Willie Roaf

Bea Overbeck Juli 26, 2016 W 2 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

William Layton Roaf, der den Spitznamen "Nasty", ist eine ehemalige amerikanische College-und Profi-Fußballer, die eine Offensive in der National Football League bewältigen dreizehn Spielzeiten war. Er spielte College-Football für Louisiana Tech University und erwarb Konsens All-American Ehren. Er war ein Erstrunden-Pick in der 1993 NFL Draft, und spielte professionell für den New Orleans Saints und Kansas City Chiefs der NFL. Ein elf Zeit Pro Bowl Auswahl und neunfache All-Pro, die er in der Pro Football Hall of Fame im Jahr 2012 festgeschrieben.

Frühe Jahre

Roaf wurde in Pine Bluff, Arkansas geboren. Er graduierte von Pine Bluff High School, wo er für die Pine Bluff Zebras Highschool-Football-Team gespielt. Er wurde leicht aus der High School rekrutiert, und sogar als Verfolgung Basketball statt Fußball in der Schule.

Fußball-Karriere

Roaf erhielt ein Sportstipendium zu Louisiana Tech University, wo er hatte eine hervorragende Karriere für die Louisiana Tech Bulldogs Football-Team von 1989 bis 1992. Bekannt für seine Sperrfähigkeit und seine beträchtlichen Geschwindigkeit für seine Größe, wurde er als erster Konsens anerkannten teilnehmen Team All-American, und war auch ein Finalist in seinem letzten Jahr für die Outland Trophäe für die beste Offensive Lineman in der Schule.

Berufliche Laufbahn

Er begann seine Profi-Fußball Karriere mit der NFL New Orleans Saints, der ihn mit dem achten Pick der ersten Runde in der 1993 Entwurf ausgearbeitet. Die Draft-Pick wurde von den Detroit Lions für die Rechte an Patenten Swilling erworben. Roaf spielte neun Spielzeiten für die Heiligen; er zu sieben Pro Bowls benannt wurde, und gewann einen Platz auf beiden NFL 1990er All-Decade Team und die 2000er Jahre All-Decade-Team, was ihn am meisten ausgezeichnet Spieler in Saints Geschichte. Roaf erlitt eine Saison-Ende Verletzungen im Jahr 2001 und wurde dann zu den Kansas City Chiefs März 2002 für eine bedingte Entwurf Wahl gehandelt. Er spielte vier Jahreszeiten mit den Chiefs, und wurde für die Pro Bowl in jedem dieser vier Jahre gewählt, für insgesamt 11 Pro Bowl Auswahl. Seiner Wahl in die Pro Football Hall of Fame wurde am 4. Februar 2012 bekannt gegeben.

Am 28. Juli 2006 erklärte Roaf die Kansas City Star, dass er vom Fußball zurückziehen. Geschäftsführer Carl Peterson sagte, dass er eine Hoffnung, dass Roaf würde seine Entscheidung rückgängig zu machen, aber Roaf sagte, er sei "fest" in den Ruhestand. Im Jahr 2009 nahm Roaf seinen ersten Trainerjob, als die Offensive Line Coach am Santa Monica College in Santa Monica, Kalifornien.

Roaf hat zu Sporthallen der Ruhm für Louisiana Tech Leichtathletik, Arkansas, Louisiana und den New Orleans Saints gewählt worden. Er wurde in die Pro Football Hall of Fame am 4. Februar 2012 in seinem zweiten Jahr der Förderfähigkeit gewählt. Roaf wurde dem College Football Hall of Fame im Jahr 2014 gewählt.

Privatleben

Roaf wurde in Pine Bluff, Arkansas geboren und besuchte Pine Bluff High School. Sein Vater war Arzt und seine Mutter, Andree Layton Roaf, war die erste schwarze Frau auf dem Arkansas Supreme Court zu dienen. Geboren, aufgezogen Episkopalkirche, ist seine Schwester Phoebe ein Priester der Episkopalkirche. Roaf heiratete Angela Hernandez, jetzt als Angela Hernandez Roaf bekannt ist, am 10. Dezember 2013.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Der Pate von Greenwich Village
Nächster Artikel Vincent Cartwright
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha