Timeline der Kriege der Drei Reiche

Jannina Fleischer April 21, 2016 T 14 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Dies ist eine Zeitleiste der Ereignisse, die zu, die ihren Höhepunkt in und aus den Kriegen der Drei Königreiche entstehen.

Zeitleiste

1630er Jahre

  • 1637: Charles I versucht, anglikanische Dienste auf der Presbyterian Church of Scotland zu verhängen, beginnt Jenny Geddes Unruhen
  • 1638: Unterzeichnung des Nationalen Paktes in Schottland
  • 1639: Der Konflikt zwischen Covenanters und Royalisten in Schottland, beginnend mit der Covenanters Beschlagnahme der Stadt Aberdeen im Februar
  • 1639: Die Bischofs War: Charles bringt seine Truppen in Schottland, sondern beschließt, nicht aber anstatt zu verhandeln angreifen. Unterzeichnung des Vertrags von Berwick

1640s

  • 1640: Charles erinnert an das englische Parlament, um Geld zu bekommen, um seine militärische Kampf mit Schottland zu finanzieren. Das Parlament verpflichtet sich, Charles zu finanzieren, aber nur unter der Bedingung er ihre Beschwerden zu beantworten im Zusammenhang mit seiner 11-jährigen "persönliche Herrschaft" oder "Tyrannei". Charles weigert sich und löst sich das Parlament nach nur 3 Wochen, daher der Name des "Short Parlament"
  • 1640: Der Zweite Bischofskrieg oder "Second War of the Covenant" bricht im August. Als Reaktion auf Charles 'Versuch, ein Heer gegen sie zu erheben, überquert eine Armee von Covenanters den Tweed und überfährt eine englische Kraft in der Schlacht von Newburn, marschieren auf die Stadt Newcastle.
  • 1640: Der Vertrag von Ripon verlässt Newcastle in die Hände der Schotten, die außerdem einen großen Tribut von Charles. Charles hat keine andere Wahl, als das Parlament, um die notwendigen Mittel zu beschaffen wieder zu verwenden. Parlament tagt im November und bleibt einberufen, in der einen oder anderen Form, bis 1660, so der Name der "Lange Parlament" zu verdienen.
  • 1641: 23. Oktober, Irish Rebellion ausbricht in Ulster, mit Gewalt von dem Massaker an Protestanten von Katholiken markiert. Die Rebellen gewinnen eine Schlacht gegen Crown Kräfte Julianstown Brücke in der Nähe von Drogheda im Dezember.
  • 1641: 1. Dezember gibt das Parlament den Grand Remonstrance Charles, die manche als eine direkte Herausforderung an die Autorität des Königs. Charles weigert sich, die Missstände es wirft anzugehen.
  • 1642: Die Covenanters senden protestantischen Schotten Armee, um Ulster, um die protestantischen Plantagen zu verteidigen
  • 1642: Charles in den House of Commons zu fünf "Verräter" zu verhaften. Die Nachricht von seinem "Angriff" auf Parlaments verursacht Aufruhr in London. Charles verlässt die Stadt in Angst um sein Leben. In seiner Abwesenheit Parlament leitet die Miliz Bill, der in der Tat, ergreift Kontrolle des Arsenal London und platziert die Miliz und Milizen unter deren Aufsicht. Charles rächt sich durch die Ernennung von Personen, die Kontrolle über andere regionale Milizen im Namen des Königs zu nehmen. Von diesem Moment beide Seiten aktiv Truppen zu erheben und sammeln Munition.
  • 1642-1646: Die erste englische Bürgerkrieg
  • 1642: Ein Bündnis von irischen Katholiken; Gaelic Irish und der Old English bildet die katholischen Eidgenossenschaft bei Kilkenny basierend, Veranstaltungs ersten März 1642.
  • 1642: 23. Oktober: die Schlacht von Edgehill, dem ergebnislosen ersten Kampf in der englischen Bürgerkrieg
  • 1643: Waffenstillstand zwischen der englischen Royalisten und irischen Verbündeten erklärt
  • 1643: 25. September: eine Allianz zwischen dem englischen Parlament und den schottischen Covenanters die feierliche Liga und Vertrag erklärt. Schottischen Truppen marschieren in England, die englischen Parlamentarier unterstützen
  • 1644: 2 Juli: die Schlacht von Marston Moor, eine große Niederlage der Royalisten durch die Parlamentarier und Schotten
  • 1644: Scottish Bürgerkrieg begann der schottischen Royalisten Montrose, mit Hilfe von Irish konföderierten Truppen unter Alasdair MacColla, darunter die Schotten-irischen Streitkräfte unter Manus O'Cahan dien
  • 1645: das englische Parlament bildet die New Model Army
  • 1645: 14. Juni: die Schlacht von Naseby: der New Model Army zerquetscht die royalistische Armee, und beendete die erste englische Bürgerkrieg
  • 1645: August 15, Montrose gewinnt Royalist Steuer of Scotland in der Schlacht von Kilsyth; Anschließend Bündnisarmeen aus England zurückgekehrt ihn besiegen in der Schlacht von Philiphaugh
  • 1646: Mai: Charles I hingibt Scots Covenanters, der ihn zu übergeben dem englischen Parlament
  • 1646: 5. Juni: in der Schlacht von Benburb, einem irischen Konföderierten Armee unter Owen Roe O'Neill Niederlagen der schottischen Covenanter Armee in Ulster
  • 1647: in der Schlacht von Dungans Hill und der Schlacht von Knocknanauss englischen Parlamentarier Kräfte zerschlagen die Irish verbündeten Armeen von Leinster und Munster jeweils
  • 1648-1649: Der Zweite englischen Bürgerkrieg
  • 1648-1649: Ormonde Friedens formelle Allianz zwischen Irish Konföderierten und englischen Royalisten erklärten
  • 1648: die Schlacht von Preston: Scottish Covenanter Armee dringt in England zu Charles I wiederherzustellen; von den Parlamentariern besiegt
  • 1649: 30. Januar: Durchführung von Charles I von dem englischen Parlament
  • 1649: 2 August: in der Schlacht von Rathmines, Parlamentarier Router ein Irish-Royalist Kraft außerhalb von Dublin; August 15, New Model Army landet in Irland beginnt Rückeroberung Irlands.
  • 1649: 11. September: Cromwell dauert Drogheda; gefolgt von Wexford am 11. Oktober

1650er Jahren

  • 1650: Montrose versucht, ein Royalist Aufstand in Schottland zu starten; die Covenanters Niederlage, festzunehmen und ihn hinzurichten
  • 1650: Charles II nimmt den Eid zur Unterstützung der Solemn League and Covenant und verwirft seine Allianz mit den irischen Konföderierten.
  • 1650: Third englischen Bürgerkrieg bricht aus zwischen den Schotten und dem englischen Parlament. Cromwell dringt in Schottland und zerschlägt die schottische Armee in der Schlacht von Dunbar
  • 1651: Henry Ireton belagert Limerick
  • 1651: Juni: Gefangennahme von den Scilly-Inseln von Admiral Robert Blake
  • 1651: 3. September: die Niederlage von Charles II und den Schotten in Worcester beendet das dritte Bürgerkrieg. Charles II geht ins Exil in Frankreich
  • 1652: Übergabe der letzten Irish Burg in Galway Guerillakrieg geht weiter
  • 1653: Übergabe der letzten organisierten irischen Truppen in Cavan.
  • 1654: Das Ende der royalistischen Aufstand der von 1651 bis 1654 in Schottland
  • 1655: März: Penruddock Aufstand im Südwesten Englands
  • 1658: 3. September: Oliver Cromwell stirbt. Von seinem Sohn Richard als Lord Protector gelungen.
  • 1659: August: Booths Uprising entlang walisischen Grenze

1660s

  • 1660: 25. Mai: Charles II landet in Dover. Die Wiederherstellung von England, Schottland, Irland, und den englischen Kolonien beginnt.
  • 1661: Januar 01-4: Venner der Aufstand in London
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Teena Marie
Nächster Artikel RK Koper
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha