VfL Wolfsburg

Helga Hager Dezember 4, 2016 V 2 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Verein für Leibesübungen Wolfsburg e. V., die gemeinhin als VfL Wolfsburg Wolfsburg oder bekannt ist, ist eine professionelle deutsche Fußballverein in Wolfsburg, Niedersachsen basiert. Wolfsburg spielt in der Bundesliga, der Spitzengruppe der deutschen Fußball-Liga-System. Wolfsburg haben die Bundesliga einmal in ihrer Geschichte gewonnen, in der Saison 2008/09, und waren NRW-Vizemeister im Jahr 1995. Der neue Manager ist Dieter Hecking, der vom 1. FC Nürnberg verbunden. Der Verein entstand aus einer Multi-Sport-Club für VW-Arbeiter in der Stadt Wolfsburg und ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Volkswagen-Gruppe. Seit 2002 ist Wolfsburg Stadion der Volkswagen Arena.

Geschichte

Ein neues Team in einer neuen Stadt

Die Stadt Wolfsburg wurde 1938 als Stadt des KdF-Wagen zum Haus Automobilarbeiter gegründet bauen das Auto, die später berühmt als der VW Käfer werden würde. Die mit den Autoworks verbundene erste Fußball-Club wurde als BSG Volkswagen Stadt des KdF-Wagen, ein Werksteam bekannt. Dieses Team spielte in der ersten Liga Gauliga Osthannover in den 1943-44 und 1944-45 Jahreszeiten.

Am 12. September 1945, in der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg wurde ein neuer Verein gegründet und wurde kurz als VSK Wolfsburg bekannt. Diese Seite begann Anteile in der grün und weiß heute noch von VfL getragen: lokale Jugendtrainer Bernd Elberskirch hatte zehn grünen Trikots zur Verfügung und weißen Bettlaken von der Öffentlichkeit gespendet wurden zusammen von einheimischen Frauen genäht, um Kurzschlüsse zu machen.

Am 15. Dezember 1945 der Verein ging durch eine Krise, die fast beendete seine Existenz, wenn alle, aber einer seiner Spieler links 1. FC Wolfsburg beizutreten. Die einzige verbleibende Spieler, Josef Meyer, arbeitete mit Willi Hilbert, um die Seite mit der Unterzeichnung neue Spieler wieder aufzubauen. Die neue Gruppe nahm den Spitznamen VfL Wolfsburg, VfL Steh für Verein für Leibesübungen. Dies kann als "Verein für Gymnastik" oder übersetzt "Club für Übungen." Innerhalb eines Jahres sie eroberte die lokalen Gifhorn Titel. Ende November 1946 der Verein spielte einem Freundschaftsspiel gegen langjährige Kraftpaket Gelsenkirchen Schalke 04 im Stadion von Volkswagen gehört, aufstrebende als Nachfolger von BSG, da das Unternehmen gesponserte Seite.

Nachkriegsspiel

Der Club machte langsame, aber stetige Fortschritte in den folgenden Spielzeiten. Sie nahmen eine Reihe von Amateur-Ebene Meisterschaften, waren aber nicht in der Lage, aus den Aufstiegs-Playoffs zu fördern, bis schließlich zu durchbrechen, um die Top-Tier-Oberliga Nord im Jahr 1954 mit einem 2-1 Sieg über Heider SV. Jedoch kämpfte Wolfsburg in der Spitzengruppe, jede Saison knapp verpasst den Abstieg, bis sie schließlich nach unten im Jahr 1959 gesendet, wenn in Deutschland erste professionelle Fußball-Liga - der Bundesliga - wurde 1963 gebildet, VfL in der Regionalliga Nord spielen nachdem er gerade aus der bewegt Verbandesliga Niedersachsen.

Zweiten Liga und in die Bundesliga

Wolfsburg blieb ein Zweitliga-Leuchte in den nächsten zwölf Jahren mit ihre beste Leistung, ein zweiter Platz im Jahr 1970. Das Beenden Sie die Club-Eintritt zu den Aufstiegsrunde Entscheidungsspiele für die Bundesliga, wo sie durchgeführt schlecht und konnten voran verdient. Ab Mitte der 1970er Jahre bis zum Anfang der 1990er Jahre Die Wölfe spielte als Drittligisten in der Amateur-Oberliga Nord. In Folge den ersten Platz beendet in 1991 und 1992, gefolgt vom Erfolg in den Aufstiegs-Playoffs sah der Verein zuvor der 2. Bundesliga für die Saison 1992-1993.

VfL weiterhin einige Erfolge in den 1990er Jahren zu genießen. Das Team vorgeschoben, um das Finale des DFB-Pokals im Jahr 1995, wo sie von Borussia Mönchengladbach 0-3 geschlagen, aber dann ging in die höchste von der Stärke der einem zweiten Platz Liga Abgang im Jahr 1997.

Frühe Prognosen waren, dass der Verein würde sofort wieder nach unten geschickt werden, aber stattdessen, die Wölfe in eine Tabellenmittel Bundesligisten entwickelt. In der Saison 1998/99, Wolfsburg unter Wolfgang Wolf, hielt den fünften Platz in der 33. Halterung, und sie hofft, den 4. Platz erreicht hatte, und der UEFA Champions League Teilnahme. Losing 6-1 weg nach Duisburg in der endgültigen Befestigung, beendete die Wölfe auf dem sechsten Platz mit 55 Punkten und qualifiziert, um den UEFA-Pokal. Sie qualifizierte sich für die Intertoto Cup in 2000, 2001, 2003, 2004, und 2005, genießen ihren besten Lauf im Jahr 2003 von dem Erreichen der endgültigen wo sie italienische Seite Perugia verloren. Dies wurde durch ein paar Staffeln von wenig Erfolg für den Verein folgen, wenn nur knapp der Klassenerhalt mit zwei 15. Platz beendet in der Saison 2005-06 und 2006-07.

2008-heute

Für die Saison 2007/08 stellte der Verein ehemaliger Bayern-Manager Felix Magath, mit wem sie es geschafft, einen erstaunlichen fünften Platz am Ende der Saison, der höchsten Finish für den Club an der Zeit zu beenden. Dies ermöglichte auch die Wölfe für den UEFA-Cup erst zum zweiten Mal in ihrer Geschichte zu qualifizieren.

In der Saison 2008/09 unter Magath, behauptete Wolfsburg ihren größten Erfolg mit dem Gewinn ihrer ersten Bundesliga-Titel nach dem Sieg über Werder Bremen 5-1 am 23. Mai 2009. Während dieser Kampagne erreicht Wolfsburg die längste Siegesserie in einer Bundesliga-Saison mit 10 aufeinander Siege nach der Winterpause. Sie wurde auch das einzige Team in der Bundesliga zu zwei Stürmern hatten erzielte jeweils mehr als 20 Tore in einer Saison, mit brasilianischen Grafite und bosnischen Edin Dzeko Verwirklichung dieses Kunststück in ihrem Titelgewinn Saison und erzielte dabei 28 bzw. 26. Als Ergebnis ihrer Titelgewinn, qualifiziert Wolfsburg für die UEFA Champions League zum ersten Mal in ihrer Geschichte.

In der Saison 2009/10 wies Wolfsburg ihren neu ernannten Trainer Armin Veh nach der Winterpause, wegen des Mangels an Erfolg, mit dem Verein sitzt zehnten in der Liga. In der Champions League kamen dritte in ihrer Gruppe hinter Manchester United und ZSKA Moskau, verlieren die Chance für einen Platz in aufeinanderfolgenden Runde des Wettbewerbs. Dadurch qualifiziert sie für die Runde der letzten 32 Phase der UEFA Europa League. Sie besiegten spanischen Seite Villarreal CF 6-3 nach Hin- und russischen Meister Rubin Kazan 3-2. Im Viertelfinale, aber sie wurden von späteren Finalisten Fulham geschlagen 3-1.

Am 11. Mai 2010 wurde die Position der Permanentcheftrainer der vom ehemaligen englischen Nationaltrainer Steve McClaren gefüllt. Nachdem geführte FC Twente, um ihre erste niederländische Titel wurde er, indem er der erste englische Trainer, um die Chance auf einen Bundesligisten zu verwalten gegeben werden belohnt. Am 7. Februar 2011 wurde bekannt, dass McClaren war entlassen worden, und dass Pierre Littbarski würde über nehmen. Wolfsburg, aber verloren zum vierten Mal in fünf Spielen unter ihm, und sie schließlich in die Abstiegsplätze gerutscht.

Am 18. März 2011 bestätigt, Wolfsburg, dass Felix Magath würde als Cheftrainer und Sportdirektor zurück, fast zwei Jahre, seit er führte sie in die Bundesliga-Titel und nur zwei Tage, nachdem er von seiner Position feuerte auf Schalke 04. Er unterschrieb einen Zwei-Jahres- Vertrag mit dem Verein. Magath steuerte den Club, um die Sicherheit, aber auch wenn der Club investiert stark, konnte Magath nur in der folgenden Spielzeit 2011/12 erreichen eine Mittelfeld der Tabelle Abgang. Nach nur fünf Punkte in acht Spielen in der Saison 2012-13, links Magath den Club im gegenseitigen Einvernehmen am 25. Oktober 2012.

Stadion

Wolfsburg spielt in der Volkswagen-Arena, eine Mehrzweck-Stadion, die eine Gesamtkapazität von 30.000 Zuschauern Platz bietet. Vor dem Bau wurde im Jahr 2002 abgeschlossen, Wolfsburg spielte ihre Heimspiele im 20.500 Kapazität VfL-Stadion, wo das Amateur Kader spielt immer noch. Derzeit das Stadion ist vor allem für den Heimspielen des VfL Wolfsburg verwendet, und ist der Ort, wo sie ihre erste Bundesliga in der Saison 2008/09 gewann.

Ehrungen

Domestic

  • Bundesliga:
    • Sieger: 2008-09
  • 2. Bundesliga:
    • Finalist: 1996 bis 1997
  • DFB-Pokal:
    • Finalist: 1994 bis 1995
  • DFL-Supercup:
    • Finalist: 2009

Regional

  • Deutsche Amateurmeisterschaft:
    • Finalist: 1963
  • Amateuroberliga Niedersachsen-Ost:
    • Sieger: 1952, 1954, 1963
  • Regionalliga Nord:
    • Finalist: 1970
  • Oberliga Nord:
    • Sieger: 1991, 1992
    • Finalist: 1976, 1978, 1988

Jugendzeit

  • Deutsch U19 Meisterschaft
    • Sieger: 2010-11, 2012-13
    • Finalist: 2007-08
  • Unter 19 Bundesliga Nord / Nordost
    • Sieger: 2007-2008, 2010-11, 2011-12, 2012-13
  • Unter 17 Bundesliga Nord / Nordost
    • Sieger: 2009

Spieler

Erste Mannschaft

Für den letzten Transfers, siehe Liste der deutschen Fußball-Transfers im Sommer 2014 und Liste der deutschen Fußball-Transfers Winter 2013-14.

Hinweis: Die Flaggen zeigen Nationalmannschaft wie unter FIFA Förderkriterien festgelegt. Spieler können mehr als eine Nicht-FIFA Staatsangehörigkeit besitzen.

Leihspieler

Hinweis: Die Flaggen zeigen Nationalmannschaft wie unter FIFA Förderkriterien festgelegt. Spieler können mehr als eine Nicht-FIFA Staatsangehörigkeit besitzen.

VfL Wolfsburg II Kader

Manager: Thomas Brdaric

Hinweis: Die Flaggen zeigen Nationalmannschaft wie unter FIFA Förderkriterien festgelegt. Spieler können mehr als eine Nicht-FIFA Staatsangehörigkeit besitzen.

Damenschnitt

Die Frauen haben ein Höhen der deutschen Liga, Pokal und der UEFA Champions League der Frauen in 2012-13 gewonnen. Sie verteidigten ihre Champions-League-Titel im Jahr 2014.

Trainerstab

Nehmen Sie in Europa

UEFA-Klubrangliste

Bemerkenswerte ehemalige Spieler

Führungskräfte

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel The Fantastic Journey
Nächster Artikel When Love Met Zerstörung
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha