V. Appapillai

Maria Appel April 6, 2016 V 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Velupillai Appapillai war ein srilankischen Physiker und akademisch. Er war der Dekan der Fakultät für Naturwissenschaften an der Universität von Ceylon, Peradeniya.

Frühes Leben und Familie

Appapillai wurde am 13. November 1913 in Batticaloa im Osten Ceylon geboren. Er wurde in Jaffna Central College erzogen und schloss im Jahr 1931. Nach der Schule trat er in Ceylon University College in Colombo und schloss mit einem BSc in Physik.

Werdegang

Im Jahr 1936 wurde Appapillai einen Demonstrator der Physik an der Ceylon University College ernannt. Er wurde Dozent für Physik im Jahr 1938. Er führte seine Doktorarbeit in Colombo, bevor er an die University of Manchester im Jahr 1946 unter PMS Blackett, Langworthy Professor für Physik zu arbeiten. Appapillai Arbeit über die Zusammensetzung und Herkunft der kosmischen Strahlung auf Meereshöhe in Colombo brachte ihm einen PhD von der University of London.

Nach seiner Rückkehr nach Ceylon Appapillai arbeitete mit Blackett, Arnold Wolfendale und AW Mailvaganam bei der Festlegung, dass Assoziierte Penetrating Partikel nicht in den Grenzen des Mess existieren. Er wurde im Jahr 1963 aufgefordert, zu organisieren und zu entwickeln, ein neues Institut für Physik an der Universität von Ceylon, Peradeniya. Er war Dekan der Fakultät für Naturwissenschaften an der Universität zwischen 1970 und 1979, als er im Ruhestand.

Appapillai war ein Fellow des Institute of Physics und ein Chartered Physiker. Er war Mitglied des Ceylon Vereinigung für die Förderung der Wissenschaft, Pan Indischen Ozean Science Association, UNESCO-Nationalkommission, Ceylon Standards Advisory Council und der National Science Council of Ceylon Standards. Er war der Piosa Delegierter bei verschiedenen internationalen Wissenschaftskonferenzen in den 1950er und 1960er Jahren. Im Jahr 1958 war er als Beobachter an den britischen Atomtests am Maralinga in Australien.

Späteres Leben

Die Universität von Peradeniya ernannt Appapillai ein emeritierter Professor im Jahr 1979 und verlieh ihm die Ehren DSC-Abschluss in 1984. Die Universität Jaffna verlieh ihm die Ehren DSC Grad im Oktober 1999 Appapillai leitete einen Ausschuss von der University Grants Commission ernannt, die die Einrichtung empfohlen die Batticaloa University College. Die Universität von Peradeniya hat einen seiner jährlichen Gewinne nach Appapillai benannt.

Appapillai zog in die USA, um mit seiner Tochter zu leben. Er starb am 4. Juli 2001 in Connecticut.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Mittelgruppe
Nächster Artikel Warrsan
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha