Tsst

Heinke Hirschmann Kann 13, 2016 T 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

"Tsst" ist die siebte Folge-und Mid-Saisonfinale der zehnten Staffel der amerikanischen Zeichentrickserie South Park. Ursprünglich auf Comedy Central in den Vereinigten Staaten am 3. Mai 2006 ausgestrahlt In der Episode hat Liane Probleme Steuerung ihres Sohnes Cartman und wirbt mehreren Reality-TV zeigt, mit seinem Verhaltensproblemen zu helfen.

Die Episode wurde geschrieben und von Serie Co-Schöpfer Trey Parker geleitet und TV-MA bewertet in den Vereinigten Staaten, mit Ausnahme auf syndizierte Sendungen, wo die Episode wird zensiert und verfügt über einen TV-14-Rating, statt. Es konzentriert sich hauptsächlich auf Eric Cartman, seine Mutter, und "The Dog Whisperer" Cesar Millan.

Handlung

Cartman wird in Mr. Mackey Büro mit seiner Mutter, Liane, wo er gezwungen ist, zu erklären, warum er erzählte Billy Turner, dass er vergiftet seine Milch, legten ihm Handschellen an einem Fahnenmast, gab ihm eine Bügelsäge, und sagte ihm, er müsse absägen seinen Fuß, um das Gegenmittel zu bekommen, weil Billy machte sich lustig über Cartmans Gewicht Problem. Wenn Liane erkennt, dass sie ihren Sohn nicht mehr kontrollieren kann, versucht sie, Hilfe von einem Experten zu erhalten. Zunächst versucht sie, die Hilfe der Kindermädchen aus der Reality-TV-Programm Nanny 911 nach Mr. Mackey empfohlen es zu ihr zu gewinnen, aber ohne Erfolg; Cartman Rebellen gegen Nanny Stella, sondern wenn sie versucht, ihn zu erreichen, unterzieht er sie zu extremen Beschimpfungen und sagte ihr, sie ist unattraktiv, und dass sie den Wechseljahren zu erreichen wäre, bevor sie fand einen Ehemann. Extrem beleidigt, beendet das Kindermädchen auf der Stelle. Zweiten Versuch Mrs. Cartman ist mit Jo Frost von Supernanny. Ohne zu sehen, was Cartman getan hat, wird sie drei Tage später in einem psychiatrischen Krankenhaus gezeigt, mit einem Gesamtnervenzusammenbruch erlitten. "Liane schließlich rekrutiert Cesar Millan, der" Dog Whisperer ", von der Show mit dem gleichen Namen.

Millan nicht Cartman zu behandeln als ein echtes Kind, sondern setzt konsequent Hundeausbildungsmethoden auf ihn. Er wertet Cartman so dominant, aggressiv und fettleibig. Er versäumt, Cartman Aufmerksamkeit suchhaupt anzuerkennen, und weigert sich, ihn gerade Adresse mit Namen, nannte ihn "das Kind" oder "es". Er lehrt an Liane Cartman sie ist die "Rudelführer" zu zeigen, während der Behandlung von Cartman, wie man es ein Hund. Millan lehrt Liane, dass Hunde zu ersticken einander in den Nacken, um Dominanz zu zeigen, und in diesem Extremfall, es funktioniert auch gut mit Kindern. Er und später Liane, verwendet zwei Fingern auf Cartman Hals zu ersticken, um zu zeigen, dass sie marktbeherrschend sind, wenn er zeigt, aggressive oder unerwünschtes Verhalten, und ansonsten völlig ignoriert ihn, wenn er in einer unterwürfigen oder sozial verträgliche Art und Weise wirkt. Liane fort Disziplinierung Cartman in den Weg Millan lehrt sie, welche Dominanz spazieren gehen mit Cartman an die Leine und Gurt gesichert. Dann, später, essen KFC, bevor er es tut. Cartman versucht, sie zu glauben, er gegeben hat, zu betrügen, aber Millan entdeckt die Lüge in seiner Haltung. Dies ist natürlich ärgert vorhersehbar Cartman und macht ihn versuchen, von zu Hause weggelaufen. Millan jedoch überzeugt, dass Liane Cartman wird gut und wird bald genug zurück.

Cartman versucht, Hilfe von seinen Klassenkameraden zu suchen, aber keiner von ihnen Verständnis für sein Problem sind, wie sie waren mit seinem bratty Mätzchen und zugeführt. Er landet sitzt im regen vier Stunden lang, bevor er beschließt, nach Hause zurückzukehren. In Cartmans Abwesenheit hat Liane ihrem Lieblingshobby der japanische Sumi-e Malerei zurückerobert und Millan ist immer noch da. Cartman wird dann ein völlig gesundes Abendessen gegeben. In einem Versuch, Dominanz zu erlangen, prangert er die gesunden Abendessen als "wie Auschwitz", und er droht, Soziale Dienste aufrufen. Nach dem "erstickt" mehrmals von seiner Mutter er eine entspannte und unterwürfig Zustand, in dem er verhält sich ähnlich wie eine unterwürfige Hund erreicht. Cartman Bürsten seine Zähne, als seine Mutter befiehlt ihm, und plötzlich erkennt, dass er verändert sich - wie er sie sieht, wird er zu schwach und die Kontrolle zu verlieren. Das schockt ihn.

Später wieder versucht er, seine Freunde zu überreden, ihm zu helfen Liane zu töten, zu vergleichen ihre Dominanz zu Hitler und behauptete, dass, nachdem er fast 10 Pfund verloren, er weiß jetzt, wie die Juden während des Holocaust zu spüren. Wenn seine Freunde mit Hochdruck daran zu verweigern ihm zu helfen, seine Mutter zu ermorden, er ist so hartnäckig, dass er beschließt, allein seinen Plan auszuführen. Cartman schleicht sich in den Schlaf Liane Schlafzimmer in der Nacht, Messer in der Hand, und geht bis in ihr mit ihm, aber hat eine unerwartete Kampf in seinem Kopf zwischen seinen lange unterdrückte Gewissen und seine "dämonischen" Seite. Eine Reihe von "blauen Gesichtern" erscheint in der Phase von Zeit und sagen Sätze vor Cartman sagen sie. Es hat das Aussehen der verschiedenen Wurmlöcher Charakter Erfahrungen Jodie Foster in Kontakt. Schließlich erbricht er schwarze Galle, fällt das Messer, und geht durch eine bizarre statische artigen inneren Konflikt-Sequenz auf dem Flur, wo er verwandelt Form sowie, prall und ändern Farbe und Form, ähnlich dem Ende des Films Altered States , fast wie ein echter Dämon wird aus ihm gezogen. Schließlich geht er aus.

Am Morgen, ein überraschter Liane findet das Messer, sondern auch sieht, dass Cartman ist schon wach, angezogen und bereit für die Schule. Er hat sogar sein eigenes gesundes Frühstück gemacht und studiert, bevor die Schule beginnt, die sie verblüfft. Zur gleichen Zeit, Millan kommt, um eine abschließende Prüfung haben. Liane dankt ihm für die Umwandlung von ihrem Sohn in ein gutes Kind und dass ihre neue Freundin, und sagt ihm, sie hat Karten für die zwei von ihnen zu Madame Butterfly zusammen zu sehen. Cesar höflich informiert Liane, er sieht sie nur als Client, und jetzt, dass seine Arbeit getan ist, muss er gehen. Verlieren ihr einziger Freund, verspricht ein verzweifelter Liane um Cartman zu KFC zu nehmen und ihm einen Mega Ranger vom Target, solange er Zeit verbringt mit ihr. Cartman bittet, ob er zwei Mega Rangers haben und Liane schnell einverstanden, so weit gehen, um ihm zu sagen "haben Sie, was Sie wollen."

Danach werden sie zu umarmen, und Cartman lächelt boshaft in die Kamera, was auf eine Rückkehr zu seinem früheren Selbst, während ein Chor des Terrors singt das Thema "Ave Satani" von "The Omen".

Rezeption

IGN bewertet diese Episode eine 8 für eindrucksvolle und sagte: "Zwar nicht unter den schrecklichen Folgen, die die Saison begann, war dies ein sehr lustiges Tranche der Show, und eine nette Aufmerksamkeit auf Cartman und was es dauern, bis endlich, ihm zu gehorchen könnte."

Gefragt, ob er von seinem Karikatur auf der Episode beleidigt, sagte Cesar Millan, dass er dachte, dass es und die ganze Episode war "fantastisch".

Zensur

Während syndizierte Sendungen auf Comedy Central, bevor 09.00 Uhr EST, ist der Schuss, wo Jo Frost wird ihren eigenen Kot essen an der psychiatrischen Klinik geschnitten. Allerdings ist die Silhouette der ihr tut es durch das Fenster an ihre Tür intakt gehalten.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Kleinbetrieb
Nächster Artikel Zainab al Ghazali
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha