Whittington Spiele

Heiko Tissen Kann 13, 2016 W 6 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Whittington Glockenspiel ist der Name einer Uhr Glockenspiel Melodie, die auch als Marien. Die Melodie ist in der Regel die Nebengong-Auswahl für die meisten Glockenuhren, die erste ist die Westminster. Es ist auch das eine der zwei Taktglockenmelodie, die mehrere Variationen zu haben, die andere ist die Ave Maria Glockenspiel.

Dick Whittington Geschichte

Die üblichen englischen Theatergeschichte, aus dem Leben des echten Richard Whittington angepasst ist, dass der Junge Dick Whittington war eine unglückliche Lehrling auf der Flucht vor seinem Herrn und hörte die Melodie klingelt aus dem Glockenturm der Kirche von St. Mary le Bow in London in 1392. Der mittellose Junge hörte die Glocken scheinbar sprach zu ihm: "Kehrt um Dick Whittington". Dick kehrte nach London zurück nach Anhörung der Glocken, wo er vier Mal ging, um sein Glück zu finden und wurde der Oberbürgermeister von London.

Whittington verwendet die Melodie als Kampagnensong für seine drei kehrt in das Amt des Bürgermeisters. Eine Kurzversion der Kampagne Lied geht:

Chimes of St. Mary le Bow

Die Whittington Chimes sind weniger bekannt als der Westminsterschlag, obwohl sie viel älter. Die Glocken wurden auf vielen frühen englischen Halterung und Standuhren gefunden. Die Melodie wurde nie wirklich den Begriff "Whittington Chimes" auf Heimuhren bis zum späten viktorianischen Zeit ab gegeben.

Es sind 4 Variationen dieses Glockenspiel-Sequenz. Derzeit Whittington läuten oft Standuhr Bewegungen, die wählbaren Spiele und einige Quarzuhren zur Verfügung haben.

Die Glocken in den Turm der St. Mary le Bow alle Inschriften auf ihnen; die ersten Buchstaben jedes Inschrift buchstabieren:

Bawo & amp; Dotter Chimes

Einer der Whittington chime Variante ist auch als Bawo & amp bekannt; Dotter Glockenspiel, und in der Regel auf viele deutsche Glocken Bewegungen wie der Gustav-Becker gefunden. Diese Version von dem Glockenspiel ist auffallend anders und einzigartig von den anderen drei Varianten; nur das erste Quartal Melodie bleibt das gleiche mit den anderen Varianten.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Proportional Begründung
Nächster Artikel WCIG
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha