Tukere Barlow

Marco Buchholz April 7, 2016 T 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Tukere Barlow ist ein ehemaliger New Zealand Rugby-Liga-Spieler, der für Warrington gespielt und vertrat die New Zealand Maori.

Karriere als Spieler

Im Jahr 1993 Barlow spielte für die Hamilton-Stadt-Tiger, der den Waikato Rugby League Finale gewonnen. Er wurde auch ausgewählt, um für die Waikato zu spielen. Barlow begann als Zentrum und Schloss spielte auch und stand off, bevor er nach Hooker.

Mit der Markteinführung des Lion Red Cup im Jahr 1994, trat der Barlow Waikato Cougars und erzielte 12 Versuche für den Verein in der ersten Saison. Barlow verbrachte dann die Nebensaison in England mit den Warrington Wölfe vor der Rückkehr für den 1995 Red Lion Cup Saison.

Im Jahr 1997 trat er in die Mangere East Hawks in der Auckland Rugby League Wettbewerb, die Hawks hat das große Finale, aber Barlow gewann den Wettbewerb beste und schönste Auszeichnung. Barlow kehrte dann nach Waikato, Kapitän die Seite zu einem Grand Final und Rugby League Cup-Sieg über Canterbury.

Im Jahr 1998 führte Barlow wieder Waikato in der New Zealand Rugby Liga National Provincial Wettbewerb.

Im Jahr 1999 Barlow, beim Spielen für Otahuhu, machte einen Auftritt für Auckland Süd, bevor er nach Australien und Verbinden der Kellyville Bush Rangers in der Metropolitan Cup.

Vertreter Karriere

Barlow vertrat die New Zealand Maori während seiner langen Karriere, sein Debüt im Jahr 1992 während der Krönungsfeierlichkeiten Maori Königin. Er spielte auch in der Pacific Cup 1992 und gegen die Großbritannien Tourenseite 1996 Sein letzter Auftritt kam auch gegen Großbritannien im Jahr 1999.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Yolanda Be Cool
Nächster Artikel Vana Tallinn
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha