William Knox Schroeder

Maria Appel April 7, 2016 W 7 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

William Knox Schroeder war Student an der Kent State University, Ohio, als er von Ohio Nationalgardisten in der Kent State shootings ermordet.

Schroeder geboren wurde und in Cincinnati, Ohio angehoben. Er zog mit seiner Familie nach Lorain, Ohio, als er in der Grundschule und absolvierte Lorain High School, wo er ist ein Ehrenstudent war. Haben Sie schon ein Eagle Scout, im Alter von 17 Schroeder angewandt für die Army Reserve Officer Training Corps-Stipendium. Er erhielt den Academic Achievement Award sowohl von der Colorado School of Mines und von der Kent State University, wo er ein Psychologie-Student war. Er erwarb auch die Vereinigung der Armee der Vereinigten Staaten Auszeichnung für Spitzenleistungen in der Geschichte.

Schroeder wurde von einem einzigen Schuss in den Rücken von einem M-1 halbautomatische Gewehr des Militärs getötet. Berichten zufolge wurde er nicht an den Vietnamkrieg protestiert, die die Dreharbeiten vorausgegangen, aber einfach zu Fuß zwischen den Klassen. Seine College-Mitbewohner, Lou Cusella, erklärte, dass er glaubte, dass Schröder versuchte zu fliehen, wenn erschossen. "Bill war 332 Meter entfernt von der nächsten nationalen Wachpostens, nicht viel von einer Bedrohung. Er war mit einem Ordner in der Hand geschossen." Offiziellen Berichten festgestellt, dass Schroeder war eigentlich 382 Meter von der Nationalgarde zu der Zeit wurde er erschossen, während auf dem Boden liegend mit Blick weg von der Wachposten. Die Kugel trat auf der siebten Rippe links von ihm zurück, Piercing seine linke Lunge, und einige Fragmente von der Spitze der linken Schulter verlassen. Er starb fast eine Stunde später, während in einem Krankenhaus einer Operation unterzieh. Allison Krause, Jeffrey Miller und Sandra Scheuer: Drei weitere Studenten wurden in den Schießereien getötet.

Die Dreharbeiten führten zu Protesten und einem nationalen Studentenstreik, wodurch Hunderte von Standorten, weil der sowohl gewalttätige und gewaltfreie Demonstrationen zu schließen. Die Kent State Campus geschlossen blieb für sechs Wochen. Fünf Tage nach der Schießerei, in Washington, DC gezeigt, 100.000 Menschen gegen den Krieg.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Tokke
Nächster Artikel Veterinär chiropraktik
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha