Trumps of Doom

Helga Hornberger April 6, 2016 T 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Trumps of Doom ist das erste Buch in der zweiten Chronicles of Amber-Serie von Roger Zelazny; und das sechste Buch insgesamt. Während die erste Serie wurde von Corwin erzählt wird diese Serie von seinem Sohn, Merlin erzählt. Trumps of Doom gewann den Locus Award für die beste Fantasy-Roman im Jahr 1986.

Handlungszusammenfassung

Merlin hat in den letzten Jahren auf der Erde für das Erlernen der Informatik beim Aufbau Ghostwheel, eine trump- und pattern-basierten Computer, an anderer Stelle im Schatten. Nachdem sein Projekt abgeschlossen ist, er zu wissen, wer versucht hat, ihn jeden 30. April töten will, und warum einige der besseren Versuche scheiterten, bevor er geht. Er trifft sich mit seinem Freund Lucas Reynard, ein Verkäufer, der ihn zum Bleiben zu bewegen versucht, und wer sagt ihm, dass Julia Barnes, Merlin Ex-Freundin, kann in Schwierigkeiten geraten. Merlin untersucht und findet Julia von Kreaturen aus einer anderen Schatten umgebracht.

Merlin sucht durch Schatten, und Aufträge von König Zufall gegeben, um herunterzufahren Ghostwheel. Allerdings Ghostwheel geworden fühlenden und in der Lage, sich zu verteidigen. Schließlich Luke - der, wie es sich herausstellt, ist die Marke Sohn - einsperrt Merlin in einem blauen Kristallhöhle, so kann er versuchen, die Kontrolle über Ghostwheel für sich selbst zu nehmen.

Kulturelle Anspielungen

Merlins Vermieter "Mr. Mulligan" ist eine Anspielung auf Buck Mulligan von James Joyces Ulysses.

Merlin erzählt Lukas, dass Ghostwheel Operationen beinhalten "eine Menge theoretischer Mist mit Raum und Zeit und einige Vorstellungen von einigen Jungs namens Everett und Wheeler." Die Everett-Wheeler Theorie der Quantenmechanik schlägt ein "vielen Welten" Interpretation, in der das Universum sofort bei jedem Drücken der Quantenzustand jedes Teilchen im Universum verändert sich über die Wechselwirkung Fragmente in einem Bündel von alternativen Geschichten.

Am Schluss dieses Bandes wird Merlin in einer Kristallhöhle genau wie sein Namensvetter aus der Artussage inhaftiert.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Vladimir Spivakov
Nächster Artikel Rasmus und der Vagabund
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha