Wo ist die Liebe

Tina Bürger Dezember 25, 2016 W 5 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

"Wo ist die Liebe" ist ein beliebter Song von Ralph MacDonald und William Salter geschrieben und von Roberta Flack und Donny Hathaway aufgezeichnet. Erschienen im Jahr 1972 von ihrem Album, Roberta Flack & amp; Donny Hathaway. Es kulminierte an der Nummer fünf auf der Billboard Hot 100 Single-Charts und verbrachte eine Woche jeweils auf Platz eins der Billboard Easy Listening und R & amp; B-Charts. Der Song gewann einen Grammy Award für Best Pop Performance eines Duos oder einer Gruppe mit Gesang.

Chartplatzierungen

Cover-Versionen

Es gab zahlreiche Coverversionen. Beispielsweise erfasst Helen Reddy eine Version im Jahr 1972 auf ihrem Capitol-Album I Am Woman. Südvietnamesischen Band The Dreamers registriert Deckel-Version im Jahr 1972, die sehr beliebt in Südvietnam war. Andy Williams eine Version im Jahr 1972 auf seinem Album, wieder allein. Sérgio Mendes & amp; Brasil '77 hatte ein Top-20-easy listening mit ihren 1973 Coverversion getroffen. Liza Minnelli bedeckte sie auf ihrem 1973-Album des Sängers. Isländische Sängerin Thuridur Sigurðardóttir bedeckte sie im Jahr 1973 als "Hvar er min AST?" auf dem Album "Thuridur & amp; Pálmi", mit Island Worte Þorsteinn Eggertsson. Eurovision Song Contest Sieger Dana registriert Version in Mitte der 1970er Jahre. Jazz-Legende Woody Herman verzeichnete einen Alan Broadbent Anordnung für sein Album Children of Lima, die ein Fagottsolo vorge von Frank Tiberi. Stephanie Mills und Robert Brookins registriert Version, die an der Hausnummer 18 auf der R & amp ihren Höhepunkt erreicht; B-Charts im Jahr 1988. Im Jahr 1995 wurde der Song für den Soundtrack zum Film Dead Presidents von Jesse & amp bedeckt; Trina, und diese Version erreichte Nummer 40 auf der R & amp; B-Charts.

Australische Sängerin Rick Preis und Neuseeland Sängerin Margaret Urlich hatte einen Hit in den australischen Charts mit dem Lied im Jahr 1993.

Mica Paris & amp; Wird Version Downing

Britische Soulsängerin Mica Paris und amerikanischen Singer-Songwriter Will Downing veröffentlicht ein Cover von "Wo ist die Liebe" im Jahr 1989 für die Pariser Debüt-Album so gut.

"Wo ist die Liebe" debütierte an der Nummer achtundzwanzig auf der britischen Charts, an der Nummer neunzehn in der zweiten Woche vor dem Akkumulieren insgesamt acht Wochen auf Karte.

Tracklisting

CD-Single

Vinyl

Charts

  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Dering v Uris und Sonstiges
Nächster Artikel Funker
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha