William Pennington

Conrad Gartung Kann 29, 2016 W 3 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

William Pennington war ein amerikanischer Politiker und Rechtsanwalt, der Gouverneur von New Jersey, und Sprecher des Hauses während seiner ein Begriff im Kongress.

Geboren in Newark, New Jersey, absolvierte er die Hochschule von New Jersey im Jahre 1813 und studierte Rechtswissenschaften mit Theodore Frelinghuysen dann. Er wurde 1817 als Rechtsanwalt zugelassen und diente als Schreiber des United States District Court für den District of New Jersey 1817-1826.

Als Mitglied der Whig-Partei, wurde er in die New Jersey Generalversammlung im Jahre 1828 gewählt wurde, und dann wurde Gouverneur von New Jersey gewählt jedes Jahr von 1837 bis 1843. Seine Amtszeit als Gouverneur wurde von der "Broad Seal War" Kontroversen geprägt. Nach einer umstrittenen Wahl für die Kongressabgeordneten in New Jersey, Pennington zertifiziert die Wahl von fünf Whig Kandidaten während fünf Demokraten wurden von der Demokratischen Staatssekretär zertifiziert. Nach einem längeren Rechtsstreit wurden die Demokraten schließlich sitzt.

Er war Gouverneur von Minnesota Territory von Präsident Millard Fillmore berufen, sank dann aber auf die Position zu akzeptieren.

Er wurde als Republikaner auf der 36. Kongress, New Jersey 5. Kongressbezirk darstellen gewählt. Während seiner ersten Amtszeit, er Sprecher des Repräsentantenhauses der Vereinigten Staaten nach zwei Monaten, wo das Haus war nicht imstande, eine Mehrheit für John Sherman, den republikanischen Kandidaten zu erreichen gewählt. Er war ein erfolgloser Anwärter für Wiederwahl im Jahre 1860 auf den 37. Kongress.

Er starb in Newark und wurde in Mount Pleasant Cemetery in Newark beigesetzt.

  Like 0   Dislike 0
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha