Windhoff

Helga Hager Juli 26, 2016 W 1 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Windhoff ist ein deutscher Hersteller von spezialisierten Eisenbahnrollmaterial und vollflächiger, Industrieanlage. Das Unternehmen wurde 1889 gegründet.

Das Unternehmen ist bekannt für seine Cargosprinter Schienenfahrzeug und Derivate bekannt

Geschichte

Das Unternehmen begann als der Rheiner Maschinenfabrik in Rheine in der Nähe von Münster, Deutschland im Jahr 1889 Fertigungsmaschinen für die Weberei-Industrie und von Rudolf Windhoff gegründet. 1901 wurde das Unternehmen über 100 Mitarbeiter beschäftigt.

Wie wurden ähnliche Kontrollmechanismen für dampfbetriebene automatische Webstühle und für Strom angetriebenen Eisenbahnschiebebühnen und Turntables verwendet, Rudolf Windhoff gründete auch die Motoren- und Fahrzeugfabrik Gebr. Windhoff.

Im Jahr 1913 wurden diese beiden Privatunternehmen kombiniert, um die anteilsbasierte Rheiner Maschinenfabrik Windhoff bilden. Das kombinierte Unternehmen Verluste erlitten in den 1930er Jahren. Später zerstörte eine Bombe die Produktionsräume am 5. Oktober 1944. Im Jahr 1957 das Unternehmen stellte die Produktion normalen Lokomotiven und beginnen, sich auf Tracking-Maschinen konzentrieren.

Die Firma Windhoff wurde zum ersten Mal an der Börse im Jahr 1993 am 19. Dezember 2001 enthalten sind, wurde die wichtigsten Unternehmen für zahlungsunfähig erklärt und die Industrieanlagen und Bahntechnik Divisionen, die über am 1. März 2002 übernommen, um Teil der Georgsmarienhütte Holding GmbH. Der Geschäftsbereich Windhoff, als Windhoff Bahn- und Anlagentechnik GmbH weiterhin Fachschienenfahrzeuge und Infrastruktur mit einem Team von rund 250 Menschen zu versorgen. Das Unternehmen ist ein zugelassenes Eisenbahnunternehmer in Großbritannien, Schweden und Norwegen.

Produkte

Windhoff fertigt spezialisierte Schienenfahrzeugen einschließlich des Dieselfracht Triebzug der Cargosprinter und der Windhoff MPV, für Infrastruktur und Service-Zügen sowie Elektro- und Diesel Rangieren Maschinen, Rangierlokomotiven und stationären Rangieren Ausrüstung. Das Unternehmen produziert auch eine Vielzahl von Eisenbahndienstausrüstung einschließlich Hebezeuge, Schiebebühnen und Plattenspieler und Geräte für die Radsatz Instandhaltung einschließlich Rad und Drehgestell Drop Maschinen und Radsatz und Drehgestellmesseinrichtungen.

Windhoff hat einen Vertrag über den Network Rail mit einer Fabrik Zug, der von Amey plc in der Great Western Elektrifizierungsprojekt verwendet wird zu versorgen.

Das Unternehmen produziert auch Anlagen für schwere Industrieanlagen, einschließlich Stahlwerk Ausrüstung einschließlich Pfannen Transporter und Kipper, Torpedowagen und Maschinen für die Stahlspule Handling.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel University College Opera
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha