Wamsutta

Nina Ratzenberger April 7, 2016 W 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Wamsutta, auch bekannt als Alexander Pokanoket bekannt, wie er von New England Kolonisten genannt, war der älteste Sohn des Massasoit Ousa Mequin des Pokanoket Tribe und Wampanoag Nation. Sein Verkauf von Wampanoag landet auf andere als die der Kolonie Plymouth Kolonisten brachten die Wampanoag beträchtliche Macht, aber weckte den Verdacht der Plymouth Kolonisten. Er wurde für drei Tage bei Plymouth inhaftiert; Er starb kurz nach der Entlassung, was Stammes Verdacht der Kolonisten. Sein Tod möglicherweise zu König Philips Krieg von 1675. Wamsutta Name beigetragen wird in und um New Bedford, Massachusetts, auf verschiedene Weise verewigt. Er wurde in der Benennung einer United States Navy Dampfer in Dienst während des amerikanischen Bürgerkriegs zwischen 1863 und 1865 ausgezeichnet.

Leben

Wamsutta wurde von königlichem Geblüt in circa 1634 als ältester Sohn von Massasoit Ousa Mequin, der Führer der Wampanoag geboren. Wamsutta verheiratet Weetamoo. Nachdem ihr Vater, Massasoit, starb im Jahre 1661, erinnert die beiden Söhne das Leben verändert, indem offiziell ihre Namen zu ändern. Ousa Mequin angefordert englischen Namen für seine Söhne, die von bekannt sein. Wamsutta nahm den Namen "Alexander" und Metacomet nahm den Namen "Philip".

Unmittelbar nach Ousa Mequin Tod, sein ältester Sohn, Wamsutta, erbte das Pokanoket Wampanoag sachemship und wurde der Massasoit, ebenso Pokanoket benutzerdefinierte. Wamsutta, den die Engländer namens Alexander, vereinbarte, dem von seinem Vater gegründet Frieden halten. Aber Gerüchte begannen bald zu kursieren, dass er mit den Narragansetts verschworen, um die englische angreifen. Im Jahre 1662 die englische beschuldigt Wamsutta unabhängig Verhandlungsgrundstücksverkäufe. Sie marschierten ihn nach Plymouth mit vorgehaltener Waffe. Er starb an einem "plötzlichen Erkrankung" vor der Heimreise, was die Pokanoket und viele andere Einheimische, zu glauben, er habe von der englischen vergiftet worden. Bei Wamsutta Tod der Pokanoket sachemship und Titel der Massasoit geleitet, um zweite Sohn Ousa Mequin ist, Metacom.

Metacom, als König Philipp zu den Kolonisten und Beamten in Plymouth bekannt, eine Vereinbarung unterzeichnet, mit der englischen in 1662. Wie Wamsutta und sein Vater vor ihm, Philip geschworen, nicht unnötig zu provozieren oder zu Unrecht oder zu erhöhen Krieg mit anderen Einheimischen. Im Gegenzug stimmte die Kolonisten zu beraten und zu unterstützen Philip. Allerdings war es ein unbehagliches Bündnis. Feindseligkeiten zwischen Eingeborenen und Siedlern weiter gewachsen.

Es muss betont werden, das Königshaus von Pokanoket war eine erbliche Königtum.

"Princes", "Nobles", "Blood Royal," und "Lizenzgebühren" alle waren Begriffe ziemlich vertraut zu siebzehnten Jahrhundert die Europäer, die das Regierungssystem der Pokanoket wie ähnlich der Erbmonarchien in ihren eigenen Ländern porträtiert.

Nach Massasoit Tod angenommen Wamsutta Führung der Wampanoag und wurde Führer aller Indianerstämme zwischen dem Charles River in Massachusetts und Narraganset Bay in Rhode Island, einschließlich der Stämme im Osten Rhode Island und östlichen Massachusetts. Als Folge eines Zusammenbruchs des Pelzhandels, er wesentlich erhöht die Macht der Wampanoag durch den Verkauf von Land an Siedler. Im Jahre 1662 wurde er in vorgeladen und vom Plymouth rufenen Gerichts. Nach dem in Frage gestellt wurde Wamsutta krank und starb bald darauf.

Die Todesursache war umstritten, und Wamsutta Bruder Metacomet der Verdacht, dass er vergiftet worden war. Wamsutta Tod war einer der Faktoren, die schließlich zu der 1675 König Philips Krieg, auch als Metacom Rebellion bekannt führen würde.

Einige Historiker glauben, Wamsutta vergiftet oder durch Gouverneur Josiah Winslow, die ihn als eine Bedrohung gesehen gefoltert. Aber wenn man bedenkt Winslow Vater, Edward Winslow und Gouverneur William Bradford, und ihre bisherige friedliche Beziehungen zu Wamsutta Vater, Massasoit, ist eine solche Spekulation fraglich. Dennoch, angesichts des Misstrauens exprimiert und die fehlende Kontrolle über Wamsutta, führt es einem das Gefühl, dass da noch mehr zu seinem Tod, als uns bewusst ist.

Erbe

Wamsutta war der Namensgeber der Unternehmen und Plätze:

  • Im Jahr 1846 eröffnete Textilfabrik der Wamsutta Unternehmens in New Bedford.
  • Im Jahr 1861, 20-jährige Henry H. Rogers und sein Partner Charles Ellis aus Massachusetts benannt ihren winzigen Venture in der Nähe von Oil City, Pennsylvania die Wamsutta Ölraffinerie. Rogers wurde später ein Haupt in John D. Rockefeller Standard Oil Imperium.
  • USS Wamsutta war der Name einer United States Navy Dampfer in Dienst von 1863 bis 1865.
  • Im Jahr 1866 wurde die Wamsutta Klub in New Bedford, gegründet. Es war ein Club für die wohlhabenden Bewohner, die in der Regel ihr Geld von der nachlassenden Walfangindustrie gemacht hatte, sowie die up-and-coming Textilien, für die der Verein benannt wurde.
  • Im Jahr 1997 wurde die Wamsutta Middle School in Attleboro, Massachusetts gebaut.
  • In der Neuzeit ist Wamsutta ein Markenname von Textilerzeugnissen durch Federn Industries, Inc. vermarktet
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Rue du Bat-d'Argent
Nächster Artikel Peter J. Carroll
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha