum

Die Daly House Museum in Brandon, Manitoba, in Thomas Mayne Daly Brandon Haus, das im Jahre 1892 gebaut wurde Das Museum enthält jetzt vier Etagen von Artefakten und Archivmaterialien Vertreter der frühen Geschichte Brandon entfernt.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Paul Francis
Nächster Artikel Sklaverei in Rumänien
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha