Windigo Fluss

Violetta Nöller April 6, 2016 W 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

Die Windigo River verläuft in der unorganisierten Gebiet des Lac-Ashuapmushuan, Quebec und im Gebiet La Tuque, in Mauricie, in Quebec, Kanada.

Erdkunde

Windigo River fließt von Norden nach Süden in den Wald, in der Laurentides in Haute-Mauricie, auf einer Strecke von fast 100 km auf der Ostseite von Saint-Maurice-Fluss. Nach unten gelangt das Wasser durch die unorganisierte Gebiet des Lac-Ashuapmushuan, Quebec und das Gebiet der La Tuque.

Die Wasserscheide Nachbarn Windigo Fluss sind:

  • auf der Ostseite: dass der Jolie-Fluss und die des Pierriche Fluss einschließlich seinem Nebenfluss-Fluss Pierriche Westen;
  • auf der Westseite: Saint-Maurice River.

Mehrere kleine Seen sind die Quellgebiet des Flusses Windigo einschließlich: "lac de la hauteur" und "Lac du Pigamon". Lakes Köpfe sind von Bergen mit Gipfeln bis zu 2.150 Meter umgeben. Kommen aus den Bergen, das Wasser des Flusses durchqueren einige Seen, darunter: l'Abbé, de l'Adiante, Wilfried, Windigo, Wageguma und Kompass.

Bei 2,5 km vor seiner Mündung, schaltet Windigo Fluss Westen. Der Fluss mündet vor dem Weiler "Windigo" in das Reservoir Blanc. Das Reservoir Blanc ist eine künstliche Erweiterung der Saint-Maurice-Fluss, da der Staumauer Rapide-Blanc. Die Mündung des Flusses Windigo ist 6 km vor der Biegung des Saint-Maurice-Fluss, in der Nähe des Weilers McTavish entfernt.

Nebenflüsse des Flusses Windigo

Die wichtigsten Nebenflüsse des Flusses Windigo sind:

  • Westseite: Ströme "Two and a Half Mile", "des Cinq Milles", Windigo River West, Creeks Coulombe, Spartan-Streams, nordwestlich Windigo Fluss und Kennedy Creek;
  • Ostseite: Ströme Veillette, Doucet, Arsenault Creek, Wapposening, Bédard, "du Chasseur", Nastapolk, Hilda Cabeloga Fluss und "Genévrier".

Windigo West River

Windigo West River verbindet die Windigo Fluss bei etwa 18 km von der Mündung des letzteren. Geographische Koordinaten von der Mündung des Windigo West River sind: -73 ° 21 '52 "; 47 ° 54' 26". Die Header-See des Windigo River West ist der Lake Relay. Going down Wasser gehst im Norden des Kantons Rheaume durch, einschließlich: Seen Pikew, Usik, Niskekan und Benes See nordwestlich von der Mündung des West River Windigo). Letztere Fluss fließt vor dem Südwesten, und dann zweigt nach Südosten. Dieser Fluss erntet Gewässern südlich Seitenströme "de la Grosse Île", Lajeunesse und Villeneuve. Windigo West River verfügt über mehrere Wasserfälle und Stromschnellen, beim Sammeln von Wasser aus mehreren Seen in der Wildnis.

Windigo Nordwest-Fluss

Die Jamme See ist der Header-See des Windigo NW Fluss. Dieser Fluss ist auf südlich von Kennedy Creek Wasserscheide und fließt Südosten zu gehen Verschütten in die Windigo River. Windigo NW Fluss leitet das Wasser viele Seen, darunter: Nancy, Iris, Julien, Runde, Durchfluss, "aux Grenouilles" Noël "De la boucane", Gros Buck und Partage.

Toponymy

In seiner Erforschung des Territoriums, von 1874 Bericht auf, der Landvermesser Gideon Gagnon signalisiert "Windigo Fluss". Die Canadian National Railway zwischen La Tuque und Senneterre geht durch das Dorf. Die Post hat ein Postamt Windigo betrieben zwischen 1921 und 1964. In De Ker-Is in Quebec, Fernand Grenier schrieb, dass in Algonquin Völker und der Cree Sprache ist die Windigo ein leistungsfähiges Kannibale fabelhaften Ungeheuer, Riesen, manchmal. Von bösen Geist besessen, verrückt, hat Windigo um bei der ersten Gelegenheit zu schlachten. Diese Bezeichnung wird auch verwendet, wenn Sie Kinder niederlassen wollen: es ist dann eine Art Schreckgespenst oder Lands September Heures! Im Quebec Sprache "aus dem Windigo" bedeutet in der Regel weg in den Wäldern, gehen Sie zu den Standorten oder führen Sie das Abenteuer in fernen und oft verrufenen Orte ".

Die Abenaki bezeichnen den Fluss Kiwakwazibo oder die riesigen Fluss und Attikameks kennen ihn als Witiko Sipi River Monster. Variation: Hand.

Nach Ansicht der Kommission de toponymie du Québec, Quebec 28 Namen tragen diese Bezeichnung vor allem "Rapids Windigo" auf der Saint-Maurice-Fluss, im Kanton Bourassa befindet, innerhalb der Grenzen der La Tuque, etwa 40 Meilen nördlich von Weymontachie.

Der Name "Windigo Fluss" wurde am 5. Dezember 1968 bei der Bank von Ortsnamen in der Kommission de toponymie du Québec aufgezeichnet.

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Wiener Bonbons
Nächster Artikel Tony Barker
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha