Via del Babuino

Alf Bischof Kann 13, 2016 V 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Koordinaten: 41 ° 54'29 "N 12 ° 28'46" E / 41,908137 ° N 12,47951 ° E / 41,908137; 12,47951

Via del Babuino ist eine Straße im historischen Zentrum von Rom, in der rione Campo Marzio befindet. Es verbindet Piazza del Popolo Piazza di Spagna und ist ein integraler Bestandteil des Komplexes von Straßen als Tridente bekannt.

Geschichte

Via del Babuino besteht seit dem 13. Jahrhundert. Die ersten beiden Namen von der Straße waren Via dell'Orto di Napoli und Via del Cavalletto. Im Jahre 1525 gab Werke von Papst Clemens VII beauftragte die Straße einen neuen Aspekt und einen neuen Namen: Via Clementina, zu Ehren seines Schöpfers. Es wurde später Via Paolina, wegen der unter Papst Paul III im Jahr 1540 durchgeführt 1571, auf Initiative von Papst Pius V., einen neuen Brunnen für die öffentliche Nutzung Werke wurde entlang der Straße installiert. In dieser Gelegenheit eine Statue des Silen, einer alten klassischen Gottheit, um Quellen und Brunnen bezogen, war auch auf der Straße platziert. Die Statue wurde schnell berüchtigt unter den Bewohnern des rione wegen seiner Hässlichkeit. Die Statuen wurden mit einem Affen verglichen, und wurde daher den Spitznamen Babuino; dieser Name kam bald die ganze Straße anzugeben.

Eine Platte erinnert sich an die Twinning am 16. Oktober 2002 zwischen der Via del Babuino und der Madison Avenue in New York ratifiziert.

Berühmte Einwohner

  • Salvator Rosa und Nicolas Poussin, ca. 1639;
  • Franz Liszt, an der Hausnummer 89, und Madame Récamier bei 65, in dem Salvator Rosa war früher gelebt;
  • In der Nähe der Baustellen der Piazza del Popolo und Pincio, wo er arbeitete, Giuseppe Valadier baute sein eigenes Haus, in dem er starb;
  • in jüngerer Zeit, Leonida Repaci, Elsa Morante, Maria Luisa Spaziani und Elémire Zolla, unter anderem, haben sich entschieden, hier zu leben.

Denkmäler

Auf Via del Babuino, von der Piazza del Popolo bis Piazza di Spagna, sind folgende historische Denkmäler:

  • Palazzo Nainer
  • Hotel de Russie
  • Palazzo Emiliani
  • Palazzo Boncompagni Sterbini
  • All Saints Church, die anglikanische Kirche von Rom
  • Palazzo Boncompagni Cerasi
  • Kirche Sant'Atanasio, katholische Kirche des griechischen Ritus
  • Brunnen des Babuino
  • Pontificio Collegio Greco
  • Palazzo Valadier
  • Palazzetto Raffaelli
  • Palazzo Saulini
  • Palazzo Righetti
  • Museo Atelier Canova-Tadolini.
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Väinö Voionmaa
Nächster Artikel PlainsCapital Corporation,
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha