West Nile Virus in den Vereinigten Staaten

Anngret Bischof Juni 13, 2016 W 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Das West-Nil-Virus schnell in den Vereinigten Staaten nach dem ersten verbreiten gemeldeten Fälle in Queens, New York im Jahr 1999. Das Virus wird angenommen, dass in einem infizierten Vogel oder Moskito eingegeben haben, obwohl es keine eindeutigen Beweise. Die Krankheit schnell durch infizierte Vögel verbreiten. Mücken übertragen die Krankheit auf Säugetiere. Es war vor allem bei Pferden merkt schien aber auch in einer Reihe anderer Spezies. Die ersten Fälle bei Menschen in der Regel innerhalb von drei Monaten nach dem ersten Auftreten von infizierten Vögeln in der Gegend sei denn, Kälte, unterbrach die Mückenvektoren gefolgt.

Unterschiede in der Überwachung und Berichterstattung zwischen Gesundheitsbehörden und in der Regel verstärkte Überwachung als die Ausbreitung von Krankheiten verursachen einige Probleme im direkten Vergleich der Zahl der Fälle und die Sterblichkeit. Der gemeldete Zahl der Infizierten im Jahr 2009 betrug 720, aber die geschätzte Gesamtzahl der infizierten selben Jahr war 54.000. Die wahre Mortalitätsrate ist vermutlich viel niedriger sein, weil die meisten Fälle sind so mild sie nicht diagnostiziert. Einige Schätzungen gehen schweren Fällen bei nur 1% aller Fälle. Die meisten, aber nicht alle leichten Fällen nicht diagnostiziert. Darüber hinaus sind einige schwerere aber nicht-neuroinvasive Fällen nicht auf die CDC berichtet. Einige leichte Fälle werden bei der Blutspende-Screening entdeckt. 1039 West-Nil-verdorbene Blutspenden wurden zwischen 2003 und Mitte 2005 entdeckt. 30 Fälle von West-Nil von Bluttransfusionen bekannt waren, wurde der Großteil von 2002 vor dem Blut-Screening eingeführt. In den ersten zehn Jahren seit der Virus in den USA angekommen, traten mehr als 1.100 Todesfälle im Zusammenhang mit menschlichen Fälle von jedem US-Staat außer Maine, Alaska und Hawaii gemeldet.

Im Jahr 2012 gab es einen massiven Ausbruchs mit der höchsten Zahl der Todesopfer und zweithöchste Gesamtfallzahlen. Maine und Puerto Rico berichtet einen Fall jedes, das erste Mal die Krankheit in diesen Orten ausgewiesen.

  • Ab 9. September 2014

Karten Progressions

Die folgenden Karten zeigen den Fortschritt der menschlichen Fälle von West-Nil in den Vereinigten Staaten. Staaten sind nach dem Anteil aller US West-Nil-Fällen in diesem Jahr vertreten gefärbt. Null-Prozent-weiß gefärbt; weniger als 1% ist blau; zwischen 1% und 5% grün; zwischen 5% und 10% ist gelb, und größer als 10% der Fälle in einem Jahr, ist rot.


Standorte der gemeldeten Fälle von Jahr 2001-2011


  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Woronora River
Nächster Artikel Robert S. Summers
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha