Triosphere

Horst Milch Kann 13, 2016 T 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Triosphere ist eine norwegische progressive Metal-Band aus Trondheim, Norwegen.

Die Band wurde als Trio von Sänger und Bassist Ida Haukland, Gitarrist Marius Silber Bergesen und Schlagzeuger Ørjan Aare Jørgensen im Jahr 2004. Nach der Veröffentlichung ihrer ersten EP Tödliche Decadence im folgenden Jahr gebildet, sie kurz nach 2006 ihr Debütalbum Onwards die Freisetzung wurde die Band von einem Trio zum Quartett erweitert, wenn Live-Gitarrist Tor Ole Byberg joigned als Vollzeit-Mitglied. Sie anschließend mit verschiedenen Bands wie WASP, Kamelot und Arch Enemy tourte. Im Jahr 2010 ihr zweites Album, Die Straße reiste weniger, wurde freigelassen.

Nach ihrer 2011-Tour mit Sonata Arctica und ihre 2012-Tour mit Kamelot, angekündigt, dass sie sie an einem neuen Album arbeiten. On November 2013 die Band angekündigt dem Weggang von Jørgensen, der schließlich März 2014 verließ nach seiner Teile für das neue Album wurden bereits aufgenommen. Ihr drittes Album, das Herz der Angelegenheit, wurde im 7. November 2014 veröffentlicht.

Bergesen ist der Hauptkomponist der Band, während Ida Haukland fungiert als Haupt Texter, und komponiert alle Gesangsmelodien auch.

Geschichte

Triosphere 2004 gegründet und veröffentlichten ihre erste EP, Tödlich Decadence, im Jahr 2005. 2006 wurde die norwegische Veröffentlichung ihres Debütalbums vorwärts, die anschließend in Asien veröffentlicht wurde, die USA und im übrigen Europa. Erstellt als Trio, erweiterte Line-up der Band im Jahr 2006 auf zweiter Gitarrist Byberg nur als Live-Mitglied, bevor erkannt zu integrieren.

In 2006 und 2007 Triosphere hade getan zwei norwegische Tourneen mit WASP, sowie drei Europa-Tourneen 2007-2009 neben einigen bekannten Künstlern oder Bands: WASP noch einmal, aber auch Kotipelto, Chris Caffery, Kamelot, Jorn, Arch Enemy und Zerstörung. Im August 2009 erhielt die Band den Preis für den Metal-Album des Jahres aus "Just Plain Folks Musik Organisation", der weltweit größte unabhängige Musikorganisation, im Wettbewerb mit mehr als 40.000 Künstler aus allen Genres der ganzen Welt.

Ihr zweites Album, Die Straße reiste weniger wurde von AFM Records am 28. Mai aufgenommen und 2010 veröffentlicht Das Album ist das erste Mal durch Bergensen sondern auch durch Haukland produziert.

Sie später auf Tour mit Sonata Arctica auf ihre Days of Grays Tour. Während der Tour müssen Bygerg Konzerte aufgrund eines "kleinen Hinter Prolaps" zu stoppen. Triosphere wurde durch einen Ersatz Drummer joigned, Anders Vinje von der Band Divided Multitude.

Auf 2012 tourte Triosphere wieder, diesmal unterstützt Kamelot. Am 12. Oktober 2012 gab die Band, dass Jørgensen wäre nicht in der Lage, einen Teil der Tour zu sein. Er war zeitweise von Vidar Lehmann von Bands Tellus Requiem und Kaiser Deathcult ersetzt.

Am 1. November 2013 bekannt gegeben, dass ihre Triosphere Drummer Ørjan Aare Jørgensen beschlossen, die Band zu verlassen. Er fuhr fort, als Drummer zu handeln, bis Ersatz gefunden wurde, und ging nach einem letzten Konzert in der 7. März 2014. Er wird im kommenden Album zu sehen sein, seine Trommel Teile mit aufgezeichnet. Triosphere anschließend mit verschiedenen Session-Drummer durchgeführt.

Am 12. September 2014, nach vier Jahren der Arbeit an ihrem dritten Album, zeigte Triosphere den Veröffentlichungstermin von 7. November 2014, zusammen mit seinem Namen, den Kern der Sache. Ein Teaser-Probe wurde auf ihrem YouTube-Kanal am 23. September Ein paar Tage vor dem Release veröffentlicht, kündigte sie, dass Kenneth Tårneby, die mit ihnen die Durchführung war seit März 2014, als ihr jetzt Vollzeit-Schlagzeuger.

Diskografie

Alben

  • Weiter
  • Die Straße reiste weniger
  • Das Herz der Angelegenheit

Demo

  • Tödliche Decadence

Singles

  • "Trinity"
  • "Human Condition"

Musikvideos

  • "Trinity"
  • "Onwards Part 2"
  • "Marionette"

Mitglieder

  • Ida Haukland - Lead Vocals, Bass
  • Marius Silber Bergesen - Blei und Rhythmus-Gitarre, Live-Backing Vocals
  • Tor Ole Byberg - Rhythmus-Gitarre, Live-Backing Vocals
  • Kenneth Tårneby - Schlagzeug
  • Espen Godø - studio Tastaturen und Mellotron
  • Ørjan Aare Jørgensen - Schlagzeug
  • Anders Vinje - Live-Drums
  • Vidar Lehmann - Live-Drums
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Tver State Medical Academy
Nächster Artikel Königliche Parker
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha