TWISTEX

Kati Paulig Juli 26, 2016 T 4 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

TWISTEX ist ein Tornado Forschung Experiment, das gegründet und durch Tim Samaras von Bennett, Colorado geleitet wurde.

Hintergrund

Das Projekt läuft in der Regel von Mitte April bis Ende Juni mit einer Domäne, die den Great Plains und Teile des Mittleren Westen der USA abdeckt. Das Projekt ist in der Regel in voller Stärke für die meisten von Mai und Juni mit vier Fahrzeugen, alle mit Dachmobil Mesonet Wetterstationen ausgestattet. Eines der Fahrzeuge transportiert ein Array von in situ thermodynamischen und Videosonden. Aufgrund Absolvent und oberen Teilung Bachelor-Student Teilnehmer Verfügbarkeit wird eine reduzierte Fahrzeug Kompliment, bestehend aus der in situ-Sonde Bereitstellung Lastwagen und ein Stütz Mesonet Station Fahrzeug in den ersten Wochen des Projektes verwendet.

Die Ziele dieser Forschung sind, um besser zu verstehen, tornado Generation, Wartung und Zerfallsprozesse und Einsicht und Kenntnis der selten abgetastet oberflächennahen internen Tornado Umwelt zu gewinnen. Fortschritte in diesen Forschungsfronten in Richtung zunehmender Tornadowarnung Vorlaufzeit gerichtet, während die Brenn Tornado oberflächennahe Probenahme liefert wesentliche Grundwahrheitsdaten für Tragwerksplanung Analyse der Wechselwirkung von tornadic Winde mit Häusern und Gebäuden.

TWISTEX ist eines der vorgestellten Teams in seasons 3, 4 und 5 von Sturmjäger auf dem Discovery Channel. Die Gruppe hat auch auf National Geographic Channel "Disaster Labs" gekennzeichnet worden.

Am 31. Mai 2013 Tim Samaras, seinen 24-jährigen Sohn Paul Samaras, und 45-jährige Kalifornierin Carl Junge verloren ihr Leben in El Reno, Oklahoma, wenn ein EF3 Mehrwirbel Tornado machte eine plötzliche, unerwartete Wendung und kam direkt auf sie. Sie waren nicht in der Lage zu entkommen, weil Paul und Carl von ihren Chevrolet Cobalt durch Unter Wirbel, Sturms ausgestoßen, aber Tim war in dem Beifahrersitz neben dem Young-Fahrersitz angeschnallt. Dan Robinson von St. Louis war ein paar hundert Meter von ihnen, aber entgangen mit leichten Verletzungen. Hinton ansässige Richard Henderson, der die Twister folgen beschloss, sein Leben verlor in der gleichen Gegend. Er schnappte ein Bild von dem Sturm von seinem Mobiltelefon, bevor sie ihn geschlagen. Mehrere andere Sturmjäger, darunter The Weather Channel Mike Bettes, wurden auch in der gleichen Unter Wirbel gefangen kam aber mit nur leichte Verletzungen. Bettes und der Tornado-Jagd Crew wurden von der Keil Tornado in ihren Geländewagen gehoben. Dieser Sturm warf sie zweihundert Meter ab US Route 81. Das SUV wurde später zerstört. Vier andere Menschen nicht mit Sturm jagt wurden auch in diesem Tornado getötet beteiligt.

TWISTEX Personal

  • Tony Laubach; Mesonet Team Leader & amp; Video Archiv / Produktion, Meteorologe
  • Matt Grzych; Software & amp; Systementwicklung, atmosphärischer Wissenschaftler
  • Ed Grubb; Mobil Mesonet Navigator, Mechanische Guru
  • Dr. Bruce Lee; Mobil Mesonet Director, atmosphärischer Wissenschaftler
  • Dr. Cathy Finley; Mobil Mesonet Co-Direktor, atmosphärischer Wissenschaftler
  • Chris Karstens; Mesonet Team Leader & amp; Software-Entwicklung, ISU Atmosphärische Wissenschaften Ph.D. Schüler
  • Ben McMillan; Mobil Mesonet Fahrer, Teams Medic

Studenten der Atmosphärenwissenschaften Abteilung bei Iowa State University drehen Verschiebungen in die Mesonet Fahrzeuge während des Projekts.

Ehemalige TWISTEX Personal

  • Tim Samaras; TWISTEX Direktor, Wissenschaftler, Ingenieur
  • Paul Samaras; Videofilmer
  • Carl Junge; Treiber testen, Meteorologe

Alle drei wurden getötet Freitag, 31. Mai, 2013, während der Jagd ein EF5 Tornado in El Reno, einem westlichen Vorort von Oklahoma City.

Tornado Kernproben

Mehrere gehärteten Instrumente werden im Wege von Tornados, die folgenden Datensätze sammeln, eingesetzt werden:

  • Luftdruck
  • Temperatur
  • Luftfeuchtigkeit
  • Windgeschwindigkeit und -richtung
  • Visualisierung für genaue Schutt / Hydrometeor Geschwindigkeiten und für die Kontrolle des tornado relative Lage der in situ-Probenahme

Die thermodynamischen Sonden Hardened In-situ Tornado Pressure Recorder genannt. Alle der gehärteten Instrumentierung kann zu sammeln / speichern die Datensätze. Die Messungen werden bei 10 Proben / Sekunde aufgenommen und auf nicht-flüchtigen Flash-Karten gespeichert.

TWISTEX haben auch Video-Sonden, die Visualisierung mit 7 Kameras jeweils für insgesamt 14 Kameras werden in die Tornado-Kern eingesetzt. Zusammen die zwei Kamerasonden für Photogrammetrie Zwecke verwendet werden, um sichtbar zu machen / zu messen Tornado-driven Schutt und Hydrometeore sowie zur Bestimmung der Tornado-relative Lage der HITPRs werden.

Neue zusätzliche Technologien werden durch Bereitstellung Besatzungsmitglieder verwendet werden, um photogrammetrischen Daten von Tornados so nah wie möglich zu sammeln. Eine Technik, wird es sein, in der Nähe Tornadobilder mit Hilfe von zwei digital synchronisiert hochauflösenden Hochgeschwindigkeitskameras laufen bei 500 Bildern pro Sekunde für Stereo-Photogrammetrie-Techniken zu erfassen. Diese Technik wird eine hervorragende Zeitauflösung für die Geschwindigkeitsbestimmung von Low-Level-Tornado Kern Winde und lofted Schutt.

Tornado Nähe Umgebung Probenahme

Zwar gibt es reichlich kinematischen Datensätzen durch mobile Radar des tornadic Region Superzellen gesammelt, die Anzahl der Qualitätsmobil Mesonet oder sticknet thermodynamischen Datensätze des Strömungsfeldes in der Nähe der tornadic Region, in der Regel innerhalb der Superzelle Rückflanke Fallstromabfluss, sind vergleichsweise selten . Noch seltener sind Mesonet Datensätze erreicht innerhalb von ca. 1,5 km von Tornados und Datensätze Abtasten des thermodynamischen Entwicklung des RFD Abfluss.

Jede der teilnehmenden TWISTEX Fahrzeuge werden ein Mobil Mesonet Station auf dem Dach, einschließlich der Sonde Bereitstellung LKW. Die Mobil Mesonet werden versuchen, oberflächennahen thermodynamischen und kinematischen Daten in so vielen Quadranten der RFD wie möglich zu sammeln. In Verbindung mit der In-situ-Sonden-Array-Daten, die eine andere wirksame Mesonet Station darstellt, ist zu hoffen, den thermodynamischen und kinematischen Zuordnung, die Eigenschaften der Strömung Erreichen der Tornado beschreiben, wird erhalten. Selbst wenn die gehärteten Tornado Sonden nicht einen Volltreffer zu nehmen, ist ein Peripherie Tornado Probenahme noch sehr lohnenswert.

TWISTEX Veröffentlichungen

Die Teilnehmer des TWISTEX Forschungsprojekt schon in vielen Publikationen beigetragen.

  • Karstens, CD, WA Gallus, BD Lee und CA Finley, 2013: Analyse der Tornado-induzierten Baum-Herbst mit Luftaufnahmen von der Joplin, MO, und Tuscaloosa-Birmingham, AL, Tornados 2011 J. Appl. Meteor. Climatol, Früh Online Mitteilung:. BD, CA Finley und CD Karstens, 2012: Die Bowdle, South Dakota, zyklische tornadic Superzelle vom 22. Mai 2010: Oberflächenanalyse der Rückflanke Abwind Evolution und mehrere interne Überspannungen. Mon. Wea. Rev., 140, 3419-3441. BD, CA Finley und TM Samaras 2011: Oberflächenanalyse in der Nähe und im Tipton, Kansas, Tornado am 29. Mai 2008 Mon. Wea. Rev., 139, 370-386. CD, TM Samaras, BD Lee, WA Gallus und CA Finley 2010: In der Nähe irdischen Druck und Windmessungen in Tornados. Mon. Wea. Rev., 138, 2570-2588. CA, BD Lee, M. Grzych, CD Karstens und TM Samaras 2010: Handy Mesonet Beobachtungen des Rückflanken Abwind Evolution mit einem heftigen Tornado in der Nähe Bowdle, SD am 22. Mai 2010. Elektronische Verfahren, 25. Conf verbunden. auf lokale Unwetter, Denver, CO. Amer. Meteor. Soc., 8A.2. CD, TM Samaras, WA Gallus, CA Finley, BD Lee 2010: Analyse der oberflächennahen Windströmung in unmittelbarer Nähe zu Tornados. Elektronische Verfahren, 25. Conf. auf lokale Unwetter, Denver, CO. Amer. Meteor. Soc., P10.11. BD, CA Finley, CD Karstens und TM Samaras 2010: Belag Beobachtungen des Rückflanken Abwind Evolution mit der Aurora, NE Tornado vom 17. Juni 2009 Elektronische Verfahren, 25. Conf verbunden. auf lokale Unwetter, Denver, CO. Amer. Meteor. Soc., P8.27. CA und BD Lee 2008: Handy Mesonet Beobachtungen eines intensiven RFD und mehrere Böenfronten in der 23. Mai Quinter, Kansas tornadic Superzelle während TWISTEX 2008. Elektronische Verfahren, 24. Conf. auf lokale Unwetter, Savannah, GA Amer. Meteor. Soc., P3.18. CD, TM Samaras, A. Laubach, BD Lee, CA Finley, WA Gallus, FL Hann 2008 TWISTEX 2008: In situ und mobile Mesonet Beobachtungen von Tornados. Elektronische Verfahren, 24. Conf. auf lokale Unwetter, Savannah, GA Amer. Meteor. Soc., P3.11. BD, CA Finley und TM Samaras, 2008: Thermodynamische und kinematische Analyse in der Nähe und im Tipton, KS Tornado am 29. Mai während TWISTEX 2008. Elektronische Verfahren, 24. Conf. auf lokale Unwetter, Savannah, GA Amer. Meteor. Soc., P3.13. ML, BD Lee und CA Finley, 2007: Thermodynamische Analyse der Superzelle Rückflanke Abwinde von Project Antworten. Mon. Wea. Rev., 135, 240-246. CA und BD Lee 2004: Hohe Auflösung mobilen Mesonet Beobachtungen der RFD Stöße im 9. Juni Basset, Nebraska Superzelle während der Projekt beantwortet 2003. Preprints, 22. Conf. auf lokale Unwetter, Hyannis, MA, CD-ROM, 11.3. BD, CA Finley, und P. Skinner, 2004: Thermodynamische und kinematische Analyse von mehreren RFD Fluten für die 24. Juni 2003 Manchester, South Dakota zyklischen tornadic Superzelle während der Projekt ANTWORTEN 2003 Preprints, 22. Conf. auf lokale Unwetter, Hyannis, MA, Amer. Meteor. Soc., CD-ROM, 11,2. JJ, TM Samaras und CR Young, 2004: Druckmessungen auf den Boden in einer F-4 Tornado. 22. Conf. auf lokale Unwetter, Hyannis, MA, Amer, Meteor. Soc., CD_ROM, 15,3. TM 2004: Eine historische Perspektive der In-situ-Beobachtungen im Tornado-Cores. Preprints, 22. Conf. auf lokale Unwetter, Hyannis, MA, Amer, Meteor. Soc., CD_ROM, P11.4. TM und JJ Lee, 2004. Druckmessungen in einem großen Tornado. Proc. 84. American Meteorological Society Annual Meeting - Achte Symposium on Integrated Observing und Assimilation Systeme für die Atmosphäre, die Ozeane und Land-Oberfläche, Seattle, WA, P4.9.. J. und T. Samaras 2004: Vergleich der In-situ-Druck und DOW Doppler Winde in einem Tornado und RHI vertikale Schnitte durch 4 Tornados während 1996-2004. Extended Abstracts, 22. Conf. auf lokale Unwetter, Hyannis, MA, Amer. Meteor. Soc., 15.4, 14.1. Hunter, Stephen Bechtel mit Tim Samaras. Veröffentlicht von National Geographic. pp. 272. Mitteilung 19. Mai 2009.
  • National Geographic auf dem Gebiet - Tim Samaras, ernst-Storms Researcher Geographic Feature - Neues Ansicht von Tornados: von innen heraus schauen Geographic Events - Inside the Tornado Geographic Heute - Storm Chaser Deploys Probe, macht Geschichte TM und JJ Lee, 2006: Mess Tornado Dynamik mit In-situ-Instrumentierung. Proceedings der 2006 Strukturen Congress: 2006 Tragwerksplanung und öffentliche Sicherheit. St. Louis, Missouri, pp. 1-10, 12). News - Wissenschaftler Setzen Sie ein Eye in the Heart of the Storm im Fernsehen

    TWISTEX wurde seasons 3, 4 5 von Discovery Channel Sturmjäger vorgestellten, und.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel TV Patrol Cagayan Valley
Nächster Artikel Rovers Return Inn
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha