Tim Bowness

Sofia Neumann April 6, 2016 T 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Tim Bowness ist ein britischer Sänger und Songwriter in erster Linie bekannt für seine Arbeit als Teil der Band No-Man, ein langfristiges Projekt im Jahr 1987 mit Porcupine Tree Steven Wilson gebildet.

Musik-Karriere

Neben der Aufnahme Alben mit No-Man hat Bowness auf Aufnahmen des italienischen Künstlers Alice, OSI und Gitarrist David Torn erschienen.

Im Jahr 1994 nahm er eine Zusammenarbeit mit Porcupine Tree Album / Japan / Regen-Baum Crow Keyboarder Richard Barbieri, genannt Flamme.

Zusätzlich Bowness war ein Kern oder schwimmenden Mitglied in mehreren Bands. Er hat für die deutsche elektronische Band Centrozoon und britischen elektroImproDarkRoom auf den mehr Gesang orientierte Projekte durchgeführt und von jeder Gruppe veröffentlicht gesungen. Er ist der Sänger und Gitarrist Henry Narr und auch singt für Erinnerungen an Maschinen und Anglo estnischen Jazzband, Slow Electric. Er war Sänger Samuel Smiles zwischen 1992 und 2000 Bowness hat auch eine langjährige Zusammenarbeit mit dem Duo Ely-basierte Multi-Instrumentalist Peter Chilvers. Vor allem rund um Stimme und Keyboard basiert, hat dieses Projekt ein Album 2002 California, Norfolk produziert.

Nach Jahren der Zusammenarbeit wurde Bowness 'Debüt-Soloalbum, My Hotel Year auf der One Little Indian Label im Jahr 2004. Das Album fortgesetzte Nutzung der Bowness Kollaborateure alt und neu zu gestalten.

Aktuelle Aktivität tierte mit italienischen Band Nosound und norwegischer Gruppen White Willow und das Opium Cartel enthalten.

Im Jahr 2009 Bowness Co-Autor und Co-Produzent Gespräch mit Fremden, einem Album von ehemaligen Fairport Convention Sängerin Judy Dyble, das auch über Robert Fripp, Ian McDonald, Simon Nicol, Jacqui McShee und Julianne Regan.

Mit Leistungen von Robert Fripp, Peter Hammill, Julianne Regan und andere, die warme Winter, das Debütalbum von Memories of Machines, wurde auf der Mascot Label im April 2011 veröffentlicht.

Das selbstbetitelte Debütalbum von Slow Electric wurde am Panegyric Label im Oktober 2011 veröffentlicht.

Bowness 'zweites Soloalbum Verlassene Träume Dancehall wurde am 23. Juni 2014 auf Inside Out Music. Produziert von Bowness und von Steven Wilson gemischt, inklusive Mitarbeiter Pat Mastelotto, Colin Edwin und Komponist Andrew Keeling. Richard Barbieri und Grasscut vorgesehen Mischungen für die Bonus-CD.

Ein Musik-Video für das Warm-up Mann für immer wurde online Mai uraufgeführt und Dancehall Verlassene Träume kam heraus, um einige der besten Kritiken von Bowness 'Karriere. Empfangen positive Vermerke von Prog und Classic Rock, das Album erreichte Platz 18 in den offiziellen UK Rock-Charts und Nummer 1 in Prog Zeitschrift Juli 2014 und August 2014 Charts.

Geschäft

Im Jahr 2001 Bowness Co-gründete die Online-Plattenfirma und speichern Brennen mit Peter Chilvers und Pete Morgan Schuppen.

Charting-Lieder / Alben

Wählen Sie die Diskografie

  • Verlassene Dancehall Dreams - zweites Solo-Album
  • Warmer Winter - mit Giancarlo Erra
  • Im Gespräch mit Strangers with Judy Dyble
  • Blood - mit OSI
  • Lightdark - mit Nosound
  • Duality - mit Rajna
  • Der Duft der Crash and Burn EP - mit centrozoon
  • Vertrauen Sie nie, wie du bist - mit centrozoon
  • My Hotel Year - Debüt-Soloalbum
  • Viaggio in Italia - mit Alice
  • Kalifornien, Norfolk - mit Peter Chilvers
  • Einsen und Nullen - mit Rosario "Saro" Cosentino
  • Flame - mit Richard Barbieri
  • Eine andere Schönheit Blüte - mit Ian Simpson, Mike Bearpark
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Sarah Brightman in Concert
Nächster Artikel Selektive Türbetätigung
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha