Wäre es nicht Nizza

Haro Bering April 7, 2016 W 0 0
FONT SIZE:
fontsize_dec
fontsize_inc

"Wäre es nicht Be Nice" ist der Opener auf dem 1966 Album Pet Sounds durch die amerikanische Rockband den Beach Boys. Es wurde komponiert, arrangiert und von Brian Wilson mit Worten weitgehend von Tony Asher produziert. Später wurde Kredit des Songs geändert, um Mike Love for vocal Anordnung und Lyrik seines Coda gehören. Es wurde als ein einziges von zwei Monaten nach der Veröffentlichung des Albums mit "God Only Knows" veröffentlicht als B-Seite.

Die Texte beschreiben ein Paar in der Liebe beklagt darum, zu jung, um ablaufen zu heiraten, zu fantasieren, wie schön es wäre, wenn sie erwachsen waren. Wie andere Spuren für Pet Sounds, Brian Wilson konstruiert des Liedes symphonischen Wall of Sound-Anordnung mit einer Vielzahl von Instrumenten in der Regel nicht mit Pop-Musik ihrer Zeit verbunden ist, dann Overdubs die Instrumentierung von Session-Musiker mit einer komplexen Vokal Anordnung von der Gruppe gesungen gespielt genauen Spezifikationen Brians.

Pitchfork Media legte sie an der Hausnummer 7 auf der Liste der "The 200 Greatest Songs der 1960er Jahre".

Zusammensetzung

Im Endless Harmony Dokumentarfilm beschrieben Brian Wilson, den Song als "das, was Kinder überall durchgehen ... wäre es nicht schön, wenn wir älter waren oder konnten fliehen und zu heiraten." Wilson aufgenommen im Jahr 1996, "" Wäre es nicht Be Nice "war nicht eine echte lang Lied, aber es ist ein sehr 'up' Lied. Es drückt die Frustrationen der Jugend, was Sie nicht haben können, was Sie wirklich wollen und Sie dafür zu warten. " Der Song drückt "die Notwendigkeit, die Freiheit, um mit jemandem zu leben", so Brian. "Die Idee ist, je mehr wir darüber reden, desto mehr können wir es wollen, aber lassen Sie uns darüber reden sowieso." Das Lied wurde fast vollständig von Tony Asher in einem oder zwei Tagen geschrieben; Einzelbeitrag Mike Love war das Ende Couplet "Gute Nacht mein Baby / Sleep Tight my baby". Asher hat gesagt: "Brian war ständig auf der Suche nach Themen, die Kinder konnten sich beziehen. Obwohl er in den fortgeschrittensten Score-Charts und Regelungen zu tun haben, war er immer noch unglaublich bewusst dieser kommerziellen Sache. Dieser absolute Notwendigkeit, beziehen." Als Reaktion Musikjournalist Nick Kent schrieb:

Liebe Beiträge werden von einigen bestritten. Er hat behauptet, dass er überarbeitet oder andere Texte über den End-Tag hinzugefügt, während Asher geltend gemacht, es war nicht möglich, da Liebe Abwesenheit während der Songwriting-Sessions. Da er mit der Gruppe in Japan auf Tour, während die Pet Sounds Album wurde zusammengesetzt, vorgeschlagen Liebe Anwalt, dass es gewesen sein kann vorkommen, dass Brian konsultiert Liebe per Telefon während der gelegentlichen Bad Pausen. Asher, zu glauben, das Argument "so absurd," reagierte mit Ungläubigkeit.

Aufzeichnung

Das Playback wurde bei Gold Star Studios am 22. Januar aufgenommen, 1966. Die Tagung wurde von Larry Levine entwickelt und von Brian Wilson produziert. Es dauerte 21 nimmt der Aufzeichnung der Instrumentalstück, bevor Brian Wilson entschied, dass es gut genug, um die Master-nehmen. Höhepunkte dieser Sitzungen können auf der Box 1997 gegründet Die Pet Sounds Sessions sowie die Mastertake hören. Die vollständige Erfassung der Instrumentalstück, alle 21 nimmt, kann auf dem Bootleg Sea Of Tunes Unübertroffene Masters Vol hören. 13 Box-Set.

Die am Tag der instrumentellen Aufzeichnung vorhanden Musiker waren eine Gruppe von Los Angeles Sitzung Spieler gemeinhin als The Wrecking Crew bezeichnet. Wilson sagt: "Hören Sie für die rockin 'Akkordeons und den ätherischen Gitarren in der Einleitung. Tony und ich hatten eine Szene sichtbar gemacht. Wir hatten das Gefühl, in unseren Herzen, wie eine Vibration. Wir legen Sie sie in Musik, und es fand seinen Weg auf Band. Wir fühlten uns wirklich gut zu diesem Eintrag. " Accounts unterscheiden, welche spezifische Instrument wurde auf der Song-markanten, harfenähnlichen Intro verwendet, mit den Kandidaten mit einem oder mehreren 12-saitige E-Gitarren, eine elektrische Mandoline, oder ähnliche kurzen angelegte Instrument, wie eine Vox Mandoguitar.

Die Vocals wurden über zwei Sitzungen an der Columbia von Ralph Balantin entwickelt aufgezeichnet. Die erste Gesangs Sitzung fand am 10. März, die auch sah Vokalwerk auf "Ich warte auf den Tag", "God Only Knows" und "Ich war einfach nicht für diese Zeiten gemacht". Die nächste Sitzung um einen Monat später am 11. April war wahrscheinlich der Tagung, auf der die Hauptstimme für den Song aufgenommen wurde. Vocals für "God Only Knows" wurden auch in diesem besonderen Sitzung arbeitete. Die Sicherung Gesangssitzungen waren problematisch, da Bruce Johnston erinnert sich: "Wir Neuaufnahme unseren Gesang so oft, war der Rhythmus nie richtig. Wir würden bei Western für ein paar Tage schuften, singen diese Sache, und, 'Nein, es ist nicht richtig, es ist nicht richtig. " Einmal hatte er einen 4-Spur Scully zu ihm nach Hause geschickt, aber das hat nicht wirklich funktioniert. " Während der Sitzungen unterrichtete Brian Bruder Dennis Wilson eine Aufnahmetechnik mit Schröpfen seine Hände über den Mund, Ausarbeitung:.. "Nun, eine Menge Ärger Gesang auf Mike hatte er Er wusste einfach nicht wirklich wissen, wie man auf mike bleiben Er war ein sehr nervös Junge. Sehr nervöser Mensch. So lehrte ich ihn einen Trick, wie man aufnimmt und er sagte: "Hey Brian. Das funktioniert super. Vielen Dank!" Und ich sagte: "Es ist okay, Dennis: Er war wirklich glücklich zeigte ich ihm nicht, wie man singt, aber ich zeigte ihm einen Weg, um das Beste aus sich selbst nur zu bekommen. 'Cup' singen".

Version Verlauf

Am 18. Juli, "Would not It Be Nice" veröffentlicht wurde unterstützt mit "God Only Knows" in den Vereinigten Staaten, die die dritte Single aus dem PET wurde Sounds Album, veröffentlicht zwei Monate vor. Er trat in die Billboard Charts am 30. Juli und blieb dort für 11 Wochen an der Nummer 8 im September 1966. Die Single erreichte auch an der Nummer 7 auf der Cashbox-Chart und # 5 in Rekord-Welt. Es kulminierte auch an der Nummer 4 an Kanadas RPM nationalen Charts. In Australien wurde der Song im August 1966 veröffentlicht es in die Charts am 24 August an der Hausnummer 39 und verbrachte 17 Wochen in den Charts und erreichte auf Platz 2. In Neuseeland erreichte die Single auf Platz 12.

In Großbritannien wurde der Song im Juli 1966 als der B-Seite von "God Only Knows", die Nummer 2 erreicht Das Lied wurde im November 1966 in Großbritannien auf den Gott neu aufgelegt Only Knows EP veröffentlicht. Im Juli 1976 war es wieder in Großbritannien als der B-Seite der neu aufgelegt "Good Vibrations" single neu aufgelegt. Die Single erreichte Platz 18.

Variationen

Live-Versionen erscheinen auf zwei Live-Alben der Band. Das 1970 Release Live In London und 1973 Release The Beach Boys in Concert wurde der ehemalige als Single veröffentlicht. Auf der 1986 Made in USA Compilation, wurde eine alternative Version mit verschiedenen Vocals eingesetzt. Das gleiche Version wurde auch auf der 1989 Beach Boys Album Noch Cruisin 'freigegeben. Im Juni 1990 wurde eine andere Aufnahme des Songs aus dem Jahr 1966, die auf dem 1989 noch Cruisin 'Album erschienen war, im Vereinigten Königreich als eine einzige mit der B-Seite mit einem "Beach Boys Medley" als auch die Originalaufnahme der frei "Ich Get Around", der auch auf die noch Cruisin 'Album veröffentlicht worden war.

Der Song erscheint mehrmals von verschiedenen Phasen des Aufzeichnungsprozesses und in verschiedenen Formaten auf der Pet Sounds Sessions Box-Set, einschließlich der Song in seiner ursprünglichen monophone Mix; das erste original Stereo-Mix des Songs, der von Mark Linett remastered wurde; mehr als sieben Minuten Highlights aus dem Tracking-Tag, das den Fortschritt der Aufzeichnung der Play dokumentiert; das fertige Play; die Stereospur mit den Background-Gesang; ein A-cappella-Mix des Songs; und zwei alternative Mixe des Songs von der man einen geringfügigen Unterschied lyrisch. In ihr beginnt der Song mit der Zeile "wäre es nicht schön, zusammen zu leben, in der Art von Welt, wo wir hingehören" anstelle der fertigen Version des Songs, die mit der Zeile öffnet, "wäre es nicht schön, wenn wir älter wäre, dann hätten wir nicht so lange warten ", und folgt mit dem oben genannten Lyrik. Die 2001 Stereo-Remix des Songs wieder Mike Love ursprünglichen Brücke vocal, unter Verwendung einer Mono-Mix, das leichte Phasenlage und Klangqualität Probleme verursacht.

Personal

  • Mike Love - Lead und Background Vocals
  • Al Jardine - Backing Vocals
  • Bruce Johnston - Backing Vocals
  • Brian Wilson - Lead Vocals
  • Carl Wilson - Backing Vocals
  • Dennis Wilson - Backing Vocals
  • Jerry Cole - Gitarre
  • Bill Pitman - Gitarre
  • Larry Knechtel - Klavier
  • Al de Lory - Klavier
  • Barney Kessel - 12-saitige Gitarre
  • Ray Pohlman - 6-String Bass-Gitarre
  • Carl Fortina - Akkordeon
  • Frank Marocco - Akkordeon
  • Roy Caton - Trompete
  • Steve Douglas - Tenorsaxophon
  • Plas Johnson - Tenorsaxophon
  • Jay Migliori - Baritonsaxophon
  • Carol Kaye - Bass-Gitarre
  • Lyle Ritz - Kontrabass
  • Hal Blaine - Schlagzeug
  • Frank Capp - Schlagzeug

Charts

Andere Versionen

  • Anni-Frid Lyngstad 1975 verzeichnete eine schwedische Sprachversion namens "Skulle de 'va' Skønt" auf ihrem Soloalbum Frida ensam.
  • Mike Post im Jahr 1975
  • Papa Doo Run Run auf ihrem 1985er Album California Projekt
  • Jeffrey Osborne auf dem 1997 Tribute-Album wäre es nicht Seien Sie Nizza: Ein Jazz Porträt von Brian Wilson
  • Kraft im Jahr 2003
  • Foster The People am 54. Grammy Awards als eine Hommage an die Beach Boys als Teil der 50. Jahrestag der Band.
  • An der 2001 Sonder Ein All-Star Tribute to Brian Wilson, durchgeführt Wilson ein Duett des Songs mit Elton John.
  Like 0   Dislike 0
Vorherige Artikel Qamar Jalalabadi
Nächster Artikel Reginald Drax
Bemerkungen (0)
Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha