Varnish Roan

Mariel Tausig Dezember 23, 2016 V 49 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Varnish Roan beschreibt ein Pferd mit Farbgebung ähnlich roan, aber mit einigen Änderungen in der Farbe im Laufe der Jahre, wenn auch nicht auf die Spitze eines grauen. Diese Art von roaning tritt nur in Verbindung mit dem Leopard-Komplex. Varnish roans sind mit einem dunklen Untergrund-Farb geboren, in der Regel mit einer gewissen Schmierblutungen. Wie das Pferd Alter, weißen Haaren über den größten Teil des Körpers zu erhöhen, und viele gefleckte Markierungen verschwimmen oder verschwinden. Der Lack roan Muster oft scheint von der weißen irgendOriginalMarkierungen zu verbreiten. Diese Farbmuster wird am besten in der Appaloosa Pferderasse bekannt.

Varnish Roan ist kein Ergebnis der Roan oder Grau-Gen, sondern Teil der Leopard-Komplex. Ein Pferd kann Lack Roan Färbung haben in Verbindung mit anderen Leopardenmuster.

Charakteristik

Im Erwachsenenalter hat der Varnish Roan in der Regel eine Grundbeschichtung der vermischten dunkle und weiße Haare, auch wenn mehr weiße Haare als dunkel, mit fleckige Haut, Farb vor allem auf den Wangen des Gesichts, und um die Knie. Die dunkleren Bereiche bleiben am knöchernen Punkte und es kann je nach Saison als gut. Obwohl klassische roans sind roan von der Geburt, werden Lack roans oft mit Flecken geboren und "roan out", wie sie altern. Aussehen eines Pferdes fast vollständig zu ändern, obwohl die ursprünglichen Markierungen sind in der Regel sichtbar.

Das Muster ist nicht vollständig stabil. Das Pferd ist geboren eine andere Farbe, und die Lackmuster allmählich überholt durch das Erwachsenenalter. Nachdem das Pferd ist ausgereift, kann die Fellfarbe etwas heller als das Pferd hat eine lange Wintermantel, und verdunkeln leicht im Sommer, wenn der Wintermantel wirft heraus. Doch im Gegensatz zu den grauen Gens, die Farbe nicht immer heller jedes Jahr erhalten, für das Leben des Pferdes, wenn es auch eine andere von Jahr zu Jahr etwas schauen, während das Pferd ist jung.

Varnish vs wahre Roan

Der Lack Roan ist kein echter roan, es ist tatsächlich eine der Leopardenmantel komplexen Mustern mit Appaloosa, Knabstrupper, Noriker Pferd und verwandte Rassen verbunden. Varnish roans sind nicht wahr roans und von wahren roans durch den folgenden unterscheiden:

  • Leopard komplexen Eigenschaften. Varnish roans, wie alle Pferde mit der Lp-Gen haben Haut, gestreiften Hufe, und weiße Lederhaut gesprenkelt.
  • Varnish roans Farbe wechseln saisonal, oft immer weniger beschmutzt, da sie alt, und oft mit ihren Mänteln werden leichter, wenn ein Wintermantel wächst, obwohl sie nicht fortschreitend in der Art von einem Schimmel aufzuhellen.
  • Bony Bereiche behalten ihre Pigment mehr. Diese Bereiche umfassen die Brücke der Nase und Wangenknochen, Ohren, Punkte Schulter und zu ersticken, als auch die Beine.
  • Appaloosa charakteristischen Abstammung.

Genetik

Varnish Roan wird gedacht, um durch einen einzigen, einfachen dominantes Gen auf Chromosom Pferde 1. Es scheint auch, dass bestimmte weiße Musterung Gene produzieren die verschiedenen Decke, Leopard, Schneeflocke und Fellzeichnung erfolgen. Ohne diese weiße Musterung Faktoren sind Pferde mit einer oder zwei Kopien des dominanten Lp-Gen "Lack roans." Varnish roans kann als viele, viele sehr kleinen Leopardenflecken, die die Marmorierung des zugrunde liegenden Haut zu reflektieren werden.

Ein Pferd kann Lack Schimmel sowie wahre Roan und grau sein, aber solche Kombinationen sind äußerst selten. Die Zucht von Grautönen wird von der Appaloosa Horse Club entmutigt und nicht durch Knabstrupper Zuchtbuch erlaubt.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Pindad SS1
Nächster Artikel Intelligenter Thermostat
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha