Universität Mailand-Bicocca

Horst Milch Kann 13, 2016 U 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Koordinaten: 45 ° 30'52 "N 9 ° 12'48" E / 45,51444 ° N 9,21333 ° E / 45,51444; 9,21333

Die Universität Mailand-Bicocca ist eine Universität in Mailand, Italien. Es wurde 1998 gegründet.

Universitätsgelände

Die Universität Mailand-Bicocca liegt in einem Gebiet am nördlichen Stadtrand von Mailand, das von der Pirelli Industrie-Komplex eingenommen, bis das Ende der 1980er Jahre wurde entfernt. Das Industriegebiet wurde von Architekt Vittorio Gregotti in einen urbanen Komplex umgestaltet, einschließlich der Universität Mailand-Bicocca den Forschungslabors und Studentenwohnheimen.

Geschichte

Die Universität Mailand-Bicocca hat seinen Ursprung aus der Spaltung von der Universität von Mailand, das mit rund 90.000 Studenten in den 1990er Jahren wurde immer überfüllt. Ein großes Gebiet im Norden von Mailand, der Bicocca, wurde als Standort für die neue Universität gewählt. Dieser Bereich wurde von der Pirelli Industrie-Komplex eingenommen, bis die 1980er Jahre und die neue Campus war Teil eines größeren Stadterneuerungsprojekt. Die Universität wurde offiziell am 10. Juni 1998 gegründet.

Milan-Bicocca ist eine multidisziplinäre Universität, die ein breites Spektrum an Studiengängen in verschiedenen disziplinären Bereichen bietet: Wirtschaft, Informatik, Statistik, Recht, Bildung, Soziologie, Medizin und Chirurgie, Mathematik, Naturwissenschaften, Physik und Astrophysik, Chemie, Informatik, Biotechnologie und Psychologie.

Organisation

Es gibt acht Fakultäten an der Universität Mailand-Bicocca:

  • Fakultät der Ökönomie
  • Fakultät für Naturwissenschaften der Bildung
  • Rechtswissenschaftliche Fakultät
  • Fakultät für Mathematik, Physik und Naturwissenschaften
  • Medizinische Fakultät
  • Fakultät für Psychologie
  • Fakultät für Soziologie
  • Fakultät Statistische Wissenschaften

Die Zahl der Studierenden an der Universität ist stetig gewachsen seit der Eröffnung: in ihrem ersten Studienjahr gab es 15.300 Studenten, die in den Jahren 2003-2004 auf 27.481 gestiegen war und von 2005 bis 2006 gab es mehr als 30.000.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Willamette Collegian
Nächster Artikel Vampire Hunter D: Bloodlust
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha