Tritea

Mariel Tausig Juli 14, 2016 T 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Tritea ist eine ehemalige Gemeinde in Achaia, Westgriechenland, Griechenland. Seit der Gebietsreform 2011 ist es Teil der Gemeinde Erymanthos, von dem es eine städtische Einheit. Bevölkerung 5.462. Der Sitz der Gemeinde war in Stavrodromi. Tritea wurde nach dem alten achäischen Stadt Triteia, die in der Nähe des heutigen Dorfes Agia Marina benannt wurde. Tritea im gebirgigen südlichen Achaia, an der Grenze zu Elis. Es die Verwaltungseinheit Kalentzi fast umgibt. Erymanthos liegt im östlichen Teil der Tritea entfernt. Der griechische Nationalstraße 33 verläuft durch Tritea.

Unterteilungen

Das Gemeindeeinheit Tritea ist in die folgenden Gemeinden unterteilt:

  • Agia Varvara
  • Agia Marina
  • Alepochori
  • Chiona
  • Drosia
  • Erymantheia
  • Kalfas
  • Manesi Patron
  • Roupakia
  • Skiadas
  • Skouras
  • Spartia
  • Stavrodromi
  • Velimachi

Population

Geschichte

Nach der griechischen Mythologie, wurde die Stadt von Triteia Melanippos, Sohn des Ares und Triteia, die Tochter des Meeresgott Triton, gegründet. Es war eine der zwölf Städte der alten Achaier. Die Überreste der Triteia haben in der Nähe des Dorfes Agia Marina entdeckt worden.

Der Name wurde für die Gemeinde Tritea, die im Jahr 1835 erstellt wurde, die Teile der vorliegenden kommunalen Einheiten Tritea und Olenia abgedeckt wiederverwendet. Es wurde im Jahre 1912 aufgelöst und im Jahre 1998 unter dem Kapodistria Plans neu erstellt. Im Jahr 2011 Tritea wurde Teil der neuen Gemeinde Erymanthos.

Sport

Die Fußballvereine AO ​​Tritaikos und Thyella Skiada beide spielen auf dem trockenen Bereich in Stavrodromi.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel William Marshall
Nächster Artikel Tripoli Monument
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha