Velika Plana

Ansgar Feuchtwanger Dezember 25, 2016 V 5 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Velika Plana, ist eine Stadt und Gemeinde in der Podunavlje District of Serbien. Im Jahr 2011 ist die Bevölkerung der Gemeinde 40.578. Es wird geschätzt, dass etwa 5,500-6,500 IDP aus dem Kosovo & amp; Metohija auch leben in Velika Plana, aber nicht registriert sind. Es liegt auf dem linken Ufer der Velika Morava, in einer Entfernung von 4 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt.

Transport

Der Haupt serbischen Autobahn von Subotica nach Niš geht durch die Stadt. Die Stadt ist auch ein wichtiger Eisenbahnknotenpunkt. Twin-Tracks gehen nach Süden in Richtung Niš, eine Spur geht westlich nach Belgrad und ein Weg führt nach Norden bis Mala Krsna Kreuzung, wo es in Richtung Belgrad, Smederevo und Požarevac spaltet. Dies in Kombination mit der Tatsache, dass viele Buslinien bilden Südserbien nach Belgrad und Vojvodina machen einen Halt in der Stadt Bushaltestelle, macht Velika Plana ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt von Zentralserbien.

Bildung

Velika Plana verfügt über drei Grundschulen in der Stadt selbst: Sveti Sava, Karađorđe und Nadežda Petrović und 11 in den umliegenden Vororten und Dörfern.

Es hat auch drei Schulen: eine Sporthalle, ein technisches Gymnasium und ein Business-Assistent der High School.

Freizeit und historische Denkmäler

In der Mitte der Stadt ist eine malerische Stadt Park. Die Stadt hat auch einige kleinere Parks.

Am Rande der Stadt sind drei wichtige kirchliche Denkmäler: Anfang des 15. Jahrhunderts Koporin Kloster, wo Despoten Stefan Lazarević, Sohn des Fürsten Lazar der Schlacht auf dem Amsel begraben liegt; die Anfang des 19. Jahrhunderts Pokajnica Kloster gebaut als ein Zeichen der Reue von der Mörder Karađorđe, der Führer der ersten serbischen Aufstieg und dem Gründer der Karađorđević königlichen Familie von Serbien und später Jugoslawien; sowie eine kleine Kirche von König Alexander Karađorđević Jugoslawien an der exakten Stelle seines Vorfahren Mord gebaut.

Die beiden letzteren sind im Umkreis von 4 Kilometer von einander, und mit den öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen. Koporin ist eher im Verborgenen, aber immer noch innerhalb von 11 km von den beiden anderen.

Interessante Veranstaltungen

Die berüchtigten Auftragskiller für die UDBA wurde Željko Ražnatović Arkan offiziell in einer "Freiheitskämpfer" von Slobodan Milošević Geheimpolizei im Rahmen einer Zeremonie, die von den Pokajnica Kloster Mönche gegenüber, die in unmittelbarer Nähe des Klosters gleich nach dem liturgischen Dienst nahm verkündet . Diese fand am 11. Oktober 1990.

Im Jahr 2000 Serbiens demokratische Partei gehalten jährliche Konferenz im Konferenzzentrum Pokajnica Hotels in Velika Plana, in der unmittelbaren Nähe des Pokajnica Kloster, zu dem das Programm für den Sturz Slobodan Milošević wurde erstmals offiziell proklamiert. Im Laufe der Zeit wurde es im gleichen Jahr durchgeführt.

Rock Festival

Seit 2009 ist ein Festival der Rockmusik Plana Demo Fest wurde unter Schirmherrschaft der Velika Plana Jugendgemeindezentrum organisiert. Mit mehr und mehr Bands erscheinen jedes Jahr, und die ersten ausländischen Teilnehmern im Jahr 2011, hoffen die Organisatoren, dass es muss ein Sprungbrett für junge Rockbands in Serbien zu werden.

Berühmte Menschen

  • Kosta Manojlović, Musikethnologen, Mitbegründer und der erste Dekan der Hochschule für Musik an der Universität der Künste in Belgrad
  • Aleksandar Tirnanić, ein Pre-WW II Fussballspieler und Trainer
  • Radomir Lukić, Juristen und die jüngste Person, die je als Professor an der Universität Belgrad Law School ernannt
  • Fr: Velimir Živojinović Massuka, Dichter, Übersetzer, Direktor im Chef der Nationaltheater in Belgrad
  • sr: Vladimir Petković, Kunsthistoriker und Archäologe, Mitglied der Serbischen Akademie der Künste und der Wissenschaften
  • Vojislav Koštunica, ehemaliger Präsident von Jugoslawien und Ministerpräsidenten von Serbien
  • Snežana Savić, Filmschauspielerin und Sängerin

Internationale Beziehungen

Partnerstädte Partnerstädte

Velika Plana mit Partnerstadt:

  •  Budva, Montenegro
  •  Radoviš, Republik Mazedonien
  •  Conselice, Italien

Zum Zeitpunkt der SFR Jugoslawien es wurde auch mit verzwillingten:

  •  Čazma, Kroatien
  •  Brežice, Slowenien

aber die Beziehung mit diesen beiden hat sich zusammengeschrumpft und ist bisher noch nicht wiederbelebt worden.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Thomas Southerne
Nächster Artikel Windows Live Agents
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha