Vanjikottai Valiban

Fred Kopf Kann 13, 2016 V 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Vanjikkottai Valiban ist ein 1958 Schwarz-Weiß-Tamil ruritanischen Romantik Filmepos von Gemini Studios Geschichte Abteilung geschrieben aus KJ Mahadevan, C. Srinivasan und Kothamangalam Subbu, während der Film Regie und SS Vasan produziert. Es Sterne Gemini Ganesan und Vyjayantimala in Führung mit Padmini, PS Veerappa, TK Shanmugam, Pasupuleti Kannamba, Vijayakumari, KA Thangavelu und MS Sundari Bai als Ensemble des Films. Die Kamera wurde von P. Ellappa behandelt mit dem audiography wurde von CE Biggs gehandhabt, während der Bearbeitung wurde von NR Krishna Sami getan.

Handlung

Chokkalingam Navilur ist ein Diwan am Vanjikottai Britannien. Er mit seiner Frau, ist Sivakami loyal zu ihrem König, wo Chokkalingam ohne Zögern vorwirft, dass Senathipathi, der Bruder des zweiten Frau des Königs, Maharani Ranthamani Devi über die Studie den Prinzen zu töten. Über seine Schuld, befahl der König Senathipathi verbannt werden, aber die Hilfe von einem seiner Armeen machen ihn im Königreich zu bleiben, ohne dass jemand das Wissen. Er später ein Feuer in der Stadt und zu erstechen den König mit seinem Schwert. Der König vor dem Sterben hatte Chokkalingam geäußert, seine Tochter zu Padma und das Kind Prinz speichern und später starb. Um den Wunsch des Königs zu erfüllen. Er segelte auf einem Boot mit Kindern des Königs ließ seine Familie. Bald seine Frau tat auch die gleiche mit ihren Kindern, sondern nur durch den Senathipathi Armee gefangen werden. Verlassen ihre Kinder auf dem fahrenden Boot, verbrachte sie ihr ganzes Leben auf einer Insel Gefängnis.

Nach 10 Jahren ist die Sunder Plan zur Hochzeit seiner Schwester zu arrangieren erwachsen, aber es wurde von Senathipathi durch Entführung Gowri in Sunder Abwesenheit unterbrochen. Während der Rückkehr nach Hause für die Vorbereitung für den Eingriff, Sunder spots Gowri mit Senathipathi in seinem Fahrzeug, um von Senathipathi entkommen, springt Gowri aus dem Fahrzeug und stirbt bald. Sunder, die Gerechtigkeit von Senathipathi sucht, plante er, ihn zu töten, sondern nur durch seine Armee ausgeschlossen. Nachdem er über seine Aktion für schuldig befunden wird, Sunder später zu einer Gefängnisinsel, wo er sein sollte eine Strafe verbüßt ​​Lebens Strafe verbannt. Dort erhält er die Möglichkeit, seine Mutter, die auch ihr ganzes Leben für ihre Tat die Ausgaben zu treffen. Sie erklärt ihm über die Verfolgung, die von Senathipathi zu seiner Familie und dem Vanjikottai Reich taten. Beide bald geplant, aus dem Gefängnis zu entkommen, ihre Mutter starb bald, während Sunder entkam durch stürzte ins Meer. Er bald von Schiff, einige Sklaven Ratna Insel gespeichert.

Es Sunder trifft sich mit Prinzessin Mandakini der anfangs abgeneigt, die Haltung der Sunder, der ihre Schönheit ignoriert und nicht zu ihr durchsetzungsfähig und arrogante Verhalten des Mandakini reagieren. Später fällt für ihn und gibt ihm eine besondere Behandlung, obwohl Sunder mag sie auch, aber er bat Mandakini zu ihm, um freizugeben, um seinen Vater zu finden und zu lösen, die Verschwörung in seinem Reich. Sie stimmt mit allen Anfragen, unter der Bedingung, dass er innerhalb eines Monats zurückkehren würde. Mit Schmuck, Kleidung und bot vorgesehen, Sunder schickte sie in sein Reich. In einem der Hinterland Dorf mit Padma Inzwischen Chokkalingam, die lebt und plant eine Reformation zusammen mit Murugan, die als seine Spion Vanjikottai dienen. Nachdem das Bewusstsein für die Reformen, um die Massen sich in Vanjikottai verbreitet, Chokkalingam zu Vanjikkottai zurück, um Senathipathi Regierung herunterzunehmen. Er war später durch gemeinsame Sunder, Padma, Murugan, Rangamma, Velan und seine Frau. Sunder hat als Juwelier in gehandelt und war von ihr Vertrauen gewinnen ihn Maharani Ranthamani Devi und Senathipathi getäuscht. Er lädt sie später in seinen Palast, um einen Tanz von Padma beobachten. Er plante auch Chokkalingam, Murugan und seine Frau, die von Senathipathi Rangamma während der Reformation festgenommen wurden, freizugeben.

Nach einem Monat kam Mandakini hatte Vanjikottai für Sunder zu suchen. Sie gründete ihr Lager an der Grenze des Vanjikottai und schickte sie auszuspionieren, um Sunders Standort ermitteln. Während Spek Sunder und Padma zusammen, ihr Spion verwechselt, dass Sunder ist verliebt in Padma. Mandakini, die die Nachrichten gehört näherte sich Sunder. Unfähig, seine Situation zu erklären, Sunder fragen Mandakini, um die Show zusammen mit Maharani Ranthamani Devi und Senathipathi beobachten, belauschen das Gespräch Padma realisieren Sunders Liebe zu Mandakini und änderte ihre Meinung durch ihre Liebe zu vergessen. Im Hof, während Sie den Tanz von Padma durchgeführt wird, war Mandakini abgeneigt von der Bedeutung des Padma Lied, die indirekt erzählt ihr Gefühl gegenüber Sunder. Bald verändert Mandakini ihr Kostüm und geben eine Tanz Kampf um Padma. Zusehen Padma, die während der Rotation fast ohnmächtig, schneiden Sunder des Kronleuchters Seil machen den Kronleuchter zum Zusammenbruch, womit die Tanzwettbewerb. Dann befahl er Velan gezogen auf Mandakini aus und binden sie in ein Zimmer. Nach Senathipathi hatte nach dem Trinken von etwas Lösung berauscht zu werden, verwendet Sunder diese Situation und hat als Senathipathi getarnt worden und rettete Murugan und Rangamma aus dem Gefängnis. Er erhalten auch zu wissen, dass Chokkalingam wurde auf die Insel Gefängnis gebracht, die Todesstrafe zu unterziehen.

Inzwischen Mandakini die von Velan entkommen war beigetreten Senathipathi und sezernieren, das Geheimnis über den Ort, an dem Chokkalingam, Sunder, Padma und andere wurden versteckt. Für ihre Tat, bat sie ihn, Sunder zu ihr, um mit ihm leben zu senden. Senathipathi alle von ihnen einschließlich Sunder zu verhaften. Mandakini die Senathipathi Trick über sie realisiert hat, sammelte sie Armee ihr Königreich zu Sunder und andere zu retten. Murugan und die Menschen in Vanjikottai ging nach Senathipathi Palast, seine Regierung zu stürzen. Mit diesem Wissen Senathipathi verlassen den Palast für die sofortige Ausführung Sunders und andere Todesstrafe. Murugan zu erhalten, um den Ort, an dem die Ausführung auftreten, wissen, bringt er sein Volk Senathipathi töten. Mandakini der auch dort ankommen mit ihrem Heer jointt den Kampf um Senathipathi zu senken. Während der Schlacht Senathipathi wirft sein Schwert über Sunder krachte Mandakini, wenn sie versucht, ihn zu schützen. Der Kampf wurde mit dem Mord an Senathipathi beendet und Mandakini starb, während die Vereinigung Padma mit Sunder.

Besetzung

  • Gemini Ganesan als Sunderalingam / Sunder / Sunderam. Er ist der Sohn von Chokkalingam und Sivagami der später mit seinen Eltern zu treffen nach zehn Jahren. Er sinnt auf Rache, als ihre Schwester Gowri starb aus dem Ergebnis der Senathipathi-Aktion. Später wurde er auch zwischen der Liebe zweier Prinzessin gefangen; Mandakini und Padma, wo er in der Liebe mit Mandakini ist, die Prinzessin, die ihn durch die Bereitstellung Nahrung, Geld und Boot für ihn geholfen.
  • Vyjayantimala als Prinzessin Mandakini. Sie ist die schöne Prinzessin von Ratna Inselreich. Sie wollen immer von zu erreichen ihren Ehrgeiz in jeder Tat, die zu ihrem endgültigen Tod führen und bildet den Höhepunkt.
  • Padmini als Prinzessin Padma. Sie ist die wirkliche Prinzessin von Vanjikottai Reich der später die gemeinsame Reformierungsprozess. Unterdessen fällt sie auch Sunder, der sie während der Reformierungsprozess dazu beigetragen, aber später, nachdem man weiß, dass er in der Liebe mit Princess Mandakini ist ihre Meinung geändert.
  • P. S. Veerappa als Senathipathi. Er ist der grausame Patrizier, der den seinen eigenen Bruder-in-law, um die Kontrolle über die Vanjikottai Reich zusammen mit seinem ehrgeizigen verwitweten jungen Schwester, die später als die einzige Königin der Vanjikottai gekrönt getötet.
  • Meenakshi als Maharani Ranthamani Devi. Sie ist eine ehrgeizige Königin, die später über die Krone zu nehmen
  • T. K. Shanmugam als Chokkalingam Navalur. Er ist der Diwan des Vanjikottai Britannien, Senderalingam und Gowri ist seinen Kindern.
  • Pasupuleti Kannamba als Sivakami. Sie ist die Frau von Navalur und Mutter von Sunderalingam und Gowri. Sie starb schließlich im Gefängnis, als sie ihren Weg aus mit ihrem Sohn.
  • S. V. Subbaiah Bagavathar als Murugan. Er blieb loyal zu Vanjikottai ehemaligen diwan, Chokkalingam, wo er helfen Chakkalingam für die unabhängig von Vanjikottai von der Herrschaft der Sethupathi.
  • M. S. Sundari Bai als Rangamma. Rangamma auch gemeinsame der Reformation bis König Sethupathi Regierung in Vanjikottai zusammen mit ihrem Ehemann, Murugan, der vorliegenden Minister Vanjikottai take down.
  • Vijayakumari als Gowri. Sie ist die Schwester von Sunderam, die ihr Selbst, wenn sie von Sethupathi entführt getötet.
  • K. A. Thangavelu als Velan. Er ist der treue Informant der Chakkalingam wo er sie während ihrer Reformierungsprozess zu schützen zusammen mit seiner Frau.
  • T. P. Muthulakshmi als Ehefrau von Velan. Sie ist sehr mutig und komisch als auch.
  • Daisy Irani als Prinz. Er ist der Bruder von Padma und der Erbe der königlichen Familie von Vanjikottai.

Herstellung

Nach Ramanathan, der Vater von Abirami Ramanathan, sagte sein Vater VS Sivalingam hatte die Vertriebsrechte für Vanjikottai Valiban zu einem Preis von 200.000 im Jahr 1956. Der Film von zu viel von "Prozessbild" oder Rückprojektion erlitten gekauft, wo viele Schüsse von Gemini Studios magnum opus Chandralekha wurden verwendet. Darüber hinaus merkt Publikum die auszumachen Aufnahmen von Ranjan und seine Bande reiten auf Pferden aus dem Film. Daneben wurde ein vorbei des Automobils auch in einer Aufnahme, die ein Anachronismus in Gemini Studios Produktion war zu sehen.

Tonspur

Soundtrack des Films wurde von C. Ramchandra zusammengesetzt, während der Text war zu schaffen, durch Kothamangalam Subbu. Die Playback-Sänger aus P. Leela, Jikki, CS Jayaraman, P. Susheela und Sirkazhi Govindarajan.

Rezeption

Der Film zunächst Erfolg an der Abendkasse trotz einiger technischer Fehler gewonnen wurde Publikums durch die Tänze mit den Hauptdarstellerinnen pleasured; Vyjayantimala und Padmini und der Produktionswert des Films. Am Ende seiner Theaterdurchlauf wurde der Film als Blockbuster an der Abendkasse beschriftet. Der Film feierte seinen 100. Tag Theater laufen in Wellington Theater, LIC-Gebäude am 9. Juni 1959 vollgepackt Publikum. Der Film war einer der erfolgreichsten Tamil Filme des Jahres 1958 zusammen mit Filmen wie Nadodi Mannan und Uthama Puthiran. Dieser Film war der zweite größte Hit des Jahres 1958, nachdem Nadodi Mannan.

Inspirationen und Remakes

Der Film wurde von der 1844 Roman Der Graf von Monte Christo inspiriert. Der Film wurde gleichzeitig in Hindi als Raj Tilak mit Gemini Ganesan, Vyjayantimala und Padmini, die von der ursprünglichen ihre Rolle Reprisen erschossen.

Erbe

Der Film wurde für seine technischen brillante bekannt, wo die Titelsequenz ein Schiff in einen Sturm, das war ein ausgezeichnetes Beispiel für Bildschirm-Präsentation, die nur selten in South Indian Film aus dieser Zeit zu sehen war. Jedoch war es die Tanzsequenz von Vyjayantimala und Padmini in dem Song "Kannum Kannum Kalanthu", die von Hiralal, Bruder von B. Sohanlal choreographiert wurde, wird immer noch von den Kritikern und dem Publikum in Erinnerung auch heute gleichermaßen, wo die Popularität des Songs übertrifft die Popularität von dem Film erhielt. Das Lied wurde als die beste Tanzsequenz im indischen Kino angesehen. Das Lied wurde auch von vielen indischen klassischer Tänzer für Bühnen-Performance verwendet. Anschließend wird die Fanglinie vom Schauspieler P.S. verwendet Veerappa "Shabhash, sariyana potti!" was bedeutet, "Bravo, eine ausgezeichnete Wettbewerb!" Auch wird berühmt Fanglinie und noch immer von den Menschen in Tamil Nadu verwendet.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Pelagius
Nächster Artikel Stammheim
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha