We Can not Dance

Pieter Hanke Kann 13, 2016 W 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

We Can not Dance ist der vierzehnte Studioalbum der Band Genesis, am 11. November 1991 durch Atlantik und Virgin veröffentlicht. Es wurde als ein einziges Album auf CD und Kassette veröffentlicht, und als Doppel-Album auf Vinyl. Das Album erreichte No.1 in Großbritannien, wo er in den Charts für 61 Wochen blieb. Es war endgültigen Studio-Album mit Sänger / Drummer Phil Collins, der Genesis im Jahr 1996 verlassen würde, um auf seine Solo-Arbeit konzentrieren der Band.

Geschichte

We Can not Dance war Genesis 'erstes Studioalbum seit fünf Jahren, nach dem internationalen Erfolg der Invisible Touch im Jahr 1986. Das Album erreichte No.1 in Großbritannien und No.4 in den USA, den Verkauf von mehreren Millionen Exemplaren. Das Album brachte auch mehrere Hit-Singles, darunter "No Son Of Mine", "Hold On My Heart", "I Can not Dance" und "Jesus He Knows Me", die beiden letzteren durch humorvolle Videos unterstützt. Zwei Lieder aus dem Album ausgeschnitten, weil "es gab nicht genug Platz auf der Platte." Diese beiden Songs sind "auf der Küstenlinie" und "Hearts on Fire". Beide Songs wurden als B-Seiten veröffentlicht.

Entgegen der landläufigen Meinung, "Since I Lost You" geht es nicht um eine zerbrochene Beziehung. Der Text stammt von Phil Collins für Freund Eric Clapton geschrieben. Am 20. März 1991 starb Claptons vierjährigen Sohn Conor nach einem Sturz aus dem 53.-stöckigen Fenster der Freundin seiner Mutter New York City-Wohnung, Landung auf dem Dach eines benachbarten vierstöckigen Gebäude. Collins spielte sie ihm, bevor Sie es auf dem Album, um seine Zustimmung zu erhalten.

Die meisten Songs wurden erstellt / standardisiert von Improvisation an Genesis 'Fisher Lane Farm Studio geschrieben.

Im Anschluss an die Veröffentlichung des Albums Genesis verbrachte 13 Wochen auf der Straße spielen 55 Konzerte zwischen Mai und Juli 1992 mit einem 15 Datum UK-Tour im Oktober / November. Die populäre weltweite Tour ausverkauft Arenen und Stadien. Dies erwies sich als Collins letzten Tour mit Genesis, bis die Band im Jahr 2007 wieder vereint sein.

Bei der Aufzeichnung der wir eine 40-minütige Dokumentation mit dem Titel Kein Eintritt Can not Dance wurde produziert und ausgestrahlt auf dem Disney Channel. Es hat sich da in der Bonus-DVD im Jahr 2007 veröffentlicht einbezogen.

Das Album wurde als SACD / DVD-Doppel-CD im Oktober 2007 eingestellt wiederveröffentlicht.

Kritischer Empfang

Rolling Stone vor allem auf die Lyrics kommentiert. Sie kritisierten "Tell Me Why" und "Way of the World" für Sein seelenlose und unpersönliche soziale Kommentare, sondern betrachtet die meisten Songs, wie hervorragend, und zusammengefasst "Obwohl wir nicht tanzen kann nicht ganz erreichen, die anfällig Gnade des Herzogs oder der Überschwang der Abacab hat Genesis dennoch ausgeliefert eine elegant Ersatz - und sogar abenteuerlich - Album ".

Allmusic ähnlich kritisiert den Text von "Tell Me Why" und "Way of the World", und nannte sie "Lobgesänge für die Welt zu verstehen, dass die Schall Meilen entfernt von jeder Unmittelbarkeit". Allerdings lobten sie das Album für die Rückkehr zu einem weniger Pop-orientierten Richtung und vor allem beglückwünscht die Körnigkeit von "No Son Of Mine", "Jesus He Knows Me" und "I Can not Dance".

David Browne von Entertainment Weekly gab einen glanzlosen Kritik, die besagt: ". In einer Zeit, alles ist unsicher ... du fast schon ein Rekord bewundern wie We Can not Dance wissen Sie, es wird ein paar flüchtige Momente, wenn die Band bricht aus seiner Erstarrung - zum Beispiel, auf der sehr höflich ursprüngliche stomp von "I Can not Dance" - und dass solche Momente wird ebenso schnell vom Rest des Musiktreibsand subsumiert werden ".

Stevie-Küken von The Guardian hat sich das Album als "Milde" abgetan.

Das Album erhielt Genesis einen American Music Award für die Lieblings Pop / Rock Band, Duo oder Gruppe und zwei weitere Nominierungen für Lieblings Adult Contemporary Album und Lieblings Adult Contemporary Artist. Bei den Brit Awards im Jahr 1993, wurde das Album für das beste britische Album nominiert, während Phil Collins wurde als Best Male britische Künstler für seinen Beitrag zu dem Album nominiert.

Tracklist

Alle Songs von Tony Banks, Phil Collins und Mike Rutherford geschrieben.

B-Seiten

  • "An der Küste" von der Single "I Can not Dance"
  • "Hearts on Fire" von der Single "Jesus He Knows Me"

Arbeitstitel für das Album

Vor We Can not Dance veröffentlicht wurde, hatten alle Songs Arbeitstitel. Unten ist eine Liste des Originalsongs Arbeitstitel und finalisiert Songtitel:

  • "Elephantus" - 6.39
  • "Do the New One" - 4.16
  • "Irish" - 10.08 Uhr
  • "Blue Jeans", "Heavy A Flat" - 4.01
  • "BB Hit", "Still Throwing It All Away" - 3.50
  • "Rolling Toms" - 7.16
  • "Rickenbacker" - 4.58
  • "Hip Hop-Bürsten" - 5.41
  • "Burt Bacharach" - 4.37
  • "Spaghetti West" - 5.39
  • "Song for Conor" - 4.09
  • "Nile" - 10.17 Uhr

Personal

  • Tony Banks - Tastaturen
  • Phil Collins - Schlagzeug, Perkussion, Gesang, Drum-Maschinen
  • Mike Rutherford - Gitarren, Bass-Gitarre

Tour

Die "We Can not Dance" Tour vorge zeigt in großen Arenen und Stadien in ganz Nordamerika und Europa. Es wäre endgültige Volllängen-Tour der Band, bis die 2007 Turn It On Again Reunion-Tour. Die Tour wird live auf den Alben erfasst die Art zu gehen, Volume One: Die Shorts, die Art zu gehen, Volume Two: The Longs und das Konzert-Video die Art zu gehen - Live in Concert.

Die Setlist vorgestellten viel von der We Can not Dance-Album, sowie der Invisible Touch und Genesis-Alben. Das einzige Material aus den 1970er Jahren regelmäßig gespielt wurde in einem neuen "Old Medley" von Liedern, die die "In the Cage" Medley aus vergangenen Touren ersetzt vorgestellt.

Typische Setlist:

  • "Land of Confusion"
  • "No Son Of Mine"
  • "Driving the Last Spike"
  • "Old Medley: Tanz auf dem Vulkan * / The Lamb Lies Down On Broadway * + / The Musical Box * + / Firth of Fifth * + / I Know What I Like * + / Das All * + / Illegal Alien * + / Ihre eigene Weise * + / Follow You Follow Me * + / Stagnation * + / I Know What I Like * + "
  • "Fading Lights"
  • "Jesus He Knows Me" * +
  • "Dreaming While You Sleep"
  • "Throwing It All Away"
  • "Home by the Sea"
  • "Warte mein Schatz"
  • "Domino"
  • "Drum Duet"
  • "I Can not Dance"

Encore:

  • "Tonight, Tonight, Tonight" / "Invisible Touch"

Zugabe # 2:

  • "Turn It On Again" *

Auch auf der Tour gespielt wurden "Throwing It All Away", "Mama" und "The Carpet Crawlers" *. Sowohl "Way of the World" und "Living Forever" wurden für die Aufnahme in die Tour Setlist einstudiert, aber letztlich hat es nicht mit "Way of the World", die nur vier Tage vor der ersten Show der Tour fallen gelassen.

Tour-Band

  • Tony Banks - Keyboards, Backing Vocals
  • Phil Collins - Schlagzeug, E-Percussion, Lead Vocals
  • Mike Rutherford - Lead-Gitarre, E-Bass +, Bass Pedale, Backing Vocals, Moog Taurus

mit

  • Daryl Stuermer - Bass-Gitarre, Gitarre *, Backing Vocals, Moog Taurus
  • Chester Thompson - Schlagzeug

Charts und Zertifizierungen

Singles - Billboard

Vertrieb und Zertifizierungen

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Sevel Argentinien
Nächster Artikel Pádraic Ó Conaire
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha