Walerij Choroschkowskyj

Marin Lindenstrauss Juni 26, 2016 W 63 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Valeriy Ivanovych Khoroshkovsky ist eine ukrainische Geschäftsmann, ehemaliger Leiter des Sicherheitsdienstes der Ukraine, ehemaliger Finanzminister und ehemaliger Erster stellvertretender Ministerpräsident. Laut ukrainischen und osteuropäischen Medien Khoroshkovsky ist einer der reichsten Menschen der Ukraine.

Während sie in öffentlichen Ämtern Khoroshkovsky hatte große Einsätze in verschiedenen ukrainischen Medien und Hüttenindustrie. Im Jahr 2006 Khoroshkovsky erklärte: "Ich besaß mittelständische Unternehmen, die keinerlei politischen Einfluss hatte ich kann nicht sagen, dass ich etwas für mein Geschäft dank gewonnen, um Politik oder dass ich keine politischen Vorteile dank Geschäft.".

Biographie

Khoroshkovsky absolvierte ein Aufbau Wirtschaftswissenschaften Studium an Taras Schewtschenko Kiew State University im Jahr 1993.

Geschäftskarriere

Im Jahr 1994 begann Khoroshkovsky eine Metallhandelsgeschäft in Partnerschaft mit Vadym Gurzhos, die er im Jahr 1995 aufgelöst im Bankwesen aktiv zu werden. Seitdem Khoroshkovsky wurde in der Möbeleinzelhandels-und Handelsgeschäft tätig und hat Beteiligungen an Milch, Soda, Maschinen und Bus-Fabriken hatten. Im Jahr 2004 Khoroshkovsky verkaufte seine Anteile an der Ukrsotsbank in der Ukraine der zweitreichste Geschäftsmann Viktor Pinchuk für einen geschätzten $ 200 Millionen.

Nach Khoroshkovsky Rücktritt als Wirtschaftsminister im Januar 2004 wurde er zum Vice President der Stahlriese Evraz berufen, immer den Kopf im April 2006 entweder wegen seiner Verbindungen oder seiner 13-jährigen Freundschaft mit Alexander Abramov. Im Dezember 2006 Khoroshkovsky sein Amt als Vorstandsvorsitzender der Evraz wegen seiner Ernennung zum Ersten Stellvertretenden Sekretär des Nationaler Sicherheits- und Verteidigungsrat der Ukraine.

Im Jahr 2005 Khoroshkovsky zahlten ca. $ 250 Millionen für eine 61% Beteiligung an der Inter-TV, einem der Ukraine der größte TV-Kanäle. Im Juni 2007 erweiterte er seinen u.ä. Inter Media Group Ltd mit verschiedenen anderen Kanäle von Dmytro Firtasch kaufte. Nach Khoroshkovsky wurde als Leiter des Staatlichen Zolldienstes der Ukraine im Dezember 2007 ernannt wurde seine Frau Leiter der UA Inter Media Group.

Im Juni 2010 sowohl Kanal 5 und TVi beschuldigt Khoroshkovsky des Missbrauchs seiner Macht und Einfluss, um monopolistische Kontrolle der ukrainischen Medien Äther zu erhalten und objektive Berichterstattung zu begrenzen. Khoroshkovsky antwortete, dass er bereit ist, sein Mediengeschäft zu einem willigen Käufer zu verkaufen war.

Khoroshkovsky verkauft 100 Prozent der Inter Media Group Limited, um Firtasch am 1. Februar 2013.

Politische Karriere

Khoroshkovsky war Mitglied der Werchowna Rada von der ukrainischen Parlamentswahlen des Jahres 1998 bis zum Jahr 2002, nachdem er einen Sitz im Krasnoperekopsk Wahlkreis, die die Demokratische Volkspartei. Als Gesetzgeber er habe für die Entfernung von Ministerpräsident Viktor Juschtschenko sein Amt Mai 2001, die in dem Ende Juschtschenkos Amt der Premierministerin führte.

Am März 2002 ukrainischen Parlamentswahlen Khoroshkovsky vertreten das Team von Winter-Generation, die keine Sitze gewonnen; Er war Mitglied des ukrainischen Bauern Demokratischen Partei an der Zeit.

Im August 2002 wurde Khoroshkovsky stellvertretende Leiter der Präsidialverwaltung der Präsident Leonid Kutschma bestellt. Khoroshkovsky wurde Wirtschaftsminister im Dezember 2002 in der neuen Viktor Janukowitsch Regierung auf Empfehlung des Arbeits Ukraine ernannt. Im Jahr 2003 kritisierte er die Wirtschaftspolitik der Ukraine und mit Rücktritt gedroht, wenn die Ukraine in die gemeinsamen Wirtschaftsraum mit Russland, Weißrussland und Kasachstan. Labour Ukraine sofort warnte der Minister, dass jeder Minister, der den Beitritt der Ukraine zu dieser gemeinsamen Wirtschaftsraum gegen würden von der Regierung entlassen werden. Khoroshkovsky trat im Januar 2004 reklamierte das Finanzministerium wurde verhindert seine Wirtschaftsministerium von der Aufstellung eines langfristigen Wirtschaftspläne.

Im Dezember 2006 Präsidenten Viktor Juschtschenko ernannte Khoroshkovsky als erste stellvertretende Sekretär des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates, von dem Khoroshkovsky trat im Mai 2007. Am 24. Dezember 2007 wurde Khoroshkovsky als Leiter des Staatlichen Zolldienstes der Ukraine ernannt. Er war von diesem Post am 28. Januar 2009. Am selben Tag Khoroshkovsky ernannt wurde der erste stellvertretende Chef des Sicherheitsdienstes der Ukraine erleichtert. Am 11. März 2010 wurde Khoroshkovsky Leiter der SBU vom ukrainischen Parlament ernannt. Am 19. April 2010 wurde Khoroshkovsky ein Mitarbeiter der Nationalbank der Ukraine von Präsident Viktor Janukowitsch ernannte. Im Jahr 2010 war er auch Mitglied des Obersten Rates der Justiz, dass ernennt und Bränden Richter, vom 31. Mai bis zum 16. Dezember.

Die SBU eröffnete seine sowjetischen ukrainischen Archiven im Januar 2009 Khoroshkovsky glaubt, dass die SBU soll den Zugang der Öffentlichkeit zu ihren Archiven zu reduzieren und sich auf ihre Hauptaufgabe, ein Geheimdienst.

Laut Mitglied des Europäischen Parlaments Elmar Brok "er scheint nicht zu verstehen, dass bedroht die Unabhängigkeit der Justiz ist einer der größten Fehler, die Sie machen können, wenn Sie versuchen, einen neuen Staat aufzubauen sind, scheint er nicht zu dem, was zu verstehen sind die richtigen Rahmen seines Mandats. "

Präsident Janukowitsch verliehenen einen Rang eines Generals zu Khoroshkovsky im August 2011.

Als Finanzminister Fedir Jaroschenko zurückgetreten am 18. Januar 2012 von Khoroshkovsky ersetzte er als neuer Finanzminister am selben Tag .; Khoroshkovsky wurde als Chef des Sicherheitsdienstes der Ukraine entlassen. Nachdem Andriy Klyuyev den Pfosten Mitte Februar 2012 Khoroshkovsky gelassen wurde zum neuen Ersten Vizeministerpräsident der Ukraine gekippt. Am 22. Februar 2012 wurde er zum Ersten Vizeministerpräsident und als Finanzminister entlassen. Beziehungen zur Europäischen Union gehört zu seinen Aufgaben. Anders als die meisten ukrainischen Beamten er spricht gut Englisch.

In seinem Interview der Deutschen Welle, erklärte Khoroshkovsky, dass Viktor Janukowitsch wird nicht in die Europäische Union zugelassen aufgrund selektive Gerechtigkeit.

Khoroshkovskyi trat aus der Zwischen Azarov Regierung am 14. Dezember 2012, weil er "als Azarov unfähig Durchführung von Wirtschaftsreformen und die Verteidigung strategischen Kurs unseres Landes für die europäische Integration".

In der 2014 ukrainischen Parlamentswahlen Khoroshkovskyi kehrte in die nationale Politik, als er zweite auf der Parteiliste von Strong Ukraine war.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Robert Tavernor
Nächster Artikel Shrraddha Pandit
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha