William Matthew Scott

Osi Feuchtwanger April 6, 2016 W 4 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

William Matthew Scott, Pseudonym Will Scott, war ein britischer Autor von Geschichten und Bücher für Erwachsene und Kinder, von 1920 bis 1965 veröffentlicht Gegen Ende seines Lebens wurde er am besten für die Cherrys-Serie bekannt ist, für Kinder geschrieben und zwischen 1952 veröffentlicht und 1965 jedoch in früheren Jahren wurde er für seine Kriminalromane bekannt, seine Theaterstücke, die verfilmt wurden, insbesondere das Hinken Mann im Jahre 1931 und 1936 sowie für die 2.000 Kurzgeschichten, die er in Zeitschriften und Zeitungen beigetragen hat; geglaubt, um einen Datensatz für das Vereinigte Königreich während seiner Lebenszeit zu sein. Ab 2011 sind seine Bücher vergriffen.

Biographie

Ahnen und Jugendliche

William Matthew Scott wurde bei 128 Camp Road in Little London, Leeds, Yorkshire am 30. September 1893 Camp Road geboren wurde in den 1960er Jahren abgerissen. Sein Geburtsort war neben dem armen jüdischen Einwanderer Fläche von Schneider und Schuhmacher, genannt Leylands, in der All Souls Stadtteil Leeds. Zumindest bis 1911 Scott lebten in den Arbeitervierteln von Little London und Woodhouse, neben Meanwood Beck. Das Gebiet hat eine Geschichte von Armut und Menschengedenken waren die Woodhouse Cholera-Epidemie aus den 1840er Jahren und die Typhusepidemie in der Nähe von Headingley 1889. Wenn Scott geboren wurde, wurden die Muschelhaufen und Aschengruben, die die Krankheiten genährt hatte, die von kommunalen ersetzt Toiletten. Das bedeutete, dass Bewohner der Rücken-an-Rücken musste bis zum Ende der Zeile gehen, die Toilette benutzen oder leeren Sie einen Nachttopf, aber sie würden die Cholera nicht fangen; Gemeinschafts außerhalb Toiletten und gepflasterten Straßen mit Wäscheleinen Overhead hielt, während Scott lebte dort. Aber es sollte nicht vergessen werden, dass die Straße Gemeinden waren stark, war die öffentlichen Verkehrsmittel effizienter und hochwertiger Bildung und Bibliotheken für die arbeitenden Menschen zur Verfügung standen. In den frühen 1960er Jahren Slum Abstände wurden alle Adressen, an denen Scott lebte in seiner Jugend abgerissen, um Platz für neue Sozialwohnungen machen, aber es sollte nicht vergessen werden, dass viele dieser Gebäude wurden bekannt reparierbar sein, so dass "Slum" war oft ein Etikettenschwindel.

Sein Vater war William Scott, ein Tischler, in Leeds im Jahr 1861. Seine Mutter geboren wurde Eliza Anne Scott nee Hibbard, in Nottinghamshire im Jahr 1864 in der All Souls Pfarrei Nord Leeds geboren 1891 das Ehepaar allein lebend, bei 4 Clayfield Street, und Eliza Anne war eine Schneiderin. Diese Straße aus viktorianischer Rücken-an-Rücken lief zwischen Cambridge Road und Ashfield Leather Works; die Umgebung ist nun ein Spielfeld. Diese Gerberei gewesen wäre, während der Smog oder Häuser in Windrichtung davon odiferous; Auch das nahe gelegene Meanwood Beck hatte in jenen Tagen eine Geschichte der industriellen Verschmutzung. Dies mag der Grund sein, warum William und Eliza Anne Scott über die tobaconnist die von Samuel Cooper nahm bei 128 Camp Road im Jahre 1893 und ihr Sohn wurde dort geboren.

Doch die 1901 Volkszählung W.M. Scott im Alter von sieben Jahren bei seinen Eltern und keine Geschwister in der Nähe der Gerberei wieder bei 20 Stonefield Terrasse, in der All Souls Pfarrei Nord Leeds, Yorkshire, und nur vier Straßen vom Scotts 'früheren Heimat in Clayfield Street. Es war ein Vier-Zimmer-Eckhaus in einer Rücken-an-Rücken-Reihe auf der Ecke mit Cambridge Road. Dies war eine Straße von Back-to-Back-Häuser, aber ist jetzt eine Reihe von Bäumen auf einem Spielfeld. In der Volkszählung 1911 wurde er im Alter von 17 Jahren hatte er keine Geschwister und er war ein Lithographielehrling Künstler, lebt mit seinen Eltern in einer Rücken-an-Rücken-Haus 49 Ganton Berg bei Woodhouse, Leeds; Die Straße wird jetzt als moderne Häuser wieder aufgebaut. Im Jahr 1911 war sein Vater ein Geselle Schreiner, und seine Mutter Hausfrau. Die 1911 Volkszähler erfasst, dass das Haus hatte acht Zimmer anstelle der regelmäßigen Back-to-back vier Zimmer, so dass keine. 49 muss eine größere Eckhaus haben.

Erwachsenenleben

Seine Weltkrieg Dienste sind nicht bekannt, aber ein Dutzend William Scotts sind in den Streitkräften zu diesem Zeitpunkt aufgezeichnet. Im Jahr 1915 heiratete er Lily Edmundson in Leeds Register Office; sie war eine Schneiderin und die Tochter von George Edmundson, Maschinenschlosser 1891 und Elektrotechniker 1915 Scott war damals ein Künstler und Karikaturist, leben 79 Buslingthorpe Lane, Leeds, seine Mutter war einer der Zeugen bei der Hochzeit. Sie hatten zwei Töchter: die erste wurde Patricia Shirley bei 1 Highfield Terrace, Golders Grün geboren am 28. September 1919, als Scott bezeichnete sich selbst als ein Schwarz-Weiß-Künstler. Der zweite war Marjory Sylvia in St. Edwards Entbindungsheim geboren, Station Road, Herne Bay am 4. Januar 1921. Zu diesem Zeitpunkt Scott wurde als Journalist zu beschreiben und zu leben Roldale House, Selsea Avenue, Herne Bay.

So war er lebt in Herne Bay, Kent von 1921 und er war bereits vertraut mit der Gegend von 1925, als er veröffentlichte Disher, Detective, der seiner Kriminalassistent Entdeckung einer schwarzen Stempel bis in Hampton gewaschen hat. Im Jahr 1928 war er bei St Minver Cottage in Salisbury Drive. Von 1929 bis 1932 wurde er in Crown Hill Cottage, West Cliff Drive leben. Von 1933 bis 1935 lebte er in The Old Cottage, eine aus dem 17. Jahrhundert unter Denkmalschutz, bei 125 Groß Drive. Von 1935 bis zum Ende seines Lebens lebte er mit seiner Frau in Windermere in High View Avenue, an der Spitze des Westcliff mit Blick auf Hampton-on-Sea. Er war dort leben, als er schrieb Herne Bay Wettbewerb im Jahr 1937 und alle seine Kinder Bücher waren es etwa 1951 bis 1964. Die Umgebung von allen seinen Kentish Residenzen geschrieben werden reflektiert in den Einstellungen seiner Bücher: vor allem in Halbzeit-Trail, 1955, die bei Windermere geschrieben wurde und wird in Herne Bay und Hampton gesetzt. Während er bei Windermere leben musste er Enkelkinder, für die er schrieb die Cherrys Serie.

Er war ein Privatmann, gesagt haben "mied das Rampenlicht". Doch er auf das Leben der Herne Bay beigetragen, indem sie ihre Laienspielgesellschaft der Maske Spieler 1930-1940, und er schrieb das 1939 Stadtführer "in seinem eigenen eigenwilligen Weg". Er schuf ein Logo für Herne Bay, zeigt seine Reiher Symbol, dem Uhrturm, Reculver Towers und das Meer. Er starb an einem Schlaganfall im Nonnenkloster Felder Hospital, Canterbury, am 7. Mai 1964; seinem Tod Zertifikat beschreibt ihn als Journalist. Er wurde in Barham Krematorium am 12. Mai 1964 eingeäschert; seine Asche auf dem Gelände gibt es verstreut, und es gibt keinen Grabstein oder Denkmal. Im Jahr 1998 sagte der Herne Bay Gazette, "Herr Scott war ein wahrer Bürger von Herne Bay, die nicht die gebührende Anerkennung erhalten habe."

Werdegang

Seine Zeiten Nachruf sagt, dass er begann, in London als Karikaturist für die Performer-Magazin, Zeichnung George Robey, Wilkie Bard, und Fred Küche aus dem Film Old Mother Riley Übersee. Allerdings arbeitete er bereits als Karikaturist in Leeds 1915, als er einundzwanzig. Er war kurzzeitig die Kunst-Editor der Zeitschrift Pan in London, aber dann in Herne Bay, um ein Vollzeit-Schriftsteller zu werden. Der Schutzumschlag der ersten Ausgabe von The Cherrys Serie sagt:

Mask Spieler

Die Maske Spieler war der Amateur-Herne Bay Theatergruppe begann für wohltätige Zwecke von Edward Anstee März 1930, mit zwölf oder vierundzwanzig Gründungsmitglieder; war diese Zahl auf 300 bis 1935. Zwischen 1930 und 1940 angestiegen ist, hatte 673 Menschen zu der Gruppe beigetragen und 176 amtierenden Mitglieder hatten an 179 Performances und zweitausend Proben entnommen. Es gab eine monatliche Show namens "Green Room Night". Will Scott wurde mit dieser Gesellschaft als Director für die meisten seines Lebens beteiligt. Die Gruppe März 1940 feierte seinen zehnten Geburtstag und 63. grüne Zimmer Nacht vom 28. auf St. Johns Hall in Herne Bay, obwohl die vorherige Hunderte von Mitwirkenden hatte sich zu Dutzenden durch den Krieg beschnitten worden. Bei dieser Gelegenheit die Unterhaltung bestand aus verschiedenen Skizzen und Wendungen, einschließlich und begleitet von "einem luftigen Pianoforte-Auswahl". Es beinhaltete auch eine seltene Rede von Scott, der bekannt war, "scheuen das Rampenlicht". Die Gruppe wurde nach Scott Spiel, Die Maske, sein erstes Spiel, das am 28. März 1930 öffnete sich an der Königshalle und produzierte eine 42 £ Spende für einen wohltätigen benannt. Die Spieler regelmäßig durchgeführt jährlichen Weihnachts Pantomimen, die frühen Sorten mit einer verschleierten Eileen Wilson als Haupt Junge. Er fungierte auch als Social Club für die Spieler, mit Garten Parteien auf Beltinge. Die Spieler weiterhin mindestens bis 1940 zu unterhalten, obwohl auch andere Unterhaltungsgesellschaften mussten schließen; beispielsweise die Maske Spieler Mädchen führten eine Vielzahl Konzert zugunsten eines Kriegs Charity am St Johns Hall am 31. Oktober 1940, Lade 6d Teilnahmegebühr. Bis 1945 wird die Maske Spieler aufgrund von Kriegshandlungen aufgelöst hatte, und die Gruppe wurde von Theatrecraft gelungen.

Kurzgeschichten

Seine erste Kurzgeschichte wurde im Jahre 1920 veröffentlicht Er schrieb mehr als 2.000 Geschichten; Er spezialisierte sich auf die kurzen, Kurzgeschichte und trugen viele von ihnen zu den Magazinen Pan, 20-Story, The Passing Show, John Bull, Illustriert, Jedermanns Magazine, John O 'Londoner Weekly, London Meinung nach der Humorist, Ellery Queen Geheimnis-Magazin Und der Stern, sowie The Strand Magazine und The Evening News zu dem er beigetragen hat 94 Stockwerke. Seine Geschichten waren auch im Sommer und Weihnachtsjahrbücher veröffentlicht. Die kurzen, Kurzgeschichten sind in der Regel für die Wirkung auf das Publikum die Erwartung verlassen, dass durch eine geschickte Wendung am Ende übertrumpft. Obwohl die kurzen Geschichten sind längst vergriffen, eine von Will Scott wurde 1992 neu aufgelegt, im Folio Anthology of Humor, dies ist eine Neuauflage einer PG Wodehouse A Century of Humor Sammlungen von 1935 und 1936.

Der Daily Express Cameo Tale Serie

Die neunte Geschichte in der Serie war Will Scott Old Bus, der am 30. September 1930 erschienen: ein Shaggy Dog Geschichte über 20 Jahre im Leben von einer Limousine. Es wird in London eingestellt und in einer fiktiven Sunnysands die durch Herne Bay vorgeschlagen haben kann.

Passing Show Magazine

Wo Männer sind Männer ist eine humorvolle Geschichte über einen Pantoffelheld. Der Fingerprint ist eine Detektivgeschichte zu einem ungelösten Verbrechen, wo die Beweise besteht aus ungewöhnlich großen Daumenabdrücke. Der Zehnjahres Smile ist ein Krimi, in dem ein Schwerverbrecher erklärt, warum er ist zufrieden mit sich selbst.

Giglamps

In der Titelgeschichte dieser Sammlung von Erzählungen der Detektiv ist ein Landstreicher. Die British Library hat einen Referenzkopie.

Theaterstücke

Es ist gesagt worden, dass "seine wahre Liebe war das Theater". Er schrieb Komödien und Thrillern für die Bühne.

Die Maske, durchgeführt 1930

Es ist nicht bekannt, ob dieses Spiel war eine Entwicklung seines Romans, Die Maske, oder umgekehrt. Es war das erste Spiel von der Maske Spieler bei Herne Bay im Jahre 1930 durchgeführt.

Der hinkende Mann, gefilmt 1931 und 1936

Wird Scotts Thriller Drama, das Hinken Mann war ein "herausragender Erfolg" bezeichnet, wobei der Charakter der Disher Bühne von Franklin Dyall erweitert. Die Handlung beginnt mit einem Mann leidet Viktimisierung nach erbt ein Anwesen und Anwerbung einen Detektiv, um herauszufinden, warum. Dieses Spiel war eine Entwicklung von Scotts 1928 Roman, Schatten. Das Stück wurde auf der Bühne wiederbelebt und in zwei Filme gemacht: Schleichender Schatten und die hinkende Mann. Dies ist nicht die gleiche Geschichte wie Frances D. Griersons Das Hinken Man. Das Spiel ging auf Tournee und dann debütierte in London am Montag, 19. Januar 1931 in der Lizenz Theatre, mit Franklin Dyall, Eve Grau, Miriam Lewes und Arthur Hardy. Es wurde noch im selben Jahr als Schauspiel in drei Akten in den USA urheberrechtlich geschützt. The Times Bewertung wurde am folgenden Tag gedruckt. Der Daily Express Kritik sagte:

1935 Der hinkende Mann war bei der Phoenix Theatre; 1936 wurde das Stück am Saville Theatre und Arthur Hardy hergestellt.

Seiner Frau Mutter, gefilmt 1932

Dieses Theaterstück wurde als seiner Frau Mutter gefilmt. In der Handlung, gibt vor, ein Mann zu seiner eigenen Doppel sein, wenn er mit einer Schauspielerin von seiner Mutter-in-law zu sehen.

Der Umbrella Man, gefilmt 1937

Dieses Theaterstück wurde als London bei Nacht gefilmt; eine atmosphärische Thriller, in dem eine Reihe von Morden tritt in einem nebligen London Quadrat. Allerdings ist die Handlung des Films können vom Original-Spiel, das eine Komödie über Gauner mit Schmuck in einem Regenschirm versteckt ist unterschiedlich.

Herne Bay Wettbewerb 1937

Dies ist der Herne Bay Festzug in der Feier der Krönung Ihrer Majestäten König George V1 und Queen Elizabeth, die von Will Scott für die Leistung in Herne Bay am 13. und 14. Mai 1937 geschrieben und inszeniert wurde Es besteht aus einer Einführung und sechs Einzelszenen- Episoden zeigt, wie die Stadt gefeiert früheren Krönungen und Veranstaltungen, die jeweils Epochen der Herne Bay Geschichte: 1821, 1831, 1838, 1902, 1911 und 1937. Einige Szenen zeigen historische Momente: zum Beispiel der 1911 Episode erwähnt Felder aus für die Entwicklung am Westcliff gelegt . Einige der Szenen sind humorvoll: zum Beispiel der 1838 Folge umfasst eine Licht Verhöhnung der reaktionäre Haltungen, die einen älteren Wohnsitz beunruhigend, dass der neue Glockenturm ist déclassé. Die 1.937 Folge umfasst eine Parade von Menschen mit Plakaten, die alle Institutionen, Gruppen und Gesellschaften von Herne Bay. Die gesamte Wettbewerb fördert Stolz in Herne Bay durch das Verständnis ihrer Entwicklung von einem Fischerdorf zu einem Komplex der Stadt und Touristenattraktion. Lawrence Noble, die an der Festzug im Jahr 1937 stattfand, erinnerte sich 1998: "Er war ein schüchterner und bescheidener Mann Er schrieb den Festzug-Skript, gerichtet, montiert die Besetzung und gelaunt und überredete alle disparaten Elemente Will Scott geliebt Herne Bay.. . "

Romane

Disher, Detektiv oder The Black Stamp

Disher, Detective war der UK Titel. Dieses Buch ist "mein Freund Albert Bailey" gewidmet ist. Zwei Ausgaben von The Black Stempel wurden in den Vereinigten Staaten im Jahr 1926 produzierte das Buch bei 7s 6d in Großbritannien im Einzelhandel verkauft, und The Sunday Times Überprüfung von Mai 1925 sagte: "Der Leser wird ungewöhnlich begeistert sein von Herrn Scott brillant konzipiert Geschichte - wirklich ein kleines Meisterwerk der Einfallsreichtum. " Dies ist die erste von drei Romane von Scott, in dem der Held ist Disher: eine fett und faul Detektiv, der zu spritzenden witzigen Aphorismen über das Thema der heutigen Gesellschaft gegeben ist. Die Einstellung des Grundstücks reicht von Seasalter mit seinen Nachbar Norden Kent Küstenstädte und der Isle of Sheppey, via London und New York, um Canterbury und Blean Woods und wieder zurück nach Seasalter. Die Geschichte beginnt mit dem klassischen Szenario der Verschlossener Raum und bewegt sich von dort nach der Moral der weltweiten zeitgenössischen Politik. Doch bevor die Geschichte ist auf halbem Weg durch, legt Scott in den Mund seines Detektivs ein Vorschlag, dass die enge Detektiv-Fiction-Genre von Hinweisen, Feststellung und Auflösung ist bereits 1925 ausgeschöpft:

Schatten

Die 1928 Philadelphia Ausgabe widmet sich "mein Freund WA Williamson, ist Skipper der gute Schiff Passing Show of London, der auch, denkt ein Abenteuer in der Sessel in der Bush-Wert von zwei." Fünf Ausgaben wurden in deutscher und englischer Sprache von 1928 bis 1931. Die British Library enthält zwei Belegexemplaren. Die 1928 Schutzumschlag ist im Art Deco Stil dargestellt. Es zeigt eine leuchtend orange Silhouette der Geisterhaus auf einem Hügel gegen einen grauen Himmel mit Vollmond, und darunter sind schwarze Schatten der Bäume auf dem Fuß des Hügels. Am oberen und unteren Bild, heißt es aus: "Disher löst ein weiteres Rätsel / Schatten / von Will Scott / Autor von The Black Briefmarke". Der Schutzumschlag zeigt die fiktive Einstellung des Buches zu einem großen und alten Haus auf einem Hügel, genannt Tinkers Revel, auf Seite 12 beschrieben:

Dieser Ort kann durch Castle Hill in Kent die vorgeschlagen wurden. Der Roman ist ein Geheimnis Melodram mit den Detektiv Disher und fast in der Form von einem Drehbuch oder Theaterstück geschrieben. Die meisten der Charakterisierung und Grundstück Stammzellen aus dem Gespräch, der Beschreibung der Umgebung und der Charaktere Bewegungen, die als Regieanweisungen gelesen werden konnte. Wie in einem Stadium, Melodram, fast alle von der Aktion in einem Raum stattfindet, auch wenn es ein oder zwei kurze Gartenszenen. Bei der Roman dénouement auf Seite ist 294 möglicherweise eine der frühesten Verwendungen des Wortes, "Happenings", lose im Sinne der vorher vereinbarten Ereignissen beschäftigt, ist hier im Vergleich zu den skandalösen spielt der Frech Nineties: "Dies sind nicht die Geschehnisse für ein alter Mann, in fallengelassen werden. Ich bekam Vergangenheit diese Art der Sache in den neunziger Jahren! "

Die Maske

Drei Editionen wurden in deutscher und englischer Sprache von 1929 bis 1931. Die British Library hat einen Referenzkopie. In diesem Krimi Roman, ist Privatdetektiv Will Disher als suave, prall, scharfsinnige und langweilig beschrieben, aber Scotland Yard noch bittet ihn um Hilfe bei der Lösung des Rätsels. Die Handlung beginnt mit dem maskierten Mörder-Szenario, diesmal ein toff im Abendkleid. In einem englischen Landhaus viel von der Handlung stattfindet, und in London etwas davon festgelegt ist, aber die allgemeine Einstellung ist das Sumpfgebiet südlich von Herne Bay und Birchington in Kent. Echt lokalen Ortsnamen wie Maibaum, Whitstable und Stodmarsh werden in der Literatur: Orte mit Namen wie die Hoffnung Polen Inn, Winstonlea und Stodmere Farm und einer Verfolgungsjagd durch die Landschaft in der Nacht verwandelt erinnert an die wahre Atmosphäre der Sümpfe rund um die Flüsse Stour und Wantsum mit ihren Deichen oder überhöhten Entwässerungsgräben, Verdrehung Gassen und dunklen Wäldern.

Allerdings bietet dieser Roman auch Einblicke in den Bereich kurz vor dem Beginn der Weltwirtschaftskrise, in der viele Bauern und Gastwirte in Konkurs ging und ihr Land wurde für sehr wenig zu Wanderlandarbeiter verkauft, wie bei Shelvingford und Marshside passiert. Der Charakter Wilks der Bauer mit seinem Kentish Dialekt könnten getroffen werden, um die bestehende Bauernschaft auf dem Gebiet dar, als Gegensatz zu der Oberschicht in der Roman Georgian House. Allerdings kann es sein, dass Scott identifiziert sich mit diesem Charakter. Wurzeln des Autors liegen, nachdem alle in einem armen Vorort von Leeds, Er begann sein Leben sprechen eine Loiner Dialekt; als Schriftsteller er mit dem Beobachtungs-Nachbarzeichen Wilks in seinem Cherrys Serie identifiziert, sagte, dass "Wilks" war ein Halb Synonym für den Beginn des "Will Sc-ott".

Es gibt Momente, in der Maske, die Capture diese Landschaft so wie es veränderte sich von der des Pferdes mit der des Automobils. Der Bauer Wilks hat noch ein Pferd und Wagen. Aber der Taxifahrer war ein Pflüger vor fünfzehn Jahren, und die lokale Schmiede ist jetzt eine Garage und Tankstelle. Der Bus, der Zug und zu Fuß sind immer noch bevorzugten Methoden der Reise für die meisten, wenn auch, und sogar das Auto-besitzenden Adel an der georgischen Haus mit öffentlichen Verkehrsmitteln Fahrplänen vertraut sind.

Clues

Dies ist ein Puzzle-plot Geheimnis. Die British Library enthält keinen Verweis Kopie dieser Roman, aber es halten eine amerikanische Anthologie von Detektivgeschichten genannt Clues.

Der Mann

Ein Roman von 287 Seiten, von Stanley Paul of London veröffentlicht wurde, 1930 The British Library einen Verweis Kopie.

Bücher für Kinder: Die Cherrys Serie

Die Cherrys-Serie besteht aus 14 Bücher, von 1952 bis 1965 veröffentlicht wurde, starb der letzte nach Will Scott veröffentlicht Befinden. Zahlen 1-12 in der Serie wurden von Lilian Buchanan, die ebenfalls dargestellt einige Enid Blyton der Kinder-Bücher illustriert. Zahlen 1-12 in der Serie enthalten verschiedene Bildkarten der fiktiven Einstellungen die Geschichten ', zum Beispiel Markt Cray und River House, auf den Papieren. Diese zwölf Bücher sind durchgehend mit Schwarz-Weiß-Zeichnungen veranschaulicht. Die Geschichten sind über eine Familie von Kindern, deren Mittelklasse-Eltern, vor allem der Vater, mit ihnen zu spielen und zu fördern Abenteuer, von denen einige imaginäre sind. Die Serie wird in einem Lesealter von etwa 10 Jahren in der Mittelschicht von den 1950er bis 1960er Jahren Ära ab. Viele der Geschichten sind in das fiktive Dorf Markt Cray, die einen Hinweis auf St Mary Cray, oder sogar eine indirekte oder versteckte Verweis auf St. Mary Mead, die fiktive Heimat Agatha Christies Miss Marple Detektiv möglicherweise eingestellt. Die Charaktere sind: Kapitän und Frau Kirsche; Jimmy Kirsche; Jane Kirsche; Roy Kirsche; Pam Kirsche; Herr Watson der Affe; Joseph der Papagei; Herr und Frau Wilks die Nachbarn; Sally Wilks; Herrn Wilks 'Bruder von der Isle of Wight, Mr und Mrs Pringle; Joe Pringle; Betty Pringle; Mrs. Perle der Reiniger von Marigold Cottages; Herr Berg der Bäcker. Die fiktive Vater Kapitän Kirsche ist ein ehemaliger explorer dessen Name eine Referenz auf Apsley Cherry-Garrard sein.

Erstens: Die Cherrys von River House

Die Widmung sagt: "Ein Buch für Mike, ihn an die Tage erinnern, als wir alle - und Daisys Schwester - bis zum Ende des Windrush zu gestrichelten wie die Cherrys sich, alle über den Ort, aus dem Anfang des Kent, mit eine hohe alte Zeit ". Die Geschichte handelt von Kindern, die Geschehnisse haben ", wie sie ihre Abenteuer namens", und dies kann die erste schriftliche Beispiel für die Verwendung des Wortes "geschieht" auf diese Weise sein. Dieses Buch wurde in Französisch von Editions GP im Jahr 1962 unter dem Titel La famille Kirsche de la maison sur la Riviere, übersetzt von Genevieve Meker und in Farbe von Pierre Le Guen dargestellt veröffentlicht. Happenings: Ihr erstes Happening; Durch feindliches Gebiet; Schatzinsel ; Wenn nur wir in der Zeit! ; Gar nichts zu tun; Finden Sie mir, wer kann! ; Er muss jemand zu sein; Black Jack schlägt wieder! ; Clue bei Ahnung; Unmasked !.

Zweitens: Die Cherrys und Gesellschaft

Diese Ausgabe wurde viermal nachgedruckt, 1953, 1956, 1957 und 1961. Der Schutzumschlag trägt ein Zitat aus der Times Literary Supplement "Die Cherrys sind eine lebendige, sympathische Familie mit vier Kindern, ihre Mutter und ihr Vater, ein pensionierter explorer , der denkt, dass er ein ruhiges Leben auf dem Land mag, und wird ständig erfinden "Happenings", die die Familie unterwegs rund um die Landschaft in ihren alten Autos zu halten ". Dieses Buch wurde von American Book Company im Jahr 1962 auf Französisch unter dem Titel Les Kirsche Et Compagnie veröffentlicht; von Pierre Le Guen dargestellt. Happenings: Die Spiele, die sie erhalten bis zu; Mann in der Rüstung; Abenteuer auf See-Saw Berg; Verschwinden Trick; Black Jack Junior, Piraten entführt; Geheimnis der Wippe Berg; Das Empty House; Wenig Ahnung, große Ahnung; Biggest Ahnung von allen.

Drittens: Die Cherrys by the Sea

Die Ereignisse oder Abenteuern alle an der fiktiven St Denis Bucht von Minnis Bay in Birchington-on-Sea, inspiriert, die Einstellung zum Teil durch Scott Residenz in der Nähe von Herne Bay informiert werden können, statt. Die Karte von St Denis Bucht auf endpapers des Buches, möglicherweise durch Scott selbst, zeigt Ähnlichkeit mit Minnis Bay am Strand entlang, aber die Stadt ist imaginär. Die Geschichten beginnen mit einer Meldung in einer Flasche und Ende mit einem Geister Meer. Es wurde auf Französisch 1963 von Rouge et Or Dauphine als Les Kirsche au bord de la Mer, von Pierre Le Guen dargestellt veröffentlicht. Im Jahr 1970 wurde es von Estudios Cor auf Portugiesisch als Uma Aventura veröffentlicht na Praia. Happenings: Die Nachricht in der Flasche; Die Uhr an der Küste; Auf den Spuren des Oozlum; Allein auf einer einsamen Insel; Folgen Sie meinem Führer; Halten Sie Ausschau nach Smiths! ; Die slap-dash Karneval; So oder so? ; Seaside Weihnachten; The haunted Meer.

Viertens: Die Cherrys und der Pringles

Die Kirsche Kinder werden von ihren neuen Freunden, den Pringle Kindern verbunden sind, und ihr Vater Kapitän erfindet Ereignisse oder Abenteuer für sie. Alle Geschichten sind in der Literatur: St Mary Cray gesetzt. Happenings: Die großen Empfang; Lass es regnen! ; Mr. Pringle hat einen Sprung; Die Crocotosh; Frühaufsteher; Das andere Haus; Die zerrissenen Schatzdiagramm; Die Schlacht von Bigs Und Littles; Lassen Sie sie es haben! ; Ich weiß, wo !.

Fünftens: Die Cherrys und die Galleon

Eine Insel wird zu einem Schein Galeone, mit einer bildlichen Karte auf der Vorsatzblätter, die die Insel. Happenings: Der get-on-mit-seinem; Der große Cross-over; Die gut I-nie zu stellen; Das Meer zu Hause; Die eigentümliche Periskop; Der berühmte denken; Die große Idee; Das große Geheimnis; Die große Arbeit; Der große Tag. Es könnte literarische Bezüge in diesen Untertitel zu alten Ideen des Übergangs und der Wahrnehmung sein.

Sechstens: Die Cherrys und den Doppelpfeil

Die Geschichte beginnt mit Kapitän Kirsche Organisation der Kinder, eine Ulme in einem Wald zu finden; vor der zweiten Welle der Ulmenkrankheit im Jahr 1967 geschrieben, verursacht die meisten von ihnen in Großbritannien verloren. Es gab 3 Ausgaben des Buches in 1957 bis 1973, darunter zwei Eindrücke in den Jahren 1957 und 1961. Es wurde auf Französisch 1963 von Rouge et Or Dauphine als Les Kirsch et la Doppel Fleche, von Pierre Le Guen dargestellt veröffentlicht. Geschehen: So, überall; Der Doppelpfeil; Adventures of Jimmy Partei; Abenteuer von Joe-Partei; Wieder und wieder; Roy in seinem eigenen; Öffentliche Bekanntmachung; Nach ihm!; Seltsame Verschwinden von Herrn Wilks; Hier geht es zum Bang Kwit.

Siebtens: Die Cherrys auf Indoor-Insel

Dies ist vielleicht die definitive Cherrys Serie passiert: ein regnerischer Tag, an dem das Innere des River House wird eine imaginäre Innen Insel für die Kinder, als Abenteuer für die Kinder von ihrem Vater Kapitän Kirsche organisiert. Happenings: Das Wrack; Die Schiffbrüchigen; Die Höhle; Erkundung der Dschungel; Bergrettung; Die geheimnisvolle Fußabdruck; Ja, es ist Piraten !; Ein Segel! Ein Segel !; Aber wo kann es sein ?; Vergrabener Schatz.

Achtens: Die Cherrys auf Zickzack-Trail

Es gab zwei Eindrücke in den Jahren 1959 und 1962. Die Geschichte beginnt mit einem Spiel von Silly Golf, die vom Minigolf Unterhaltung am Hampton-on-Sea in der Nähe von Will Scott Hause Herne Bay informiert worden können. Happenings: Herrn Wilks schreit "Schau! '; Herr Niemand; Nichts als Mysterien; Die Stillstands Rennen; Die Gesellschaft für Finding Dinge aus; Alte Seemann aus über das Wasser; Gehen sie weg; Smart-Werk; Die gleichen klingenden Worten; Das Ende, wenn der Spur.

Neunte: Der Cherrys Mystery Ferien

Eine Ausgabe wurde in englischer Sprache im Jahr 1960. Der Titel kann durch die Neuartigkeit der Mystery-Touren informiert worden zu sein veröffentlicht durch Busunternehmen zu der Zeit ausgeführt werden. Passagiere für einen Tag zu zahlen an einen unbekannten Ort, die eine angenehme Überraschung sein könnte, aber die manchmal brachte sie zu ihrer Heimat. Happenings: Haltet die Augen offen; Das Geheimnis des Mr Wotherspoon; Das Geheimnis der Piratenchef; Spik kein Englisch !; Der große Algen Geheimnis; Das Schreiben in den Sand; Das Geheimnis der Jumping Jacks; Das Geheimnis der Insel Neptune Island; Geheimnisvollsten von allen; Es ist ein Geheimnis!

Zehnter: Die Cherrys und Silent Sam

Diese Geschichte basiert auf dem Geheimnis-Mann-Grundstück basiert. Happenings: Eine sehr eigenartige Sache; Er muss beobachtet werden; Red hot news !; Der nächste Schritt; Es wieder; Gefangen !; Was fuer eine Ueberraschung!; Und wer ist es ?; Ich weiß, wer es ist; Oh nein, das ist es nicht!

Elfte: Die Cherrys 'Famous Fall

Zwei Ausgaben wurden in 1962 und 1972 veröffentlicht, in Englisch und eine andere Sprache. Die Geschichte beginnt mit der Prüfung der Idee der Indizien und Beweise. Happenings: Der Tag, aufgewacht; Fehlende !; Das hausgemachte Police-Force; Auf der Spur; Die Grundfläche wieder; Das Licht in dem Fenster; Das dritte Anhaltspunkt; Clue die ganze Zeit; Aktion !; Porträt der Königin.

Twelfth: Die Cherrys zur Rettung

Es wurde in englischer Sprache im Jahr 1963 veröffentlicht und im Jahr 1970 neu aufgelegt Diese Geschichte ist ein Follow-my-Führer Tracking-Spiel. Die bildhafte Karte auf dem Vorsatzpapier hat einen Hinweis auf Pu der Bär und der Woozle Geschichte, in der Pu und Ferkel folgen ihren eigenen Fußspuren. Happenings: Wo hat er denn zu ?; Zur Rettung!; Seltsame Geschichte von einem Fremden; Welche Weise jetzt ?; Hier ist Ihre Dschungel !; Flucht!; Falsche Spur; Alle treffen sich in One Tree Hill; Verloren im Nebel; Rettung!

Dreizehnte: Die Cherrys im Schnee

Es wurde in englischer Sprache im Jahr 1964 veröffentlicht und im Jahr 1970 neu aufgelegt Die British Library hat einen Referenzkopie. Im Winter 1962-1963 gab es eine ungewöhnlich dicke Schneefälle und der Oberfläche des Meeres erstarrte entlang der Küste in der Nähe von Scotts Haus, Windermere, am Westcliff in Herne Bay. Es ist möglich, dass dieses Buch war eine Reaktion auf diesen Winter. Happenings: Nichts, aber nichts; Geben Sie Mr. Misery; Der Beginn einer Gerücht; Die Suche von Ende zu Ende; Sie würden nie erraten !; "Halten Sie ihn aus den Augen!"; Verräterische Spur; Wenn nur es funktioniert; Verschwand !; Wieder weg.

Vierzehnte: Die Cherrys und blauer Ballon

Eine posthume Veröffentlichung. Die Phrase, "letzten Auftritt" im letzten Kapitel Überschrift kann erheblich sein. Die British Library hat einen Referenzkopie. Happenings: Erster Auftritt des blauen Ballon; Was die littles dachte; Was die bigs dachte; Aber was hat der Mann denken ?; Gesehen; Wo ist Augustus ?; Die erstaunliche Wahrheit, Das Licht in dem Fenster; Die Nachtwache; Letzter Auftritt des blauen Ballon.

Andere Kinder Bücher

Halbzeit-Trail

Dieses Buch wird von Mary Willett llustrated. Die British Library hat einen Referenzkopie. Es wird in einem erkennbaren Version von Herne Bay, Kent und Hampton-on-Sea festlegen. Diese werden die fiktiven Namen von Sandilands und West Bay jeweils angegeben und haben keine Ähnlichkeit mit Sandilands in Lincolnshire. Herne Bay Uhrturm und den angrenzenden Parkanlagen erscheinen in der Geschichte, ebenso wie Hampton-on-Sea Anlegestelle, Betonbunker, in der st erscheint der Strand und der See mit Booten, wie es im Jahr 1955 Swalecliffe Avenue wartory unter dem Namen Matchbox Lane, und ab 2011 der Bereich der Macchia erwähnt in das Buch immer noch existiert. Pleasant Cottage in Swalecliffe Avenue wird in der Geschichte als Dilly Dally Häuschen auf Matchbox Lane. Mary Willett Zeichnungen im Buch tragen wenig oder gar keine Ähnlichkeit mit Herne Bay oder Hampton-on-Sea, aber die handgezeichnete Karte am Ende des Buches - möglicherweise durch Will Scott - ist klar von OS Karten von Hampton-on abgeleitet Sea. Das Vorsatzpapier-Zeichnung zeigt eine idealisierte Swalecliffe Avenue. Zwei Namen in der Geschichte, Flasche und Sticky verwendet wird, kann durch lokale Herne Bay Namen vorgeschlagen wurden, obwohl die Charakterisierungen sind frei erfunden. In den 1950er Jahren gab es ein Antiquitätengeschäft in Herne Bay High Street namens Len Pottle, und der Hausmeister im Hampton Grundschule war Herr Stickels. Kapitelüberschriften: Der Anfang; Die Tuckers und die Tanners; Geheimnis !; Und Weitere Geheimnis !; Das Messer; Erste Hinweis auf Tim; Ringe Rund Dilly Dally; Überraschungen; Sticky der Geschichte; The Chase Begins; Big Clue an Maria; Die Spur der Chalk Kreuze; Tim allein; Nur einer fehlt; "Ich habe es!"; Der Fall abgeschlossen ist; Karte von West Bay, Sandilands.

Kommentar

Die Geschichte folgt den Versuchen von fünf Kindern, den Namen ihres Freundes Sticky durch Hinter und fangen einen Obdachlosen Dieb mit unangenehmen Manieren löschen; a "grässliche Art", durch seine braune Stiefel identifiziert werden. Die Stiefel sind möglicherweise ein Hinweis auf die 1931 Monolog Brahn Boots von Stanley Holloway, der immer noch regelmäßig auf BBC Home Service Radio in den 1950er Jahren gespielt wurde. Text des Liedes beschreiben die scheinbare Nieder Klasse Geschmack eines Mannes in braunen Stiefeln bekleidet, aber er ist zu bescheiden, zu sagen, dass er seine gute schwarze Stiefel weg, um den Armen gegeben; es ist wirklich eine Parabel über das Thema bedingungslosen Snobismus. Eine offensichtliche Ahnung von den Kindern, gefolgt ist, dass der Dieb kommt zunächst das Geschäft fragen, für die vorangegangenen Mittwoch Zeitung. Veröffentlichung des Buches im Jahr 1955 und dem Zeitpunkt der Handlung während der Juni-Hälfte fristige Urlaubs möglicherweise zeigen die Kinder und Jugendliche Gesetz vom 6. Juni 1955. Wenn dem so ist, dann ist die unangenehme Mann konnte getroffen werden, um der Autorin Charakterisierung von DC sein Thomson & amp; Co., oder sein Karikaturist Bill Holroyd, der Kinder-Cartoons wie Jack Silber und sein Hund Schwarz veröffentlicht. Diese Karikatur wurde später von Viz als Jack Black und sein Hund Silber verspottet. Vielleicht ist es in diesem Zusammenhang auch, dass die Veröffentlichung der Halbzeit-Trail 1955 folgt Presse Kommentar zu den ersten paar Bücher der Cherrys Reihe signifikanter und dass Scott nicht gern mit Enid Blyton verglichen werden. In Will Scott Geschichte, die Kinder die braune gebootet Mann verfolgen fraglos, und sie werden so beschrieben:

Die Kinder übergießen die braune gebootet Mann mit roter Farbe am Ende; dies könnte zu verstehen, wie eine symbolische Tötung als die Farbe ist Blut gefärbt. Wir haben nie erfahren, was hat ihn angetrieben zu stehlen oder warum er schlecht gelaunt ist. Dieser Aspekt schlägt vor, dass der scheinbar einfachen Kindergeschichte hat eine moralische Tiefe, die möglicherweise dazu bestimmt ist, seinen eigenen Grundstück zu untergraben und damit die Frage nach der moralischen Basis einiger anderer Kinder Detektivgeschichten aus der Zeit zu bringen.

Die Große Expedition

Der Autor ist bestrebt, dass dies der dreizehnte in Den Cherrys-Serie sein, aber der Agent entmutigt die Idee einer dreizehnten Roman für Kinder, und der neue Verleger lehnte es ab, eine passende Abdeckung für die Vorgängerserie zu produzieren. Die British Library hat einen Referenzkopie. Das Buch enthält 13 farbige und Schwarz-Weiß-Abbildungen im Text, einem Frontispiz und Titelbild, die alle durch C. Clixby Watson, plus 4 farbige und Schwarz-Weiß-Karten von Henry Westen und andere. Der Schutzumschlag Zusammenfassung heißt es: "Eine kluge alte Nachtwächter überzeugt, Dick, Mick und Henry, dass jede nicht besuchte Ort ist Neuland - und dass es keine Notwendigkeit, Everest zu besteigen oder Spur durch dunkle Dschungel, um den Nervenkitzel der Entdeckung genießen In. Tatsächlich fanden sie die Rückverfolgung von einer namenlosen Fluss bis zu seiner Quelle ein sehr aufregendes Abenteuer. " Die Geschichte ist in der Nähe von Newbury, Berkshire festlegen. Kapitel: 1. Irgendwo - aber wo? 2. Das Ende Irgendwo; 3. The Beginning of Nowhere; 4. Mehrere Fragen; 5. Das zweite Lager; 6. Das Relief Expedition; 7. The Rising at Million Brücken; 8. Die Expedition Moves On; 9. Das letzte Camp; 10. Green Hat das Spiel; 11. keine Zeit zu verlieren; 12. Die letzte Runde; 13. Die Top of All; 14. Zurück zur Irgendwo.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Paine Art Center and Gardens
Nächster Artikel Sepideh Farsi
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha