Tunnel of Doom

Paula Münzenberg April 7, 2016 T 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Tunnel of Doom ist ein Videospiel von Kevin Kenney 1982 für den TI-99 / 4A Computersystem programmiert. Es wird konsequent von TI-99 / 4A-Fans als einer der Top-Spiele für das System verfügbar aufgeführt. Teilenummer PHM3042T Platte, Kassette, und Patrone: Es wurde in drei Formaten veröffentlicht.

Das Spiel ist eines der ersten grafischen Rollenspiel von Videospielen. Frei nach der Tischrollenspiel Dungeons & amp; Dragons, ist es ein Standard-Dungeons Abenteuer, in dem ein Spieler oder Anzahl der Spieler steuert die Schicksale von 1-4 Zeichen, wie sie durch ein Labyrinth von Tunneln zu navigieren. Trotz des Mangels an einer fortschreitenden Handlung, besitzt es viele Elemente durch spätere Computer-Rollenspiele dupliziert.

Texas Instruments verwendet, das Spiel in seine Marketing, zitiert sie als Unterhaltungssoftware der "Strategie und Logik".

Die Features des Spiels sind:

  • Steuerung von bis zu 4 Zeichen, um den Spielerwünschen umbenannt. Alternativ könnte vier Spieler jeweils einen Charakter steuern, während der Kampf Begegnungen.
  • Vier Charakterklassen Kämpfer, Schurke, Assistenten für Spiele mit 2-4 Zeichen und ein "Held" Klasse für einen Spieler-Spiele.
  • Eine Begegnung Gebiet, das rundenbasierte Kampfsequenzen verwendet.
  • A Dungeons durch die verschiedenen Dungeon Räume in 3D, mit einem Auto-Kartendarstellung.
  • Eine Darstellung aller von Gesundheit und Schäden, die im Kampf überwacht werden können die Zeichen '.
  • Eine Vielzahl von Monstern, die immer schwieriger, wie die Charaktere wachsen bewegen sich durch den Kerker.
  • Die Fähigkeit, für Monster an einer Tür, bevor sie es öffnen zu hören.
  • Zufällige Begegnungen mit Monstern.
  • Eine Vielzahl von Waffen und Rüstungen kaufen in den Geschäften in den Kerker oder abgeholt als Schatz.
  • Eine Vielzahl von magische Schätze, die die Spieler müssen herausfinden, wie zu bedienen.
  • Zeichen, die getötet werden, bleibt ein Teil der Gruppe, und wird schließlich so lange mindestens ein Mitglied der Partei lebendig bleibt zurück, um gute Gesundheit zu kommen. Tote Charaktere können noch bestimmte Aufgaben einschließlich Waffen halten und trinken aus Brunnen durchzuführen.
  • Brunnen auf jeder Ebene. Charaktere können aus Brunnen trinken. Das "Wasser" erhöhen oder verringern Ein Spieler insgesamt Trefferpunkte, Gesundheit, Glück usw.
  • Drei Schwierigkeitsstufen, 1-10 Etagen. Je höher die Etage und die Schwierigkeit, desto mächtiger die Kreaturen.
  • Eine verlorene König und seine Reichsapfel. Finden Sie den König und seine Kugel auf und schickt sie an die Oberfläche, um zu gewinnen. Sowohl der König und Reichsapfel müssen innerhalb einer bestimmten Anzahl von Windungen gefunden werden, oder sie werden zerstört werden. Sobald der König gefunden wird, werden die Spieler in den Fluren von wandernden Kreaturen angegriffen werden. Ebenfalls enthalten ist ein "easy" Quest namens "Pennies und Preise ', ohne Monster oder Fallen.

Die Musik für Tunnel of Doom wurde von Hank Mishkoff, einem TI Programmierer, der schrieb auch die Musik für den TI-99/4 Demo-Programm und andere frühe TI-99/4-Programmen zusammen. Mishkoff ursprünglich erstellt die Musik für den Angriff, eine frühere Programm; jedoch abgelehnt TI die Zusammensetzung für dieses Spiel, es zu benutzen mit Tunnel of Doom statt.

Im Jahr 2008 Howard Kistler von DreamCodex entwickelt eine überarbeitete Version des Spiels, die er als Tunnel of Doom Reboot, die Musik des deutschen Komponisten Frank Scheffel vorgestellt.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Pambatti Siddhar
Nächster Artikel Sowjetischen U-Boot S-13
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha