Tom Vandergriff

Betta Wirt Kann 13, 2016 T 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Tommy Joe Vandergriff war ein Politiker aus Texas. Er diente als Bürgermeister von Arlington 1951-1977, als US-Vertreter von Texas den 26. Kongressbezirk 1983-1985 und als Grafschaft-Richter der Tarrant Grafschaft von 1991 bis 2007. Für den größten Teil seines Lebens war Vander ein Demokrat, aber er wurde eine republikanische um 1990.

Als Bürgermeister war er maßgeblich an mehreren Projekten, darunter eine neue General Motors Montagewerk, das Bewegen eines Major League Baseball-Franchise zu Arlington, und die Öffnung des Six Flags over Texas.

Politische Karriere

Bürgermeister von Arlington, 1951-1977

Während seiner 26 Jahre als Bürgermeister von Arlington, brachte Tom Vandergriff eine General Motors Montagewerk in Arlington, brachte die Washington-Senatoren zu Arlington wie die Texas Rangers, sah Arlington State College erhöht, um den Status einer Universität und werde der University of Texas in Arlington, dazu beigetragen, die Dallas / Fort Worth International Airport, und sah, Arlington wachsen von etwa 8.000 Menschen auf über 120.000.

Im Januar 1977 Vander unerwartet kündigte seinen Rücktritt an einer regelmäßig geplanten Stadtratssitzung. Seinen Rücktritt, die sofort wirksam war, überrascht die beiden Stadtratsmitglieder und Beobachter, weil praktisch niemand bekannt gewesen wäre Vander Absicht, zurückzutreten. Arlington Bürgermeister pro tem, SJ Stovall gelang Vander als Bürgermeister.

Repräsentantenhaus

Tom Vandergriff wurde als Demokrat in die neu gegründete 26. Kongressbezirk von Texas gewählt und war ein Semester von 1983 bis 1985. Während im Kongress galt er als eine konservative Demokrat.

Trotz seiner Popularität in der Gegend, Vandergriff wurde von 51% auf 49% nach nur einem Begriff für Republikaner Dick Armey unter Ronald Reagan massiven Erdrutsch Wiederwahl in diesem Jahr gewählt.

Grafschaft-Richter

Als Republikaner, serviert Tom Vandergriff 16 Jahren als Grafschaft-Richter vor dem Ruhestand aus dem öffentlichen Dienst im Jahr 2007.

Nicht-politische Karriere

Texas Rangers

Seit über zehn Jahren arbeitete Vander Baseball auf den Metroplex zu bringen. Judge Roy Hofheinz der Houston Astros versucht, jeden Versuch Vander machte in seinen Bemühungen um einen Ball Club Arlington bringen blockieren. Im Jahr 1971, Washington-Senatoren Besitzer Bob Short fehlte, um sein Team, von Baseball-Legende Ted Williams gelang verlagern.

Viele Menschen in den DC-Bereich wurden sehr auf den Umzug gegenüber. Vandergriff wurde aus einem Taxi geworfen, weil der Fahrer gelernt, wer er war. Selbst der damalige Präsident der Vereinigten Staaten, Richard Nixon, war gegen die Bewegung. Während Vander besuchte Bob Short in seiner DC-Bereich Büro, geschickt Nixon sein Sohn-in-law, um eine Nachricht an Short liefern, anspruchsvollen er das Team nicht zu verlagern. Viele wollen nicht Nixon wissen Vandergriff war da, Short schob Vandergriff in einen Schrank, wo er blieb, bis es "sicher zu kommen." Letztlich zog die Washington-Senatoren zu Arlington Turnpike Stadium. Vander abgewiesen ein großes Gemeinschaftswerk, das Stadion in seiner Ehre umbenannt; das Team damit spielte für die nächsten 22 Spielzeiten in eine erweiterte und umbenannt Arlington Stadium.

Das neue Team wurde bekannt als die Texas Rangers bekannt. Weil der Stadt Arlington im Besitz der Übertragungsrechte, diente er als TV-Sender für das Team von 1975 bis 1977, nicht verdienen Lohn.

Im Jahr 1993 initiierte er die Bemühungen um ein neues Stadion zu bauen. Bürgermeister Richard Greene, dann Eigentümer George W. Bush, Präsident Tom Schieffer und Vander warb um Arlington Wähler, um das neue Stadion zu genehmigen. Das Stadion wurde verabschiedet und 1994 eröffnet als Ballpark in Arlington, nach Vandergriff wieder eine Kampagne, um den neuen Park Vanderstadionname zurückgewiesen.

Im Jahr 2004 wurde Vandergriff in das Texas Ranger Baseball Hall of Fame aufgenommen, zusammen mit Buddy Bell und Ferguson Jenkins. Er ist mit einer Statue im Zentrum-Feld, das den Namen trägt, geehrt "Vander Plaza." Heute gilt er als der Vater der Texas Rangers.

Unternehmen

Tom Vandergriff arbeitete im Unternehmen seiner Familie, die eine Kette von Autohäusern. Sein Vater, Hooker, Besitz Vander Chevrolet und Buick Vandergriff, bis er die Händler zwischen Vandergriff und Vander Schwester Ginger aufgeteilt. Die Autohäuser später erweitert und wurden von seinem Sohn Victor und dann Arlington Bürgermeister, Richard Greene gesteuert. Heute sind die Verkaufsvertretungen werden von V.T. Besitz Inc. und sind Chevrolet, Toyota, Acura, Honda, und Hyundai. V.T. Inc. hat sich zum größten privaten Autohändler Unternehmen in den Vereinigten Staaten.

Memorialized

Tom Vandergriff wurde posthum von der University of Texas in Arlington geehrt, mit der Eröffnung des Vander Hall in College Park.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Sinnlose Gewalt
Nächster Artikel Siglec-
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha