US-sowjetischen Raum Brücke

Heiko Tissen Juli 26, 2016 U 3 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die amerikanisch-sowjetischen Raum-Brücke war eine Reihe von experimentellen, internationalen Fernsehsendungen zwischen sowjetischen und US Zuschauern, von einer Gruppe von Kommunikations-Fans während des späten Kalten Krieges durchgeführt. Übersetzt aus dem russischen Wort telemost, ein Raum Brücke war eine öffentliche interaktive Fernseh Verbindung zwischen zwei oder mehr räumlich getrennten und kulturell unterschiedlichen Standorten, einer Form der öffentlichen Videokonferenz.

Der erste Raum Brücke war eine Vereinbarung zwischen der Unison Corporation und Gosteleradio der UdSSR für die US-Festival, die von Computer-Pionier Steve Wozniak gesponsert. Am 5. September 1982 wurde ein TV-link zum ersten Mal zwischen der Sowjetunion und den Vereinigten Staaten gegründet. Auf sowjetischer Seite waren Joseph Goldin und Yulii Gusman verantwortlich.

Die Teilnehmer in diesem Raum Brücke gegenseitig sehen konnten, Fragen zu stellen und Antworten zu erhalten und könnte auch einen musikalischen Dialog zu führen. Die Programme der anschließenden Raum Brücken bestand nicht nur aus Music-Hall dreht und Grüße, sondern auch Diskussionen über verschiedene Themen, in denen prominente Wissenschaftler, Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Kosmonauten und Journalisten teilnahmen. Phill Donahue und Wladimir Posner Gastgeber des Treffens zwischen den USA und der Sowjetunion auf. Nach Pozners 'Buch Abschied von Illusionen, viele US-TV-Unternehmen wollte nicht jene Raumbrücken kaufen. Also nur acht Millionen Menschen in den USA sahen die Programme, im Vergleich zu 180 Millionen in der Sowjetunion.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Sriracha Sauce
Nächster Artikel Tahltan
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha