Tommy Casey

Grete Kesselhut April 7, 2016 T 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Thomas "Tommy" Casey war ein Nordirland Fußballspieler, Trainer und Fußball-Manager, dessen Karriere im Profifußball überspannt 30 Jahren.

Karriere als Spieler

Casey wurde vom Irish League-Team Bangor nach Leeds United Mai 1949 überführt, wo er neben dem jungen John Charles gespielt. Nach einer Saison mit Leeds wurde er in Third Division Bournemouth, wo er für die folgenden zwei Spielzeiten blieb übertragen. Er kam Newcastle United zu einem Zeitpunkt, als sie die erfolgreichste Periode in der Geschichte genießen nachdem gewann den FA Cup in 1951 und 1952 und im 1952 FA Charity Shield Match gegen Manchester United gespielt. Er blieb in Newcastle bis 1958 mit dem Höhepunkt war die 1955 FA-Cup-Finale, wenn Newcastle besiegte Manchester City 3-1. Er spielte für First Division Portsmouth während der Saison 1958-59, bevor sie für Bristol City von seinem internationalen Leiter Peter Doherty, wo er bis 1963 blieb geschlossen.

Er vertrat Nordirland in den 1958 FIFA World Cup Finale in Schweden, wo sie das Viertelfinale, bevor sie von Frankreich besiegt erreicht. Spielen neben Kollegen wie Danny Blanchflower, Harry Gregg, Jimmy McIlroy und Peter McParland wurde Casey Tommy "Cast Iron" Casey wegen seiner harten Bekämpfung Ansatz Spitznamen.

Direktionskarriere

Er schaffte es, Gloucester City zwischen 1963 bis 1965 und nach einer kurzen Zauberspruch spielt für Inter Roma in Kanada trat Third Division Swansea City als Trainer in 1966-1967, vor der Rückkehr nach Nordirland Lisburn Distillery verwalten. Er diente Everton nacheinander als Jugend, Reserve und ersten Trainer von 1968 bis 1971 und als Interimstrainer für 19 Spiele von Januar 1972 Auf Empfehlung von legendären Liverpool-Trainer Bill Shankly trat er Gordon Milne und Joe Mercer als Trainer zu First Division Coventry City 1973 seiner Zeit als Geschäftsführer der Third Division Grimsby Town war bemerkenswert für die Anzahl und Qualität der jungen Spieler, die er entdeckt und in das Team eingebracht und die den Kern der Mannschaft, Grimsby an den Rand der Aufstieg in die First Division in fahr gebildet Saison 1983-1984.

Er schaffte es, Nordirland in der 1975 UEFA European Youth Championship in der Schweiz und wurde als einer der führenden Anwärter für die Position der A-Nationalmannschaft-Manager, eine Rolle, die nicht eintreffen wollte. Spells Verwaltung Übersee in Island und Norwegen voran eine spätere Karriere als Fischhändler und Ruhestand in Somerset.

Ehrungen

  • 1952 FA Charity Shield Zweiter: Manchester United 4 - Newcastle United 2
  • 1955 FA-Cup-Finale Gewinner-Medaille: Newcastle United 3 - Manchester City 1
  • 1955 FA Charity Shield Zweiter: Chelsea 3 - Newcastle United 1
  • 1955 Länderspiele: Nordirland gegen Wales
  • 1956 Länderspiele: Nordirland gegen England, Schottland, Wales
  • 1957 Länderspiele: Nordirland gegen Italien, Portugal, Wales
  • 1958 Internationale Begegnungen: Nordirland gegen England, Frankreich, Spanien, der Bundesrepublik Deutschland

Privatleben

Connor Schmerz, ist Melbourne Victory Fußballer sein Enkel

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Präsident von Nicaragua
Nächster Artikel Sol Hachuel
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha