Wilson Pickett

Friedrich Gasenklever September 9, 2016 W 5 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Wilson Pickett war ein amerikanischer R & amp; B, Soul und Rock and Roll Sänger und Songschreiber.

Eine wichtige Figur in der Entwicklung der amerikanischen Soul-Musik, aufgezeichnet Pickett über 50 Songs, die die US-R & amp getroffen; B-Charts und häufig über in die USA Billboard Hot 100 gekreuzt Zu seinen bekanntesten Hits sind "In the Midnight Hour", " Land von 1000 Dances "," Mustang Sally "und" Funky Broadway ".

Die Auswirkungen der Pickett Songwriting und Recording führte zu seiner 1991 Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame.

Frühen Lebensjahren

Pickett wurde 18. März 1941 geboren in Prattville, Alabama, und sang in Baptist Kirchenchöre. Er war das vierte von 11 Kindern und rief seine Mutter "der dickste Frau in meinem Buch," erzählt der Historiker Gerri Hirshey:. "Ich bekomme Angst vor ihr jetzt Früher hat sie mich mit etwas geschlagen, Bratpfannen, rief Kaminofen für eine Woche. Aufenthalt in den Wäldern, mich und meinen kleinen Hund. " Pickett verließ schließlich, mit seinem Vater in Detroit im Jahr 1955 leben.

Frühe musikalische Karriere

Pickett kraftvoll, leidenschaftlich Gesangsstil wurde in der Kirche und auf den Straßen von Detroit unter dem Einfluss der Aufzeichnungs Stars wie Little Richard, den er als "der Architekten des Rock and Roll genannt, entwickelt.

Im Jahr 1955 trat Pickett Gospel-Musik-Gruppe die Violinaires. Die Gruppe begleitete den Soul Stirrers, The Swan Silver und der Davis Sisters auf Kirchenführungen im ganzen Land. Nach dem Singen für vier Jahre in der beliebten Evangelium-Harmonie-Gruppe, Pickett, durch den Erfolg der Gospelsänger, die den lukrativen Markt der weltlichen Musik bewegt gelockt, schloss sich den Falcons 1959.

1959 verzeichnete Pickett, den Song "Let Me Be Your Boy" mit Florence Ballard und The Primettes als Hintergrund. Der Song ist der B-Seite von seinem Single aus 1963 "Mein Herz gehört Ihnen".

Die Falken waren eine frühe Vokalgruppe bringen Evangeliums zu einem beliebten Zusammenhang damit den Weg für die Soul-Musik. Die Falken vorge bemerkenswerte Mitglieder, die großen Solo-Künstler wurde; wenn Pickett ist der Gruppe, Eddie Floyd und Sir Mack Reis waren die Mitglieder der Gruppe. Pickett größten Erfolg mit der Falcons war "Ich habe eine Liebe", von Pickett Co-Autor und mit seinem Lead-Vocals. Ein kleiner Hit für die Falcons, "I Found A Love" ebnete den Weg für Pickett, solo weiterzumachen. Pickett später erneut aufnehmen und haben einen Hit mit dem Song.

Schon bald nach der Aufnahme "Ich habe eine Liebe", Pickett geschnitten sein erstes Solo-Aufnahmen, darunter "Ich werde Cry", in Zusammenarbeit mit Don Covay. Pickett erfasst auch eine Demo für einen Song, den er als Co-Autor, genannt "If You Need Me". Eine langsam brennende Seele Ballade mit einer gesprochenen Predigt, schickte Pickett die Demo zu Jerry Wexler, ein Produzent bei Atlantic Records. Wexler gab es des Labels Aufnahmekünstler, Solomon Burke. Burkes Aufnahme von "If You Need Me" war einer seiner größten Hits und gilt als eine Seele Standard, aber Pickett wurde zerkleinert, als er entdeckte, dass Atlantic hatte sich sein Lied gegeben. Allerdings, wenn Pickett mit einem Demoband unter dem Arm zu Wexler Atelier zurückkam, fragte, ob er Wexler wütend über diesen Verlust war, aber leugnete es sagen: "Es ist vorbei". "Das erste Mal, das ich je in meinem Leben geweint". Pickett-Version wurde am Double L Records veröffentlicht und war ein mäßiger Erfolg, an # 30 R & amp; B, # 64 Pop.

Pickett ersten bedeutenden Erfolg als Solokünstler kam mit "Es ist zu spät", einer Originalkomposition. Die Eingabe in die Charts am 27. Juli 1963 ihren Höhepunkt erreicht sie an der Hausnummer 7 auf dem R & amp; B-Charts. Erfolg dieses Rekord überzeugt Wexler und Atlantik bis Pickett Plattenvertrag von Double L Aufzeichnungen im Jahr 1964 zu kaufen.

Aufstieg zum Star: In der Mitternachtsstunde

Pickett Atlantik Karriere begann mit dem selbst produzierten Single "Ich bin gonna cry". Mit Blick auf Pickett Diagramm Chancen zu steigern, gepaart Atlantic ihn mit Musikproduzent Bert Berns und etablierten Songwritern Barry Mann und Cynthia Weil. Mit diesem Team verzeichnete Pickett "Come Home Baby", ein Duett mit Sänger Tami Lynn, aber das einzige versäumt, Diagramm.

Pickett Durchbruch kam im Studio Stax Records in Memphis, Tennessee, wo er schrieb seine dritte Atlantic Single "In the Midnight Hour". Dieser Song war Pickett erster großer Hit, an der Nummer 1 R & amp; B, Nummer 21 pop, und die Nummer 12. Es verkaufte sich über eine Million Mal und wurde mit einer Goldscheibe ausgezeichnet.

Die Entstehung von "In the Midnight Hour" war eine Aufnahme-Session am 12. Mai 1965, an dem Wexler erarbeitete eine leistungsfähige Rhythmus-Track mit Studiomusiker Steve Cropper und Al Jackson des Stax Records Hausband, einschließlich Bassist Donald "Duck" Dunn . Wexler sagte zu Cropper und Jackson, "Warum nicht Sie holen auf dieses Ding da?" Er führte einen Tanzschritt. Cropper erklärte in einem Interview, dass Wexler sagte ihnen, dass "dies der Weg, die Kinder tanzten war; sie setzen den Akzent auf zwei Grundsätzlich wir gewesen war one-beat-accenters mit einem after;. Es war wie" Boom dah, "aber hier war eine Sache, ging 'um-chaw," gerade das Gegenteil, so weit das Akzent geht. "

Stax / Ruhm Jahre

Pickett aufgezeichnet drei Sitzungen bei Stax im Mai und Oktober 1965 und vom Keyboarder Isaac Hayes für die Oktober-Sitzungen verbunden. Zusätzlich zu "In the Midnight Hour" Pickett 1965 Aufnahmen, die Singles "Kämpfen Sie nicht", "634-5789" und "Ninety-Nine and a Half". Alle außer "634-5789" waren Eigenkompositionen mit Eddie Floyd und / oder Steve Cropper Pickett co-wrote; "634-5789" wurde Cropper und Floyd alleine gutgeschrieben.

Für seinen nächsten Sitzungen würden Pickett nicht Stax zurückkehren; Inhaber des Labels, Jim Stewart, Außenproduktionen verboten im Dezember 1965. Wexler nahm Pickett to Fame Studios, ein Studio mit einem engere Verbindung zu Atlantic Records. Es befindet sich in einem umgebauten Tabaklager in der Nähe von Muscle Shoals, Alabama, aufgezeichnet Pickett einige seiner größten Hits. Dazu gehörten die höchsten Chart-Version von "Land of 1000 Dances", die Pickett dritt R & amp war; B # 1, und seine größten Pop-Hit, an # 6. es war ein Millionen Verkaufs Disc.

Andere große Hits aus dieser Zeit in Pickett Karriere inklusive zwei Abdeckungen: Mack Rice "Mustang Sally" und ,, Dyke & amp; die Blazers '"Funky Broadway" ,. Beide Spuren wurden Millionen Verkäufern. Die Band gehört, auf den meisten Pickett Ruhm Aufnahmen enthalten Keyboarder Spooner Oldham, Gitarrist Jimmy Johnson und Drummer Roger Hawkins.

Später Atlantic Jahre

Kurz vor dem Ende des Jahres 1967 begann Pickett Aufnahme an amerikanischen Studios in Memphis mit den Produzenten Tom Dowd und Tommy Cogbill und begann die Aufnahme Songs von Bobby Womack. Die Songs "Ich bin in der Liebe", "Jealous Love", "Ich habe einen langen Weg gegangen", "Ich bin ein Mitternacht Akteur", und "I Found A True Love" waren Womack geschriebenen Hits für Pickett 1967 und 1968 Pickett eingespielten Werke von anderen Songwritern in dieser Zeit; Rodger Collins '"Sie sucht Good" und eine Abdeckung der traditionellen Blues-Standard "Stagger Lee" waren Top 40 Pickett Treffer bei amerikanischen aufgezeichnet. Womack war der Gitarrist auf allen Aufnahmen.

Pickett zurück to Fame Studios Ende 1968 und Anfang 1969, wo er mit einer Band, die Gitarristen Duane Allman, Hawkins, und Bassist Jerry Jemmott vorgestellt. A # 16 Pop-Hit Cover des Beatles '"Hey Jude" von The Fame-Sessions sowie den kleineren Hits "Minirock Minnie" und "Hey Joe" kam.

Ende 1969 fand Pickett am Criteria Studios in Miami. Hit Abdeckungen der Supremes "You Keep Me Hangin 'On" und der Archies' "Sugar Sugar" und die Pickett original "Sie sagte ja", kam aus diesen Sitzungen.

Pickett dann gemeinsam mit etablierten Philadelphia ansässigen Hitmakers Gamble und Huff für das 1970-Album Wilson Pickett In Philadelphia, die seine nächsten zwei Hit-Singles, "Engine No.9" vorgestellt und "Do not Let The Green Grass täuschen", die Letztere verkauft eine Million Exemplare.

Nach diesen beiden Treffern, Pickett wieder in Muscle Shoals und die Band mit David Hood, Hawkins und Tippy Armstrong. Die Aufstellung erfasst Pickett fünften und letzten R & amp; B # 1 Hit "Nicht klopfen Meine Liebe, Pt. 1". Es war eine andere Pickett Aufnahme, die einen Umsatz von über einer Million Exemplaren getaktet. Zwei weitere Hits folgten in '71: "Call My Name, ich werde da sein" und "Feuer und Wasser", eine Coverversion eines Songs von Free.

Pickett erfasst mehrere Titel im Jahr 1972 für eine geplante neue Album am Atlantik, aber nach der Single "Funk Factory" erreichte Platz 11 R & amp; B und # 58 Pop im Juni 1972 verließ er Atlantic für RCA Records. Seine letzte Atlantic Single, eine Coverversion von Randy Newmans "Mama Told Me, nicht zu kommen", wurde aus Pickett 1971 Album gekeult Nicht klopfen My Love.

Im Jahr 2010 Rhino Handmade veröffentlicht eine umfassende Zusammenstellung dieser Jahre mit dem Titel "Funky Mitternacht Akteur - Die Studio Recordings". Die Zusammenstellung enthalten alle ursprünglich ausgegebenen Aufnahmen während Atlantic Jahre Pickett zusammen mit bisher unveröffentlichten Aufnahmen. Nur über Rhino.com Diese Sammlung online verkauft.

Post-Atlantic Aufnahmekarriere

Pickett fuhr fort, mit Erfolg auf dem R & amp aufzuzeichnen; B Charts RCA in 1973 und 1974 und erzielte dabei vier Top-30-R & amp; B-Hits mit "Mr. Magic Man", "Nehmen Sie einen genaueren Blick auf die Frau Sie mit", " Internationale Playboy "und" Soft-Soul-Boogie Woogie ". Er wurde jedoch nicht über Kreuzung, um die Pop-Charts mit Regelmäßigkeit, da keiner dieser Songs erreicht höher als # 90 auf der Hot 100. Im Jahr 1975, mit Pickett einst prominente Chart-Karriere auf dem Rückzug, RCA sank Pickett vom Etikett. Nach seinem mit fallengelassen, gründete er die sehr kurzlebig Wicked Label, wo er veröffentlicht die LP Schokolade Mountain. Im Jahr 1978 machte er eine ein-und-getan Disco-Album mit dem Titel Big Tree Records Funky Situation, das ein Zufall ist; an diesem Punkt, wurde Big Tree von seinem ehemaligen Arbeitgeber, Atlantic verteilt. Dass im nächsten Jahr veröffentlichte er ein Album bei EMI mit dem Titel I Want You.

Pickett weiterhin sporadisch mit mehreren Etiketten in den folgenden Jahrzehnten aufzeichnen, gelegentlich so dass die unteren bis mittleren Bereich der R & amp; B-Charts, aber er hatte nie ein Pop-Hit nach 1974. Sein letzter Rekord wurde 1999 erteilt, obwohl er blieb relativ auf dem Touren vorne aktiv, bis er krank im Jahr 2004 Pickett erschien in dem Film 1998 Blues Brothers 2000, in der er durchgeführt "634-5789" mit Eddie Floyd und Jonny Lang. Zuvor war er in den 1980er Film Blues Brothers, die mehrere Mitglieder Pickett Backing-Band, sowie eine Performance bietet genannten "Everybody Needs Somebody to Love".

Persönliches Leben und Ehrungen

Außerhalb der Musik, wurde Privatleben Pickett beunruhigt. Schon in seiner 1960er Blütezeit war Pickett temperamentvoll und mit Gewehren in Anspruch genommen; Don Covay beschrieb ihn als "jungen Wilden". Dann im Jahr 1987, als seine Karriere wurde Austrocknen, Pickett wurde von zwei Jahren auf Bewährung und einer Geldstrafe $ 1.000 für die Durchführung einer geladenen Schrotflinte in seinem Auto. Im Jahr 1991 wurde er wegen angeblicher schreien Todesdrohungen beim Autofahren auf dem Rasen vor Donald Aronson, der Bürgermeister von Englewood, New Jersey verhaftet. Im folgenden Jahr wurde er mit tätlichen Angriffs auf seine Freundin belastet.

Im Jahre 1993 wurde Pickett in einen Unfall verwickelt, als er schlug eine 86-jährige Fußgänger, Pepe Ruiz, mit seinem Auto in Englewood. Ruiz, der Organisation der New York Animation Union half, starb später in diesem Jahr. Pickett bekannte sich schuldig, Fahrkosten trunken und erhielt eine reduzierte Strafe von einem Jahr Gefängnis und fünf Jahren auf Bewährung. Pickett war zuvor von verschiedenen Drogendelikten verurteilt.

In den 1990er Jahren, trotz seiner persönlichen Probleme, Pickett war ständig für seine Beiträge zur Musik geehrt. Abgesehen davon, dass in die Rock and Roll Hall of Fame im Jahr 1991 aufgenommen, seine Musik wurde prominent im Film als Off-Screen-Charakter vorge den Verpflichtungen stehen mit Pickett. Im Jahre 1993 wurde er mit einem Pioneer Award von der Rhythm and Blues Foundation geehrt.

Pickett war ein beliebter Komponist, Songs zu schreiben, die von vielen Künstlern wie Led Zeppelin, Van Halen, die Rolling Stones, Aerosmith, die Grateful Dead, Booker T. & amp aufgenommen wurden; die MGs, Genesis, Creedence Clearwater Revival, Hootie & amp; the Blowfish, Echo & amp; the Bunnymen, Roxy Music, Bruce Springsteen, Los Lobos, The Jam und Ani DiFranco, unter anderem.

Einige Jahre nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis, Pickett wieder in das Studio und erhielt eine Grammy-Nominierung für die 1999-Album Es ist jetzt härter. Das Comeback führte zu seinem als "Soul / Blues Male Artist of the Year" von der Blues Foundation in Memphis geehrt. Es ist jetzt härter gewählt wurde 'Comeback Blues Album des Jahres "und" Soul / Blues Album des Jahres. "

2003 wurde er in der D. A. Co-starred Pennebaker gerichtet Dokumentar nur die starken überleben, eine Auswahl sowohl der 2002 Cannes und Sundance Film Festivals. Im Jahr 2003 wurde Pickett ein Richter für die zweite Jahres Independent Music Awards an unabhängige Künstlerkarrieren zu unterstützen.

Pickett verbrachte die Ende seiner Karriere spielen Dutzende von Konzertdaten jedes Jahr bis 2004, als er begann, die unter gesundheitlichen Problemen. Während im Krankenhaus, kehrte er in seine spirituellen Wurzeln und sagte seine Schwester, dass er um eine Gospel-Album aufnehmen wollte. Allerdings hat er sich nie wieder erholte.

Mr. Pickett war der Vater von sechs Kindern.

Am 10. September 2014 ausgestrahlt TVOne heimliche einen Dokumentarfilm über ihn.

Tod

Pickett starb an einem Herzinfarkt am 19. Januar 2006 in Reston, Virginia. Er war 64. Er wurde gelegt, um in einem Mausoleum in Louisville, Kentucky im Evergreen Cemetery auf Preston Autobahn ausruhen. Pickett verbrachte viele Jahre in Louisville, als seine Mutter aus Alabama zog es. Die Laudatio wurde von Pastor Steve Owens von Decatur, Georgia geliefert. Little Richard, ein langjähriger Freund von Pickett, sprach über ihn und predigte eine Nachricht bei der Beerdigung. Er wurde am 20. März 2006 mit Auftritten von den Verpflichtungen in Erinnerung, in der New Yorker BB King Blues Club, Ben E King, seine langfristige Begleitband der Midnight Movers, Soulsänger Bruce "Big Daddy" Wayne und Southside Johnny vor von einem Publikum, das Mitglieder seiner Familie, darunter zwei Brüder enthalten.

Diskografie

Singles

Alben

  • Es ist zu spät
  • In The Midnight Hour
  • Das Spannende Wilson Pickett US: # 21
  • The Best Of Wilson Pickett US: # 35
  • The Wicked Pickett US: # 42
  • The Sound of Wilson Pickett US: # 54
  • Ich bin in der Liebe US: # 70
  • The Midnight Mover US: # 91
  • Hey Jude US: # 97
  • Direkt am
  • Wilson Pickett In Philadelphia US: # 64
  • The Best Of Wilson Pickett, Vol. II US: # 73
  • Klopfen Sie nicht My Love US: # 132
  • Mr. Magic Man US: # 187
  • Wilson Pickett Greatest Hits US: # 178
  • Miz Lenas Boy US: # 212
  • Pickett In Der Tasche
  • Live In Japan
  • Verbinden Sie mich und lassen Sie uns Be Free
  • Schokoladen-Berg
  • Funky Situation
  • Ich will Sie, US: # 205
  • Richtiger Weg
  • Amerikanische Soul Man
  • Greatest Hits Wilson Pickett
  • Ein Mann und eine Hälfte von: The Best Of Wilson Pickett
  • Es ist jetzt härter
  • Live And Burnin '- Stockholm '69
  • Leben in Deutschland 1968
  • Funky Mitternacht Akteur: Die Atlantic Studio Recordings
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Piano Concerto No. 1
Nächster Artikel Tyrrell 003
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha