Weißwangen-Star

Vroni Lerch April 6, 2016 W 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Der Weißwangen-Star oder grauen Star ist ein Singvogel aus der Star-Familie. Es stammt aus dem östlichen Asien, wo es eine gemeinsame und bekannte Vogel in viel von seiner Reichweite. Normalerweise wird sie in der Gattung Sturnus plaziert ist, aber manchmal ist es mit den typischen mynas in Acridotheres vereinigt. Dies wird durch die jüngsten Studien, aber zusammen mit dem rot-billed Starling, die zu seiner nächsten lebenden Verwandten ist es eine alte Linie zu den typischen Mynahs stellt sein scheint, unterstützt. Sie könnten wohl eine eigene Gattung vergeben werden, aber das ist wahrscheinlich nicht notwendig.

Bezeichnung

Weißwangen-Stare sind 24 cm in der Länge. Das Männchen ist vor allem dunkelgraubraun mit einem helleren Bauch und einem weißlichen Band über der Kruppe. Der Kopf ist schwärzlich mit weißlichen Wangen und Stirn. Es gibt einen weißen Rand an den Schwanz und weißen Markierungen auf den sekundären Schwungfedern. Die Beine sind schwach orange und die Rechnung ist Orange mit einer schwarzen Spitze. Erwachsene Frauen sind den Männern, aber blasser und stumpfer.

Die juvenile ist braun mit blassen Wangen und Hinterteil und kein schwarzer Spitze auf die Rechnung.

Der laute, monotone Ruf ist eine Reihe von harten, knarrenden Noten.

Verbreitung und Ökologie

Das Brutgebiet erstreckt zentralen und nordöstlichen China, Korea, Japan und Süd-Ost-Sibirien. Im Winter wandern Vögel aus kälteren Regionen Süden nach Süden und Osten China, Südkorea, Süd-Japan, Taiwan und Nordvietnam mit Landstreichern Erreichen der Philippinen, Thailand und Myanmar. Es ist eine Aufzeichnung von Homer, Alaska im Jahr 1998, die wahrscheinlich mit einem Schiff angekommen.

Er bewohnt Wälder, Ackerland und offenen Land und hat auch zu Parks und Gärten in der Stadt entsprechen. Es ist am häufigsten im Flachland.

Es hat eine abwechslungsreiche Ernährung, die Obst und Insekten gehören, wie Maulwurfsgrillen.

Die Brutzeit dauert von März bis Juli und oft zwei Gelege werden in dieser Zeit gelegt. Das Nest wird in einem Loch in einem Baum oder einem Gebäude oder in einem Nestkasten eingebaut. Vier bis neun Eier gelegt und sind für 14 bis 15 Tage inkubiert. Die Jungvögel flügge 13 bis 15 Tage nach dem Schlüpfen.

In der populären Kultur

Diese Vogelarten ist die Basis für die Pokémon Starly, Staravia und Staraptor sowie Greifvögel wie Adler und Falken.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Stanley Woods
Nächster Artikel Paul Nuttall
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha