Tupolev Tu-143

Frederick Seiler April 7, 2016 T 3 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Tupolew Tu-143 Reys war eine sowjetische Aufklärungsdrohne im Dienste der sowjetischen Roten Armee und mit einer Reihe seiner Warschauer Pakt und Mittleren Osten Verbündete in den späten 1970er und 1980er Jahren. Er enthielt eine Aufklärungsbehälter, die nach dem Flug abgerufen wurde, und von dem Bildmaterial abgerufen wurde.

Geschichte

Weiterentwicklung

Die Tu-143 wurde 1976 eingeführt und stark ähnelte der Tu-141, wurde aber deutlich abgespeckte. Es war ein kurzer Reichweite taktischen Aufklärungssystem und hatte einen Tiefflug Fähigkeit. Die Tu-143 wurde mit RATO Booster LKW-ins Leben gerufen, mit dem Fallschirm zurückgewonnen und angetrieben von einem TR3-117 Turbojet mit 5,8 kN Schub. Die erste Version durchgeführt Filmkameras, aber spätere Versionen trug einen Fernseher oder Strahlungsdetektion Nutzlast, mit Daten zu einer Bodenstation über einen Datenlink weitergeleitet. Einige 950 Einheiten wurden in den 1970er und 1980er Jahren produziert.

Die Tu-143 wurde von Syrien in Aufklärungsmissionen über Israel und Libanon während des Libanonkrieg von 1982, als auch von den sowjetischen Streitkräfte in Afghanistan während der sowjetischen Krieg in Afghanistan eingesetzt.

M-143-Variante

A Zieldrohne Version der M-143, wurde Mitte der 1980er Jahre eingeführt.

Tu-243-Variante

Die Tu-143 in Dienst in den späten 1980er Jahren durch die ähnliche doppelte Reichweite folgte aber verbessert "Tu-243 Reys-D", mit einem 25 cm gestreckten Rumpf, größere Kraftstoffkapazität bereitzustellen und zu; eine leistungsgesteigerte TR3-117 Motor mit 6,28 kN Schub; und verbesserte niedriger Höhe Führung.

Tu-300-Variante

Seit 1995 haben Tupolev Förderung der weiter verfeinert "TU-300 Korshun", die seine Vorgänger ähnelt, aber mit einer Nase Antennenkuppel und Nase Verkleidungen für moderne Sensoren und elektronischen Systemen ausgerüstet. Es verfügt auch über eine Mittelmast für einen Sensor Pod oder Munition. Finanzielle Probleme zwangen einen Stopp Entwicklung am Ende der 1990er Jahre, aber die Arbeit wurde 2007 wieder aufgenommen.

Betreiber

Aktuelle Betreiber

  • Verwendet als Ziele
  • Eine Tu-143 von Rebellen in einem Feld in 1. August 2014 festgestellt

Der ehemalige Betreiber

Technische Daten

Tupolev TU-143 Reys:

  • Flügelspannweite 2,24 m
  • Länge 8,06 m
  • Höhe 1,54 m
  • Startgewicht 1.230 kg
  • maximale Geschwindigkeit 950 km / h
  • Dienstgipfelhöhe 5.000 m
  • Reichweite 200 km
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Ontario Straße 400A
Nächster Artikel Orange Coast College
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha