Vino Nobile di Montepulciano

Lolita Döring Kann 13, 2016 V 4 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Vino Nobile di Montepulciano ist ein Rotwein mit einer Denominazione di origine controllata e Garantita Status in den Weinbergen rund um die Stadt von Montepulciano, Italien produziert. Der Wein wird in erster Linie von der Sangiovese Rebsorte, mit Canaiolo Nero und geringe Mengen von anderen lokalen Sorten wie Mammolo gemischt gemacht. Der Wein wird in Eichenfässern für 2 Jahre; drei Jahre, wenn es sich um eine riserva. Der Wein darf nicht mit Montepulciano d'Abruzzo, ein Rotwein aus der Montepulciano Traube in der Region Abruzzen in Ost-Mittel-Italien hergestellt verwechselt werden.

Geschichte

In einem Dokument vom 789, die von Emanuele Repetti in "Dizionario Geografico Fisico Storico della Toscana" zitiert, bietet die Kleriker Arnipert für die Kirche von San Silvestro in Lanciniano, Ackerland und einem Weinberg in der Castello di Policiano befindet; ianother Dokument vom 17. Oktober 1350 auch durch Repetti erwähnt, legt die Bedingungen für den Handel und Export von einer in der Montepulciano produzierten Wein.

1685 Vino Nobile di Montepulciano ist auch der Dichter Francesco Redi, der, zusätzlich zu loben die Arbeit des Bacchus in der Toskana, schrieb eine Ode an die Grafen Federico Veterani ausschließlich Lob von den Qualitäten dieses Weines gewidmet erwähnt.

Der Name Vino Nobile di Montepulciano wurde von Adamo Fanetti erfunden. Bis 1930 und darüber hinaus wurde der Wein offiziell als "Vino rosso scelto di Montepulciano," aber Adamo rief seinen Wein "Nobile". Im Jahr 1925 produzierte Adamo Fanetti etwa 30 Tonnen von Nobile, alle abgefüllt und verkauft für zwei ITLire eine Flasche. Es wurde sehr geschätzt. Seine erhöhte Erfolg wurde bei der ersten Messe des Weines in Siena im Jahr 1931 stattfand, von Ente Mostra-Mercato Nazionale dei Vini e Tipici Pregiati organisierte gesehen, als Mr. Tancredi Biondi-Santi, ein Freund und Bewunderer von Adamo Fanetti, sagte prophetisch: "Dieser Wein wird eine Zukunft haben. Fanetti müssen berücksichtigt der erste Hersteller von Vino Nobile di Montepulciano werden." Cantine Fanetti 'hat Vino Nobile di Montepulciano förderte der ganzen Welt in den Jahren nach dem Ersten Weltkrieg und in den Jahren der " Wirtschaftswunder "der Nachkriegszeit. Andere Unternehmen, die bis zu diesem Zeitpunkt hatte meist Chianti produziert, gefolgt Adamo Beispiel und im Jahr 1937 gründete eine" Cantina Sociale "mit der Absicht, die Schaffung einer Struktur für die Vermarktung von Wein, auch von Kleinbauern produziert.

Die in Montepulciano produzierten Wein weiterhin geschätzt, und im Laufe der Zeit die DOC Denominazione di origine controllata mit DPR erhalten am 12. Juli 1966. Die DOCG Denominazione di origine controllata e Garantita des Vino Nobile di Montepulciano wurde von DPR 1. Juli 1980 zugelassen und von DM 27. Juli 1999 geändert.

Weine in Montepulciano gemacht

Die Industrie in der Weinbau-Gemeinde von Montepulciano produziert eine Reihe von verschiedenen Weinen:

  • Novello
  • Rosso di Montepulciano - Der Wein wird in erster Linie von der Sangiovese Rebsorte, mit Canaiolo Nero und geringe Mengen von anderen lokalen Sorten wie Mammolo gemischt gemacht. Der Wein wird in Eichenfässern 1 Jahr alt.
  • Nobile di Montepulciano
  • Nobile di Montepulciano Riserva
  • Grappa- nach italienischem Recht kann der gleichen Firma nicht beides sein zertifizierter Weinkeller und ein zertifizierter Brennerei daher die Grappa wird in Kooperation produziert, aber ist in der Regel von der Kellerei verkauft und trägt das Weingut Namen auf dem Etikett.
  Like 0   Dislike 0
Nächster Artikel Valentin Vornicu
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha